• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.02.2017  |  11:38 Uhr

Buchbach verliert gegen Bayernligisten: Drei Gegentore ärgern Coach Bobenstetter

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Erzielte den ersten Buchbacher Treffer: Christian Brucia. − Foto: Michael Buchholz

Erzielte den ersten Buchbacher Treffer: Christian Brucia. − Foto: Michael Buchholz

Erzielte den ersten Buchbacher Treffer: Christian Brucia. − Foto: Michael Buchholz


Der TSV Buchbach musste im dritten Vorbereitungsspiel die zweite Niederlage quittieren. Die Rot-Weißen unterlagen am Samstag beim Bayernligisten FC Unterföhring mit 2:3. "Drei Gegentore sind einfach zu viel, egal wie sie fallen", zeigte sich Trainer Anton Bobenstetter nur mit dem zweiten Durchgang zufrieden.

Noch am Vormittag hatten die Buchbacher eine Athletik- und Krafteinheit bei "Sport Scheck" in Unterföhring unter Leitung von Trainer Hendrik Hesse absolviert. "Wir haben ja nicht so viele Einheiten und können wie am Freitag meist nur auf der Straße laufen, deswegen nutzen wir die Gelegenheit, um dort auch im Bereichen, die sonst zu kurz kommen, etwas zu machen", so Bobenstetter.

Auf dem Kunstrasen des FC Unterföhring, der sich wegen der Länderspielabstellung des Liechtensteiners Martin Büchel über 51 000 Euro von der UEFA aus Überschüssen der EM-Qualifikation freuen darf, lagen die Buchbacher bereits in der sechsten Minute mit 0:1 zurück. Nach einem Eckball kam Andreas Brandstetter frei an den Ball und hatte aus kurzer Distanz wenig Mühe. Auch beim zweiten Treffer der Gastgeber waren die Buchbacher im Strafraum in der Überzahl, doch nach einer Freistoßflanke konnte Yasin Yilmaz verwandeln (39.). Da sind wir einfach nicht konsequent genug, da müssen wir näher ran an die Leute", ärgerte sich Bobenstetter, der vom starken Keeper Alexander Strobl im ersten Durchgang mehr Paraden sah als ihm lieb war: "Die Unterföhringer um den starken Andi Faber konnten immer wieder aus zweiter Reihe abschließen, ohne dass wir den Gegner entscheidend stören konnten."

Nach dem Seitenwechsel waren die Rot-Weißen besser im Spiel und konnten in der 66. Minute verkürzen: Nach Diagonalpass von Stephan Thee spurtete Patrick Drofa bis zur Grundlinie und dessen scharfe Hereingabe drückte Christian Brucia aus sechs Metern über die Linie. Wenig später traf Florian Pflügler nach Flanke von Thee nur den Pfosten, auf der anderen Seite führte ein Buchbacher Einwurf zum dritten Treffer für die Mannschaft von Trainer Andi Pummer, der in der nächsten Saison beim SV Türkgücü-Ataspor München das Sagen hat: Michael Krabler war der Nutznießer (78.). Bobenstetter: "In der zweiten Halbzeit hatte Unterföhring sonst keine Chance. Das haben wir gut gemacht, aber so ein Einwurf nach hinten ist einfach fahrlässig."

In einem hitzig geführten Gefecht mit vielen verbissenen Zweikämpfen, das von Schiedsrichter Tobias Baumann (Seebach) und seinem Gespann mit nur einer gelben Karte umsichtig geleitet wurde, kamen die Gäste nach Ecke von Maxi Drum durch einen Kopfball-Treffer von Pflügler noch zum Anschlusstreffer.

Bereits am Dienstag treten die Buchbacher um 19 Uhr beim FC Ismaning zum letzten Test vor dem Trainingslager in Spanien an. − mb

TSV Buchbach: Strobl - Grübl (46. Walleth), Hain (46. Drum), Pflügler, Büch (46. Motz)- Petrovic (46. Mayer), Löffler (Shalaj) - Thee, Jevtic (46. Drofa), Breu (46. Brucia) - Bauer (46. Kwatu). Trainer: Bobenstetter/Werner.

Tore: 1:0 Brandstätter (6.), 2:0 Yasin Yilmaz (39.), 2:1 Brucia (66.), 3:1 Krabler (78.), 3:2 Pflügler (82.).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV 1860 München
36
87:27
83
2.
FC Bayern München II
36
84:41
74
3.
1. FC Schweinfurt 05
36
79:52
68
4.
VfR Garching
36
67:67
56
5.
1. FC Nürnberg II
36
70:61
55
6.
FC Ingolstadt II
36
68:57
53
7.
VfB Eichstätt
36
55:56
52
8.
FC Augsburg II
36
55:44
50
9.
SV Wacker Burghausen
36
53:49
50
10.
FV Illertissen
36
50:50
49
11.
SV Schalding-Heining
36
59:72
49
12.
TSV Buchbach
36
50:56
46
13.
Spvgg Greuther Fürth II
36
44:51
46
14.
FC Pipinsried
36
43:62
44
15.
TSV 1860 Rosenheim
36
43:55
41
16.
FC Memmingen
36
47:58
39
17.
Spvgg Bayreuth
36
53:79
38
18.
SV Seligenporten
36
39:58
36
19.
FC Unterföhring
36
36:87
20




Sagt dem SV Hutthurm aufgrund fehlender Perspektive ab: Alexander Schraml wird nicht Trainer beim Landesligisten. − Foto: Sven Kaiser

Das tut weh: Der SV Hutthurm muss sich für die nächste Saison nach einem neuen Trainer umsehen...



Der TSV Waldkirchen um Trainer Anton Autengruber holte in der Landesliga Mitte den Vizetitel und spielt nun Relegation. − Foto: Duschl

Die Entscheidungen in den Ligen sind gefallen, jetzt beginnt die Relegation...



Benedikt Wagner hört als Trainer des 1.FC Passau auf. − Foto: Lakota

Knaller zum Saisonfinale der Bezirksliga Ost! Der 1.FC Passau und Trainer Benedikt Wagner gehen...



Rote Jubeltraube: Waldkirchen feiert den Einzug in die Relegation. − Foto: Mike Duschl

Was für ein Herzschlag-Finale in der Fußball-Landesliga Mitte: Der TSV Waldkirchen hatte gegen den...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...





Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



Wallersdorfs Abteilungsleiter Michael Landauer sagt nach dem Abbruch: "Wir werden das Endergebnis nicht anfechten." − Foto: Nadler/Lakota

Das Kreisklassenspiel FC Ottering gegen den FC Wallersdorf wurde am vergangenen Sonntag zehn Minuten...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



"Wir haben den Spielleiter bereits vor der Saison auf diese Problematik hingewiesen – darauf wurde aber nicht reagiert", sagt Markus Reischl, Sportlicher Leiter des FC Sturm. − Foto: Michael Sigl

Irritationen hat wohl eine Spielansetzung für den Schlussdurchgang der Fußball-Bezirksliga Ost...







Facebook










realisiert von Evolver