• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



01.10.2013 | 17:28 Uhr

"Unsinn – Frust – Missgeburt": Fans und Clubs fällen vernichtendes Urteil über Landesliga Südost

von Sebastian Lippert

Lesenswert (14) Lesenswert 15 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Heißes Eisen angefasst: Thomas Fuchs erntet für seine Kritik an der unattraktiven Landesliga Südost viel Zustimmung.  − Foto: Lakota

Heißes Eisen angefasst: Thomas Fuchs erntet für seine Kritik an der unattraktiven Landesliga Südost viel Zustimmung.  − Foto: Lakota

Heißes Eisen angefasst: Thomas Fuchs erntet für seine Kritik an der unattraktiven Landesliga Südost viel Zustimmung.  − Foto: Lakota


Thomas Fuchs, Trainer und 2. Vorstand von Landesligist 1. FC Passau, erntet für seine Kritik an der vor Jahresfrist neu eingeführten Landesliga Südost breite Zustimmung– nicht nur von betroffenen Klubs, sondern auch von vielen Fußballfans aus Ostbayern. In einer Umfrage auf heimatsport.de stimmen fast drei Viertel der User den Worten des gebürtigen Mauthers zu. "Diese Liga kann man sich schenken", sagt Fuchs. Knapp 71 Prozent der über 400 abgegebenen Stimmen (Zeitpunkt Dienstag, 14.30 Uhr) stehen hinter dem FC-Trainer: "Die Landesliga ist in dieser Konstellation unattraktiv."

Werner Gebel, Vorstand der Spvgg Plattling – und mit dieser letzte Saison aus der Landesliga abgestiegen – formuliert es noch viel drastischer: "Alle Achtung vor Herrn Fuchs, dass er dieses heiße Eisen in die Hand nahm. Ich trau mich das gar nicht sagen, aber diese Landesliga ist eine Totgeburt, eine Missgeburt. Das ist der größte Unsinn der ihnen eingefallen ist. Ich bin froh, dass wieder darüber gesprochen wird." Gebel setzt allerdings wenig Hoffnung in das neuerliche Aufbegehren: "Ich erwarte mir erst einmal nichts, denn den Klubs aus Oberbayern mit all ihren Sponsoren ist doch egal, wohin die fahren. Wenn sich aus der Diskussion aber eine Initiative ergibt oder man sich mal zusammensetzt, bin ich sofort bereit dazu."

"Der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Ertrag", ärgert sich Fuchs und fordert die Rückkehr zur kostenmäßig überschaubareren Bezirksoberliga (PNP berichtete). Gebel sieht das genauso und rechnet grob vor: "Im letzten Jahr hatten wir 4000 Euro an Fahrtkosten an die Spieler zu bezahlen. Bei dem geringen Zuschauerzuspruch zu den meisten Partien kann man im Durchschnitt circa 400 Euro weniger Einnahmen pro Heimspiel sprechen. Auf 16 Spiele sind das 6400 Euro, die dem Verein entgehen. Das ist verheerend und gefährdet die Existenz von Klubs, die sich über Mitglieder und Zuschauer finanzieren."

Auch Andreas Tautz, Sportlicher Leiter der TuS Pfarrkirchen, hält es mit Fuchs und Gebel. "Im Verein sind wir diesbezüglich auf einer Wellenlänge mit Thomas Fuchs." Vor allem auswärts sei die Situation "drastisch", sagt Tautz und führt aus: "Beim Spiel in Markt Schwaben waren vielleicht 50 Zuschauer vor Ort – und 30 davon kamen von uns mit. Nach dem Aufstieg ist natürlich Neugier und Euphorie da – aber die weicht mehr und mehr der Ernüchterung. Ich kann mich erinnern, dass wir nach der Niederlage in Dachau eine ‚Frusthalbe‘ getrunken hatten. Die Wirtin hat uns zwei, drei Maß geschenkt, weil dort sowieso immer alle gleich heimfahren würden – falls überhaupt mal jemand kommt."

Der SV Hebertsfelden und der TSV Waldkirchen haben sich mit der Situation "abgefunden". Man müsse das akzeptieren, wenn man sportlich vorwärts kommen wolle, so Waldkirchens Sportlicher Leiter Fabian Bauer.

Mehr zum Thema lesen Sie im Sportteil der Mittwochsausgabe Ihrer Passauer Neuen Presse.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Ismaning
31
70:29
71
2.
FC Deisenhofen
31
57:23
70
3.
VfB Hallbergmoos
31
54:34
57
4.
SE Freising
31
50:33
52
5.
TuS Holzkirchen
30
50:35
45
6.
SB Chiemgau Traunstein
30
40:41
45
7.
SB-DJK Rosenheim
31
45:42
43
8.
ASV Dachau
31
55:45
41
9.
TSV Eching
31
43:58
41
10.
FC Töging
31
41:44
39
11.
Türk Ataspor München
31
31:43
39
12.
Spvgg Landshut
31
43:46
38
13.
FC Gerolfing
31
38:43
38
14.
TuS Geretsried
31
45:54
37
15.
SV Manching
30
38:55
34
16.
SC Kirchheim
31
48:57
32
17.
TSV Velden
31
35:72
23
18.
SV Planegg
30
23:52
22





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (15)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Führungstreffer per Freistoß in den Winkel: Standardspezialist Christian Brückl wird von seinen Kollegen gefeiert. − Foto: Lakota

Was für eine Erlösung, was für eine Party nach dem Abpfiff: Mit 2:1 hat der SV Schalding am Freitag...



Riesen Jubel herrschte im Lager der Grafenauer nach dem Derby-Triumph über Freyung. − Foto: Duschl

Was für ein Auftakt in den 27. Spieltag der Bezirksliga Ost! Mit 6:1 zerlegte der TSV Grafenau im...



Manuel Kesten traf für Hutthurm zum 2:1. − Foto: Bauernfeind

Der Hauzenberger Höhenflug ist gestoppt: Nach einer Super-Serie mit fünf Siegen musste sich der...



Matchwinner für Wacker: Benjamin Kauffmann traf doppelt. − Foto: Butzhammer

Vor dem Spiel betrug der Rückstand auf Spitzenreiter Jahn Regensburg sieben Punkte – nun sind...



Die BVB-Fans machen deutlich, was sie von Hummels und seinen Wechselplänen nach München halten. − Foto: dpa

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat Aussagen von Bayern Münchens Ex-Präsident Uli Hoeneß im...





Seine Zeit beim SV Schalding ist nach mehr als fünf Jahren abgelaufen: Mario Tanzer musste beim Regionalligisten gehen. − Foto: Lakota

Paukenschlag am Reuthinger Weg! Der SV Schalding hat sich von seinem langjährigen Trainer Mario...



Dank an die vielen mitgereisten Anhänger: Schaldings Spieler verließen niedergeschlagen das neue Jahn-Stadion. − Foto: Sigl

Freitagabend, Flutlicht, fast 5000 Fans – aber am Ende auch eine deutliche Niederlage...



Das neue Trainerduo in Schalding: Anton Autengruber und sein Assistent Philipp Zacher.

Es ist die Meldung des Jahres in Fußball-Niederbayern. Der SV Schalding feuert vier Spieltage vor...



Der Kontrast ist farblich gewaltig – doch in seinen Jugendjahren spielte Mats Hummels bis zur Saison 2007/08 bereits für die Bayern. − F.: dpa/Montag: Bircheneder

Einen Tag nach Bekanntwerden möglicher Wechselabsichten von Dortmunds Kapitän Mats Hummels (27)...



"In den nächsten Wochen werde ich Neßlbach die Daumen drücken": Stefan Kurz (3.v.r.) schaute sich am Sonntag beim Spiel Gergweis – Neßlbach sein neues Team schon an. − Foto: Sigl

Die DJK Neßlbach hat einen Nachfolger für ihren scheidenden Spielertrainer Mario Enzesberger (23...





Psychokrieg um den Henkelpott: Diego Simeone vs. Guardiola

Es wird der heißeste Tanz seit langem in der Allianz Arena, alle Experten erwarten ein "schmutziges...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Maidult

29.04.2016 /// Messepark Kohlbruck /// Passau

Feiern Sie mit auf einem der schönsten und größten Volksfeste Ostbayerns, der Passauer Dult.
Mai Wies'n

29.04.2016 /// Festgelände /// Burghausen

hoerthoert Festival für Zuhörkultur 2016

29.04.2016 /// 19:00 Uhr /// Brick 5 /// Wien

DAS Festival "hoerthoert für Zuhörkultur" findet 2016 bereits das vierte Mal in Wien statt.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Dauereintrittskarte Grafenauer Frühling

10.04.2016 /// Probst-Seyberer-Mittelschule /// Grafenau

Musikkabarett mit "Ungschminggd"

02.05.2016 /// 20:00 Uhr /// Maifestzelt /// Stephansposching

Kabarett mit Günter Grünwald

02.05.2016 /// 20:00 Uhr /// Bürgerhaus /// Simbach/Inn

"Deppenmagnet".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
"Triple 9" ist ein harter Thriller über eine Gruppe korrupter Cops, die einen Kollegen töten...
In der Kapitale der Lust: "Desire Will Set You Free" führt als kunstvolles Drama durch die Berliner...
"La Belle Saison" erzählt die französische Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen in den 70er-Jahren...
Filmemacher Nikolai Müllerschön will anhand drei namhafter Darsteller verschiedene Frauenbilder...
mehr











realisiert von Evolver