• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





10.02.2017  |  11:44 Uhr

Revolution in der Regionalliga? "Pele" Wollitz ruft alle Viertligisten zum Streik auf

Lesenswert (20) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Sauer: Cottbus-Trainer Claus-Dieter "Pele" Wollitz. − Foto: dpa

Sauer: Cottbus-Trainer Claus-Dieter "Pele" Wollitz. − Foto: dpa

Sauer: Cottbus-Trainer Claus-Dieter "Pele" Wollitz. − Foto: dpa


Diese Worte sorgen für Gesprächs- und Zündstoff. Claus-Dieter "Pele" Wollitz (51), Trainer des Nordost Regionalligisten Energie Cottbus, hat auf einer Pressekonferenz für mächtig Wirbel gesorgt. Der Trainer rief vor dem Heimspiel am Samstag gegen Schönberg (13.30 Uhr) zum Streik auf – alle Regionalligisten sollen am Wochenende gemeinsam nicht antreten, so die Forderung. Wollitz will damit gegen die Bedingungen in der vierten Liga protestieren. Auch der DFB bekam ordentlich sein Fett weg.

Hintergrund: Aufgrund der aktuellen Witterung und der niedrigen Temperaturen wurden in der Regionalliga Nordost alle Spiele für das kommende Wochenende abgesagt. Ausnahme: Die Partie in Cottbus sowie das Spiel in Jena (gegen Bautzen). In beiden Stadien ist eine Rasenheizung vorhanden. Doch das interessiert Wollitz nicht. "Wenn so viele Spiele ausfallen, muss man den Spieltag komplett absagen", schimpft der Energie-Trainer. Und weiter: "Sonst sind alle Türen für Spekulationen geöffnet." Der Coach sieht offenbar die Chancengleichheit gefährdet, wittert Wettbewerbsverzerrung.

Weil der Verband den Spieltag nicht komplett streichen will, fordert Wollitz: Alle Regionalligisten – nicht nur Nordost, sondern alle fünf Staffeln – sollen "komplett in den Streik gehen und den Fußball revolutionieren". Dadurch könne man auch ein Signal an den DFB senden, von dem sich der Energie-Trainer mehr Beachtung für die Regionalligen wünscht: "Der DFB interessiert sich dafür, dass die Nationalelf funktioniert, dass viel Geld eingespielt wird und dass hohe Geldstrafen ausgesprochen werden. Aber wie der DFB die kleinen Vereine unterstützt, ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten."

Der 51-Jährige ärgerte sich zudem über den Aufstiegsmodus in der vierten Liga. "Jetzt machen sie einen großen Aufruhr, weil 48 Vereine bei der WM spielen. Aber dass ein Erster nicht aufsteigen darf – darüber macht sich keiner Gedanken." Pele Wollitz sieht dadurch langfristig Gefahren. "Das macht nicht nur den Wettbewerb kaputt – sondern auch die Vereine. Auf Dauer werden die Sponsoren das nicht mehr tragen und die Fans erst recht nicht." − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV 1860 München
36
87:27
83
2.
FC Bayern München II
36
84:41
74
3.
1. FC Schweinfurt 05
36
79:52
68
4.
VfR Garching
36
67:67
56
5.
1. FC Nürnberg II
36
70:61
55
6.
FC Ingolstadt II
36
68:57
53
7.
VfB Eichstätt
36
55:56
52
8.
FC Augsburg II
36
55:44
50
9.
SV Wacker Burghausen
36
53:49
50
10.
FV Illertissen
36
50:50
49
11.
SV Schalding-Heining
36
59:72
49
12.
TSV Buchbach
36
50:56
46
13.
Spvgg Greuther Fürth II
36
44:51
46
14.
FC Pipinsried
36
43:62
44
15.
TSV 1860 Rosenheim
36
43:55
41
16.
FC Memmingen
36
47:58
39
17.
Spvgg Bayreuth
36
53:79
38
18.
SV Seligenporten
36
39:58
36
19.
FC Unterföhring
36
36:87
20




Sagt dem SV Hutthurm aufgrund fehlender Perspektive ab: Alexander Schraml wird nicht Trainer beim Landesligisten. − Foto: Sven Kaiser

Das tut weh: Der SV Hutthurm muss sich für die nächste Saison nach einem neuen Trainer umsehen...



Der TSV Waldkirchen um Trainer Anton Autengruber holte in der Landesliga Mitte den Vizetitel und spielt nun Relegation. − Foto: Duschl

Die Entscheidungen in den Ligen sind gefallen, jetzt beginnt die Relegation...



Benedikt Wagner hört als Trainer des 1.FC Passau auf. − Foto: Lakota

Knaller zum Saisonfinale der Bezirksliga Ost! Der 1.FC Passau und Trainer Benedikt Wagner gehen...



Rote Jubeltraube: Waldkirchen feiert den Einzug in die Relegation. − Foto: Mike Duschl

Was für ein Herzschlag-Finale in der Fußball-Landesliga Mitte: Der TSV Waldkirchen hatte gegen den...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...





Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



Wallersdorfs Abteilungsleiter Michael Landauer sagt nach dem Abbruch: "Wir werden das Endergebnis nicht anfechten." − Foto: Nadler/Lakota

Das Kreisklassenspiel FC Ottering gegen den FC Wallersdorf wurde am vergangenen Sonntag zehn Minuten...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



"Wir haben den Spielleiter bereits vor der Saison auf diese Problematik hingewiesen – darauf wurde aber nicht reagiert", sagt Markus Reischl, Sportlicher Leiter des FC Sturm. − Foto: Michael Sigl

Irritationen hat wohl eine Spielansetzung für den Schlussdurchgang der Fußball-Bezirksliga Ost...







Facebook










realisiert von Evolver