• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



28.11.2012 | 11:15 Uhr

"Höllis" erstes Halbzeit-Fazit: Ziel vor Augen dank treffsicherer "Schützen" Krieg und Url

von Sebastian Lippert

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Jubeltraube in Rot-Weiß: Der TSV Waldkirchen verabschiedet sich zufrieden mit der Hinrunde in die Winterpause.  − Foto: Binder/rogerimages.de

Jubeltraube in Rot-Weiß: Der TSV Waldkirchen verabschiedet sich zufrieden mit der Hinrunde in die Winterpause.  − Foto: Binder/rogerimages.de

Jubeltraube in Rot-Weiß: Der TSV Waldkirchen verabschiedet sich zufrieden mit der Hinrunde in die Winterpause.  − Foto: Binder/rogerimages.de


Die Landesliga Südost: Wo Passau auf den Plätzen zaubert, Vilshofen sich zu Punkten mausert, Waldkirchen vor den Toren zaudert und Plattling mit den Siegen knausert − doch damit ist jetzt erstmal Schluss. Auf Kreis- und Bezirksebene pausiert der Fußball schon seit längerem, nun wurde auch die Landesliga "eingewintert". Zum Abschluss blicken wir in dieser Woche auf diejenigen Vereine der Region, die mit unterschiedlichem Erfolg untereinander konkurrieren.

Als Nächster im Fokus: der TSV Waldkirchen.

Zehn Siege, vier Remis und sieben Niederlagen zeigt die Bilanz des TSV Waldkirchen, Coach Matthias Höllmüller ist damit zufrieden. Für den 31-Jährigen ist es seine erste Station als Cheftrainer, nachdem er zuvor den "Co" beim SV Schalding unter Mario Tanzer (37) gab. Nach einem halben Jahr zieht er ein positives Fazit: "Wir haben das ein oder andere Spiel hergeschenkt, vor allem gegen teils schwächere Mannschaften. Aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit der Hinrunde."

Kommt aus Schalding, kämpft für Waldkirchen: Neuzugang Josef Krieg setzt sich durch.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Kommt aus Schalding, kämpft für Waldkirchen: Neuzugang Josef Krieg setzt sich durch.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Kommt aus Schalding, kämpft für Waldkirchen: Neuzugang Josef Krieg setzt sich durch.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Einzig das Verhältnis zwischen Heim- und Auswärtsspielen sieht Höllmüller kritisch: "Auswärts sind wir richtig stark, haben da 18 Punkte aus zehn Spielen geholt. Zuhause sieht‘s da leider noch nicht so gut aus." Als Neuling der Cheftrainer-Branche hat er sich recht schnell zurechtgefunden, nur eine Tatsache hatte er so nicht erwartet: "Eigentlich haben sich die Eindrücke bestätigt, die ich als Co-Trainer in Schalding darüber gewinnen konnte. Überrascht hat mich nur, wie sehr die Oberbayern die Liga dominieren, vor allem im spielerischen Bereich. Aber die holen sich ja auch Spieler aus dem Münchner Raum, die meist besser ausgebildet sind."

Der TSV startete mit dem Ziel Klassenerhalt in die neue Unbekannte "Landesliga". Wenig später korrigierte man dies nach oben, zum "einstelligen Tabellenplatz". Stand jetzt hat man 34 Zähler auf dem Konto, steht auf Rang 5 und ist damit in Reichweite zur Spitzengruppe. "Unser Ziel haben wir bestätigt, ändern daran aber dennoch nichts" meint Höllmüller, der früher in seiner aktiven Zeit die Schuhe unter anderem für den SV Schalding schnürte.

Großen Anteil an der Platzierung ihres Teams hat das Waldkirchner Sturm-Duo, Martin Krieg (13 Treffer) und Matthias Url (12). Der nächst genannte Torschütze schlägt mit nur zwei Toren zu Buche. Dennoch soll die Last weiterhin auf die Schultern der beiden Angreifer verteilt werden, ein neuer Stürmer werde nicht verpflichtet.

Stattdessen "wollen wir die Außen mehr einbinden, trainieren das auch schon länger. Natürlich werden wir in der Vorbereitung den Hebel im Angriff ansetzen, damit wir nicht so leicht auszurechnen sind", so Höllmüller.

Üben kann man dafür ja in der Hallensaison. Allzu ernst wird man diese allerdings nicht nehmen, "es geht vor allem um den Spaß an der Sache an sich." Klar ist für den Neu-Waldkirchner allerdings auch, dass "die, die nicht gewinnen wollen und nur zum Spaß mitfahren, fehl am Platz sind."

Wichtiger ist‘s ohnehin auf dem grünen Rasen, weshalb die Vorbereitung für die "Rot-Weißen" am 28. Januar beginnt. Danach geht‘s noch eine Woche zum Trainingslager ins sonnige Belek (Türkei), wo auch der FC Bayern München schon des Öfteren vorbeigeschaut hat − vielleicht können sich die Flügelstürmer des TSV ja etwas von Arjen Robben und Franck Ribéry abschauen...












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Deisenhofen
22
36:15
55
2.
FC Ismaning
21
56:21
49
3.
VfB Hallbergmoos
22
46:24
45
4.
SE Freising
21
32:18
37
5.
TuS Holzkirchen
21
40:30
32
6.
ASV Dachau
21
42:34
30
7.
Spvgg Landshut
22
33:33
28
8.
SV Manching
21
26:31
28
9.
SB Chiemgau Traunstein
21
26:32
28
10.
FC Gerolfing
21
25:25
26
11.
TSV Eching
21
31:42
26
12.
SB-DJK Rosenheim
21
27:34
25
13.
Türk Ataspor München
22
20:32
25
14.
FC Töging
22
30:34
24
15.
SC Kirchheim
21
33:40
22
16.
TuS Geretsried
21
28:37
21
17.
TSV Velden
22
26:52
18
18.
SV Planegg
21
15:38
16





TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (15)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Verlässlicher Torschütze: Marco Seibold (r.) wird seine Tore vorerst für die Zweite Mannschaft des FC Fürstenzell erzielen müssen. − Foto: Lakota

Tobias Grabl (26), Spielertrainer in Fürstenzell, hat offenbar keine Scheu davor...



Harte Arbeit: Michael Pillmeier und Onur Alagöz bei einer Trainingseinheit in der Türkei. − Foto: SVS

"Alles rundherum sehr angenehm": Das sagt Schaldings Sportlicher Leiter Markus Clemens...



Da fällt er: Arjen Robben holte den Strafstoß zum 1:0 raus. − Foto: dpa

Schwalbe von Robben? Elfmeter, Rote Karte für Simunek. Die Schlüsselszene beim 3:0-Pokalsieg der...



Der 28. Mai gehört den Amateuren. − Foto: BFV

Der SV Schalding oder Wacker Burghausen in der ARD? Das könnte bald Realität sein...



Joachim Schiermeier (l.) übernimmt künftig beim VfB Passau Grubweg das Traineramt, der bisherige Coach Patrick Birkeneder (M.) soll als Spieler weitermachen. Rechts Abteilungsleiter Hans Siglmüller. − Foto: VfB

Der VfB Passau Grubweg hat für die kommende Saison einen namhaften Trainer verpflichtet: Ab Sommer...





Gleich sieben Mal durften die Passauer Spieler jubeln. − Foto: stock4press

Das hat man sich ein bisschen anders vorgestellt bei den Passau Black Hawks: Nach einem...



0:0 – so endete das Spiel zwischen Bayer und Bayern. Münchens Trainer Pep Guardiola meinte hinterher: "Es ist okay". − Foto: dpa

Bayern München hat sich nach der jüngsten Unruhe nicht weiter von den Verfolgern absetzen können...



Ein hartes Stück Arbeit wartet auf Schaldings Kapitän Josef Eibl (l.) – hier im Kampf um den Ball im Hinspiel gegen den TSV Rain mit David Bauer (r.) und Matthias Riedelsheimer – beim Frühjahrs-Auftaktspiel bei den Schwaben. − F.: Lakota

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Bayern trennen sie nur zwei Punkte...



"Strafzeiten vermeiden" – Hawks-Trainer Ivan Horak (Mitte) weiß, dass die Beherzigung dieser Vorgabe ganz wichtig sein wird gegen die aggressiven Fürstenfeldbrucker. − Foto: stock4press

Die "fünfte Jahreszeit" beginnt am Freitagabend in der Passauer EisArena: Die Passau Black Hawks...



Eine unversperrte Umkleide: In der Kabine sollten tunlichst keine Wertgegenstände zurückgelassen werden, rät die Polizei.

Sie waren nicht nur auf Geld und Wertgegenstände aus, sondern krallten sich sogar Sporttaschen...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Konzert mit der "Bigband Bad Birnbach"

11.02.2016 /// 19:30 Uhr /// Kleines Kurhaus (kleiner Kursaal) /// Bad Füssing

Klassiker des Swing und Jazz. Unter der Leitung von Ferdinand Meixner.
Kabarett mit Lizzy Aumeier

11.02.2016 /// 19:30 Uhr /// Landgasthof Schwinghammer /// Massing - Staudach

Mit ihrem Programm "Superlizzy".
Konzert

11.02.2016 /// 19:30 Uhr /// Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

Philharmonisches Ensemble Tangata mit "Che Tango Che".
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Cirque du Soleil - Varekai

12.02.2016 /// 16:00 Uhr /// Barclaycard Arena /// Hamburg

Holiday on Ice - Passion

12.02.2016 /// 16:00 Uhr /// Olympiahalle /// München

Russian Circus on Ice

12.02.2016 /// 19:30 Uhr /// Donau-Arena /// Regensburg

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Der wieder? Nicht im Ernst! Obwohl Deadpools erster Kinoauftritt vor wenigen Jahren Fans und...
Der wieder? Nicht im Ernst! Obwohl Deadpools erster Kinoauftritt vor wenigen Jahren Fans und...
Im sechsten Teil der Reihe will eine neue Generation "Wilder Kerle" den legendären Bolzplatz ihrer...
Fesselnd gründet der Katastrophenthriller über die vor fünf Jahren verschütteten chilenischen...
mehr











realisiert von Evolver