• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



01.10.2013 | 17:28 Uhr

"Unsinn – Frust – Missgeburt": Fans und Clubs fällen vernichtendes Urteil über Landesliga Südost

von Sebastian Lippert

Lesenswert (14) Lesenswert 15 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Heißes Eisen angefasst: Thomas Fuchs erntet für seine Kritik an der unattraktiven Landesliga Südost viel Zustimmung.  − Foto: Lakota

Heißes Eisen angefasst: Thomas Fuchs erntet für seine Kritik an der unattraktiven Landesliga Südost viel Zustimmung.  − Foto: Lakota

Heißes Eisen angefasst: Thomas Fuchs erntet für seine Kritik an der unattraktiven Landesliga Südost viel Zustimmung.  − Foto: Lakota


Thomas Fuchs, Trainer und 2. Vorstand von Landesligist 1. FC Passau, erntet für seine Kritik an der vor Jahresfrist neu eingeführten Landesliga Südost breite Zustimmung– nicht nur von betroffenen Klubs, sondern auch von vielen Fußballfans aus Ostbayern. In einer Umfrage auf heimatsport.de stimmen fast drei Viertel der User den Worten des gebürtigen Mauthers zu. "Diese Liga kann man sich schenken", sagt Fuchs. Knapp 71 Prozent der über 400 abgegebenen Stimmen (Zeitpunkt Dienstag, 14.30 Uhr) stehen hinter dem FC-Trainer: "Die Landesliga ist in dieser Konstellation unattraktiv."

Werner Gebel, Vorstand der Spvgg Plattling – und mit dieser letzte Saison aus der Landesliga abgestiegen – formuliert es noch viel drastischer: "Alle Achtung vor Herrn Fuchs, dass er dieses heiße Eisen in die Hand nahm. Ich trau mich das gar nicht sagen, aber diese Landesliga ist eine Totgeburt, eine Missgeburt. Das ist der größte Unsinn der ihnen eingefallen ist. Ich bin froh, dass wieder darüber gesprochen wird." Gebel setzt allerdings wenig Hoffnung in das neuerliche Aufbegehren: "Ich erwarte mir erst einmal nichts, denn den Klubs aus Oberbayern mit all ihren Sponsoren ist doch egal, wohin die fahren. Wenn sich aus der Diskussion aber eine Initiative ergibt oder man sich mal zusammensetzt, bin ich sofort bereit dazu."

"Der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Ertrag", ärgert sich Fuchs und fordert die Rückkehr zur kostenmäßig überschaubareren Bezirksoberliga (PNP berichtete). Gebel sieht das genauso und rechnet grob vor: "Im letzten Jahr hatten wir 4000 Euro an Fahrtkosten an die Spieler zu bezahlen. Bei dem geringen Zuschauerzuspruch zu den meisten Partien kann man im Durchschnitt circa 400 Euro weniger Einnahmen pro Heimspiel sprechen. Auf 16 Spiele sind das 6400 Euro, die dem Verein entgehen. Das ist verheerend und gefährdet die Existenz von Klubs, die sich über Mitglieder und Zuschauer finanzieren."

Auch Andreas Tautz, Sportlicher Leiter der TuS Pfarrkirchen, hält es mit Fuchs und Gebel. "Im Verein sind wir diesbezüglich auf einer Wellenlänge mit Thomas Fuchs." Vor allem auswärts sei die Situation "drastisch", sagt Tautz und führt aus: "Beim Spiel in Markt Schwaben waren vielleicht 50 Zuschauer vor Ort – und 30 davon kamen von uns mit. Nach dem Aufstieg ist natürlich Neugier und Euphorie da – aber die weicht mehr und mehr der Ernüchterung. Ich kann mich erinnern, dass wir nach der Niederlage in Dachau eine ‚Frusthalbe‘ getrunken hatten. Die Wirtin hat uns zwei, drei Maß geschenkt, weil dort sowieso immer alle gleich heimfahren würden – falls überhaupt mal jemand kommt."

Der SV Hebertsfelden und der TSV Waldkirchen haben sich mit der Situation "abgefunden". Man müsse das akzeptieren, wenn man sportlich vorwärts kommen wolle, so Waldkirchens Sportlicher Leiter Fabian Bauer.

Mehr zum Thema lesen Sie im Sportteil der Mittwochsausgabe Ihrer Passauer Neuen Presse.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Ismaning
10
28:6
26
2.
FC Deisenhofen
10
18:10
24
3.
ASV Dachau
10
29:14
21
4.
VfB Hallbergmoos
10
22:16
16
5.
SE Freising
10
15:10
16
6.
Spvgg Landshut
10
16:13
15
7.
TuS Holzkirchen
10
15:15
14
8.
FC Töging
10
16:15
13
9.
SV Manching
10
14:18
13
10.
TSV Eching
10
15:21
12
11.
TuS Geretsried
9
15:15
11
12.
SC Kirchheim
10
21:22
11
13.
TSV Velden
10
16:19
11
14.
SB Chiemgau Traunstein
10
11:17
11
15.
FC Gerolfing
9
11:14
10
16.
Türk Ataspor München
9
9:13
10
17.
SB-DJK Rosenheim
9
8:22
5
18.
SV Planegg
10
5:24
5





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 13
Mitglieder: 550

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Markus Mehlsäubler (51)
geb. 26.04.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlsäubler

Oskar Voll (19)
geb. 05.05.1996
ASCK Simbach/Inn
Oskar Voll

Florian Straßer (28)
geb. 29.05.1987
ASCK Simbach/Inn
Florian Straßer






Über eine Woche liegt die Röhrnbacherin nun schon im Klinikum Passau

Der Fall der im Training schwer gestürzten Röhrnbacher Moutainbikerin Lena Putz (21) beschäftigt nun...



Der ASV Cham (in Rot) hatte die Hutthurmer um Manuel Kesten (l.) lange im Griff. Doch der SVH steigerte sich in Halbzeit 2 und kam so zu einem 2:2-Unentschieden. − Foto: Alexander Escher

Jubel bei der Spvgg Osterhofen: Mit 2:0 gewann der Aufsteiger sein Heimspiel gegen Waldkirchen und...



Auch bei den Bayern-Fans beliebt: Schaldings Toptorjäger Michael Pillmeimer mit zwei Nachwuchs-Kickern am Reuthinger Weg. − Foto: Lakota

Das Erwachen war böse. Nach einem traumhaften Start in die Regionalliga Bayern reiste der SV...



Joachim Manzenberger (r., Riedlhütte) erzielte den Siegtreffer. − Foto: Bietau

TSV Frauenau – SV Riedlhütte 1:2: Mit diesem Sieg konnte der SV Riedlhütte seine...



Frust in Schalding: Gegen Fürth gab’s ein 0:3. − Foto: Lakota

Die Pokal-Euphorie ist schon wieder dahin: Mit 0:3 verliert der SV Schalding sein...





Kam zwar nicht zum Einsatz, schrieb aber fleißig Autogramm: Robert Lewandowski. - Foto: Manuel Birgmann

Für den FC-Bayern-Fanclub "Red Power Patersdorf/Deggendorf" ist am Sonntag ein Traum endlich in...



Die Serie hält: Jahn Regensburg und Torschütze Marcel Hofrath feiern den perfekten Start in die Regionalliga. − Foto: imago

Das hat nicht einmal Markus Weinzierl geschafft: Mit sieben Siegen in Folge ist Jahn Regensburg in...



Benni Neunteufel (l.) zeigte beim Derby-Sieg in Waldkirchen eine starke Leistung und erzielte einen Hattrick. Links Manuel Ebner. − Foto: Kaiser

Der SV Hutthurm etabliert sich in der Spitzengruppe der Fußball-Landesliga Mitte – dank eines...



Setzt auf Wackers Heimstärke: Trainer Uwe Wolf. − Foto: Butzhmammer

Vor dreieinhalb Wochen war das Ergebnis eindeutig: Mit 4:1 behielt der SV Wacker Burghausen am 5...



Ist das für die nächste Zeit die erste SVS-Elf? Nach dem 1:2 gegen den FC Bayern München II dürfte es schwer sein, Maxi Lüftl (v.l.), Albert Krenn, Benedikt Buchinger, Onur Alagöz, Dardan Gashi, Michael Pillmeier, Sebastian Escherich, Werner Resch, Michael Wirth, Josef Eibl und Adrian Gahabka zu verdrängen. − Foto: Sigl

"Das war das beste Spiel, seit ich beim SV Schalding bin", sagte Trainer Mario Tanzer zwei Tage nach...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Eröffnung der Rottaler Mostwochen

05.09.2015 /// 19:00 Uhr /// Gasthaus Wasner /// Bad Birnbach

Mit Krönung der 1. Rottaler Mostkönigin im Hofgarten. Aus der Wasnerküche werden Schmankerl rund um...
Sebastian Reich & Amanda

05.09.2015 /// 19:00 Uhr /// Haus der Kultur /// Waldkraiburg

"Affeti Musicali"

05.09.2015 /// 19:00 Uhr /// Schloss Buchenau /// Lindberg - Buchenau

Italienische Musik des 17. Jahrhunderts. Mit Maria Dives und Bernhard Gillitzer.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Puppencomedy mit Sebastian Reich & Amanda

06.09.2015 /// 18:00 Uhr /// Lokschuppen /// Simbach/Inn

Mit seinem neuen Programm "Amanda packt aus".
Konzert

06.09.2015 /// 19:00 Uhr /// Pfarrkirche St. Georg /// Eggstätt

Hans Berger wird sein Alpenländisches Marienoratorium mit großem Ensemble, mit dem Montini-Chor,...
Kulturwald "Kammermusik"

06.09.2015 /// 19:00 Uhr /// Historische Ofenhalle /// Frauenau

Mendelssohn und Bartholdy. Mit Gottfried Schneider (Violine), Sebastian Hess (Violoncello) und Uta...
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Greenpeace fing an als kleine Hippie-Protestgruppe - doch wusste schon damals um die Macht der...
In "Fack ju Göhte 2" fährt Ex-Ganove und Aushilfslehrer Zecki Müller mit seiner Chaotentruppe der...
Terrence Malick lässt einen Drehbuchautor durch Hollywood taumeln und nach dem Sinn des Lebens...
In "Therapie für einen Vampir" legt sich Tobias Moretti als Nosferatu auf Sigmund Freuds Couch...
mehr











realisiert von Evolver