• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



26.02.2016  |  10:03 Uhr

Schalding mit Mut und Leidenschaft: So will Tanzer Wolf und Wacker knacken

von Andreas Lakota

Lesenswert (14) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Wacker-Coach Uwe Wolf (kl. Bild links) und Schalding-Trainer Mario Tanzer wollen zum Auftakt mit ihren Teams punkten. Für das Spiel am Samstag haben sich viele Wacker-Fans angekündigt. − Foto: Lakota/Butzhammer

Wacker-Coach Uwe Wolf (kl. Bild links) und Schalding-Trainer Mario Tanzer wollen zum Auftakt mit ihren Teams punkten. Für das Spiel am Samstag haben sich viele Wacker-Fans angekündigt. − Foto: Lakota/Butzhammer

Wacker-Coach Uwe Wolf (kl. Bild links) und Schalding-Trainer Mario Tanzer wollen zum Auftakt mit ihren Teams punkten. Für das Spiel am Samstag haben sich viele Wacker-Fans angekündigt. − Foto: Lakota/Butzhammer


Grünes Licht vom Reuthinger Weg: Das Derby am Samstag zwischen dem SV Schalding und dem Regionalliga-Tabellenführer Wacker Burghausen kann stattfinden. Damit kommt es gleich zum Auftakt in die Frühjahrsrunde zu einem wahren Fußballfest in der Passauer Vorstadt, das bei gutem Wetter – angekündigt sind strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die sieben Grad – viele Zuschauer locken dürfte. Anstoß ist um 14 Uhr, heimatsport.de berichtet ab 13.30 Uhr per Liveticker.

In Schalding jedenfalls brennt man auf das Spiel. "Die Mannschaft ist sehr fokussiert und fiebert dem Duell entgegen. Wir gehen mit Vorfreude und ohne Angst in diese Duell, auch wenn wir Außenseiter sind. In dieser Hinsicht haben wir uns zuletzt auch extrem weiterentwickelt", sagt Trainer Mario Tanzer, der immer wieder auch die Fortschritte in fußballerischer Hinsicht betont. Ob diese am Samstag zum Tragen kommen, ist freilich fraglich. Der Rasen am Reuthinger Weg sei – wie zu dieser Jahreszeit wohl überall – tief und holprig, berichtet Tanzer. "Kurzpassspiel wird wohl die Ausnahme bleiben", meint der Trainer, der den Zustand des Platzes weder als Vor- noch als Nachteil für seine Elf betrachten will. "Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich immer lieber auf einem guten Platz spielen."

Stürmer Michael Pillmeier geht besonders motiviert ins Derby – er spielte einst auch kurz für Wacker. − Foto: Lakota

Stürmer Michael Pillmeier geht besonders motiviert ins Derby – er spielte einst auch kurz für Wacker. − Foto: Lakota

Stürmer Michael Pillmeier geht besonders motiviert ins Derby – er spielte einst auch kurz für Wacker. − Foto: Lakota


Aussuchen kann sich Tanzer derweil seine Starformation, denn personell hat der Trainer beinahe alle Alternativen. Bis auf Michael Wirth, der eine mit dem Verein abgesprochene Pause einlegt, und Stefan Köck (Aufbau) stehen alle Mann zur Verfügung. Einige Positionen seinen noch offen, meint Tanzer, der auch in Sachen taktischer Ausrichtung nicht zu tief blicken lässt. Wahrscheinlich werden die Schaldinger allerdings auf das in der Vorbereitung intensiv einstudierte System mit drei Spitzen setzen. "Das hat sich bewährt", sagt Tanzer. "Allerdings dürfen und werden wir sicher nicht den Fehler machen, denen ins offene Messer zu laufen."

Wichtiger ist als die Systemfrage ist für den Coach das Auftreten seiner Truppe. "Wir brauchen ausnahmslos eine überdurchschnittliche Leistung, wenn wir bestehen wollen. Wenn zwei, drei Spieler etwas abfallen, haben wir keine Chance", sagt Tanzer und fügt an. "Burghausen kommt nicht von ungefähr als Tabellenführer. Sie wollen nach oben und sind klarer Favorit." Wie es gegen Wacker und Coach Uwe Wolf geht, wissen die Schaldinger freilich. Im Pokal besiegten Eibl, Pillmeier und Co. den Rivalen, im Liga-Hinspiel hatte dagegen Burghausen die Nase vorne. Aus der Erfahrung beider Partien weiß Tanzer natürlich auch um die Stärken der Oberbayern. "Sie sind bei Standards extrem gefährlich, haben mit Christoph Burkhard einen der besten Freistoßschützen der Liga. Da müssen wir besonders wachsam sein." Wenn sein Team dies beherzige und insgesamt auf einem "guten Level" Fußball spielt, dann "werden wir am Ende auch punkten", ist sich Tanzer sicher.

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Heimatzeitung, Sport.

Karten gibt es noch an der Tageskasse (ab 12 Uhr). Der Reuthinger Weg wird zur Einbahnstraße, es fährt ein Bus-Shuttle von der Haltestelle "Reuthinger Weg" zum Stadion.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Unterhaching
12
34:7
32
2.
FC Bayern München II
12
19:12
23
3.
TSV 1860 München II
11
18:14
23
4.
1.FC Nürnberg II
12
27:23
20
5.
VfR Garching
12
22:20
20
6.
Spvgg Bayreuth
12
24:19
18
7.
1.FC Schweinfurt
12
19:23
17
8.
Spvgg Greuther Fürth II
12
18:15
16
9.
TSV 1860 Rosenheim
12
13:16
16
10.
FC Augsburg II
11
25:15
15
11.
FC Memmingen
12
21:17
14
12.
FC Ingolstadt 04 II
12
20:23
14
13.
FV Illertissen
12
17:24
14
14.
SV Wacker Burghausen
12
18:22
13
15.
TSV Buchbach
12
16:21
12
16.
SV Schalding
12
17:19
11
17.
SV Seligenporten
12
14:34
11
18.
Spvgg Bayern Hof
12
15:33
4





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (16)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Schnell zurück zu den Schaldinger Tugenden fordert Sportchef Markus Clemens. − Foto: Lakota

Frust beim SV Schalding: 11 Punkte hat die Mannschaft von Trainer Anton Autengruber nach zwölf...



Niederbayern und der Fußball: Innerhalb der Bezirksgrenzen werden sich die Organisationsstrukturen von Grund auf ändern. Heute entscheiden Delegierte aus 510 Vereinen auf einem Außerordentlichen Bezirkstag in Straubing, ob beispielsweise die Fußballer aus dem Kreis Rottal-Inn, hier Schönauer und Falkenberger, zu ihren Liga-Spielen künftig Richtung Landshut statt Richtung Passau reisen. − Foto: Geiring/Montage: Bircheneder

Spielt Fußball-Niederbayern künftig in zwei oder drei Kreisen, statt bisher in vieren...



Und wieder ist er drin: Christian Seidl traf beim Künzing 3:0-Sieg gegen Hohenau dreifach. − Foto: Müller

Mit einem umkämpften und am Ende dramatischen Derby wurde am späten Freitagnachmittag der 11...



Für Schalke-Trainer Markus Weinzierl dürfte es nun langsam richtig ungemütlich werden. − Foto: dpa

Ratlosigkeit bei den Spielern, Entsetzen bei den Fans: So schlecht ist Schalke 04 noch nie in eine...



Jubeln durften am Ende die Neßlbacher in einer verrückten Partie gegen Schwarzach: Nach eigener 3:0-Führung ließen die Mannen um Spielertrainer Stefan Kurz (2.vl.l.) die Gäste auf 3:3 herankommen, nur um sie dann mit dem 4:3-Siegtreffer in der 90. Minute nach Hause zu schicken. − Foto: Helmut Müller

Die Weichen sind gestellt für ein echtes Topspiel am kommenden Wochenende: Post/Kagers behauptete...





Ratlosigkeit: Betretenes Schweigen bei Trainer Klaus Eder (3.v.l.) und seinen Spieler um Tobias Manzenberger (2.v.l.) nach weiteren 90 bitteren Minuten an deren Ende die sechste Saison-Niederlage (im neunten Spiel) stand. − Foto: Duschl

Klaus Eder (47) ist nicht mehr Trainer des SV Hohenau. Der Tabellenletzte der Fußball-Bezirksliga...



Übernimmt vorerst wieder das Kommando: Andreas Roßgoderer. − Foto: Duschl

Nach neun Pleiten aus neun Spielen hat Kreisklassen-Aufsteiger SG DJK Sonnen I/FC Sturm Hauzenberg...



Mit 14:0 fegten die Geiersthaler B-Mädchen (schwarze Trikots) Mariakirchen vom Feld. Trainer Roland Geiger (kl. Bild) hörte nach großem Schiri-Ärger den Schlusspfiff im Auto. − Fotos: Archiv Gierl

Roland Geiger ist auch zwei Tage danach noch aufgebracht: "So etwas habe ich wirklich noch nie in...



Hätte laut Sportgericht nicht vor dem 31. August eingesetzt werden dürfen: Stefan Ostermeier, 17-jähriger Neuzugang des SV Neuschönau. − Foto: SV Neuschönau

Der SV Neuschönau ist in der Kreisklasse Mittlerer Wald am "Grünen Tisch" auf den letzten...



Mit 5:2 fertigte der SV Schalding III den Gast aus Sandbach ab. − Foto: Lakota

Die Bürde des Tabellenführers war für den FC Schalding keine zu große Belastung...





Er ministriert zwar nicht, spielt aber Fußball für den SBC Traunstein. Issa Ndiaye ist für seinen Verein ein Glücksfall. − Foto: btz

"Unnötig", "unverschämt", "niederträchtig" – so bewerten die Fußballer des Sportbund Chiemgau...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"Konzert der tausend Saiten"

26.09.2016 /// 19:30 Uhr /// Kleines Kurhaus (kleiner Kursaal) /// Bad Füssing

Die Innviertler Zitherfreunde und das "Antiesentrio" (über 30 Zithern, Gitarren und Bass) spielen...
Konzert

26.09.2016 /// 19:30 Uhr /// Münster St. Zeno /// Bad Reichenhall

Zarewitsch Don Kosaken.
Shamrock's Karaoke Bunker

26.09.2016 /// 21:00 Uhr /// Shamrock Irish Pub /// Passau

sing along mit karoke-mobil
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Manfred Kempinger Passauer Pegelstände

28.09.2016 /// 20:00 Uhr /// Scharfrichterhaus /// Passau

Da Bertl & I

29.09.2016 /// 19:30 Uhr /// Schäfflerhalle /// Moosburg

In Extremo

29.09.2016 /// 19:45 Uhr /// Kulturhalle /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein Nachbarschaftsstreit führt in den seltensten Fällen zu einem Happy End. In Frankreich tickt man...
In den USA ist sie bereits seit Juni ein riesiger Erfolg, nun schwimmt Dorie endlich auch durch...
Ein Nachweltkriegsdrama für jede Zeit: Ergreifend feinfühlig erkundet es, zu welchem Preis Fantasie...
Der Turm stürzt ein: In der furchtbar ehrlichen Komödie von Aron Lehmann setzt sich ein Kleinbauer...
mehr











realisiert von Evolver