• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



26.02.2016  |  10:03 Uhr

Schalding mit Mut und Leidenschaft: So will Tanzer Wolf und Wacker knacken

von Andreas Lakota

Lesenswert (14) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Wacker-Coach Uwe Wolf (kl. Bild links) und Schalding-Trainer Mario Tanzer wollen zum Auftakt mit ihren Teams punkten. Für das Spiel am Samstag haben sich viele Wacker-Fans angekündigt. − Foto: Lakota/Butzhammer

Wacker-Coach Uwe Wolf (kl. Bild links) und Schalding-Trainer Mario Tanzer wollen zum Auftakt mit ihren Teams punkten. Für das Spiel am Samstag haben sich viele Wacker-Fans angekündigt. − Foto: Lakota/Butzhammer

Wacker-Coach Uwe Wolf (kl. Bild links) und Schalding-Trainer Mario Tanzer wollen zum Auftakt mit ihren Teams punkten. Für das Spiel am Samstag haben sich viele Wacker-Fans angekündigt. − Foto: Lakota/Butzhammer


Grünes Licht vom Reuthinger Weg: Das Derby am Samstag zwischen dem SV Schalding und dem Regionalliga-Tabellenführer Wacker Burghausen kann stattfinden. Damit kommt es gleich zum Auftakt in die Frühjahrsrunde zu einem wahren Fußballfest in der Passauer Vorstadt, das bei gutem Wetter – angekündigt sind strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die sieben Grad – viele Zuschauer locken dürfte. Anstoß ist um 14 Uhr, heimatsport.de berichtet ab 13.30 Uhr per Liveticker.

In Schalding jedenfalls brennt man auf das Spiel. "Die Mannschaft ist sehr fokussiert und fiebert dem Duell entgegen. Wir gehen mit Vorfreude und ohne Angst in diese Duell, auch wenn wir Außenseiter sind. In dieser Hinsicht haben wir uns zuletzt auch extrem weiterentwickelt", sagt Trainer Mario Tanzer, der immer wieder auch die Fortschritte in fußballerischer Hinsicht betont. Ob diese am Samstag zum Tragen kommen, ist freilich fraglich. Der Rasen am Reuthinger Weg sei – wie zu dieser Jahreszeit wohl überall – tief und holprig, berichtet Tanzer. "Kurzpassspiel wird wohl die Ausnahme bleiben", meint der Trainer, der den Zustand des Platzes weder als Vor- noch als Nachteil für seine Elf betrachten will. "Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich immer lieber auf einem guten Platz spielen."

Stürmer Michael Pillmeier geht besonders motiviert ins Derby – er spielte einst auch kurz für Wacker. − Foto: Lakota

Stürmer Michael Pillmeier geht besonders motiviert ins Derby – er spielte einst auch kurz für Wacker. − Foto: Lakota

Stürmer Michael Pillmeier geht besonders motiviert ins Derby – er spielte einst auch kurz für Wacker. − Foto: Lakota


Aussuchen kann sich Tanzer derweil seine Starformation, denn personell hat der Trainer beinahe alle Alternativen. Bis auf Michael Wirth, der eine mit dem Verein abgesprochene Pause einlegt, und Stefan Köck (Aufbau) stehen alle Mann zur Verfügung. Einige Positionen seinen noch offen, meint Tanzer, der auch in Sachen taktischer Ausrichtung nicht zu tief blicken lässt. Wahrscheinlich werden die Schaldinger allerdings auf das in der Vorbereitung intensiv einstudierte System mit drei Spitzen setzen. "Das hat sich bewährt", sagt Tanzer. "Allerdings dürfen und werden wir sicher nicht den Fehler machen, denen ins offene Messer zu laufen."

Wichtiger ist als die Systemfrage ist für den Coach das Auftreten seiner Truppe. "Wir brauchen ausnahmslos eine überdurchschnittliche Leistung, wenn wir bestehen wollen. Wenn zwei, drei Spieler etwas abfallen, haben wir keine Chance", sagt Tanzer und fügt an. "Burghausen kommt nicht von ungefähr als Tabellenführer. Sie wollen nach oben und sind klarer Favorit." Wie es gegen Wacker und Coach Uwe Wolf geht, wissen die Schaldinger freilich. Im Pokal besiegten Eibl, Pillmeier und Co. den Rivalen, im Liga-Hinspiel hatte dagegen Burghausen die Nase vorne. Aus der Erfahrung beider Partien weiß Tanzer natürlich auch um die Stärken der Oberbayern. "Sie sind bei Standards extrem gefährlich, haben mit Christoph Burkhard einen der besten Freistoßschützen der Liga. Da müssen wir besonders wachsam sein." Wenn sein Team dies beherzige und insgesamt auf einem "guten Level" Fußball spielt, dann "werden wir am Ende auch punkten", ist sich Tanzer sicher.

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Heimatzeitung, Sport.

Karten gibt es noch an der Tageskasse (ab 12 Uhr). Der Reuthinger Weg wird zur Einbahnstraße, es fährt ein Bus-Shuttle von der Haltestelle "Reuthinger Weg" zum Stadion.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Unterhaching
6
16:4
18
2.
TSV 1860 München II
7
13:9
16
3.
FC Augsburg II
8
22:9
13
4.
FC Bayern München II
5
10:4
13
5.
1.FC Schweinfurt
7
12:10
13
6.
VfR Garching
7
13:12
12
7.
1.FC Nürnberg II
7
14:11
11
8.
FV Illertissen
7
11:7
10
9.
TSV 1860 Rosenheim
8
5:9
10
10.
Spvgg Bayreuth
8
12:15
9
11.
FC Memmingen
7
12:9
8
12.
Spvgg Greuther Fürth II
8
10:10
8
13.
SV Wacker Burghausen
6
7:10
8
14.
SV Schalding
7
10:10
7
15.
TSV Buchbach
7
9:11
7
16.
FC Ingolstadt 04 II
7
10:14
6
17.
Spvgg Bayern Hof
7
10:18
3
18.
SV Seligenporten
7
4:28
3





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (16)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Packende Zweikämpfe in Schalding lieferte sich Steeven Ribéry (l.) unter anderen mit Maxi Huber. − Foto: Lakota

Allein der Name war die vergangenen zwei Spielzeiten schon ein Zugpferd in der Regionalliga Bayern...



Sigi Wilhelm (links) verabschiedete sich überraschend vom TSV Waldkirchen in Richtung TV Freyung. Von dem Wechsel eine Woche vor Fristende (31. August) sind sie in Waldkirchen alles andere als begeistert. − Foto: Lakota

Der 9. Spieltag der Landesliga Mitte hat es einmal mehr in sich: Der TSV Waldkirchen reist nach dem...



Zu Fall gebracht haben Maximilian Moser (l.) und die Passauer den Aufsteiger Karpfham (Karl Uwe Schernhammer). Gegen Pfarrkirchen werden die Dreiflüssestädter jetzt sicher stärker gefordert. − Foto: Gerleigner

Nach einem Saison-Fünftel präsentiert sich die Bezirksliga Ost in geringfügiger Schieflage...



Als Assistenten von Wackers Cheftrainer Uwe Wolf (von rechts) fungieren Toni Zeidler und Ronald Schmidt. Nun hat der Verein für die beiden Routiniers eine Spielerlizenz beantragt. − Foto: Butzhammer

Nach den Siegen in Nürnberg und in Hallbergmoos will der SV Wacker Burghausen am Samstag um 14 Uhr...



Ein Herz und eine Seele: Bastian Schweinsteiger und seine Frau Ana Ivanovic – hier bei ihrer Hochzeit in Venedig. − Foto: dpa

Jetzt ist es raus: Bastian Schweinsteiger (32) ist bei seinen Kameraden von Manchester United und...





Obenauf war Jandelsbrunn gegen Kumreut. − Foto: Kaiser

Die Top Drei haben in der Kreisklasse Unterer Wald ihre Vormachtstellung eindrucksvoll bestätigt...



Komplett überflutet wurde der Wittibreuter Sportplatz bei der Flutkatastrophe Anfang Juni – jetzt ist es zum Streiten mit dem für den Spielbetrieb aushelfendem ASCK Simbach/Inn geworden. −Montage: Tahetl

Für Riesen-Wirbel sorgt die "Spielverlegungs-Affäre" zwischen den beteiligten Vereinen ASCK Simbach...



Sigi Wilhelm (links) verabschiedete sich überraschend vom TSV Waldkirchen in Richtung TV Freyung. Von dem Wechsel eine Woche vor Fristende (31. August) sind sie in Waldkirchen alles andere als begeistert. − Foto: Lakota

Der 9. Spieltag der Landesliga Mitte hat es einmal mehr in sich: Der TSV Waldkirchen reist nach dem...



Der Vize-Kapitän macht’s: Christoph Rech (links) traf im Nürnberger Stadion nach einstudierter Ecken-Variante zum 2:1-Siegtreffer. Nun wollen die Wacker-Kicker auch im Pokal jubeln. − Foto: Zucker

Runde 2 im bayerischen Totopokal beschert den Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen und TSV...



Überraschungsgast: Arjen Robben holt seinen Sohn Luka (7) hier vom Training beim TSV 1860 München ab. − Foto: imago

Überraschung auf dem Gelände von 1860 München: Dort tauchte Bayern-Star Arjen Robben am Mittwoch mit...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Chiemsee Summer 2016

24.08.2016 /// 16:00 Uhr /// Festivalgelände /// Übersee - Übersee am Chiemsee

Superticket - an allen Tagen gültig
Otzinger Volksfest

26.08.2016 /// Festplatz /// Otzing

Chiemsee Summer 2016 (Freitag- bis Samstagsticket)

26.08.2016 /// 16:30 Uhr /// Festivalgelände /// Übersee - Übersee am Chiemsee

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Benefizkonzert für Fluthilfe

01.09.2016 /// 19:30 Uhr /// Rottgauhalle /// Eggenfelden

Mit Christoph Weiherer, Claudia Koreck, Alex Diehl, Alfons Hasenknopf u.v.m.
Fritz DeutschPoeten

02.09.2016 /// 18:30 Uhr /// IFA Sommergarten /// Berlin

Aborted

02.09.2016 /// 20:00 Uhr /// Plutonium-Klub /// Straßkirchen

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Die Fortsetzung des Kino-Hits "Maria, ihm schmeckt's nicht" schickt den leidgeplagten Helden mit...
Der ausgezeichnete Debütfilm "Looping" erzählt mit visueller Eleganz und bemerkenswerter...
Er muss es wieder richten: In "Mechanic: Resurrection" wird Jason Statham wider Willen zum präzisen...
Die Geschichte des "Schmunzelmonster"-Remakes "Elliot, der Drache" ist eine relativ schwache...
mehr











realisiert von Evolver