• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.07.2017  |  15:59 Uhr

Schwacher Sturm: Martin Krieg lässt bissige Waldkirchner vor 825 Fans jubeln

Lesenswert (13) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Kapitän Martin Krieg schoss den TSV Waldkirchen mit einem Doppelpack zum Derbysieg gegen FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Duschl

Kapitän Martin Krieg schoss den TSV Waldkirchen mit einem Doppelpack zum Derbysieg gegen FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Duschl

Kapitän Martin Krieg schoss den TSV Waldkirchen mit einem Doppelpack zum Derbysieg gegen FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Duschl


Mit einem 2:0-Sieg im Derby gegen den FC Sturm Hauzenberg ist der TSV Waldkirchen erfolgreich in die neue Saison in der Landesliga Mitte gestartet. Martin Krieg war der gefeierte Mann – der TSV-Kapitän schoss seine Mannen mit einem Doppelpack zum Sieg.

Waldkirchen - Hauzenberg 2:0: Vor 825 Zuschauern dominierte etwas überraschend vom Anpfiff weg der TSV Waldkirchen. Die Gastgeber setzten die von Trainer Anton Autengruber geforderte Zweikampfstärke voll in die Tat um und ließen die Hauzenberger lange überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Mann des Spiels war TSV-Kapitän Martin Krieg, der in Minute 33 einen Freistoß ins Tornetz zirkelte und nur 120 Sekunden später einen Rückpass von Jonas Moser zum vorentscheidenden 2:0 verwandelte. Die Gäste sahen sich am Ball meist zwei bis drei Gegenspielern entgegen und konnten kaum einmal Angriffe aufbauen. So brauchten sie bis weit in die zweite Halbzeit hinein um etwas Druck auf die TSV-Defensive entfachen. Doch die Sturm-Kicker um Ex-Profi Robert Zillner, der nach 48 Minuten ausgewechselt wurde, blieben offensiv harmlos und mussten das Spielfeld verdient als Verlierer verlassen. Tore: 1:0, 2:0 Martin Krieg (33./Freistoß, 35.). SR Jochen Gschwendtner (Wurmannsquick); 825 Zuschauer. − mid

Zu den weiteren Spielberichten geht es hier.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SSV Jahn Regensburg II
22
59:17
55
2.
TSV Waldkirchen
22
43:16
49
3.
FC Sturm Hauzenberg
22
53:25
43
4.
ASV Cham
22
43:24
40
5.
ASV Burglengenfeld
21
32:22
37
6.
SV Fortuna Regensburg
20
47:39
35
7.
SV Donaustauf
21
43:32
30
8.
SV Hutthurm
22
34:39
29
9.
TSV Kareth-Lappersdorf
22
26:23
28
10.
SV Etzenricht
22
32:44
28
11.
TSV Bogen
21
22:31
27
12.
SV Neukirchen b.Hl. Blut
21
33:37
26
13.
FC Tegernheim
21
29:35
26
14.
1. FC Bad Kötzting
22
44:48
25
15.
TSV Bad Abbach
22
26:33
24
16.
SC Ettmannsdorf
21
20:37
17
17.
1. FC Schwarzenfeld
21
25:67
12
18.
SV Raigering
21
16:58
12




Der Ball ist sein bester Freund: Ronaldinho. − Foto: dpa

Samba-Fußball, Surfergruß und immer eine Show. Damit verbindet die Fußball-Welt den Namen Ronaldinho...



Mit Anlauf in die Zwischenrunde: die Passau Black Hawks treffen am Freitag um 20 Uhr in der Passauer EisArena auf den HC Landsberg. − Fotos: stock4press/Benjamin Czapko

Auf den letzten Drücker haben die Passau Black Hawks am vergangenen Sonntag ihr Minimalziel...



Seit 2015 trainiert Oliver Aigner den SV Perlesreut. Nach der laufenden Spielzeit ist Schluss. − Foto: Sven Kaiser

Oliver Aigner bleibt seiner Linie treu: Nach zwei, spätestens drei Jahren als Trainer eines Vereins...



Bleibt in Chicago: Bastian Schweinsteiger, hier auf einem Facebook-Bild mit seiner Frau Ana. − Foto: Screenshot/Facebook

Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger bleibt mindestens ein weiteres Jahr bei Chicago Fire in...



In Gruppe 3 setzten sich die DJK St. Oswald (rotes Trikot) und die Bezirksliga-Reserve des SV Hohenau durch. − Foto: Alex Escher

Zehn von 19 Mannschaften haben sich bei der Vorrunde des traditionellen Hallenturniers für...





B-Junioren-Sieger JFG Unterer Donauwald mit (kniend v.l.) Simon Michl, Qasimi Baktaj, Fabian Schwarz, Max Gabriel, Lukas Schätzl, Jonas Seidl, stehend v.l. JFG-Jugendleiter Max Schwarz, Hauzenbergs 2. Bürgermeister Peter Auer, Ernst Raith (Sportbeauftragter Landratsamt), Julian Fenzl, Stefan Jungbauer, Philipp Florian, Thomas Sigl, Simon Lindbüchler, stv. Landrat Klaus Jeggle, Trainer Hermann Winterberger und Juniorenspielleiter Tobias Nöbauer. − Foto: Sven Kaiser

Eklat bei der Hallen-Landkreismeisterschaft der B-Junioren in Hauzenberg: Vier Sekunden (...



Spielt künftig für den TSV Karpfham: Tomas Vnuk.

Das ging aber schnell: Nur zwei Tage nach dem überraschenden Aus beim TSV Grafenau hat Tomas Vnuk...



Landesliga- und Bayernliga-Erfahrung vorweisen kann Grafenaus Neuzugang Daniel Ranzinger (vorne rechts). − Foto: Michael Duschl

Prominenter Winter-Neuzugang für den Bezirksligisten TSV Grafenau: Von Landesligist FC Sturm...



Einen packenden Fight lieferten sich Deggendorf und Rosenheim. Die Zuschauer sorgten für die nötige Stimmung. − Foto: Roland Rappel

Heißes Match vor 2251 Fans im Deggendorfer Eisstadion: Im Spitzenspiel der Oberliga Süd unterlag der...



In Gruppe 3 setzten sich die DJK St. Oswald (rotes Trikot) und die Bezirksliga-Reserve des SV Hohenau durch. − Foto: Alex Escher

Zehn von 19 Mannschaften haben sich bei der Vorrunde des traditionellen Hallenturniers für...







Facebook










realisiert von Evolver