• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



03.02.2013 | 12:29 Uhr

Tafelkreide statt Fußballschuhe: Benni Wagners neues Werkzeug

Lesenswert (12) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Zum Haare raufen findet Benedikt Wagner die Situation nicht: Er ist glücklich in Oettingen und vermisst auch den Fußball bisher nicht.  − Foto: Lakota

Zum Haare raufen findet Benedikt Wagner die Situation nicht: Er ist glücklich in Oettingen und vermisst auch den Fußball bisher nicht.  − Foto: Lakota

Zum Haare raufen findet Benedikt Wagner die Situation nicht: Er ist glücklich in Oettingen und vermisst auch den Fußball bisher nicht.  − Foto: Lakota


Er ist flink, seine Technik eine Augenweide und er besitzt einen linken Fuß, um den ihn viele Kicker beneiden − bloß: Benedikt Wagner (28) ist weg. Weg vom grünen Geläuf, weg von der Fußballbühne, weg aus Niederbayern.

Benedikt Wagners Bühne sind nun die fünf Meter Raum vor Schülerinnen und Schülern − und die Turnhalle. Denn: Statt den Gegnern das Fürchten zu lehren, lehrt er Kinder und Teenager am Albrecht-Ernst-Gymnasium in Oettingen. Ob deren Ohren seinen Worten mit derselben Aufmerksamkeit folgen, wie die Argusaugen der Fans seinen Kunststücken auf dem Fußballplatz? Wahrscheinlich schon.

Wagners letzte Partie datiert vom 12. November 2011, eine 0:2-Niederlage des 1. FC Passau gegen den ASC Simbach: "Wirklich? So lange ist das schon her?", meinte der 28-Jährige, dem das Kicken bisher noch nicht abgeht: "Ich vermisse es noch nicht, hatte aber auch sehr viel Arbeit im letzten Jahr. Ich kann nichts Konkretes sagen, ob ich nochmal anfange zu spielen. Vielleicht packt mich die Lust ja doch wieder, wenn ich mal gegen den Ball trete."

So kennt man ihn: Alex Galle vom Waldkirchner TSV (2.v.l.) kommt zu spät: Benedikt Wagner (1.v.l.) lupft − und trifft.

So kennt man ihn: Alex Galle vom Waldkirchner TSV (2.v.l.) kommt zu spät: Benedikt Wagner (1.v.l.) lupft − und trifft.

So kennt man ihn: Alex Galle vom Waldkirchner TSV (2.v.l.) kommt zu spät: Benedikt Wagner (1.v.l.) lupft − und trifft.


Er steht zwar immer noch im Kader des Landesligisten, hat aktiv aber noch nicht teilgenommen. Der Grund: Wagner bekleidet ein Lehramt in Oettingen (Schwaben, nähe Nördlingen). "Das sind 300 Kilometer, da lässt sich das mit dem Fußball in Passau natürlich nicht vereinbaren. Es sieht so aus, dass es in absehbarer Zeit mit einer Versetzung wohl nicht klappen wird."

Den Zuschauern ist Wagner vor allem in Grün und Rot in Erinnerung: Erst lief er für den SV Hutthurm auf, dann wagte Wagner den großen Ausfallschritt zum SV Schalding. Am Reuthinger Weg absolvierte er 23 Bayernliga-Spiele, wurde oft eingewechselt (14-mal). Nach zwei Jahren brach Wagner seine grün-weißen Zelte ab und heuerte im Sommer 2010 beim Stadtrivalen, dem 1. FC Passau, an. Im roten Leiberl zeigte er, was in ihm steckt: Wagner war auf Anhieb Stammspieler und erzielte − für einen Mittelfeldspieler beachtliche − bis zu seinem vorerst letzten Spiel sieben Treffer für die Dreiflüssestädter. Seitdem ist‘s vorbei, sein Name taucht schon eine gefühlte Ewigkeit auf keinem Spielberichtsbogen mehr auf.

Antritt, Auge und Talent: Benedikt Wagner vereint alles, was ein Fußballer benötigt. Seit einem Jahr hat er nun nicht mehr gespielt − ob er jemals wieder im Trikot der Passauer aufläuft, weiß er zu diesem Zeitpunkt noch nicht.  − Fotos: Lakota

Antritt, Auge und Talent: Benedikt Wagner vereint alles, was ein Fußballer benötigt. Seit einem Jahr hat er nun nicht mehr gespielt − ob er jemals wieder im Trikot der Passauer aufläuft, weiß er zu diesem Zeitpunkt noch nicht.  − Fotos: Lakota

Antritt, Auge und Talent: Benedikt Wagner vereint alles, was ein Fußballer benötigt. Seit einem Jahr hat er nun nicht mehr gespielt − ob er jemals wieder im Trikot der Passauer aufläuft, weiß er zu diesem Zeitpunkt noch nicht.  − Fotos: Lakota


Ob und wann sich das ändert − nicht absehbar: "Ob ich den Biss habe, mich noch einmal ranzukämpfen, kann ich jetzt nicht sagen", gibt "Bene" Einsicht in seine Zukunftspläne. Seine Verletzungsanfälligkeit könnte ihn daran hindern, wieder zurückzukehren, momentan fühlt er sich jedoch fit: "Ich war ja eine Zeit lang verletzt, aber zurzeit würde es wieder gehen, denke ich. Vielleicht schau ich an einem Wochenende mal wieder ins Training..." Der FC Passau würde sich mit Sicherheit freuen, Benedikt Wagner nach langer Abstinenz wieder am Ball zu sehen − und am Freitagabend machte "Bene" Ernst und schnürte am Döbldobl erstmals wieder die Fußballstiefel. − sli












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Deisenhofen
4
8:1
12
2.
FC Ismaning
4
8:2
10
3.
FC Töging
4
10:2
9
4.
TuS Holzkirchen
4
8:5
7
5.
SV Manching
4
7:4
7
6.
TSV Eching
4
4:9
7
7.
FC Gerolfing
4
7:4
6
8.
SB Chiemgau Traunstein
4
5:5
5
9.
SE Freising
4
4:4
5
9.
TuS Geretsried
4
4:4
5
9.
Spvgg Landshut
4
4:4
5
12.
VfB Hallbergmoos
4
7:8
4
13.
Türk Ataspor München
4
3:5
4
14.
SV Planegg
4
2:4
4
15.
ASV Dachau
4
8:12
3
16.
TSV Velden
4
6:11
3
17.
SC Kirchheim
4
6:12
3
18.
SB-DJK Rosenheim
4
2:7
1





Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Fabian Taube
ASCK Simbach/Inn
Fabian Taube

Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber






Schimpft: Lothar Matthäus. − Foto: dpa

Seit Jahren hangelt sich Lothar Matthäus von einem kleinen Trainerjob zum nächsten...



Nominiert für den Bayern-Treffer des Monats: Chris "Jinx" Brückl vom SV Schalding-Heining. − Foto: Butzhammer

73000 Menschen haben den Treffer schon gesehen. Wenn ihn genauso viele wählen...



Beim 5:0 ließ der SV Schalding II um Markus Gallmaier (l.) dem TSV Regen keine Chance. Jetzt sind sie in Tiefenbach gespannt darauf, mit welcher Elf die Regionalliga-Reserve am Mittwochabend auflaufen wird. − Foto: Lakota

Nach zwei Runden ist es in der Fußball-Bezirksliga Ost sicher noch etwas zu früh für Prognosen...



Ein besonderer Moment für Jakob Putz (18, Mitte): Seine Bezirksliga-Premiere als Schiedsrichter feiert er mit seinen Geschwistern, die als Assistenten an der Linie stehen: Matthias (16) und Josefa (20). − Foto: Bietau

Schwungvoller Schritt und ein Blick, der aus je einer Portion Stolz und Vorfreude gemixt wurde: Als...



−Symbolfoto: dpa

15 Monate Gefängnis oder ein Einkauf in einem Fanshop des Erzrivalen FC Bayern...





Nicht zu halten: Stephane Mvibudulu, der hier Alex Kurz und Dardan Gashi beschäftigt, war einer der besten Löwen. − Foto: Lakota

An Ecken und Enden, überall hat da ein bisserl was gefehlt – und so ist die Klatsche für den...



So sieht er aus: der SVS-Online-Ticketshop. − Foto: SV Schalding/Screenshot: Lippert

Es ist soweit: Wie vor dem Heimspiel gegen 1860 München von Nathanael Hammer – beim SVS seit...



Die Gesichter sagen alles: Die Bank des SV Schalding II am Freitag beim 0:8 in Salzweg. Trainer Georg Sewald (links) hofft, dass er bald auf Christian Süß (2.v.l. verdeckt) zurückgreifen kann. − Foto: Lakota

Dass es schwer werden wird, das wussten sie. Dass es mit einer derartigen Klatsche endet –...



Hatte das Glück an diesem Tag nicht auf seiner Seite: Hauzenbergs neuer Keeper Tobias Huber im Spiel gegen Waldkirchen (0:4). − Foto: Andreas Lakota

Der Tag hatte so gut angefangen, am Ende war er gebraucht. Quasi über Nacht präsentiert der FC Sturm...



Zwei Tage vor einer Regionalliga-Partie kein Testspiel gegen einen Bundesligisten – Schaldings Trainer würde sein Team 48 Stunden vor einem Liga-Spiel nur gegen den FC Barcelona oder Real Madrid auf den Platz schicken. − Foto: Butzhammer

Liga-Spiel, Aufsteiger, Heimspiel, Favorit, drei Punkte: Vor der zweiten Heimpartie des SV Schalding...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Volksfest Arnstorf

31.07.2015 /// Volksfestplatz an der Wiesenstrasse /// Arnstorf

Im Markt Arnstorf wird seit dem Jahre 1886 traditionell ein Volksfest veranstaltet, welches eine...
Volksfest

04.08.2015 /// 14:00 Uhr /// Festzelt /// Ortenburg

Seniorennachmittag und abends Musik von den "Wolfachtaler Musikanten" sowie Feuerwerk.
Volksfest

05.08.2015 /// 11:30 Uhr /// Karoli-Sandplatz /// Waldkirchen

Seniorennachmittag und abends Festausklang mit der Band "Shine" sowie "Schäfer Heinrich", bekannt...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Romeo and Juliet

05.08.2015 /// 20:00 Uhr /// Prinzregententheater /// München

Nabucco

05.08.2015 /// 20:00 Uhr /// Wasserschloss /// Aurolzmünster

gamescom 2015

06.08.2015 /// 10:00 Uhr /// Koelnmesse /// Köln

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Das Drama "Buddha's Little Finger" fasst Russlands Revolutionen in einer wilden Zeitreise zusammen.
Mit gewohntem Staraufgebot begleitet Cameron Crowes Romantic-Comedy "Aloha - Die Chance auf Glück"...
Wie bewältigt man Lebenskrisen in New York? Zum Beispiel mit Fahrstunden: In der behaglichen...
Im grotesken Horror-Stück "Horns" wachsen Daniel Radcliffe plötzlich Hörner aus dem Kopf.
mehr











realisiert von Evolver