• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



Top-Spiel im Dreiflüssestadion!!! | 15.11.2012 | 14:53 Uhr

105 Tore in vier Spielzeiten: Vorsicht Passau, dieser Mann ist ein Killer!

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek

Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek

Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek


Feuerprobe für den 1. FC Passau. Im Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenzweiten SV Pullach wird sich am Samstag im Dreiflüssestadion (14 Uhr) zeigen, inwieweit die Truppe von FC-Trainer Thomas Fuchs (41) oben mithalten kann. Sorgen bereitet dem FCP vor allem der Torjäger in Diensten des SVP, Orhan Akkurt (27). Im Hinspiel beim Pullacher 5:1 schoss der Angreifer die Passauer mit einem Dreipack fast im Alleingang ab.

Vorsicht Passau, dieser Mann ist ein Killer! Orhan Akkurt (27) hat das Visier schon seit Jahren scharf eingestellt. 20 Treffer in nur 15 Auftritten erzielte er in dieser Saison, gar 105 Tore waren es innerhalb von vier Landesliga-Spielzeiten. Hinzu kommen 22-Bayernligatore in 35 Partien. Am vergangenen Samstag gegen Starnberg (7:0) schnürte er einen Fünferpack, wobei er die ersten vier Treffer innerhalb von 25 Minuten markierte (12., 16., 29., 37.). Dabei hatte Akkurt zuvor wegen eines Muskelfaserisses aus dem Totopokal-Spiel gegen den FV Illertissen (1:3) pausieren müssen. Wer weiß, wie viele Tore er sonst schon auf seinem Konto hätte.

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota


Akkurt probierte sich auch höherklassig. Der SV Wacker Burghausen wurde 2010 aufmerksam, heuerte den Stürmer für die Drittliga-Mannschaft an. Dort jedoch kam der Mann mit türkischen Wurzeln nicht zum Zug, er stand nur einmal in der Startelf und wurde dreimal eingewechselt − das war’s. Akkurt kehrte dem SVW den Rücken und wechselte zur Saison 11/12 zum SV Pullach, dessen Ziel laut der Homepage "nur der Aufstieg in die Bayernliga sein kann". Mit der Verpflichtung des treffsicheren Mittelstürmers war der erste Schritt getan − für 20 der 53 Tore zeichnet er verantwortlich.

Der SVP ist ohnehin eine Mannschaft, die es gerne krachen lässt − elf Siege feierte man bisher, bei neun davon erzielte die Mannschaft mindestens drei Tore oder mehr. Im Hinspiel erzielte Akkurt drei Tore gegen die Dreiflüssestädter, Pullach siegte 5:1. Die Abwehrreihe des 1. FC muss sich nicht nur wegen der Temperaturen warm anziehen.

Nach 19 absolvierten Spielen ist die Ausgangssituation aber ohnehin eine völlig andere als bei der deftigen Auswärtspleite im Hinspiel. Seit 14 Spielen ist der FC Passau ungeschlagen und konnte fünf der letzten sechs Partien für sich entscheiden.Pullachs Coach Carsten Teschke (41) erwartet ein starkes Passauer Team: "Das wird wirklich keine leichte Aufgabe in Passau. Die haben einen sensationellen Lauf, aber wir hoffen natürlich trotzdem, dass wir da was mitnehmen können. Wir werden auf eine selbstbewusste Truppe treffen, die zudem zuhause spielt." Eine Truppe, die bei einem Sieg mit den Pullachern gleichziehen würde (36 Punkte).

Um dieses Ziel zu erreichen, gilt es vor allen Dingen Orhan Akkurt an Ketten zu legen, ihn aus dem Spiel zu nehmen und vorne selbst gefährliche Nadelstiche zu setzen. Andernfalls dürfte es schwer werden, die Oberhand über den SV Pullach zu gewinnen. Denn: Traf Akkurt, siegte Pullach in sieben von neun Fällen. − sliWie Passau den Super-Stürmer stoppen will und warum Trainer Thomas Fuchs nichts vom Aufstieg wissen will, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Passauer Neuen Presse.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Kirchanschöring
30
71:21
71
2.
SV Erlbach
30
55:30
64
3.
VfB Hallbergmoos
30
63:24
63
4.
SE Freising
30
61:43
55
5.
FC Deisenhofen
30
71:39
53
6.
FC Töging
30
46:42
45
7.
TuS Holzkirchen
30
43:34
38
8.
TSV Eching
30
54:67
37
9.
FC Ismaning
30
37:42
37
10.
TG Ataspor München
30
51:68
36
11.
ASV Dachau
30
39:52
34
12.
FC Gerolfing
30
38:54
33
13.
SC Kirchheim
30
41:65
31
14.
TuS Pfarrkirchen
30
32:57
28
15.
SV Hebertsfelden
30
34:66
25
16.
FC Ergolding
30
34:66
15





Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Riesen Jubel herrschte bei den Bischofsmaiser Spielern, die Haus mit 3:0 besiegten. − Foto: Göstl

Der Vizemeister der Kreisklasse Mittlerer Wald, SV Bischofsmais, hat am Samstag in Kirchdorf i.W...



Die Schaldinger Spieler feiern ihren erst 20 Jahre alten Spielertrainer Thomas Hidringer. − Foto: Lakota

Der FC Schalding ist am Ziel seiner Saison-Träume. Die Elf des erst 20 Jahre alten Spielertrainers...



Mit zwei Treffern knipste Johannes Maier den SV Erlbach zum Sieg – und Landshut in die Landesliga. − Foto: Butzhammer

Die erste Runde der Relegation zur Bayernliga ist beendet – und als zwei Sieger gingen der SV...



Es hat nicht ganz gereicht: Die Niederalteicher müssen in der nächsten Saison einen neuen Anlauf Richtung Aufstieg in die Kreisliga nehmen. − Foto: Müller

Nach der am letzten Spieltag verpassten Meisterschaft ist der SV Buchhofen fast am Ziel...



Auf die Treffsicherheit von Sascha Seehuber, mit 20 Toren bester TVA-Schütze und zweitbester der Liga, hofft man bei den Wallfahrtsstädtern auch im bevorstehenden letzten Heimspiel. − Foto: Czernin

Die Entscheidung in der Meisterfrage lässt auf sich warten. Am vorletzten Spieltag der...





Sah sein Team verlieren und am Ende "Rot": Sturm-Spielertrainer Alex Geiger (vorn, Mitte) war nach der 2:3-Niederlage gegen den SV Schalding II Zuhause bedient. Der Schiedsrichter Tobias Wittmann (Wendelskirchen) hatte ihn nach einer Tätlichkeit des Platzes verwiesen. Zuvor war Geiger brutal von den Beinen geholt worden, wofür der Unparteiische Michael Perl lediglich Gelb zeigte. − Foto: Kaiser

Lange hat’s gedauert, doch nach einer irren Schlussphase ist der Titelkampf in der...



Am Boden: Alkofen um Keeper Dominik Dippl muss in die Relegation. − Foto: Escher

Dramatisches Saisonfinale in der Bezirksliga Ost. Vor allem für den FC Alkofen...



Ein packendes Duell lieferten sich Hauzenberg um Roland Hackl und Hebertsfelden (r. Tobias Bachmaier). − Foto: Lakota (

Kein Sieger im Staffelberg-Stadion: Dank Daniel Ranzinger hat der Sturm vor rund 1000 Zuschauer im...



Am Boden: Unterhaching muss absteigen. − Foto: Spvgg Unterhaching

Die Spvgg Unterhaching steigt aus der 3. Fußball-Liga ab. Die Rand-Münchner haben am Samstag bei...



Jan Benda (r.) wird für Deggendorf ebenso nicht mehr auflaufen wie Daniel Möhle und Fabian Calovi. − Foto: Archiv Rappel

Drei Abgänge beim DSC Deggendorf: Keine weitere Rolle in den Planungen des sportlichen Leiters...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Birkenwaldfest

29.05.2015 /// Rehberg /// Grainet

Zeltfest

29.05.2015 /// Festplatz /// Sonnen

TOP-Party-Stimmung mit "Voigas" und "Highlife"
Tiefseetaucher

30.05.2015 /// 18:00 Uhr /// Schiffsanlegestelle /// Passau

Elf Stunden Techni, Feiern, Tanzen...: Schiffsfahrt inkl. After-Show-Party.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Rockavaria

31.05.2015 /// Olympiastadion /// München

Ticket für Sonntag
Kabarett mit Sigi Zimmerschied

02.06.2015 /// 20:00 Uhr /// Scharfrichterhaus /// Passau

"Tendenz steigend".
Sigi Zimmerschied

03.06.2015 /// 20:00 Uhr /// Scharfrichterhaus /// Passau

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Paul Feigs "Spy - Susan Cooper Undercover" persifliert das von Machos regierte Genre des...
Denunzieren, deportieren, exekutieren: "Kind 44" legt schonungslos das Gewaltregime des Stalinismus...
Raubkunst und Restitution: Helen Mirren und Ryan Reynolds kämpfen in dem bemerkenswerten Film "Die...
Tanzen gehen und Rumknutschen? Das wollen auch Senioren, wie die Dokumentation "Parcours d'Amour"...
mehr











realisiert von Evolver