• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



24.01.2013 | 11:06 Uhr

Die Gegner des TSV Waldkirchen bei der Bayerischen: Warm anziehen und Guerilla-Taktik

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: Lakota

 − Foto: Lakota

 − Foto: Lakota


Acht Mannschaften, ein Ziel: der Titel bei der Bayerischen Hallenmeisterschaft um den Lotto Bayern Hallencup. Mit in der Ballsporthalle Vilsbiburg am Start: der TSV Waldkirchen. Die Waldler haben in der Halle, in der sonst die Roten Raben in der Volleyball-Bundesliga aufschlagen, in Gruppe B dicke Brocken vor sich − heimatsport.de stellt die Gegner vor.

1. Gegner: SV Seligenporten um 11.04 Uhr

Der amtierende Hallenmeister hat sich bei der Mittelfränkischen Hallenmeisterschaft in Erlangen in blendender Verfassung präsentiert, herrlichen Offensivfußball gezeigt und verdient das Ticket für die Bayerische Hallenmeisterschaft in Vilsbiburg gelöst. Die Mannschaft von Trainer-Legende Karsten Wettberg, der in Erlangen seinen 50. Trainer-Titel feierte, musste während des gesamten Turniers nur drei Gegentreffer hinnehmen. Im Endspiel machte der Regionalligist kurzen Prozess mit dem BSC Woffenbach und setzte sich mühelos mit 5:2 durch. In Torlaune hatte sich Seligenporten bereits beim 4:0 im Halbfinale gegen Dergahspor Nürnberg präsentiert. In dieser Verfassung zählt der Regionalligist bei der Endrunde um den Lotto Bayern Hallencup zu den Topfavoriten auf den Titel. Auch in der Premierensaison der Regionalliga Bayern spielt die Mannschaft bislang eine ausgezeichnete Rolle. Zur Winterpause steht das Wettberg-Team auf dem 3. Tabellenplatz − und ist damit eine der absoluten Überraschungsmannschaften in der bayerischen Amateur-Spitzenliga.

Der heimatsport.de-Tipp: Krieg & Co., bitte warm anziehen.

2. Gegner: SV Alemannia Haibach um 12.12 Uhr

Der SV Alemannia Haibach präsentiert sich auch in der laufenden Hallensaison in überragender Verfassung und gehört in Vilsbiburg sicher zum erweiterten Favoritenkreis. Im Endspiel der Unterfränkischen Bezirksmeisterschaft in Hammelburg schoss der Bayerische Hallenmeister des Jahres 2011 den VfR Stadt Bischofsheim mit 7:0 aus der Halle. Überragender Spieler in Reihen der Unterfranken war einmal mehr Stürmer Marco Trapp, der mit sechs Treffern maßgeblichen Anteil an der Qualifikation für die bayerische Endrunde hatte. "Wenn wir hinfahren, wollen wir auch gewinnen! Es ist nach den letzten beiden Bayerischen Meisterschaften endlich mal eine, bei der wir nicht nur eineinhalb Stunden anreisen. Das soll sich dann auch schon lohnen", so Trapp. Im Vorjahr unterlag Haibach im Halbfinale dem späteren Sieger SV Seligenporten mit 1:3. Im Freien spielt Haibach eine solide Runde. Momentan rangiert die Mannschaft in der Bayernliga Nord auf Platz sieben. Beim Bayern-Finale hieß es zwischen Haibach und Waldkirchen am Ende 3:3.

Der heimatsport.de-Tipp: Die Alemannen sind so stark im Vorjahr, der TSV muss auf echte Größen verzichten. Deshalb: Guerilla-Taktik anwenden, gezielte Nadelstiche und hinten dicht machen.

3. Gegner SV Memmelsdorf um 13.20 Uhr

Der Bayernligist SV Memmelsdorf hat seinen Titel bei der Oberfränkischen Bezirksmeisterschaft erfolgreich verteidigt und sich so bereits zum zweiten Mal in Folge einen Startplatz für die Endrunde der Bayerischen Hallenmeisterschaft um den Lotto Bayern Hallencup gesichert. In Mitterteich setzte sich die Mannschaft unter anderem gegen die beiden Bayernliga-Konkurrenten Spvgg Selbitz und DJK Don Bosco Bamberg durch, gewann Halbfinale und Finale (gegen Bezirksliga-Spitzenreiter TSV Mönchroden) nur im Siebenmeterschießen. Die Endrunde in Vilsbiburg soll für die Mannschaft nach dem Vorrunden-Aus im letzten Jahr diesmal erfolgreicher verlaufen. "Natürlich ist immer etwas Glück dabei, doch die Mannschaft hat in der Halle große Qualität. Wir wollen möglichst weit kommen", erklärt Trainer Bernd Eigner.

Der heimatsport.de-Tipp: Eier in die Hose und Vollgas angreifen...

Und wie immer: heimatsport.de ist am Samstag live dabei, der Ticker startet pünktlich zum Turnierbeginn gegen 10.30 Uhr.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (16)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Im April 2015 war für Stephan Hain die Fußballwelt noch in Ordnung. Da schoss er für den TSV 1860 München den 2:1-Siegtreffer gegen den VfL Bochum. − Foto: dpa

Eigentlich ist es wie immer: Trainingslager Ende Juni, erste Testspiele und viel Training...



Fester Stand, weiter Wurf: Patrick Wiegers weiß, was er kann. Das will er den Dynamo-Fans auch in der 2. Bundesliga beweisen – als Stammkeeper. − Fotos: imago

Eines hat der Deggendorfer Patrick Wiegers über die Jahre gelernt: Im Profifußball geht’s...



Weil er einem Wels nach Ansicht von PETA Schmerzen zugefügt hat, haben die Tierschützer Weltmeister Klaus Augenthaler angezeigt. − F.: dpa

Fußball-Weltmeister Klaus Augenthaler (58) war angeln - und hat jetzt eine Anzeige der...



Gemeinsam kämpfen sie, gemeinsam feiern sie: Die Schönberger Fußballer um den 1. Vorsitzender Johann Peter (2.v.r.), den 1. Abteilungsleiter Herbert Kern jun. (r.) und Torjäger Christian Klose (l.). Letztgenannter steht wegen aus beruflichen Gründen vorerst aber nicht mehr zur Verfügung. − Foto: Escher

Vor vier Jahren mussten sie beim TSV Schönberg um die Zukunft der Fußballer fürchten...



"Sturm-Tank" Josef Sigl (rechts), Neuzugang vom FC Tittling, konnte seine Torjägerqualitäten gehen Hohenau nicht unter Beweis stellen.

Das war alles andere als locker: Zwar bezwang Landesligist FC Sturm Hauzenberg am Mittwochabend den...





Da werden die Fans der Black Hawks jubeln: Die Passauer steigen als Vizemeister der Landesliga Nord nun doch noch in die Bayernliga auf. − Foto: stock4press

Riesen Jubel herrschte am Samstagabend bei den Black Hawks als durchsickerte...



Ondrej Bublik (r.) wechselt vom FC Salzweg zur Spvgg Grün-Weiß Deggendorf. - Foto: Sigl - M. Sigl

So sieht also die neue Deggendorfer Mannschaft aus. Deren sportlicher Leiter Andreas Schäfer hat die...



Bittere Tage für die DJK Schaibing: Wie der 2. Vorsitzende Thomas Plankenauer bereits im Vorhinein...



Wenig Begeisterung findet der Spielplan bei Hauzenbergs Coach Alex Geiger: Er hätte nach dem Auftakt gerne mehr als nur drei Tage Pause. − Foto: Kaiser

Beim FC Sturm Hauzenberg läuft ab Freitag die Vorbereitungsphase auf die zweite Saison in der...



Ein Pfiff, viele Kommentatoren: Binnen Zehntelsekunden muss ein Schiedsrichter entscheiden, Foul oder nicht, Abseits oder nicht, Elfmeter oder nicht. Oft haben die Spieler eine andere Meinung und beschweren sich. Dagegen ist nichts einzuwenden, sofern der Umgang wie in dieser Szene beim Relegationsspiel DJK Eberhardsberg gegen die SG Sonnen/Hauzenberg iIII fair bleibt. − Fotos: Duschl

Das Thema ist nicht neu, den BFV-Funktionären aber wichtiger denn je. "Die Gewalt gegenüber...





So bejubelte Lisa-Maria Hanny vom TSV Kastl im schweizerischen Nottwil ihre neue Einrad-Weltbestleistung im Weitsprung. − Foto: Max Hanny

Auf hohem Niveau standen die Deutschen Einrad-Meisterschaften im nordrhein-westfälischen Bottrop...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

30.06.2016 /// 15:00 Uhr /// Großes Kurhaus /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Woodstock der Blasmusik 2016

30.06.2016 /// 16:30 Uhr /// Arco-Area /// Ort im Innkreis

Österreichs größtes Festival für Blasmusik-Fans und Brass-Liebhaber u. a. mit LaBrassBanda, HMBC,...
Piratenkonzert

30.06.2016 /// 17:00 Uhr /// Bürgerzentrum /// Burgkirchen an der Alz

der Musikalischen Früherziehung der Musikschule. Eintritt frei.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Die Lochis

01.07.2016 /// 18:00 Uhr /// Tollwood-Gelände /// München

Unheilig - Die Abschiedstournee

01.07.2016 /// 18:00 Uhr /// Messegelände (Freiluftarena) /// Graz

Konzert mit "Hans Well & Wellbappn"

01.07.2016 /// 20:00 Uhr /// Festzelt Sportfreunde /// Aldersbach

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Eine junge Auftragskillerin im China des 9. Jahrhundert sieht sich im Martial-Arts-Epos "The...
Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen...
Im hochkarätig besetzten Drama "Väter und Töchter" erkunden Russell Crowe und Amanda Seyfried...
High-Rise präsentiert eine Hochhaus-Dystopie und wagt damit einen bizarren Blick auf eine Welt ohne...
mehr











realisiert von Evolver