• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.02.2017  |  11:38 Uhr

Buchbach verliert gegen Bayernligisten: Drei Gegentore ärgern Coach Bobenstetter

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 64 / 87
  • Pfeil
  • Pfeil




Erzielte den ersten Buchbacher Treffer: Christian Brucia. − Foto: Michael Buchholz

Erzielte den ersten Buchbacher Treffer: Christian Brucia. − Foto: Michael Buchholz

Erzielte den ersten Buchbacher Treffer: Christian Brucia. − Foto: Michael Buchholz


Der TSV Buchbach musste im dritten Vorbereitungsspiel die zweite Niederlage quittieren. Die Rot-Weißen unterlagen am Samstag beim Bayernligisten FC Unterföhring mit 2:3. "Drei Gegentore sind einfach zu viel, egal wie sie fallen", zeigte sich Trainer Anton Bobenstetter nur mit dem zweiten Durchgang zufrieden.

Noch am Vormittag hatten die Buchbacher eine Athletik- und Krafteinheit bei "Sport Scheck" in Unterföhring unter Leitung von Trainer Hendrik Hesse absolviert. "Wir haben ja nicht so viele Einheiten und können wie am Freitag meist nur auf der Straße laufen, deswegen nutzen wir die Gelegenheit, um dort auch im Bereichen, die sonst zu kurz kommen, etwas zu machen", so Bobenstetter.

Auf dem Kunstrasen des FC Unterföhring, der sich wegen der Länderspielabstellung des Liechtensteiners Martin Büchel über 51 000 Euro von der UEFA aus Überschüssen der EM-Qualifikation freuen darf, lagen die Buchbacher bereits in der sechsten Minute mit 0:1 zurück. Nach einem Eckball kam Andreas Brandstetter frei an den Ball und hatte aus kurzer Distanz wenig Mühe. Auch beim zweiten Treffer der Gastgeber waren die Buchbacher im Strafraum in der Überzahl, doch nach einer Freistoßflanke konnte Yasin Yilmaz verwandeln (39.). Da sind wir einfach nicht konsequent genug, da müssen wir näher ran an die Leute", ärgerte sich Bobenstetter, der vom starken Keeper Alexander Strobl im ersten Durchgang mehr Paraden sah als ihm lieb war: "Die Unterföhringer um den starken Andi Faber konnten immer wieder aus zweiter Reihe abschließen, ohne dass wir den Gegner entscheidend stören konnten."

Nach dem Seitenwechsel waren die Rot-Weißen besser im Spiel und konnten in der 66. Minute verkürzen: Nach Diagonalpass von Stephan Thee spurtete Patrick Drofa bis zur Grundlinie und dessen scharfe Hereingabe drückte Christian Brucia aus sechs Metern über die Linie. Wenig später traf Florian Pflügler nach Flanke von Thee nur den Pfosten, auf der anderen Seite führte ein Buchbacher Einwurf zum dritten Treffer für die Mannschaft von Trainer Andi Pummer, der in der nächsten Saison beim SV Türkgücü-Ataspor München das Sagen hat: Michael Krabler war der Nutznießer (78.). Bobenstetter: "In der zweiten Halbzeit hatte Unterföhring sonst keine Chance. Das haben wir gut gemacht, aber so ein Einwurf nach hinten ist einfach fahrlässig."

In einem hitzig geführten Gefecht mit vielen verbissenen Zweikämpfen, das von Schiedsrichter Tobias Baumann (Seebach) und seinem Gespann mit nur einer gelben Karte umsichtig geleitet wurde, kamen die Gäste nach Ecke von Maxi Drum durch einen Kopfball-Treffer von Pflügler noch zum Anschlusstreffer.

Bereits am Dienstag treten die Buchbacher um 19 Uhr beim FC Ismaning zum letzten Test vor dem Trainingslager in Spanien an. − mb

TSV Buchbach: Strobl - Grübl (46. Walleth), Hain (46. Drum), Pflügler, Büch (46. Motz)- Petrovic (46. Mayer), Löffler (Shalaj) - Thee, Jevtic (46. Drofa), Breu (46. Brucia) - Bauer (46. Kwatu). Trainer: Bobenstetter/Werner.

Tore: 1:0 Brandstätter (6.), 2:0 Yasin Yilmaz (39.), 2:1 Brucia (66.), 3:1 Krabler (78.), 3:2 Pflügler (82.).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Unterhaching
24
68:11
62
2.
TSV 1860 München II
25
33:23
48
3.
FC Memmingen
24
47:29
39
4.
FC Bayern München II
25
36:27
39
5.
SV Wacker Burghausen
24
39:34
39
6.
FC Augsburg II
24
46:24
38
7.
1.FC Nürnberg II
24
50:48
36
8.
FV Illertissen
24
29:32
36
9.
1.FC Schweinfurt
23
41:36
34
10.
Spvgg Bayreuth
24
39:38
33
11.
VfR Garching
23
41:47
33
12.
TSV 1860 Rosenheim
24
28:35
31
13.
FC Ingolstadt 04 II
24
31:42
27
14.
Spvgg Greuther Fürth II
24
27:37
24
15.
TSV Buchbach
24
27:47
24
16.
SV Seligenporten
23
31:56
20
17.
SV Schalding
23
28:43
18
18.
Spvgg Bayern Hof
22
22:54
9




Er lässt "seine" Spvgg nicht im Stich: Viktor Stern ist neuer Trainer bei seinem Heimatverein in Ruhmannsfelden und folgt damit dem Duo Josef Sigl und Mario Hager nach. − Foto: Bietau

Diesen Geburtstag hat sich Viktor Stern wohl anders vorgestellt: Einen Tag nach seinem 65...



Muss die Kollegen diesmal von der Seitenlinie instruieren: SVS-Spielertrainer Stefan Köck (r.) ist nach seiner fünften gelben Karte gegen Ingolstadt II gesperrt. − Foto: Andreas Lakota

"Wir werden nicht Harakiri spielen, das bringt nix": Vor der für den SV Schalding wichtigen Partie...



Will die Revanche für die 0:3-Niederlage im Dreiflüssestadion Passau – Bezirksliga-Spitzenreiter TuS Pfarrkirchen mit Mittelfeldmann Maximilian Sammereier. − Foto: Mike Sigl

Das Rennen um die beiden Spitzenränge der Fußball-Bezirksliga Ost bleibt unverändert spannend: Vorne...



Die Leistung seiner Mannschaft gegen Gergweis gefiel Matthias Süß (vorn) überhaupt nicht. Der Spielertrainer fordert von seiner Elf in Kirchroth ein anderes Auftreten – und nimmt sich da als Innenverteidiger der Spvgg auch selbst nicht aus. − Foto: Roland Binder

Alle drei schauen sie nach hinten: Die Spvgg Grün-Weiß Deggendorf (11., 23 Punkte)...



Wann können sie wieder jubeln? Die Schaldinger um das Sturmduo Michael Pillmeier (von links) und Markus Gallmaier sind im neuen Jahr noch ohne Pflichtspieltreffer. − Foto: Andreas Lakota

Drei Spiele, viele Chancen – aber kein Tor. So könnte man den Frühjahrsstart des SV Schalding...





Kein Ballglück gegen Bayreuth: Michael Pillmeier. − Foto: Lakota

Der SV Schalding-Heining tritt in der Regionalliga Bayern weiter auf der Stelle...



In Bardolino am Gardasee: 17 Spieler der DJK Hinterschmiding um Trainer Josef Seidl (hinten links) sind am Mittwoch gen Süden gefahren und freuen sich über zweistellige Plusgrade sowie perfekte Bedingungen für die Trainingseinheiten und eine morgendliche Fahrradtour. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz.

Angesichts dieser Fotos könnte man ein bisschen neidisch werden: Sonne, Strand, Spaß...



Wann können sie wieder jubeln? Die Schaldinger um das Sturmduo Michael Pillmeier (von links) und Markus Gallmaier sind im neuen Jahr noch ohne Pflichtspieltreffer. − Foto: Andreas Lakota

Drei Spiele, viele Chancen – aber kein Tor. So könnte man den Frühjahrsstart des SV Schalding...



Dank an den alten Trainer − aber fast keine Anfeuerung: Die Wacker-Fans ließen die Unterstützung ihres Teams weitgehend vermissen und entrollten stattdessen immer wieder Transparente, auf denen sie auch ihren Unmut gegen die Vereinsführung kund taten. − Foto: Butzhammer

Zugegeben, es hätte am Samstag besser laufen können für den SV Wacker Burghausen...



Fast das Schaldinger 1:0: Der Kopfball von Spielertrainer Stefan Köck (4. von links) geht allerdings an die Latte und wird anschließend auf der Torlinie geklärt. − Foto: Andreas Lakota

Was für ein Spiel, was für eine Leistung: Mit einem bärenstarken Auftritt holt der SV Schalding beim...





Mit vereinten Kräften stoppten Tom Aigner (rechts) und Torhüter Petr Foltyn die meisten der Karlsfelder Angriffe. − Foto: Helmut Müller

Nach dem klaren 31:20-Heimerfolg gegen den zweitplatzierten TSV Karlsfeld ist der Wiederaufstieg von...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Internationales Gitarrenfestival Deggendorf

24.03.2017 /// Deggendorf /// Deggendorf

Zum Internationalen Gitarrenfestival lädt Deggendorf die Elite der Akustikgitarre aus der ganzen...
Kurkonzert

24.03.2017 /// 10:00 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Konzert

24.03.2017 /// 15:30 Uhr /// Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

Trio Violanjo.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Ehrlich Brothers

25.03.2017 /// 14:00 Uhr /// Donau-Arena /// Regensburg

Jazz: The <Original> Blues Brothers Band

25.03.2017 /// 14:00 Uhr /// Wackerhalle /// Burghausen

Rocks@Wippl-Halle

25.03.2017 /// 19:00 Uhr /// Wippl-Halle /// Ortenburg

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr











realisiert von Evolver