• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



26.02.2016  |  10:03 Uhr

Schalding mit Mut und Leidenschaft: So will Tanzer Wolf und Wacker knacken

von Andreas Lakota

Lesenswert (14) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 104 / 104
  • Pfeil
  • Pfeil




Wacker-Coach Uwe Wolf (kl. Bild links) und Schalding-Trainer Mario Tanzer wollen zum Auftakt mit ihren Teams punkten. Für das Spiel am Samstag haben sich viele Wacker-Fans angekündigt. − Foto: Lakota/Butzhammer

Wacker-Coach Uwe Wolf (kl. Bild links) und Schalding-Trainer Mario Tanzer wollen zum Auftakt mit ihren Teams punkten. Für das Spiel am Samstag haben sich viele Wacker-Fans angekündigt. − Foto: Lakota/Butzhammer

Wacker-Coach Uwe Wolf (kl. Bild links) und Schalding-Trainer Mario Tanzer wollen zum Auftakt mit ihren Teams punkten. Für das Spiel am Samstag haben sich viele Wacker-Fans angekündigt. − Foto: Lakota/Butzhammer


Grünes Licht vom Reuthinger Weg: Das Derby am Samstag zwischen dem SV Schalding und dem Regionalliga-Tabellenführer Wacker Burghausen kann stattfinden. Damit kommt es gleich zum Auftakt in die Frühjahrsrunde zu einem wahren Fußballfest in der Passauer Vorstadt, das bei gutem Wetter – angekündigt sind strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die sieben Grad – viele Zuschauer locken dürfte. Anstoß ist um 14 Uhr, heimatsport.de berichtet ab 13.30 Uhr per Liveticker.

In Schalding jedenfalls brennt man auf das Spiel. "Die Mannschaft ist sehr fokussiert und fiebert dem Duell entgegen. Wir gehen mit Vorfreude und ohne Angst in diese Duell, auch wenn wir Außenseiter sind. In dieser Hinsicht haben wir uns zuletzt auch extrem weiterentwickelt", sagt Trainer Mario Tanzer, der immer wieder auch die Fortschritte in fußballerischer Hinsicht betont. Ob diese am Samstag zum Tragen kommen, ist freilich fraglich. Der Rasen am Reuthinger Weg sei – wie zu dieser Jahreszeit wohl überall – tief und holprig, berichtet Tanzer. "Kurzpassspiel wird wohl die Ausnahme bleiben", meint der Trainer, der den Zustand des Platzes weder als Vor- noch als Nachteil für seine Elf betrachten will. "Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich immer lieber auf einem guten Platz spielen."

Stürmer Michael Pillmeier geht besonders motiviert ins Derby – er spielte einst auch kurz für Wacker. − Foto: Lakota

Stürmer Michael Pillmeier geht besonders motiviert ins Derby – er spielte einst auch kurz für Wacker. − Foto: Lakota

Stürmer Michael Pillmeier geht besonders motiviert ins Derby – er spielte einst auch kurz für Wacker. − Foto: Lakota


Aussuchen kann sich Tanzer derweil seine Starformation, denn personell hat der Trainer beinahe alle Alternativen. Bis auf Michael Wirth, der eine mit dem Verein abgesprochene Pause einlegt, und Stefan Köck (Aufbau) stehen alle Mann zur Verfügung. Einige Positionen seinen noch offen, meint Tanzer, der auch in Sachen taktischer Ausrichtung nicht zu tief blicken lässt. Wahrscheinlich werden die Schaldinger allerdings auf das in der Vorbereitung intensiv einstudierte System mit drei Spitzen setzen. "Das hat sich bewährt", sagt Tanzer. "Allerdings dürfen und werden wir sicher nicht den Fehler machen, denen ins offene Messer zu laufen."

Wichtiger ist als die Systemfrage ist für den Coach das Auftreten seiner Truppe. "Wir brauchen ausnahmslos eine überdurchschnittliche Leistung, wenn wir bestehen wollen. Wenn zwei, drei Spieler etwas abfallen, haben wir keine Chance", sagt Tanzer und fügt an. "Burghausen kommt nicht von ungefähr als Tabellenführer. Sie wollen nach oben und sind klarer Favorit." Wie es gegen Wacker und Coach Uwe Wolf geht, wissen die Schaldinger freilich. Im Pokal besiegten Eibl, Pillmeier und Co. den Rivalen, im Liga-Hinspiel hatte dagegen Burghausen die Nase vorne. Aus der Erfahrung beider Partien weiß Tanzer natürlich auch um die Stärken der Oberbayern. "Sie sind bei Standards extrem gefährlich, haben mit Christoph Burkhard einen der besten Freistoßschützen der Liga. Da müssen wir besonders wachsam sein." Wenn sein Team dies beherzige und insgesamt auf einem "guten Level" Fußball spielt, dann "werden wir am Ende auch punkten", ist sich Tanzer sicher.

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Heimatzeitung, Sport.

Karten gibt es noch an der Tageskasse (ab 12 Uhr). Der Reuthinger Weg wird zur Einbahnstraße, es fährt ein Bus-Shuttle von der Haltestelle "Reuthinger Weg" zum Stadion.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SSV Jahn Regensburg
34
61:36
64
2.
SV Wacker Burghausen
34
58:33
63
3.
1.FC Nürnberg II
34
57:37
63
4.
Spvgg Unterhaching
34
59:32
56
5.
FV Illertissen
34
53:49
53
6.
FC Bayern München II
34
54:38
52
7.
Spvgg Bayreuth
34
52:57
49
8.
TSV Buchbach
34
43:46
48
9.
Spvgg Greuther Fürth II
34
53:56
47
10.
TSV 1860 München II
34
48:38
46
11.
FC Ingolstadt II
34
55:54
46
12.
FC Memmingen
34
52:60
42
13.
SV Schalding-Heining
34
40:62
40
14.
1.FC Schweinfurt 05
34
44:52
38
15.
Viktoria Aschaffenburg
34
49:63
35
16.
FC Augsburg II
34
52:63
33
17.
FC Amberg
34
36:57
29
18.
TSV Rain/Lech
34
44:77
27





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (15)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Nachdenklich saß Sepp Gsödl zuletzt häufiger an der Seitenlinie während der Spiele seines TV Freyung. − Foto: Duschl

Die Verantwortlichen der Fußballer des TV Freyung haben wenige Tage nach dem Saisonende auf die...



In der Saison 2014/15 noch beim SV Wacker Burghausen in der Regionalliga im Einsatz: Lucas Altenstrasser (hinten), hier gegen den Ex-Löwen Emanuel Taffertshofer, inzwischen beim Neu-Zweitligisten Kickers Würzburg. − Foto: Butzhammer

Nur vier Tage nach dem Klassenerhalt hat Regionalligist SV Schalding seine ersten beiden Neuzugänge...



Gefeiert und getanzt haben sie schon, die Spieler des TSV Seebach. Im heutigen Finale soll der nächste Titel folgen. − Foto: Andreas Lakota

"Einer für alle, alle für Malle" – Genau 15 Mal haben die Spieler diesen Spruch vor einem...



Fußball ist seine Leidenschaft: Nun muss Michael Moser erst einmal eine weitere Operation am lädierten Arm über sich ergehen lassen, bevor er wieder auf den Fußballplatz zurückkehren kann. − Fotos: privat − Fotos: privat

Michael Moser denkt schon wieder an sein Comeback – auch wenn er weiß...



Etablierte als Spielertrainer den SV Neuschönau in der Kreisklasse Mittlerer Wald und will nun mit Hinterschmiding für Furore sorgen: Josef Seidl (l.). − Foto: Escher

Ein Nachfolger für Dominik Manzenberger (23), der zum FC Sturm Hauzenberg wechselt...





Durch den Punktabzug rutscht der FC Büchlberg schon vor dem Saisonfinale auf Platz 9 ab. - - Screenshot: PNP

Dramatische Wende im Abstiegskampf der Kreisklasse Unterer Wald: Eigentlich hätten am Sonntag die...



Kein gutes Ende nahm die Saison für die DJK Neßlbach um Alexander Stadler. − Foto: Helmut Müller

Gegen einen schier übermächtigen Gegner aus Schalding mit gleich sechs Startelf-Akteuren aus dem...



Nachdenklich saß Sepp Gsödl zuletzt häufiger an der Seitenlinie während der Spiele seines TV Freyung. − Foto: Duschl

Die Verantwortlichen der Fußballer des TV Freyung haben wenige Tage nach dem Saisonende auf die...



Vier Platzverweise hagelte es gegen Obergessenbachs Kicker am Pfingstsamstag bei der SG Höcking-Ganacker. − Foto: Sigl

Es gibt Geschichten, die kann es eigentlich gar nicht geben. Eine solche hat sich offenbar am...



Geschafft! Tiefenbachs Spieler feiern den Klassenerhalt. − Foto: Lindinger

Die letzte Entscheidung in der Bezirksliga Ost ist gefallen. Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Meister...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Auf ins Neue

25.05.2016 /// Deggendorf /// Deggendorf

ElectriCity Festival
Plattlinger Volksfest

25.05.2016 /// 12:00 Uhr /// Volksfestplatz /// Plattling

Tag der Vereine und Verbände mit offizielle Volksfesteröffnung.
Kurkonzert

25.05.2016 /// 15:00 Uhr /// Kursaal (kl. Saal) /// Bad Griesbach

Das „Salonorchester Bad Griesbach“ unter der Leitung von Jochen Jauernig spielt beliebte Melodien...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Sea & Sound

26.05.2016 /// 17:00 Uhr /// Donau-Anlegestelle b. Deggendorfer Volksfestplatz /// Deggendorf

Wir stechen wieder in See! SEA & SOUND Clubboat - Lieber feuchtfröhlich feiern, als staubtrocken...
Kirchenkonzert mit Angela Wiedl

26.05.2016 /// 18:00 Uhr /// Stadtpfarrkirche /// Vilshofen

Festliches Marien-Konzert.
Lesung mit Manfred Kempinger

26.05.2016 /// 20:00 Uhr /// Scharfrichterhaus /// Passau

Mit der szenischen Lesung "Passauer Pegelstände".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Zurück bei Hutmacher, Grinsekatze und roter Königin: "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln"...
Das erfolgreichste Videospiel überhaupt bekommt mit "Warcraft: The Beginning" (Kinostart: 26...
Mit "Can A Song Save Your Life?" (2013) ging es nach New York, nun zurück in die irische Heimat...
Ja, es gibt ein Monster. Ja, die Stimmung ist nervenzehrend. Doch hinter "Der Nachtmahr" steckt...
mehr











realisiert von Evolver