• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





02.02.2013 | 08:00 Uhr

Wimber erwartet "echten Fight" − und freut sich auf Garching

von Sebastian Lippert

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Erfolgsdurstig: Martin Wimber braucht in der Vorbereitung viel Flüssigkeit, der Vilshofener Trainer ist heiß auf die Rückrunde in der Landesliga.  − Foto: Lakota

Erfolgsdurstig: Martin Wimber braucht in der Vorbereitung viel Flüssigkeit, der Vilshofener Trainer ist heiß auf die Rückrunde in der Landesliga.  − Foto: Lakota

Erfolgsdurstig: Martin Wimber braucht in der Vorbereitung viel Flüssigkeit, der Vilshofener Trainer ist heiß auf die Rückrunde in der Landesliga.  − Foto: Lakota


Der Celsius-Wert hebt sich langsam in die Plusgrade und der Schnee beginnt rechtzeitig zu schmelzen. Die Umgebung bereitet sich auf einen heißen Start in die Landesliga-Rückrunde vor. Anfang März (2.3.) ist es für unsere niederbayerischen Landesligisten wieder soweit, im Freien um Punkte zu kämpfen. Pünktlich zu Beginn der Winter-Vorbereitung haben wir bei unseren Vertretern nachgefragt, wie die Vorbereitung läuft, was sich im Winter getan hat und welche Ziele sie im Frühjahr verfolgen werden. Diesmal haben wir dem FC Vilshofen auf den Vorbereitungs-Zahn gefühlt.

Ausgangssituation: Platz 13 / 24 Punkte.

Auftaktgegner: VfR Garching (3. März).

Vorbereitungsbeginn: 28. Januar.

Trainingslager: Keines.

Testspiele: 1. FC Passau (9.2.), Spvgg GW Deggendorf (17.02.), Freier TuS Regensburg (23.2.).

Ziel: Klassenerhalt.

Personelle Situation: Stefan Kurz weiterhin verletzt, ansonsten alle Mann an Bord.

Engagiert an der Linie und auf dem Platz: Vilshofens zweiter Trainer Rudi Vogl.  − Foto: Lakota

Engagiert an der Linie und auf dem Platz: Vilshofens zweiter Trainer Rudi Vogl.  − Foto: Lakota

Engagiert an der Linie und auf dem Platz: Vilshofens zweiter Trainer Rudi Vogl.  − Foto: Lakota


Neuzugänge: Manuel Fischl (FC Windorf).

Abgänge: Marcel Fischer (SV Schalding-Heining III).

Das sagen die Verantwortlichen: Mit Abschluss der Hinrunde kündigte Martin Wimber, zusammen mit Rudi Vogl Trainer des Landesligisten, an, dass die Vilshofener Kicker in der Halle "den Kopf freibekommen und den Spaß am Fußball wiederfinden sollen". Hat’s geklappt? "Auf jeden Fall", glaubt Wimber und sagt: "Wir haben gute Turniere gespielt, vor allem beim UnserRadio-Cup in eigener Halle waren wir stark. Manchmal hatte ich sogar das Gefühl, dass die Jungs lieber in der Halle spielen als draußen (lacht)."

Antreiber Michael Steiger verkörpert die wichtigsten Eigenschaften im Abstiegskampf: gesunde Aggressivität, Entschlossenheit und Wille.  − Fotos: Lakota

Antreiber Michael Steiger verkörpert die wichtigsten Eigenschaften im Abstiegskampf: gesunde Aggressivität, Entschlossenheit und Wille.  − Fotos: Lakota

Antreiber Michael Steiger verkörpert die wichtigsten Eigenschaften im Abstiegskampf: gesunde Aggressivität, Entschlossenheit und Wille.  − Fotos: Lakota


Nach der langen Winterpause freut sich der Coach auf die Vorbereitung: "Das Wetter spielt jetzt auch besser mit als das vor einer Woche der Fall war. Wir haben eine kurze, intensive Vorbereitung vor uns. Ich denke, dass die Jungs genauso heiß sind wie ich und wissen, worum es in der Rückrunde geht."

Gleich zu Beginn kommt mit dem Auswärtsspiel bei Tabellenführer VfR Garching ein dicker Brocken auf die Vilshofener zu, doch Martin Wimber sieht darin einen Vorteil: "Garching ist ein toller Auftaktgegner. Sie sind in der Liga das Maß aller Dinge und wir bekommen die Chance, dort hinzufahren und frei aufzuspielen. Wir haben nichts zu verlieren. Alles, was wir aus Garching mitnehmen, ist ein Bonus."

Für die Rückrunde haben sich Marco Seibold & Co. den Klassenerhalt als Ziel gesetzt: "Klar, wir müssen die Klasse halten. Weiter oben brauchen wir gar nicht hinzuschauen, weil ich glaube, dass es bis zum Schluss ein echter Fight wird. Aber: Wenn alle im Verein mitziehen, alle diszipliniert arbeiten, bin ich überzeugt, dass wir es schaffen." Sein Wort in Fußball-Gottes Ohr...












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Landshut
24
47:27
45
2.
TuS Holzkirchen
21
32:22
43
3.
SB Chiemgau Traunstein
22
29:20
38
4.
ASV Dachau
22
44:29
37
5.
FC Deisenhofen
22
36:28
37
6.
SV Türkgücü Ataspor München
22
43:23
36
7.
TSV Kastl
21
31:18
36
8.
TuS Geretsried
24
44:40
34
9.
SE Freising
23
33:30
34
10.
VfB Hallbergmoos
23
34:28
32
11.
FC Töging
24
30:43
29
12.
SV Erlbach
22
30:27
26
13.
TSV Karlsfeld
24
23:33
24
14.
ESV Freilassing
24
31:44
24
15.
TSV Eching
24
29:63
20
16.
SB DJK Rosenheim
23
23:43
19
17.
TSV Vilsbiburg
23
19:40
13




Derzeit ist Philipp Zacher noch als Co-Trainer beim SV Schalding aktiv. − Foto: Lakota

Der Spvgg Mariaposching ist ein echter Coup gelungen: Der West-Bezirksligist hat für die neue Saison...



Sie sind blind, sie sind taub, sie sind stumm. Sie wissen nicht, ob sie Männlein oder Weiblein sind...



Glücklich in Schweinfurt: Marius Willsch. − Foto: Lakota

Marius Willsch bleibt weiter beim 1.FC Schweinfurt. Der Passauer verlängerte am Montag seinen...



Patrick Wimmer (l.) brachte Neukirchen v.W. beim Gastspiel in Grubweg in Front. − Foto: Lakota

Seit Sonntag freut sich die SG Neukirchen/Inn/Engertsham über einen Vier-Punkte-Vorsprung –...



Manuel Wimmer wechselt im Sommer in die sportliche Leitung.

Der FC Dingolfing treibt seine Personalplanungen voran und kann auch in der kommenden Saison auf...





Kein Ballglück gegen Bayreuth: Michael Pillmeier. − Foto: Lakota

Der SV Schalding-Heining tritt in der Regionalliga Bayern weiter auf der Stelle...



Wann können sie wieder jubeln? Die Schaldinger um das Sturmduo Michael Pillmeier (von links) und Markus Gallmaier sind im neuen Jahr noch ohne Pflichtspieltreffer. − Foto: Andreas Lakota

Drei Spiele, viele Chancen – aber kein Tor. So könnte man den Frühjahrsstart des SV Schalding...



Dank an den alten Trainer − aber fast keine Anfeuerung: Die Wacker-Fans ließen die Unterstützung ihres Teams weitgehend vermissen und entrollten stattdessen immer wieder Transparente, auf denen sie auch ihren Unmut gegen die Vereinsführung kund taten. − Foto: Butzhammer

Zugegeben, es hätte am Samstag besser laufen können für den SV Wacker Burghausen...



Der Dauerregen am Wochenende hat deutliche Auswirkungen auf das regionale Fußball-Programm...



Wie es am Tivoli weitergeht, ist noch offen. − Foto: dpa

Fußball-Traditionsclub Alemannia Aachen hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens...





Mit vereinten Kräften stoppten Tom Aigner (rechts) und Torhüter Petr Foltyn die meisten der Karlsfelder Angriffe. − Foto: Helmut Müller

Nach dem klaren 31:20-Heimerfolg gegen den zweitplatzierten TSV Karlsfeld ist der Wiederaufstieg von...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Passauer Saiten - Mittagskonzert II

28.03.2017 /// 12:15 Uhr /// St.-Anna-Kapelle /// Passau

Jürgen Schwenkglenks (Gitarre) und Matthias Elender (Gitarre).
BERGinale

28.03.2017 /// 18:15 Uhr /// Kur- und Kongresshaus /// Berchtesgaden

Lucia Strohmeier: Mit vier Pfoten und zwei Beinen auf ins Gebirge. - Multivisio-Bergsport-Festival...
Plattlinger Feierabendmusik

28.03.2017 /// 19:00 Uhr /// Bürgerspital /// Plattling

Felix Weinmann und Ludwig Beck freuen sich zusammen mit den Schülern Ihnen das 59 Minuten Konzert...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Lesung mit Andreas Englisch

29.03.2017 /// 19:00 Uhr /// Stadthalle /// Dingolfing

Kabarett mit Günter Grünwald

29.03.2017 /// 20:00 Uhr /// Stadthalle /// Pfarrkirchen

Mit seinem Programm "Deppenmagnet".
Konzert mit Hans Söllner

29.03.2017 /// 20:00 Uhr /// Rottalhalle /// Rotthalmünster

Mit seinem Solo-Programm.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver