• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.09.2017  |  17:56 Uhr

6:2! Fulminante Waldkirchner schießen Schwarzenfeld ab – und Fortuna verliert

Lesenswert (4) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 42 / 55
  • Pfeil
  • Pfeil




Gute Laune herrscht in Waldkirchen: Der Spitzenreiter hat das Schlusslicht 1.FC Schwarzenfeld klar beherrscht und besiegt. − Foto: Michael Duschl

Gute Laune herrscht in Waldkirchen: Der Spitzenreiter hat das Schlusslicht 1.FC Schwarzenfeld klar beherrscht und besiegt. − Foto: Michael Duschl

Gute Laune herrscht in Waldkirchen: Der Spitzenreiter hat das Schlusslicht 1.FC Schwarzenfeld klar beherrscht und besiegt. − Foto: Michael Duschl


Es war ein (fast) perfekter Spieltag für den TSV Waldkirchen: Der Spitzenreiter der Landesliga Mitte hat am Samstag seinen 9. Sieg im 12. Spiel eingefahren und Schlusslicht Schwarzenfeld auf deren eigenem Rasen abgeschossen: Rudi Zierler traf beim 6:2 dreimal, danach holte er sich die gelb-rote Karte ab.

Noch wertvoller macht den Sieg die überraschende 2:3-Niederlage von Fortuna Regensburg beim Vorletzten FC Tegernheim: Markus Rösch traf in der dritten Minute der Nachspielzeit zum Siegtreffer für den FCT. Einer patzte nicht: Der SSV Jahn Regensburg II gewann – in zweifacher Unterzahl – mit 2:1 beim ASV Cham. Der 1.FC Bad Kötzting feierte nach der Trainerentlassung von Peter Gallmaier einen 5:2-Sieg in Raigering, Adam Vlcek glänzte mit einem Dreierpack.

Schwarzenfeld – Waldkirchen 2:6: Extrem torhungrig präsentierte sich der TSV Waldkirchen beim Auswärtsspiel in Schwarzenfeld. Die Bayerwaldler wollten die unangenehme Aufgabe beim Tabellenletzten konzentriert und respektvoll angehen – und taten das auch. Nach einer frühen roten Karte gegen Philipp Fischer (9.) war der TSV tonangebend. Rudi Zierler (10.), Martin Krieg (16.), Tobias Krenn (28.) und Alexander Galle (44.) stellten auf 4:0, noch vor der Halbzeit lang Felix Peter per Strafstoß der 1:4-Anschlusstreffer. Nach Wiederanpfiff war es dann Zierler, der zwei weitere Tore nachlegte und damit einen Dreierpack schnürte. Der vom Kreisligisten SV Thurmansbang gekommene Angreifer traf in den Minuten 47 und 55 – 6:1! Nicholas Binder gelang das 2:6, danach sah Dreifach-Torschütze Zierler noch Gelb-Rot.

Drei Tore machte Adam Vlcek für den 1.FC Bad Kötzting. − Foto: Thomas Gierl

Drei Tore machte Adam Vlcek für den 1.FC Bad Kötzting. − Foto: Thomas Gierl

Drei Tore machte Adam Vlcek für den 1.FC Bad Kötzting. − Foto: Thomas Gierl


Waldkirchen ist nun seit acht Spielen ungeschlagen und geht mit viel Selbstvertrauen ins Topspiel kommenden Samstag (14 Uhr) gegen den SSV Jahn Regensburg II. Tore: 0:1 Rudi Zierler (10.), 0:2 Martin Krieg (16.), 0:3 Tobias Krenn (28.), 0:4 Alexander Galle (44.), 1:4 Felix Peter (45.+1/FE), 1:5/1:6 Zierler (47./55.), 2:6 Nicholas Binder (66.). Gelb-Rot: Zierler (W/71.); Rot: Philipp Fischer (S/9.). SR Daniel Hofmann (Streitau).

Die Samstagsspiele in der Statistik:

Raigering – Bad Kötzting 2:5/ Tore: 0:1 Miroslav Spirek (18.), 0:2/0:3 Adam Vlcek (26./35.), 1:3 Benedikt Bügger (45.+1), 1:4 Stefan Hofner (53.), 1:5 Vlcek (72.), 2:5 Martin Thaler (74.). Besonderheit: Raigerings Nikolai Seidel verschießt Elfmeter (81.). SR Fabian Zimmermann (Heuchling).

Cham – Regensburg II 1:2/ Tore: 0:1 Patrick Dzalto (45.+1), 1:1 Maximilian Drexler (58./FE), 1:2 Timo Spennesberger (70.). Gelb-Rot: Maximilian Wolf (R/51.). Rot: Tobias Lermer (R/57.). Besonderheit: Plänitz (Cham) scheitert mit Foulelfmeter an Jahn-Keeper Alexander Weidinger. SR Maximilian Dadder (Kirchenlaibach-Speichersdorf).

Tegernheim – Fortuna Regensburg 3:2/ Tore: 0:1 Arber Morina (6.), 1:1 Stefan Meyer (16.), 2:1 Andreas Meyer (45+1.), 2:2 Mahir Hadziresic (45.+2), 3:2 Markus Rösch (90.+3). SR Roland Achatz (Arrach-Haibühl); 250.

Bereits am Freitag

Kareth-Lappersdorf – Etzenricht 0:1/ Tor: Ibrahim Devrilen (75.). SR Thomas Huber (Dornwang); 200 Zuschauer.

Hauzenberg – Bogen 5:0/ Tore: 1:0, 2:0 Alexander Starkl (28./35.); 3:0 Patrick Rott (48.); 4:0 Starkl (74.); 5:0 Rott (86./Elfmeter). SR Manuel Dirnberger (Nittenau); 150 Zuschauer. – Hier geht’s zum Bericht

Hutthurm – Donaustauf 0:4/Tore: 0:1 Nikola Vasilic (12.); 0:2 Dominik Huber (35.), 0:3 Christian Sauerer (45 +2.); 0:4 Vasilic (65.). SR Benny Woock (St. Wolfgang); 150. – Hier geht’s zum Bericht

Torschützen und Ergebnisse aus bfv.de












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SSV Jahn Regensburg II
22
59:17
55
2.
TSV Waldkirchen
22
43:16
49
3.
FC Sturm Hauzenberg
22
53:25
43
4.
ASV Cham
22
43:24
40
5.
ASV Burglengenfeld
21
32:22
37
6.
SV Fortuna Regensburg
20
47:39
35
7.
SV Donaustauf
21
43:32
30
8.
SV Hutthurm
22
34:39
29
9.
TSV Kareth-Lappersdorf
22
26:23
28
10.
SV Etzenricht
22
32:44
28
11.
TSV Bogen
21
22:31
27
12.
FC Tegernheim
21
29:35
26
13.
1. FC Bad Kötzting
22
44:48
25
14.
TSV Bad Abbach
22
26:33
24
15.
SV Neukirchen b.Hl. Blut
20
31:37
23
16.
SC Ettmannsdorf
21
20:37
17
17.
SV Raigering
20
16:56
12
18.
1. FC Schwarzenfeld
21
25:67
12




"Er ist eine absolute Führungsfigur": Schaldings sportlicher Leiter Markus Clemens zeigt sich von Markus Gallmaiers derzeitigen Leistungen angetan. Der SVS-Stürmer war mit seinen Toren und Vorbereitungen zuletzt häufig der "Türöffner". Gegen Rosenheim durfte der 25-Jährige die Grün-Weißen als Kapitän auf den Rasen führen. − Fotos: Andreas Lakota

Hinten sicher, vorne brandgefährlich – es ist fast schon unheimlich, was der SV Schalding...



Derby auf Sandplatz: Freitagabend, Flutlicht und ein Nachbarduell zwischen dem SV Perlesreut um Marco Sterr (im Vordergrund) und dem SV Schöfweg. Da sollten doch einige Zuschauer vorbeikommen, oder? − Fotos: Michael Duschl

Es ist kein Geheimnis, dass die Bezirksliga-Fußballer des SV Perlesreut und des SV Schöfweg die...



Müssen sich Amateur-Kicker bald auf eine neue Spielordnung einstellen? Der Bayerische Fußball-Verband will darüber mit den Vereinen sprechen. − Foto: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) will für mehr Durchblick in seinem Paragrafen-Dschungel sorgen...



Eine klasse Besetzung kann das VR Bank Rottal-Inn Hallen-Masters des ASCK Simbach vorweisen. Mit dabei sind zahlreiche Top-Clubs wie der FC Bayern München (Bild vom Sonnenland-Cup der Spvgg Hacklberg im Viertelfinale gegen Grashoppers Zürich). − Foto: Sigl

"Ein absolutes Top-Turnier, das es in dieser Form noch nie in unserer Region...



Bekam für seine Leistung gegen Anderlecht Sonderlob: Bayern-Youngster Marco Friedl. − Foto: dpa

Mit ihm hatte keiner gerechnet, nicht einmal er selbst. Der 19 Jahre junge Österreicher Marco Friedl...





Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



Frustriert: Tiefenbach-Coach Axel Dichtl. − Foto: Lakota

Vier bittere Pleiten im Spätherbst, nur magere 17 Punkte aus 20 Saisonspielen...



"Wir werden keinen Protest gegen das Tor einlegen", sagt Natternbergs Trainer Peter Gallmaier. − Foto: Helmut Müller

Es gibt nur weniges, das an diesem Treffer zum 2:2-Endstand im Spiel der Kreisliga Straubing...



Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...



Die Spuren einer illegalen Rallyefahrt: So sieht der Rasenplatz in Aunkirchen aus. − Foto: FCA

Als wäre der starke Regen am Wochenende nicht schon genug gewesen: Beim FC Aunkirchen wurde am...





Schlagzahl nochmals erhöhen: Passaus Trainer Benedikt Wagner will nach dem Winter noch mehr Gas geben. − Foto: Lakota

53 von 60 – so lautet die beeindruckende Punktebilanz, die der 1.FC Passau in der Bezirksliga...







Facebook










realisiert von Evolver