• pnp.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





09.03.2018  |  21:13 Uhr

"Ein Wahnsinn": Waldkirchen verliert durch Last-Minute-Treffer in Kareth

Lesenswert (15) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Konnte eine große Chance für Waldkirchen nicht nutzen: Rudi Zierler.

Konnte eine große Chance für Waldkirchen nicht nutzen: Rudi Zierler.

Konnte eine große Chance für Waldkirchen nicht nutzen: Rudi Zierler.


Erst kein Glück, und dann noch großes Pech: Der TSV Waldkirchen hat seine Auswärtspartie beim TSV Kareth-Lappersdorf am Freitagabend mit 0:1 verloren, das Tor des Abends fiel in der 90. Minute nach einer Ecke für die Gastgeber. "Dabei war es keine Ecke, sondern Abstoß für uns", motzte TSV-Sportchef Fabian Bauer nach der Partie, "so ungerecht kann Fußball sein."

Und: "Das ist ganz bitter, wenn die Mannschaft 90 Minuten alles gibt, Einsatz und spielerische Leistungen stimmen und wir so verlieren." Dabei hätte der Tabellenzweite die Partie für sich entscheiden können, aber Rudi Zierler konnte seine Großchance nicht nutzen, als er frei vor dem leeren Tor an den Ball kam, der Winkel allerdings zu spitz wurde (17.). Und Pech hatten die Gäste auch, als ein Schuss von Goalgetter Martin Krieg vom Rücken eines Karethers noch entscheidend abgefälscht wurde (22.). Die Gastgeber hingegen arbeiteten sich hingegen an der gut gestaffelten Waldkirchener Defensive ab, hatten keine einzig echte Chance. "Die schießen einmal aufs Tor und gewinnen, das ist ja der Wahnsinn", sagte ein sichtlich erzürnter Sportlicher Leiter. Und so köpfte Daniel Massinger (90.) seine Farben ins Tal der Freude – und den TSV ins Tal der Tränen.

Allerdings war die Art und Weise der Niederlage nicht die einzigen Aufregen für den TSV-Sportchef: "Wir spielen hier auf einem Kunstrasen mit einer Flutlicht-Anlage, auf dem man mit der Taschenlampe mehr sieht", sagte Bauer. "Ich habe teilweise den Ball gar nicht mehr gesehen, das war nicht landesligatauglich." Und die Leistung des Unparteiischen war es nach Meinung des Waldkirchner Verantwortlichen ebensowenig. − mis












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SSV Jahn Regensburg II
34
90:36
77
2.
TSV Waldkirchen
34
64:31
66
3.
FC Sturm Hauzenberg
34
78:39
66
4.
ASV Cham
34
71:45
62
5.
SV Fortuna Regensburg
34
73:64
56
6.
ASV Burglengenfeld
34
43:40
51
7.
SV Neukirchen b.Hl. Blut
34
55:56
49
8.
TSV Bogen
34
45:44
48
9.
SV Donaustauf
34
58:45
48
10.
1. FC Bad Kötzting
34
63:57
47
11.
TSV Bad Abbach
34
46:46
46
12.
SV Hutthurm
34
47:56
44
13.
FC Tegernheim
34
48:58
44
14.
TSV Kareth-Lappersdorf
34
41:44
43
15.
SC Ettmannsdorf
34
44:49
42
16.
SV Etzenricht
34
51:70
41
17.
1. FC Schwarzenfeld
34
35:98
20
18.
SV Raigering
34
25:99
13




Stürmt künftig wieder für den SV Schalding: Fabian Schnabel. − Foto: Lakota

Diese Nachricht lässt die Fans des SV Schalding jubeln – und die Vorfreude auf die neue...



Sand statt Rasen: Die italienischen Nationalspieler genießen die fußballfreie Zeit. Ciro Immobile weilte mit der Familie auf den Malediven, wie er seinen Fans auf Instagram mitteilte. − Foto: Instagram

Ganz Europa ist im Fußball-Fieber. Ganz Europa? Nicht ganz. Denn die WM in Russland findet ohne...



− Foto: Becherer

Fußball-Landesligist TSV Bogen wehrt sich gegen die Umgruppierung von der Mitte- in die...



Alex Schraml und seine Passauer starten die Saison mit dem Derby gegen Hutthurm. − Foto: Sigl

Endlich mal wieder eine schöne Nachricht vom SV Hutthurm. Der Verein darf das offizielle...



Stolze Trainer und ihre Talente: Jochen Fröschl (l.) und Josef Wagner (r.) mit ihren Nachwuchsspielern. Philipp Michl (2.v.l.) wechselt nach Fürth, Emily Hobelsberger (2.v.r.) geht zum FC Bayern. Torfrau Celina Wagner besucht im Herbst einen Lehrgang der Nationalmannschaft. − Fotos: Kraus

Das Spielfeld auf dem Waldkirchner Kunstrasen machen die Trainer ganz klein...





Jetzt sind auch die A-Klassen im Kreis Ost eingeteilt. − Foto: Lakota

Das Spekulieren hat ein Ende: Jetzt ist auch die A-Klassen-Einteilung im neuen Fußballkreis Ost fix...



Die fünf Kreisklassen im neuen Fußball-Kreis Niederbayern West.

Nachdem die Kreisligen bereits zu Beginn der letzten Woche bereits feststanden...



Einen beiläufigen Klaps bekommt Mesut Özil nach Spielschluss von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. Beim 0:1 zum WM-Start gegen Mexiko bleibt der Regisseur wie viele seiner Teamkollegen blass. − Foto: dpa

Die deutsche Elf in der Einzelkritik nach der Auftaktniederlage gegen Mexiko: Neuer: Spielte nach...



Ratlosigkeit herrschte beim deutschen Trainerteam um Jogi Löw und Assistent Thomas Schneider. − Foto: dpa

Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Nach dem alarmierenden Auftakt-Crash gegen Mexiko zogen...



Zum vorerst letzten Mal an der Seitenlinie beim TSV Oberdiendorf stand Tobias Binder (9.von links) beim Relegationsspiel gegen DJK Straßkirchen in Grubweg. − Foto: Andreas Lakota

Tobias Binder (36) ist enttäuscht. Vor drei Tagen hat ihm der TSV-DJK Oberdiendorf mitgeteilt...







Facebook










realisiert von Evolver