• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



24.01.2013 | 11:06 Uhr

Die Gegner des TSV Waldkirchen bei der Bayerischen: Warm anziehen und Guerilla-Taktik

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: Lakota

 − Foto: Lakota

 − Foto: Lakota


Acht Mannschaften, ein Ziel: der Titel bei der Bayerischen Hallenmeisterschaft um den Lotto Bayern Hallencup. Mit in der Ballsporthalle Vilsbiburg am Start: der TSV Waldkirchen. Die Waldler haben in der Halle, in der sonst die Roten Raben in der Volleyball-Bundesliga aufschlagen, in Gruppe B dicke Brocken vor sich − heimatsport.de stellt die Gegner vor.

1. Gegner: SV Seligenporten um 11.04 Uhr

Der amtierende Hallenmeister hat sich bei der Mittelfränkischen Hallenmeisterschaft in Erlangen in blendender Verfassung präsentiert, herrlichen Offensivfußball gezeigt und verdient das Ticket für die Bayerische Hallenmeisterschaft in Vilsbiburg gelöst. Die Mannschaft von Trainer-Legende Karsten Wettberg, der in Erlangen seinen 50. Trainer-Titel feierte, musste während des gesamten Turniers nur drei Gegentreffer hinnehmen. Im Endspiel machte der Regionalligist kurzen Prozess mit dem BSC Woffenbach und setzte sich mühelos mit 5:2 durch. In Torlaune hatte sich Seligenporten bereits beim 4:0 im Halbfinale gegen Dergahspor Nürnberg präsentiert. In dieser Verfassung zählt der Regionalligist bei der Endrunde um den Lotto Bayern Hallencup zu den Topfavoriten auf den Titel. Auch in der Premierensaison der Regionalliga Bayern spielt die Mannschaft bislang eine ausgezeichnete Rolle. Zur Winterpause steht das Wettberg-Team auf dem 3. Tabellenplatz − und ist damit eine der absoluten Überraschungsmannschaften in der bayerischen Amateur-Spitzenliga.

Der heimatsport.de-Tipp: Krieg & Co., bitte warm anziehen.

2. Gegner: SV Alemannia Haibach um 12.12 Uhr

Der SV Alemannia Haibach präsentiert sich auch in der laufenden Hallensaison in überragender Verfassung und gehört in Vilsbiburg sicher zum erweiterten Favoritenkreis. Im Endspiel der Unterfränkischen Bezirksmeisterschaft in Hammelburg schoss der Bayerische Hallenmeister des Jahres 2011 den VfR Stadt Bischofsheim mit 7:0 aus der Halle. Überragender Spieler in Reihen der Unterfranken war einmal mehr Stürmer Marco Trapp, der mit sechs Treffern maßgeblichen Anteil an der Qualifikation für die bayerische Endrunde hatte. "Wenn wir hinfahren, wollen wir auch gewinnen! Es ist nach den letzten beiden Bayerischen Meisterschaften endlich mal eine, bei der wir nicht nur eineinhalb Stunden anreisen. Das soll sich dann auch schon lohnen", so Trapp. Im Vorjahr unterlag Haibach im Halbfinale dem späteren Sieger SV Seligenporten mit 1:3. Im Freien spielt Haibach eine solide Runde. Momentan rangiert die Mannschaft in der Bayernliga Nord auf Platz sieben. Beim Bayern-Finale hieß es zwischen Haibach und Waldkirchen am Ende 3:3.

Der heimatsport.de-Tipp: Die Alemannen sind so stark im Vorjahr, der TSV muss auf echte Größen verzichten. Deshalb: Guerilla-Taktik anwenden, gezielte Nadelstiche und hinten dicht machen.

3. Gegner SV Memmelsdorf um 13.20 Uhr

Der Bayernligist SV Memmelsdorf hat seinen Titel bei der Oberfränkischen Bezirksmeisterschaft erfolgreich verteidigt und sich so bereits zum zweiten Mal in Folge einen Startplatz für die Endrunde der Bayerischen Hallenmeisterschaft um den Lotto Bayern Hallencup gesichert. In Mitterteich setzte sich die Mannschaft unter anderem gegen die beiden Bayernliga-Konkurrenten Spvgg Selbitz und DJK Don Bosco Bamberg durch, gewann Halbfinale und Finale (gegen Bezirksliga-Spitzenreiter TSV Mönchroden) nur im Siebenmeterschießen. Die Endrunde in Vilsbiburg soll für die Mannschaft nach dem Vorrunden-Aus im letzten Jahr diesmal erfolgreicher verlaufen. "Natürlich ist immer etwas Glück dabei, doch die Mannschaft hat in der Halle große Qualität. Wir wollen möglichst weit kommen", erklärt Trainer Bernd Eigner.

Der heimatsport.de-Tipp: Eier in die Hose und Vollgas angreifen...

Und wie immer: heimatsport.de ist am Samstag live dabei, der Ticker startet pünktlich zum Turnierbeginn gegen 10.30 Uhr.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (16)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Fällt lange aus: Stefan Köck. (Foto: Lakota)

Viel wurde gesprochen und überlegt in dieser Woche am Reuthinger Weg. Die 1:3-Pleite vergangenen...



Nicht mehr Trainer in Tiefenbach: Mario Hager. − Foto: Lakota

Das kommt überraschend: Am Wochenende besiegte der FC-DJK Tiefenbach den Titelmitfavoriten ASCK...



Hinten anfällig und vorne zu umständlich präsentierten sich die Regener um Josef Kölbl (von links), Tobias Artmann und Marco Arbinger zuletzt. Gegen Hohenau und Salzweg soll der Umschwung her. − Foto: Bietau

Doppelspieltag in der Bezirksliga Ost: Ein hochinteressantes und brisantes Wochenende steht bevor...



Mann des Spiels: Michal Strajt (r.) bereitete im Derby zwei Tore vor, zwei – seine Saisontore acht und neun – erzielte er selbst beim 4:1. − Foto: Bietau

Zwei Torvorlagen und zwei Treffer: Michal Štrajt (26) hat am Donnerstagabend den...



Sie machten die Fusion fix: Georg Greipl (von links), Rudi Klingl, Roland Schrank, Josef Sigl und Robert Fischer. − Foto: SRG Zwiesel

Es hatte sich seit einiger Zeit angedeutet, nun ist es fix: Die Schiedsrichtergruppen aus...





Mit 14:0 fegten die Geiersthaler B-Mädchen (schwarze Trikots) Mariakirchen vom Feld. Trainer Roland Geiger (kl. Bild) hörte nach großem Schiri-Ärger den Schlusspfiff im Auto. − Fotos: Archiv Gierl

Roland Geiger ist auch zwei Tage danach noch aufgebracht: "So etwas habe ich wirklich noch nie in...



Mit 5:2 fertigte der SV Schalding III den Gast aus Sandbach ab. − Foto: Lakota

Die Bürde des Tabellenführers war für den FC Schalding keine zu große Belastung...



Zwei ehemalige Waldkirchener in Schaldings Schaltzentrale: Nach seiner Einwechslung spielte Robert Zillner neben Josef Eibl im defensiven Mittelfeld. (Foto: Lakota)

Es gibt bessere Tage für ein Debüt. Könnte man zumindest meinen. Dauerregen, aufgeweichter Rasen...



Thomas Hidringer, hier noch im Trikot seines Ex-Vereins FC Schalding, verlässt den SV Rathsmannsdorf vorzeitig – der junge Spielertrainer und der Verein trennen sich nach nur acht Saisonspielen. − Foto: Sigl

Zweite Trainer-Station, zweiter vorzeitiger Abgang: Wie A-Klassist SV Rathsmannsdorf am...



Vier Spiele, vier Niederlagen – der Saisonstart für den neuen Schalker Trainer Markus Weinzierl ging kräftig daneben. − Foto: dpa

Auf Schalke machen sich Fassungslosigkeit und Entsetzen breit – der Neuanfang unter...





Er ministriert zwar nicht, spielt aber Fußball für den SBC Traunstein. Issa Ndiaye ist für seinen Verein ein Glücksfall. − Foto: btz

"Unnötig", "unverschämt", "niederträchtig" – so bewerten die Fußballer des Sportbund Chiemgau...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Rockabilly Convention

30.09.2016 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Cadillacs, Pomadenfrisuren und jede Menge Rock 'n' Roll. Es spielen unter anderem "Petty Fours",...
Kultparty

30.09.2016 /// 20:00 Uhr /// SMILE`S-Pub /// Jandelsbrunn

Seit 14 Jahren jeden Freitag volles Haus, nette Leute, günstige Preise und eine Menge Partystimmung.
simplex

30.09.2016 /// 20:00 Uhr /// Simplex - Café Restaurant Bar /// Passau

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Syndicate 2016

01.10.2016 /// 20:00 Uhr /// Westfalenhallen /// Dortmund

Klavierkonzert

02.10.2016 /// 19:00 Uhr /// k1 Studio /// Traunreut

Zeltln 3 Männer - nur mit Gitarre

02.10.2016 /// 20:00 Uhr /// Beheiztes Zirkuszelt /// Waging am See

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein Nachbarschaftsstreit führt in den seltensten Fällen zu einem Happy End. In Frankreich tickt man...
Ballern geht auch ohne Alkohol: "Hangover"-Regisseur Todd Philips lässt Miles Teller und Jonah Hill...
Schon wieder Drogen: "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston will als Undercover-Agent das Drogenkartell...
Zwischen 1939 und 1944 wurden in deutschen Nervenkliniken rund 200.000 Menschen ermordet, weil sie...
mehr











realisiert von Evolver