• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





30.11.2016  |  11:30 Uhr

Nach einem halben Jahr Landesliga: "Auge" spricht über die Bayerwald-Härte

von Sebastian Lippert

Lesenswert (13) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ein halbes Jahr ist Klaus Augenthaler nun Trainer beim SV Donaustauf. − Foto: Andreas Lakota

Ein halbes Jahr ist Klaus Augenthaler nun Trainer beim SV Donaustauf. − Foto: Andreas Lakota

Ein halbes Jahr ist Klaus Augenthaler nun Trainer beim SV Donaustauf. − Foto: Andreas Lakota


Schon am 15. Juli dieses Jahres wurden "Auge" die Augen geöffnet. Nach dem 1:1 im Eröffnungsspiel seines SV Donaustauf in Waldkirchen hatte der Weltmeister und Landesliga-Coach Klaus Augenthaler (59) gesagt: "Wir haben einen Vorgeschmack bekommen auf das, was uns in dieser Saison erwartet." Bei einer Fanclub-Weihnachtsfeier in Vilshofen (Lkr. Passau) am Samstag kam Augenthaler wieder auf dasselbe Thema – und stellte nach 21 Spielen fest: "Wir haben grad am Anfang gesehen, dass die Landesliga doch ein Unterschied zur Bezirksliga ist. Gerade gegen die Teams im Bayerischen Wald, da wird nochmal härter gespielt, da sind die Spieler athletischer; daran mussten wir uns gewöhnen."

Die Frage ist: Was heißt hier "härter"? Ein Blick auf die Fairnesstabelle zeigt, dass Donaustauf (Rang 5 von 18; 55 Punkte) zumeist faire Zweikämpfe führt. Was auch an den zwölf technisch zumeist beschlagenen Neuzugängen liegen könnte, die "Auge" vor der Saison als Antrittsgeschenk bekam. Die Bayerwaldler sind in der Fairness-Rangliste nicht weit entfernt vom SV Donaustauf: Hauzenberg (8), Hutthurm (9), Bad Kötzting (10) und Waldkirchen (12) liegen zwischen 61 und 73 Fairness-Punkten*. Leicht aus diesem Rahmen fällt die Spvgg Ruhmannsfelden auf Rang 14 und 83 Punkten – allerdings bisher ohne eine einzige Rote Karte. Bedeutet: So hart, wie Augenthaler sagt, spielt der Bayerwald gar nicht.

In der Tabelle steht Augenthaler mit seinem SV Donaustauf auf Rang 2. Den Relegationsplatz will der gebürtige Vilshofener behalten: " Wir sind Zweiter, ich bin zufrieden. Der Kader steht jetzt, vielleicht kommt der eine oder andere Spieler in der Winterpause dazu. Wir wollen um den zweiten Platz kämpfen – aber das wollen andere ja auch."

*Zur Fairness-Tabelle: Gelbe Karte: 1 Punkt; Gelb-Rot: 2; Rot: 5.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SSV Jahn Regensburg II
21
58:16
54
2.
TSV Waldkirchen
21
41:15
46
3.
FC Sturm Hauzenberg
21
52:24
42
4.
ASV Cham
21
36:24
37
5.
ASV Burglengenfeld
20
30:20
36
6.
SV Fortuna Regensburg
20
47:39
35
7.
SV Donaustauf
20
41:29
30
8.
SV Hutthurm
21
33:38
28
9.
TSV Kareth-Lappersdorf
21
24:21
27
10.
TSV Bogen
21
22:31
27
11.
FC Tegernheim
20
28:34
25
12.
SV Etzenricht
21
29:42
25
13.
1. FC Bad Kötzting
21
44:48
24
14.
SV Neukirchen b.Hl. Blut
19
30:35
23
15.
TSV Bad Abbach
21
26:33
23
16.
SC Ettmannsdorf
21
20:37
17
17.
SV Raigering
19
16:49
12
18.
1. FC Schwarzenfeld
21
25:67
12




"Der Schiedsrichter hat stets die Würde seines Ehrenamtes zu wahren und alles zu vermeiden, was dem Ansehen der Schiedsrichter abträglich ist", heißt es in §10 Absatz 2 der Schiedsrichterordnung. − Foto: Arne Dedert/dpa

Im vergangenen Jahr sorgte Schiedsrichter Franz Wührer (63) mit seinem Verhalten bei einem...



Bleibt der Chef an der Bande: John Sicinski (oben) hat den Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2020 verlängert. Sein Ziel: Mannschaft und Verein weiterentwickeln. − Foto: Roland Rappel

Für DSC-Trainer John Sicinski gab es diese Woche eine gute, aber auch eine schlechte Nachricht...



Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



Zwei Titelkandidaten: Der SV Kirchberg (rot-weiße Trikots) und Untermitterdorf (blau). − Foto: Frank Bietau

Der Fußballgott hat es so gewollt: Der Aufstiegskampf in der Kreisklasse Mittlerer Wald geht in die...



Weiter Gas geben und nur von Spiel zu Spiel schauen, lautet die Devise von Schaldings Spielertrainer Stefan Köck. − Foto: Lakota

Am SV Schalding kommt man derzeit nur schwer vorbei, wenn man sich für die Fußballszene in Bayern...





Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



Matchwinner beim Schaldinger Sieg über Burghausen: Alex Kurz, der den Ball mit links zum 2:1 ins Netz knallte. − Foto: Andreas Lakota

Derbysieg für den SV Schalding-Heining: Im Heimspiel gegen Wacker Burghausen lag der Regionalligist...



"Wir werden keinen Protest gegen das Tor einlegen", sagt Natternbergs Trainer Peter Gallmaier. − Foto: Helmut Müller

Es gibt nur weniges, das an diesem Treffer zum 2:2-Endstand im Spiel der Kreisliga Straubing...



Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota

Mit einer verdienten, aber überraschenden Niederlage in Nottau ist das Sportjahr für die...



Die Spuren einer illegalen Rallyefahrt: So sieht der Rasenplatz in Aunkirchen aus. − Foto: FCA

Als wäre der starke Regen am Wochenende nicht schon genug gewesen: Beim FC Aunkirchen wurde am...







Facebook










realisiert von Evolver