• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



25.02.2016  |  06:00 Uhr

Schalding – Burghausen: Sonderbusse und starke Sprüche zum "Highlight-Spiel"

von Alexander Nöbauer

Lesenswert (23) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Im Hinrundenspiel siegte Wacker 4:1: Szene mit Schaldings Kapitän Josef Eibl (links) und Burghausens Marius Duhnke. Wenn die beiden ostbayerischen Rivalen Schalding und Wacker aufeinandertreffen, sind umkämpfte Begegnungen garantiert. Am Samstag ist es wieder mal soweit. − Foto: btz

Im Hinrundenspiel siegte Wacker 4:1: Szene mit Schaldings Kapitän Josef Eibl (links) und Burghausens Marius Duhnke. Wenn die beiden ostbayerischen Rivalen Schalding und Wacker aufeinandertreffen, sind umkämpfte Begegnungen garantiert. Am Samstag ist es wieder mal soweit. − Foto: btz

Im Hinrundenspiel siegte Wacker 4:1: Szene mit Schaldings Kapitän Josef Eibl (links) und Burghausens Marius Duhnke. Wenn die beiden ostbayerischen Rivalen Schalding und Wacker aufeinandertreffen, sind umkämpfte Begegnungen garantiert. Am Samstag ist es wieder mal soweit. − Foto: btz


Für DFB-Interims-Boss Dr. Rainer Koch gehört es "zu den absoluten Highlight-Spielen der Regionalliga Bayern", für die beteiligten Klubs geht’s um nicht weniger als Meistertitel bzw. das nackte sportliche Überleben: Recht viel attraktiver als mit dem Derby SV Schalding gegen SV Wacker Burghausen am Samstag (14 Uhr/Sportanlage Reuthinger Weg) könnte die Frühjahrsrunde in der Regionalliga Süd nicht beginnen.

"Es kommt der Tabellenführer an den Reuthinger Weg, da weiß man schon Bescheid, was los ist", meint Schaldings Sportlicher Leiter Markus Clemens. Und Burghausens Bürgermeister und Ex-Präsident Hans Steindl äußert seine Bewunderung für den SVS: "Die haben den einen oder anderen Spieler dabei, den ich gerne bei uns sehen würde. Es gibt keinen klaren Favoriten, der Tabellenplatz der Schaldinger täuscht."

Große Respektsbekundungen also vor dem Derby, doch beide Seiten versprechen einen großen Kampf. "Wir werden alles in die Waagschale schmeißen", kündigt der SVS-Vorsitzende Wolfgang Wagner an. Und Wacker-Kapitän Christoph Burkhard: "Für uns, den Verein und die Umgebung ist das sehr wichtig. Wir wollen die Nummer 1 in der Region sein". Zudem erinnert Burkhard sich noch an eine Rechnung, die die Salzachstädter mit den Niederbayern offen haben: "Wir wollen Revanche für das Pokalspiel vom September" – da gewannen die Passauer an der Salzach mit 3:2 und zogen ins Viertelfinale des bayerischen Totopokals ein.

Einer, der das Geschehen etwas aus der Distanz betrachtet, ist der DFB-Interimspräsident und zugleich BFV-Chef Dr. Rainer Koch: "Für beide Mannschaften geht es am Samstag um sehr viel: Burghausen will Tabellenführer bleiben und Schalding braucht im Abstiegskampf jeden Punkt." Auf dem Papier gehe Burghausen natürlich als Favorit ins Spiel, doch die Regionalliga Bayern habe schon öfter gezeigt, "dass immer wieder Überraschungen möglich sind. Auch wenn Schalding erst ein Heimspiel gewonnen hat, wird das für Wacker sicher kein Spaziergang", ist Koch überzeugt.

Burghausen will mit lautstarken Fans dagegensetzen. "Ich schätze, dass 300, 400 Zuschauer mit nach Schalding fahren werden", meint Steindl. Dafür hat das Stadtoberhaupt extra zwei Fan-Sonderbusse spendiert. "Wenn der SVW wirklich ein Wörtchen um den Aufstieg mitsprechen will, muss er gut aus den Startlöchern kommen, weiß Steindl.

Die äußeren Umstände freilich dürften eher den kampfstarken Niederbayern entgegenkommen: "Es wird sich sicherlich kein englischer Rasen auftun", stellt Clemens in Aussicht. Er erwarte ein "schweres, tiefes Geläuf" auf dem die körperliche Komponente eine große Rolle spielen wird. Mit den "typischen Schaldinger Tugenden" will man dem "haushohen Favoriten" ein Bein stellen, wie schon die letzten Male, als Wacker den Reuthinger Weg als Verlierer verlassen hat.

heimatsport.de begleitet das Ostbayern-Derby mit einem Liveticker. Nach Abpfiff gibt’s alle Infos zum Spiel mit vielen Bildern auf unserem Portal.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Unterhaching
2
7:2
6
2.
FC Bayern München II
2
4:2
6
3.
1.FC Schweinfurt
2
5:4
4
4.
FC Augsburg II
2
4:3
4
5.
FC Ingolstadt 04 II
2
4:2
3
6.
FC Memmingen
2
3:1
3
6.
Spvgg Greuther Fürth II
2
3:1
3
8.
Spvgg Bayern Hof
2
7:6
3
9.
Spvgg Bayreuth
2
6:6
3
10.
TSV Buchbach
2
3:3
3
11.
TSV 1860 München II
2
4:5
3
12.
SV Wacker Burghausen
2
1:3
3
13.
VfR Garching
2
4:7
3
14.
1.FC Nürnberg II
2
3:3
2
14.
SV Schalding
2
3:3
2
16.
FV Illertissen
2
3:5
0
17.
TSV 1860 Rosenheim
2
1:5
0
17.
SV Seligenporten
2
1:5
0





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (16)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Einer der besten Eishockeyspieler, die je das Trikot des TSV Trostberg (links) und SVG Burgkirchen getragen haben: Scott MacDonald, der am Dienstag im Alter von nur 42 Jahren völlig überraschend in seiner kanadischen Heimat verstorben ist. −F.: btz, czn

Trauer in Trostberg und Burgkirchen: Scott MacDonald, der ein Jahrzehnt lang das Eishockey in...



Unglücklich umgeknickt: Regens Nr. 1 Uli Kappl zog sich gegen Tittling einen Bänderriss im Sprunggelenk zu, will mit Tape trotzdem in Tiefenbach im Kasten stehen. − Foto: Bietau

Zwei hitzige Bayerwald-Derbys in Grafenau und Freyung, ein hoch gehandeltes Rottaler-Siegertrio auf...



Zuletzt nur Zuschauer, jetzt kurzfristig Betreuer: Robert Madl (32). − Foto: Duschl

Nach dem Doppel-Rücktritt von Trainer Klaus Gibis und Abteilungsleiter Fritz Gibis hat der TSV Mauth...



− Foto: dpa

Bisher war es für Schweinsteiger (31) ein nahezu perfekter Sommer: Erst hat er nach langer...



Den Kopf wieder frei bekommen wollen die Hauzenberger um Spielertrainer Alexander Geiger. − Foto: Kaiser

Dieser Freitagabend in der Landesliga Mitte hat’s aus niederbayerischer Sicht in sich: Erst...





Bei einem Kopfballduell zog sich Sturm-Coach Alex Geiger eine Platzwunde zu – er spielte aber mit Turban weiter. − Foto: Duschl

Packende niederbayerische Derbys schon in der ersten Englischen Woche der Fußball-Landesliga Mitte:...



Als Linienrichter beim Spiel seiner SG Preying im Einsatz: Thomas Thaler. − Foto: Escher

Der SV Zenting will es nicht hochhängen, aber ein wenig ärgert die Verantwortlichen eine Szene aus...



Musste noch vieles korrigieren in seiner neu zusammengewürfelten Mannschaft: Donaustaufs Coach Klaus Augenthaler. − Foto: Kaiser

Mit einem insgesamt verdienten 1:1 (0:0) gegen die Aufsteiger-Mannschaft von Weltmeister Klaus...



Mit seinem Tor kurz vor der Pause stellte Michael Kraskov den Deggendorfer Sieg im Derby gegen Gergweis sicher. − Foto: Müller

Im Auftaktspiel der Bezirksliga West hat sich am Freitagabend der TV Schierling mit 1:0 gegen...



Die SG Bischofsreut/Altreichenau setzte sich am Freitag knapp mit 1:0 gegen die SG Waldkirchen/Böhmzwiesel durch. − Foto: Bauernfeind

Die SG Hochwinkl/Wildenranna ist der erste Tabellenführer der Saison 2016/2017 in der Kreisklasse...





Einer der besten Eishockeyspieler, die je das Trikot des TSV Trostberg (links) und SVG Burgkirchen getragen haben: Scott MacDonald, der am Dienstag im Alter von nur 42 Jahren völlig überraschend in seiner kanadischen Heimat verstorben ist. −F.: btz, czn

Trauer in Trostberg und Burgkirchen: Scott MacDonald, der ein Jahrzehnt lang das Eishockey in...



Mit 4:1 setzte sich Fürstenstein in Neukirchen v.W. durch. − Foto: Escher

Das war so nicht zu erwarten: Mit 6:2 gewann der VfB Passau-Grubweg sein erstes Saisonspiel beim...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Ilzer Haferlfest

28.07.2016 /// Festgelände /// Passau

Fast Open Air

29.07.2016 /// Festivalgelände Badeweiher /// Hinterschmiding

Schwimmbadfest

29.07.2016 /// Erlebnisbad EBS /// Schönberg

Erlebnistag ab 15.30 Uhr mit Wasserrutsch-Wettbewerb; ab 19 Uhr Nachtschwimmen mit musikalischer...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Pyraser Classic Rock Night

30.07.2016 /// 13:30 Uhr /// Brauereigutshof Pyras /// Thalmässing

Musikshow Star-Treff mit TV-Aufzeichnung

30.07.2016 /// 18:00 Uhr /// Burg Hilgartsberg /// Hofkirchen

Andreas Gabalier

30.07.2016 /// 19:00 Uhr /// Olympiastadion /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Mit "1001 Nacht, Teil 1: Der Ruhelose" eröffnet der portugiesische Regisseur Miguel Gomes sein...
Der beste Freund des Menschen als geduldiger Beobachter: "Wiener-Dog" blickt liebevoll auf eine...
In "Legend Of Tarzan" trägt der Mann aus dem Urwald die Probleme Afrikas auf seinen Schultern.
In der französischen Mainstream-Komödie "Frühstück bei Monsieur Henri" gibt es ein Wiedersehen mit...
mehr











realisiert von Evolver