• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.02.2017  |  13:39 Uhr

Die Null muss stehen: Philipp Zachers klare Philosophie – Test-Match in Hauzenberg abgesagt

Lesenswert (10) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






SVS-Tandem auf der Trainerbank: Philipp Zacher und Stefan Köck. − Foto: Andreas Lakota

SVS-Tandem auf der Trainerbank: Philipp Zacher und Stefan Köck. − Foto: Andreas Lakota

SVS-Tandem auf der Trainerbank: Philipp Zacher und Stefan Köck. − Foto: Andreas Lakota


Im Beruf kümmert sich Versicherungsfachmann Philipp Zacher (35) um die geordneten Finanzen von Privat- und Geschäftskunden, "Unabhängigkeit und höchste Beratungsqualität sind die Grundlage für meine zufriedenen Kunden" – als Trainer des Regionalligisten SV Schalding will er derzeit im Zusammenspiel mit Trainer-Kompagnon Stefan Köck (32) die Grundlagen für den Klassenerhalt der Grün-Weiß legen. Und wie? Mit einer kompakten Spielidee und einer sicheren Defensive. Denn: "Es hilft ja nichts, wenn wir vorne fünf schießen und hinten sechs reinbekommen." Und deshalb gibt‘s für das Testspiel am Donnerstag beim Landesligisten FC Sturm Hauzenberg eine klare Zachersche Ansage: zu Null spielen.

Im ersten Probelauf nach der Winterpause gelang dies den Grün-Weißen nicht: Beim Bayernligisten DJK Vilzing legten Eibl & Co. in Abschnitt 1 zwar mit 3:0 satt vor, am Ende hieß es 4:3 für den Viertligisten. Zacher will dem Kick unterm Staffelberg dennoch keinen überragenden Wert beimessen, "es ist nur ein Testspiel", betont der langjährige Klasse-Verteidiger des SVS und des 1. FC Bad Kötzting, aber "ich erwarte Bewegung – auch im Spiel ohne Ball, jeder muss in Bewegung sein".

Damit die Grundlagen zum Start in die Frühjahrsrunde stimmen, arbeitet die Mannschaft unter ihren derzeit verantwortlichen Übungsleitern auch in der dritten Trainingswoche vornehmlich an der Ausdauer – Schnelligkeit und Spritzigkeit im Sprint werden laut Zacher die folgenden Themen sein. "Wir müssen richtig fit werden", sagt der Coach, der sich mit Stefan Köck nach eigener Angabe bestens ergänzt – obwohl der 32-jährige Köck voll mittrainiert und auch bei den Regionalligen-Spielen dem SVS-Deckungsverbund Ruhe, Routine und Stabilität geben soll. Diese Aspekte sind für Zacher wichtig, "denn ich weiß nicht, ob man von den jungen Spielern wie Martin Tiefenbrunner, Fabian Burmberger oder Maxi Huber diese Souveränität verlangen kann". Ihnen zu sagen, "spielt halt wie einst der Zacher", werde wohl nicht funktionieren, "deshalb ist Stefan auf dem Platz ganz wichtig".

Dass beide aktuellen Trainer eher in den hinteren Reihen aufliefen und noch auflaufen, sieht der 35-Jährige nicht als Nachteil: "Ich habe in meiner Karriere schon so viel gesehen, da muss ich kein Stürmer sein, um einen Stürmer zu trainieren", sagt Zacher. Apropos Offensive: "Es ziehen alle Spieler gut mit, es macht Spaß." Und nach drei Wochen intensiver Arbeit auf dem Trainingsplatz sei es auch nicht unnatürlich, "dass der ein oder andere mit muskulären Problemen zu kämpfen habe, aber alle können in Hauzenberg auflaufen".

Müssen sie aber nicht, denn am Mittwochmittag musste Sturm-Trainer Alex Geiger (32) das Test-Match absagen. Der Grund: Sechs Sturm-Fußballer liegen mit Grippe flach, einer ist verletzt, drei stehen wegen Studiums nicht parat (hier geht’s zum Bericht). Heißt für den Schalding: Nächster Form-Check am Samstag gegen Klaus Augenthalers SV Donaustauf auf dem Kunstrasen am Reuthinger Weg. − mis












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV 1860 München
36
87:27
83
2.
FC Bayern München II
36
84:41
74
3.
1. FC Schweinfurt 05
36
79:52
68
4.
VfR Garching
36
67:67
56
5.
1. FC Nürnberg II
36
70:61
55
6.
FC Ingolstadt II
36
68:57
53
7.
VfB Eichstätt
36
55:56
52
8.
FC Augsburg II
36
55:44
50
9.
SV Wacker Burghausen
36
53:49
50
10.
FV Illertissen
36
50:50
49
11.
SV Schalding-Heining
36
59:72
49
12.
TSV Buchbach
36
50:56
46
13.
Spvgg Greuther Fürth II
36
44:51
46
14.
FC Pipinsried
36
43:62
44
15.
TSV 1860 Rosenheim
36
43:55
41
16.
FC Memmingen
36
47:58
39
17.
Spvgg Bayreuth
36
53:79
38
18.
SV Seligenporten
36
39:58
36
19.
FC Unterföhring
36
36:87
20




Jubel hier, Frust dort: Untermitterdorf feiert, Mauth dagegen steigt ab. − Foto: Escher

Der TSV Mauth muss nach einer halben Ewigkeit zurück in die Kreisklassse – dort kickte der...



Lukas Zillner schoss Vornbach zum Sieg.

Die DJK Vornbach darf weiter auf den Verbleib in Kreisliga hoffen, für die SG...



Schoss den TSV Buch im Alleingang in Runde 2 um den Bayernliga-Aufstieg: Philip Lang (Mitte) schoss das entscheidende 1:0 im Rückspiel gegen den TSV Waldkirchen. Das Foto stammt aus dem Hinspiel (1:1). − Foto: Sven Kaiser

Aus der Traum: Der TSV Waldkirchen wird nicht in die Bayernliga aufsteigen. Die Mannschaft von...



− Foto: Helmut Müller

Das war eine ganz klare Angelegenheit: Mit 4:1 hat sich der SV Bernried am Samstag vor 932...



Jubel bei Haag, Frust bei St. Oswald: Der Kreisklassist gewann mit 2:1. − Foto: Escher

Abstieg vorerst abgewendet: Die Fußballer des SV Haag setzten sich am Samstag nach Rückstand noch...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...







Facebook










realisiert von Evolver