• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





18.05.2017  |  06:00 Uhr

Waldkirchens Trainer Stefan Binder: Genau der richtige Moment für eine Fußballpause

von Michael Duschl

Lesenswert (8) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 10 / 77
  • Pfeil
  • Pfeil




Den Fußball wirft Stefan Binder vorerst einmal weg: Der 38-jährige Ex-Profi und noch Trainer des TSV Waldkirchen verabschiedet sich am Samstag in eine Fußball-Pause. − Foto: Michael Duschl

Den Fußball wirft Stefan Binder vorerst einmal weg: Der 38-jährige Ex-Profi und noch Trainer des TSV Waldkirchen verabschiedet sich am Samstag in eine Fußball-Pause. − Foto: Michael Duschl

Den Fußball wirft Stefan Binder vorerst einmal weg: Der 38-jährige Ex-Profi und noch Trainer des TSV Waldkirchen verabschiedet sich am Samstag in eine Fußball-Pause. − Foto: Michael Duschl


Natürlich hat es in den vergangenen Monaten Angebote gegeben, verrät Stefan Binder, der am Samstag zum letzten Mal als Trainer des Fußball-Landesligisten TSV Waldkirchen an der Seitenlinie stehen wird. Wirklich Gehör fand keiner der Anrufer, berichtet der Ex-Zweitliga-Profi des SSV Jahn Regensburg: "Ich mach jetzt Pause, mindestens für den Rest diesen Jahres, wahrscheinlich die ganze nächste Saison." Voller Vorfreude blickt der 38-Jährige auf den ersten Sommer ohne Fußball seit seiner Kindheit.

"Mal schauen, wie lange ich es ohne aushalte", sagt Binder lachend. Pläne für die fußballfreie Zeit hat er genügend: Gartenarbeit zum Beispiel. Die meiste will er natürlich seiner Frau Tina und den beiden gemeinsamen Kindern Mona (5) und Felix (7) widmen, die in den vergangenen fünf Jahren als Trainer beim FC Tittling (2012 - 2015) und in Waldkirchen (2015 - 2017) oft auf hin verzichten mussten. "Felix kommt dieses Jahr in die Schule, deshalb ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt für eine Fußball-Pause", erklärt Binder, der Anfang Februar seinen Rücktritt bekannt gab und mit seinem beruflichen Schichtdienst begründete.

Freilich hat er die zwei Jahre in Diensten des TSV Waldkirchen auch genossen: "Es war eine sehr harmonische und lehrreiche Zeit, ich konnte immer in Ruhe arbeiten, auch wenn es mal nicht so lief", schildert Binder. Unterm Strich zieht er sportlich eine positive Bilanz: "Vor allem mit der Rückrunde heuer können wir sehr zufrieden sein." Platz 8 liegt im Rahmen der (finanziellen) Möglichkeiten des TSV.

Trotzdem gesteht Binder: "Ich habe auch Fehler gemacht, ich bin ein junger Trainer und darum hat mir die Zeit beim TSV Waldkirchen viel gebracht, weil der Verein richtige gute Fußballer hat – ich bedanke mich für diese Chance", sagt Binder und schließt eine Rückkehr – wie sein Nachfolger Anton Autengruber (48), der ab Sommer zum dritten Mal Trainer beim TSV sein wird – in ferner Zukunft nicht aus.

Der TSV Waldkirchen hofft, dass zur Verabschiedung von Stefan Binder - und Andreas Huber bzw. Matthias Lippert -, die wenige Minuten vor dem Heimspiel gegen Kareth-Lappersdorf (Samstag, 14 Uhr) stattfinden wird, viele Zuschauer kommen, damit dieses Trio würdig verabschiedet werden kann, so Teammanager Fabian Bauer.

Mehr zum Thema lesen Sie am Freitag, 19. Mai, im Heimatsport der PNP (FRG-Ausgaben, Online-Kiosk) - oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
DJK Gebenbach
34
71:32
74
2.
SV Donaustauf
34
63:36
64
3.
ASV Cham
34
67:42
60
4.
Fortuna Regensburg
34
77:56
60
5.
1.FC Bad Kötzting
34
61:38
59
6.
ASV Burglengenfeld
34
60:31
56
7.
TSV Bad Abbach
34
53:50
53
8.
TSV Waldkirchen
34
51:47
49
9.
FC Sturm Hauzenberg
34
55:53
48
10.
SC Ettmannsdorf
34
42:46
45
11.
SV Hutthurm
34
57:63
44
12.
SV Etzenricht
34
59:67
43
13.
TSV Kareth-Lappersdorf
34
45:59
41
14.
SV Neukirchen b.Hl. Blut
34
54:66
41
15.
Spvgg Osterhofen
34
37:58
38
16.
TSV Seebach
34
44:60
36
17.
Spvgg Ruhmannsfelden
34
34:64
23
18.
SV Sorghof
34
24:86
20




Landesliga-Traum geplatzt: Tormann Martin Knödlseder und seine Freyunger müssen auch nächste Saison in der Bezirksliga spielen. In der Relegation scheiterten die Kreisstädter an der Spvgg Lam. − Foto: Frank Bietau

Schwarzer Sonntag für den niederbayerischen Fußball: Alle vier in der Relegation zur Landesliga...



Gesenkte Köpfte gab es am Freitagabend bei den Regenern um Tobias Artmann. Nach mehr als 20 Jahren auf Bezirksebene muss der TSV den Abstieg in die Kreisliga verkraften. − Foto: Alexander Escher

Sie haben sich geschüttelt, doch die Enttäuschung hängt den Verantwortlichen des TSV Regen noch...



Drazen Svalina. − Foto: fcp

Mit der Verpflichtung von Drazen Svalina untermauert der 1. FC Passau seine Ambitionen im...



"Wir werden eine schlagkräftige Mannschaft in der Bezirksliga haben – und der Trainer wird Thomas Prebeck heißen." − Fotos: Helmut Müller

Voller Einsatz, null Ertrag: Nach dem 2:0 gegen den SV Raigering muss Landesliga-Aufsteiger TSV...



Die "gelbe Wand" trieb die Perlesreuter Spieler am Sonntag zu einer Spitzenleistung, die mit dem Aufstieg in die Bezirksliga belohnt wird. − Foto: Alexander Escher

Es ist geschafft! Der SV Perlesreut spielt in der neuen Saison in der Bezirksliga...





Am Boden – die Spvgg GW Deggendorf steigt in die Kreisliga ab. − Foto: Helmut Müller

Früher Bayernliga, jetzt Kreisliga: Nach der 1:3-Niederlage gegen den ASV Degernbach steigt die...



Völlig frustriert waren die Schaldinger, als nach 97 Minuten die Nachricht aus Rosenheim eintraf. − Foto: Witte

Es gibt Dinge im Fußball, die kann man nicht beschreiben. Wahnsinn, verrückt...



Landesliga-Traum geplatzt: Tormann Martin Knödlseder und seine Freyunger müssen auch nächste Saison in der Bezirksliga spielen. In der Relegation scheiterten die Kreisstädter an der Spvgg Lam. − Foto: Frank Bietau

Schwarzer Sonntag für den niederbayerischen Fußball: Alle vier in der Relegation zur Landesliga...



Jubel hier, Fassungslosigkeit dort: Florian Neuhaus dreht nach seinem Treffer zum 1:1 jubelnd ab. − Foto: Timm Schamberger/dpa

Die Münchner Löwen dürfen dank einer starken Schlussphase weiter auf die Rettung in der 2...



Nach dem Siegtreffer rasteten die Buchbacher Spieler komplett aus. − Foto: Michael Bucholz

Der TSV Buchbach steht Kopf! Mit der allerletzten Aktion der regulären Spielzeit hat sich die...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Frühjahrskonzert

29.05.2017 /// 18:30 Uhr /// Bürgerspital /// Plattling

Von der Städtischen Musikschule Plattling.
"Cello-Clubbing"

29.05.2017 /// 19:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

LiveMusik

29.05.2017 /// 19:00 Uhr /// Café Duftleben /// Passau

immer Montags, Eintritt frei
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Petzenhauser & Wählt

30.05.2017 /// 20:00 Uhr /// Gasthaus zum Bräu /// Garching an der Alz

Tischtennis WM 2017 - Tag 3

31.05.2017 /// 10:00 Uhr /// Messe Düsseldorf /// Düsseldorf

Little Mix - The Glory Days Tour 2017

31.05.2017 /// 19:30 Uhr /// Olympiahalle (Eingang Ost) /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver