• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





04.02.2017  |  19:33 Uhr

Grippewelle legt Wacker lahm: Test gegen Lorant-Club abgesagt – 2:0 gegen Braunau

Lesenswert (12) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Personelle Probleme bei Wacker: Trainer Uwe Wolf (2.v.r.) musste gegen Brauanu neun Spieler ersetzen. − Foto: Zucker

Personelle Probleme bei Wacker: Trainer Uwe Wolf (2.v.r.) musste gegen Brauanu neun Spieler ersetzen. − Foto: Zucker

Personelle Probleme bei Wacker: Trainer Uwe Wolf (2.v.r.) musste gegen Brauanu neun Spieler ersetzen. − Foto: Zucker


Der SV Wacker Burghausen hat im dritten Testspiel den zweiten Sieg gelandet. Die Mannschaft von Trainer Uwe Wolf hat sich am Samstag auf dem Kunstrasen in Lindach mit 2:0 gegen den FC Braunau durchgesetzt.

Der Regionalligist war durch die Grippewelle weiterhin personell stark geschwächt und hat deswegen auch das geplante Testspiel am Dienstag bei Union Hallein, dem Klub von Werner Lorant, abgesagt – der Ex-1860-Coach hatte die Partie gegen Braunau als Zuschauer verfolgt. Dagegen soll der Test am Mittwoch beim FC Wels (18.30 Uhr) planmäßig über die Bühne gehen.

"In der ersten Halbzeit waren wir hinten noch etwas anfällig, aber nach der Pause haben wir das richtig gut gemacht. Vor allem vor dem Hintergrund, dass die Mannschaft so ja noch nie zusammengespielt hat", zeigte sich Wolf mit der Leistung gegen den Fünftligisten zufrieden. Die Österreicher präsentierten sich als starker Gegner, aber die spielerischen Akzente setzen die Gastgeber, bei denen die erkrankten Daniel Hofstetter, Christoph Rech, Dominik Weiß, Muhamed Subasic, Ajlan Arifovic, Maxi Pichler und Miha Tetickovic ebenso fehlten wie die verletzten Moritz Moser und Kevin Hingerl.

Werner Lorant sah sich die Partie gegen Brauanu an – das geplante Testspiel am Dienstag gegen seinen Club Union Hallein wurde abgesagt. − Foto: Zucker

Werner Lorant sah sich die Partie gegen Brauanu an – das geplante Testspiel am Dienstag gegen seinen Club Union Hallein wurde abgesagt. − Foto: Zucker

Werner Lorant sah sich die Partie gegen Brauanu an – das geplante Testspiel am Dienstag gegen seinen Club Union Hallein wurde abgesagt. − Foto: Zucker


"Beim Laktattest war noch alles in Ordnung. Da haben die Spieler gegenüber dem letzten Test vor der Winterpause kaum etwas verloren, aber dann hat sich diese Grippewelle schon am letzten Wochenende angedeutet. So konnten wir während der Woche oft nur mit elf Mann trainieren. Die Einheiten waren dann aber entsprechend intensiv, deswegen habe ich der Mannschaft zur Regeneration zwei Tage frei gegeben", erklärt der Coach, der erst wieder am Dienstag zum Training bittet.

Angetrieben von Kapitän Christoph Burkhard und Marius Duhnke entfachten die Burghauser nach dem Seitenwechsel viel Druck und landeten Mitte der zweiten Hälfte einen Doppelschlag. Mit einem diagonalen Zuspiel auf Christoph Schulz leitete Burkhard den ersten Treffer ein, Juvhel Tsoumou blockte Duhnke frei, der via Innenpfosten zum 1:0 traf (75.). Zwei Minuten später legte Tsoumou auf A-Junior Samuel Schwarz ab, nach einem kleinen Gestochere kam der Ball zu Thomas Winklbauer, der aus der zweiten Reihe seinen ersten Treffer für die Regionalliga-Mannschaft erzielte. "Er hat schon in Salzburg gut gespielt und auch dieses Mal wieder", lobte Wolf den U19-Angreifer.

SV Wacker Burghausen: Eiban - Schulz, Knochner, Offenthaler, Bann (60. Schwarz) - Wächter, Burkhard, Duhnke - Popp (60. Fritscher), Tsoumou, Kindsvater (46. Winklbauer).

Tore: 1:0 Duhnke (75.), 2:0 Winklbauer (77.)













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Unterhaching
34
95:23
83
2.
TSV 1860 München II
34
45:35
63
3.
FC Bayern München II
34
62:40
58
4.
FC Augsburg II
34
71:36
57
5.
FC Memmingen
34
62:48
52
6.
FV Illertissen
34
46:46
51
7.
1.FC Nürnberg II
34
72:67
49
8.
FC Ingolstadt 04 II
34
59:51
48
9.
1.FC Schweinfurt
34
57:61
48
10.
TSV 1860 Rosenheim
34
47:51
48
11.
SV Wacker Burghausen
34
46:54
47
12.
VfR Garching
34
56:64
46
13.
Spvgg Bayreuth
34
49:59
42
14.
TSV Buchbach
34
43:62
41
15.
SV Schalding
34
57:64
40
16.
Spvgg Greuther Fürth II
34
39:58
31
17.
SV Seligenporten
34
41:76
29
18.
Spvgg Bayern Hof
34
35:87
12




Schuften am Platz – und für die Trainer-Lizenz: SVS-Coach Stefan Köck. − Foto: Lakota

Nach einem dreitägigen Kurztrainingslager am Wochenende in Bad Füssing steht für den SV Schaldingam...



Doppelpacker Patrick Rott (rechts) klatscht mit Robert Zillner ab. Links Johannes Gastinger. − Foto: Sven Kaiser

Der FC Sturm Hauzenberg und der TSV Waldkirchen haben drei Tage vor dem direkten Duell in der...



Wirft der Vereinsführung vor, ihn durch eine Insolvenz aus dem Club drängen zu wollen: 1860-Investor Hasan Ismaik. − Foto: dpa

Investor Hasan Ismaik hat der Vereinsführung des TSV 1860 München erneut vorgeworfen...



"Ich brauch’ nicht jemanden, der jeden Tag herkommt und mir irgendwas erzählt", sagte Bierofka der nach eigener Aussage nur zu Fauser aus der Führungsebene Kontakt hat

Die ungeklärte finanzielle Zukunft des TSV 1860 München beunruhigt Trainer Daniel Bierofka zunehmend...



Zwei dürfen, zwei andere nicht: Die Hauzenberger Neuzugänge Patrick Rott (links) und Robert Zillner (3.v.l.) sind beim Pokalspiel gegen den TSV Waldkirchen am 30. Juni nicht spielberechtigt. Für Trainer Alexander Geiger (rechts) aber "kein Thema". Auf Daniel Ranzinger (2.v.l.) kann Geiger hingegen zurückgreifen. − Foto: Kaiser

So schnell geht’s: Gerade noch freuten sich die Brüder Robert (31) und Maximilian Zillner...





Der eine kommt, der andere ist schon weg: Onur Alagöz (links) zieht erneut das Trikot des SV Schalding-Heining über. Patrick Rott (verdeckt) wechselte zum Landesligisten FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Andreas Lakota

Aus Aachen erneut an die Donau: Regionalligist SV Schalding-Heining hat Onur Alagöz zum zweiten Mal...



2. Vorsitzender Horst Lux (l.) und Sportlicher Leiter Roland Lindinger nehmen die neue Nummer 10, Sebastian Angerer, in die Mitte. − Foto: Gunther Rankl

Neuzugang Nummer 5 für den FC-DJK Tiefenbach: Sebastian Angerer (29) wechselt vom FC Vilshofen zum...



Würde in Hauzenberg mit offenen Armen empfangen werden: Weltfußballer Cristiano Ronaldo. − Foto: dpa

Mit einem offenen Brief wendet sich der FC Sturm Hauzenberg, der sich gerade mitten in der...



Aus der Kreisklasse Unterer Wald vorerst verabschiedet haben sich die Fußballer der DJK Hinterschmiding (weiße) Trikots, die in der kommenden Saison in der Kreisklasse Mittlerer Wald antreten. − Foto: Michael Duschl

Der Kreis-Ausschuss des Fußballkreises Bayerwald hat in seiner Sitzung vom Mittwochabend die...



Gustav Kagerbauer gibt auch in der kommenden Saison als Trainer beim SC Zwiesel die Richtung vor. Zudem verstärkt sich der Sport-Club mit zwei weiteren tschechischen Spielern. − F.: Frank Bietau

Kreisligist SC Zwiesel hat die Weichen für die anstehende Saison gestellt und kann dabei auf der...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Woche der Nachbarn

28.06.2017 /// 10:00 Uhr /// Localbahnmuseum /// Bayerisch Eisenstein

https://www.facebook.com/events/1751629211816288
Tollwood Festival: M.Giesinger -Glas.....

28.06.2017 /// 18:00 Uhr /// Olympiapark Süd /// München

Bluetone - Söhne Mannheims

28.06.2017 /// 19:00 Uhr /// Festplatz am Hagen /// Straubing

In Originalbesetzung.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Circus Krone: Evolution Tour 2017

29.06.2017 /// 15:30 Uhr /// Festplatz an der Ackerloh /// Deggendorf

Auf "Evolution"-Tour.
Bluetone - Sarah Connor

29.06.2017 /// 19:00 Uhr /// Festplatz am Hagen /// Straubing

"Muttersprache".
Tollwood Festival: Herbert Pixner

29.06.2017 /// 19:30 Uhr /// Olympiapark Süd /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver