• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





30.11.2016  |  11:30 Uhr

Nach einem halben Jahr Landesliga: "Auge" spricht über die Bayerwald-Härte

von Sebastian Lippert

Lesenswert (13) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ein halbes Jahr ist Klaus Augenthaler nun Trainer beim SV Donaustauf. − Foto: Andreas Lakota

Ein halbes Jahr ist Klaus Augenthaler nun Trainer beim SV Donaustauf. − Foto: Andreas Lakota

Ein halbes Jahr ist Klaus Augenthaler nun Trainer beim SV Donaustauf. − Foto: Andreas Lakota


Schon am 15. Juli dieses Jahres wurden "Auge" die Augen geöffnet. Nach dem 1:1 im Eröffnungsspiel seines SV Donaustauf in Waldkirchen hatte der Weltmeister und Landesliga-Coach Klaus Augenthaler (59) gesagt: "Wir haben einen Vorgeschmack bekommen auf das, was uns in dieser Saison erwartet." Bei einer Fanclub-Weihnachtsfeier in Vilshofen (Lkr. Passau) am Samstag kam Augenthaler wieder auf dasselbe Thema – und stellte nach 21 Spielen fest: "Wir haben grad am Anfang gesehen, dass die Landesliga doch ein Unterschied zur Bezirksliga ist. Gerade gegen die Teams im Bayerischen Wald, da wird nochmal härter gespielt, da sind die Spieler athletischer; daran mussten wir uns gewöhnen."

Die Frage ist: Was heißt hier "härter"? Ein Blick auf die Fairnesstabelle zeigt, dass Donaustauf (Rang 5 von 18; 55 Punkte) zumeist faire Zweikämpfe führt. Was auch an den zwölf technisch zumeist beschlagenen Neuzugängen liegen könnte, die "Auge" vor der Saison als Antrittsgeschenk bekam. Die Bayerwaldler sind in der Fairness-Rangliste nicht weit entfernt vom SV Donaustauf: Hauzenberg (8), Hutthurm (9), Bad Kötzting (10) und Waldkirchen (12) liegen zwischen 61 und 73 Fairness-Punkten*. Leicht aus diesem Rahmen fällt die Spvgg Ruhmannsfelden auf Rang 14 und 83 Punkten – allerdings bisher ohne eine einzige Rote Karte. Bedeutet: So hart, wie Augenthaler sagt, spielt der Bayerwald gar nicht.

In der Tabelle steht Augenthaler mit seinem SV Donaustauf auf Rang 2. Den Relegationsplatz will der gebürtige Vilshofener behalten: " Wir sind Zweiter, ich bin zufrieden. Der Kader steht jetzt, vielleicht kommt der eine oder andere Spieler in der Winterpause dazu. Wir wollen um den zweiten Platz kämpfen – aber das wollen andere ja auch."

*Zur Fairness-Tabelle: Gelbe Karte: 1 Punkt; Gelb-Rot: 2; Rot: 5.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SSV Jahn Regensburg II
34
90:36
77
2.
TSV Waldkirchen
34
64:31
66
3.
FC Sturm Hauzenberg
34
78:39
66
4.
ASV Cham
34
71:45
62
5.
SV Fortuna Regensburg
34
73:64
56
6.
ASV Burglengenfeld
34
43:40
51
7.
SV Neukirchen b.Hl. Blut
34
55:56
49
8.
TSV Bogen
34
45:44
48
9.
SV Donaustauf
34
58:45
48
10.
1. FC Bad Kötzting
34
63:57
47
11.
TSV Bad Abbach
34
46:46
46
12.
SV Hutthurm
34
47:56
44
13.
FC Tegernheim
34
48:58
44
14.
TSV Kareth-Lappersdorf
34
41:44
43
15.
SC Ettmannsdorf
34
44:49
42
16.
SV Etzenricht
34
51:70
41
17.
1. FC Schwarzenfeld
34
35:98
20
18.
SV Raigering
34
25:99
13




Sagt dem SV Hutthurm aufgrund fehlender Perspektive ab: Alexander Schraml wird nicht Trainer beim Landesligisten. − Foto: Sven Kaiser

Das tut weh: Der SV Hutthurm muss sich für die nächste Saison nach einem neuen Trainer umsehen...



Der TSV Waldkirchen um Trainer Anton Autengruber holte in der Landesliga Mitte den Vizetitel und spielt nun Relegation. − Foto: Duschl

Die Entscheidungen in den Ligen sind gefallen, jetzt beginnt die Relegation...



Benedikt Wagner hört als Trainer des 1.FC Passau auf. − Foto: Lakota

Knaller zum Saisonfinale der Bezirksliga Ost! Der 1.FC Passau und Trainer Benedikt Wagner gehen...



Rote Jubeltraube: Waldkirchen feiert den Einzug in die Relegation. − Foto: Mike Duschl

Was für ein Herzschlag-Finale in der Fußball-Landesliga Mitte: Der TSV Waldkirchen hatte gegen den...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...





Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



Wallersdorfs Abteilungsleiter Michael Landauer sagt nach dem Abbruch: "Wir werden das Endergebnis nicht anfechten." − Foto: Nadler/Lakota

Das Kreisklassenspiel FC Ottering gegen den FC Wallersdorf wurde am vergangenen Sonntag zehn Minuten...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



"Wir haben den Spielleiter bereits vor der Saison auf diese Problematik hingewiesen – darauf wurde aber nicht reagiert", sagt Markus Reischl, Sportlicher Leiter des FC Sturm. − Foto: Michael Sigl

Irritationen hat wohl eine Spielansetzung für den Schlussdurchgang der Fußball-Bezirksliga Ost...







Facebook










realisiert von Evolver