• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.04.2017  |  10:31 Uhr

Wird Bezirksliga-Relegation ausgesetzt? Alles hängt am FC Sturm Hauzenberg

Lesenswert (13) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Hauptdarsteller: Hauzenbergs Spielertrainer Alexander Geiger (links) muss mit seinem Team den Landesliga-Erhalt schaffen, sonst darf die "Zweite" von Coach Heinz Bretl (rechts) nicht in die Bezirksliga rauf. − Foto: Kaiser

Die Hauptdarsteller: Hauzenbergs Spielertrainer Alexander Geiger (links) muss mit seinem Team den Landesliga-Erhalt schaffen, sonst darf die "Zweite" von Coach Heinz Bretl (rechts) nicht in die Bezirksliga rauf. − Foto: Kaiser

Die Hauptdarsteller: Hauzenbergs Spielertrainer Alexander Geiger (links) muss mit seinem Team den Landesliga-Erhalt schaffen, sonst darf die "Zweite" von Coach Heinz Bretl (rechts) nicht in die Bezirksliga rauf. − Foto: Kaiser


Alle Jahre wieder: In den letzten Wochen der Fußball-Saison werden in allen Ligen schon mal sämtliche erdenklichen Konstellationen in Sachen Meisterschaft sowie Auf- bzw. Abstiegs-Relegation durchgespielt. Heuer droht ein noch nie dagewesener Fall. Mitten drin: Die relegationsgefährdete "Erste" des FC Sturm Hauzenberg in der Landesliga Mitte – und die Hauzenberger Reserve, die in der Kreisliga Bayerwald Richtung Titel strebt.

Die aktuelle Ausgangslage erlaubt Spekulationen in jede Richtung. Die auch aus Sicht der BFV-Funktionäre "einfachste Lösung": Der FC Sturm I schafft den direkten Erhalt der Landesliga, Sturm II wird Meister und steigt direkt in die Bezirksliga auf.

Schwieriger wird‘s, wenn die Hauzenberger "Erste" tatsächlich als Tabellen-15. oder 16. in die Relegation muss. Hier werden ja regionale Vierertöpfe mit zwei Landesligisten und zwei Bezirksliga-Vizemeistern gebildet, aus denen nur der Sieger künftig in der Landesliga spielt. Das heißt: Hauzenberg I müsste zwei Runden (jeweils mit Hin- und Rückspiel nach Europacup-Modus) erfolgreich meistern, um drin zu bleiben. Das kann allerdings dauern – und das verursacht "Bauchschmerzen" bei Bezirksspielleiter Richard Sedlmaier: "In diesem Fall müsste die Bezirksliga-Relegation der Ost-Vereine um bis zu zwei Wochen ausgesetzt werden. Entscheidend ist nämlich, wo Hauzenberg I nächste Saison spielt. Bleibt der FC Sturm in der Landesliga, kann die 2. Mannschaft als Meister in die Bezirksliga aufsteigen. Muss Hauzenberg I in die Bezirksliga runter, darf der FC Sturm II nicht rauf. Dann würde der Tabellenzweite der Kreisliga Bayerwald direkt in die Bezirksliga Ost nachrücken, und der Rangdritte ginge in die Relegation", erklärt der erfahrene Funktionär aus Ihrlerstein.

Am Staffelberg mag man an diese Konstellation erst gar nicht denken: "Es ist natürlich eine sehr unschöne Situation. Wir werden aber alles daran setzen, dass unsere 1. Mannschaft die Wende schafft und direkt drin bleibt. Es wäre ganz bitter, wenn die ,Zweite‘ für eine tolle Saison bestraft würde", betont Abteilungsleiter Markus Reischl. − He












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SSV Jahn Regensburg II
34
90:36
77
2.
TSV Waldkirchen
34
64:31
66
3.
FC Sturm Hauzenberg
34
78:39
66
4.
ASV Cham
34
71:45
62
5.
SV Fortuna Regensburg
34
73:64
56
6.
ASV Burglengenfeld
34
43:40
51
7.
SV Neukirchen b.Hl. Blut
34
55:56
49
8.
TSV Bogen
34
45:44
48
9.
SV Donaustauf
34
58:45
48
10.
1. FC Bad Kötzting
34
63:57
47
11.
TSV Bad Abbach
34
46:46
46
12.
SV Hutthurm
34
47:56
44
13.
FC Tegernheim
34
48:58
44
14.
TSV Kareth-Lappersdorf
34
41:44
43
15.
SC Ettmannsdorf
34
44:49
42
16.
SV Etzenricht
34
51:70
41
17.
1. FC Schwarzenfeld
34
35:98
20
18.
SV Raigering
34
25:99
13




Jubel hier, Frust dort: Untermitterdorf feiert, Mauth dagegen steigt ab. − Foto: Escher

Der TSV Mauth muss nach einer halben Ewigkeit zurück in die Kreisklassse – dort kickte der...



Lukas Zillner schoss Vornbach zum Sieg.

Die DJK Vornbach darf weiter auf den Verbleib in Kreisliga hoffen, für die SG...



Schoss den TSV Buch im Alleingang in Runde 2 um den Bayernliga-Aufstieg: Philip Lang (Mitte) schoss das entscheidende 1:0 im Rückspiel gegen den TSV Waldkirchen. Das Foto stammt aus dem Hinspiel (1:1). − Foto: Sven Kaiser

Aus der Traum: Der TSV Waldkirchen wird nicht in die Bayernliga aufsteigen. Die Mannschaft von...



− Foto: Helmut Müller

Das war eine ganz klare Angelegenheit: Mit 4:1 hat sich der SV Bernried am Samstag vor 932...



Jubel bei Haag, Frust bei St. Oswald: Der Kreisklassist gewann mit 2:1. − Foto: Escher

Abstieg vorerst abgewendet: Die Fußballer des SV Haag setzten sich am Samstag nach Rückstand noch...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...







Facebook










realisiert von Evolver