• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.07.2017  |  16:51 Uhr

Töging feiert 15 Jahre Fußball-Fusion zwischen TuS und SSV mit Sieg – 2:0 gegen Neuling Grünwald vor 725 Fans

von Christoph Huber

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Grünwalds Torwart Patrick Nothhaft ahnt die Ecke, hat aber keine Chance: Benedikt Baßlsperger (2. von links) machte mit seinem Strafstoßtor zum 2:0-Endstand für Töging den Deckel drauf. − Foto: Zucker

Grünwalds Torwart Patrick Nothhaft ahnt die Ecke, hat aber keine Chance: Benedikt Baßlsperger (2. von links) machte mit seinem Strafstoßtor zum 2:0-Endstand für Töging den Deckel drauf. − Foto: Zucker

Grünwalds Torwart Patrick Nothhaft ahnt die Ecke, hat aber keine Chance: Benedikt Baßlsperger (2. von links) machte mit seinem Strafstoßtor zum 2:0-Endstand für Töging den Deckel drauf. − Foto: Zucker


Das erste Spiel der Landesliga-Saison 2017/18 hat der FC Töging gegen Aufsteiger TSV Grünwald mit 2:0 gewonnen. Im Rahmen des Jubiläums zum 15-jährigen Bestehen (zuvor waren die Fußballabteilungen vom TuS und SSV Töging eigenständig) sahen 725 Zuschauer am Samstag im Raiffeisen-Stadion am Wasserschloss einen überzeugenden Auftritt.

Bereits in der 8. Minute die erste Großchance für die Hausherren: Bernd Brindl, diesmal Kapitän, setzte mit einem Flankenwechsel Samed Bahar in Szene; dieser legte den Ball zu Benedikt Baßlsperger, der allerdings Grünwalds Torwart Patrick Nothhaft anschoss. Wenig später wurde die Partie rauer. Gästespieler Federico Rizzo leistete sich abseits des Geschehens eine Tätlichkeit gegen Salih Bahar, Schiedsrichter Willi Hagenburger zeigte ihm jedoch nur die gelbe Karte (21.). Kurz darauf das 1:0: Samed Bahar flankte in die Mitte und Markus Mayer, Neuzugang vom FC Deisenhofen, versenkte den Kopfball zur Töginger Führung (28.).

In der zweiten Hälfte waren wieder gleich die Schützlinge von Trainer Andreas Bichlmaier am Zug. Brindl schickte Endurance Ighagbon steil, doch der Stürmer scheiterte vor dem Kasten von Nothhaft (49.). Nun nahm das Spiel Fahrt auf und auch Grünwald kam zu einer Chance. Angreifer Ivan Bakovic zog aus 25 m ab, sein Schuss streifte die Oberkante der Latte (60.). Töging hatte in der Folge mehrere klare Chancen, die Führung auszubauen. In der 78. Minute wurde Samed Bahar beim Dribbling im Sechzehner vom eingewechselten Julian Briones-Montoya zu Fall gebracht – klarer Elfmeter. Baßlsperger verwandelte souverän zur Entscheidung.

Ein gerechter Erfolg für die Töginger und entsprechend zufrieden zeigte sich Trainer Bichlmaier: "Ein Sieg zum Saisonstart ist sehr wichtig. Man hat ja letztes Jahr gesehen, wie schwer wir uns getan haben. Mir persönlich war auch wichtig, dass wir zu Null gespielt haben. Darauf können wir jetzt in den nächsten Wochen aufbauen." Gästetrainer Andreas Koch zollte dem FC Respekt: "Zu unserem Landesliga-Debüt wurden uns die Grenzen aufgezeigt. Töging hat verdient gewonnen, aber uns hat es hier gefallen und wir würden gerne nächstes Jahr wieder herkommen."

Im ersten Auswärtsspiel muss die Bichlmaier-Elf nächsten Sonntag (15 Uhr) zur TuS Pfarrkirchen. Die Niederbayern erkämpften sich zum Start ein achtbares 0:0 beim hoch eingeschätzten FC Deisenhofen.

Mehr im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger (Montagsausgabe)












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Türkgügü-Ataspor München
30
80:37
68
2.
SE Freising
30
71:26
67
3.
FC Deisenhofen
30
56:38
52
4.
FC Töging
30
42:46
50
5.
Spvgg Landshut
29
43:39
47
6.
TuS Geretsried
29
48:51
42
7.
VfB Hallbergmoos
30
52:52
41
8.
ASV Dachau
29
61:50
40
9.
TuS Pfarrkirchen
29
32:38
38
10.
TSV Kastl
30
43:46
38
11.
SV Erlbach
29
39:33
36
12.
TSV Grünwald
30
44:57
36
13.
ESV Freilassing
30
67:68
35
14.
SB-DJK Rosenheim
30
36:44
34
15.
TSV Moosach/Grafing
30
44:72
34
16.
SV Manching
29
32:54
30
17.
TV Aiglsbach
29
47:64
26
18.
TSV Neuried
29
38:60
26




Im Laufduell: Kötztings Daniel Jenne (links) und Bogens Timo Sokol. Ein Tor von Michael Steiger entscheidet die Nachholpartie der Fußball-Landesliga Mitte für die Gäste. − Foto: Frank Bietau

Kötzting. Derby-Pleite für den 1. FC Bad Kötzting: In einem Nachholspiel der Fußball-Landesliga...



Nicht ernst genommen hat Alex Geiger das Verfahren. − Foto: Lakota

Die Hauzenberger Fußballer hatten es eh schon geahnt, nun die offizielle Mitteilung des...



Entlassen: Torsten Ziegner. − Foto: dpa

Beim Fußball-Drittligist FSV Zwickau gibt es mächtig Ärger. Der Verein, zu dem im Winter der...



Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. − Foto: dpa

Der Teamarzt der Nationalmannschaft und des FC Bayern, Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt...



Marketingmensch: Auf der Versammlung bewirbt der Vorsitzende des DSC die Dauerkartenaktion.

Sportlich sind alle Fragen beantwortet: Die Tilburg Trappers sind seit Freitag Meister der Oberliga...





Um diese Szene geht es: Hauzenbergs Jürgen Knödlseder (links) trifft Bogens Spielertrainer Michael Steiger. Weil das vermeintliche Foul aber wohl nach einer Abseitsstellung von Steiger passierte, nahm der Schiedsrichter seine zuvor gezeigte Gelb-Rote Karte für Knödlseder zurück. Der TSV sieht hierin einen Regelverstoß und beantragt eine Neuansetzung. − Foto: Stefan Ritzinger

Der Sturm ist weiter auf Kurs Aufstiegs-Relegationsrang: Mit dem 2:0 in Bogen...



Duell der Top-Torjäger: Rekordtorschütze Cristiano Ronaldo (l.) hat in der Königsklasse schon unglaubliche 120 Treffer erzielt – da nehmen sich Robert Lewandowskis 45 Einschüsse vergleichsweise bescheiden aus. − Foto: imago

Cristiano Ronaldo gegen Robert Lewandowski, Toni Kroos & Luka Modric gegen James Rodriguez & Javi...



Sein Jubel sorgte mal wieder für Diskussionen: Cristiano Ronaldo feierte nach seinem umstrittenen Elfmeter-Tor ausgelassen – und ohne Trikot.

Es war ein unglaublich dramatisches Spiel. Wohl niemand im Estadio Bernabeu von Madrid hatte damit...



Niko Kovac soll ab der neuen Saison Trainer bei Bayern werden. − Foto: dpa

Kein Thomas Tuchel, kein Jürgen Klopp, kein Ralph Hasenhüttl – Niko Kovac (46) wird neuer...



Schockiert stehen die Schaldinger Spieler am Freitag nach dem Zwischenfall auf dem Rasen, ehe sie in die Kabine gehen. − Foto: Lakota

Die Regionalligapartie zwischen dem SV Schalding und dem FC Pipinsried wurde am Freitagabend von...







Facebook










realisiert von Evolver