• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





23.01.2013 | 09:13 Uhr

Oh je, schon wieder eine Torjäger-Panne: Doch Martin Krieg holt sich die Kanone zurück

von Sebastian Lippert

Lesenswert (3) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Waldkirchens Marco Wundsam (links / rechts der beste Spieler Christian Brandl) wurde irrtümlich die Torjägerkanone überreicht − sein Kollege Martin Krieg hatte jedoch ein Tor mehr erzielt.  − Foto: Geiring

Waldkirchens Marco Wundsam (links / rechts der beste Spieler Christian Brandl) wurde irrtümlich die Torjägerkanone überreicht − sein Kollege Martin Krieg hatte jedoch ein Tor mehr erzielt.  − Foto: Geiring

Waldkirchens Marco Wundsam (links / rechts der beste Spieler Christian Brandl) wurde irrtümlich die Torjägerkanone überreicht − sein Kollege Martin Krieg hatte jedoch ein Tor mehr erzielt.  − Foto: Geiring


Erst Andi Gastinger vom SV Hutthurm, nun Martin Krieg vom TSV Waldkirchen − nach der Torjäger-Panne beim Hutthurmer Cup in Fürstenstein (heimatsport.de berichtete), war bei der Niederbayerischen Meisterschaft am Samstag in Arnstorf der Waldkirchner Stürmer "Opfer" einer falschen Zählung. Die rechtmäßig "erballerte" Kanone hat sich der Waldkirchner Torgarant mittlerweile zurückgeholt.

So war’s passiert: Der Hallen-Spielertrainer des TSV Waldkirchen erzielte bei der Niederbayerischen Hallenmeisterschaft in Arnstorf sechs Treffer, vier davon im Finale beim umjubelten 4:2-Triumph gegen den FC Dingolfing. Teamkollege Marco Wundsam traf fünfmal, wurde jedoch zusammen mit Krieg mit ebenso sechs Toren geführt. Krieg überließ Wundsam daraufhin die Torjägerkanone − zu Unrecht, wie sich herausstellte. "Schon kurz nach dem Turnierende haben Marco und ich das unter uns geklärt. Mir wurde gesagt, dass ich ein Tor mehr hätte. Dann bin ich zu ihm und er meinte darauf, dass ich mir die Kanone dann auch mit nachhause nehmen soll", so der Kommentar des Waldkirchner "Budenzauberers". Nach der Aufregung um den Zeitmess-Fehler, der Martin Kriegs Ausgleich im Finale zum 2:2 (wonach es in die Verlängerung ging) nach Meinung der Dingolfinger erst möglich machte, nun die nächste Panne.

Martin Krieg mit dem Pokal − nun hat er auch die Torjägerkanone.  − Foto: Geiring

Martin Krieg mit dem Pokal − nun hat er auch die Torjägerkanone.  − Foto: Geiring

Martin Krieg mit dem Pokal − nun hat er auch die Torjägerkanone.  − Foto: Geiring


Sonderlich schlimm fand der Torjäger das Ganze aber nicht: "Jetzt haben wir‘s ja geklärt." Für die Bayerische Hallen-Meisterschaft am Samstag in Vilsbiburg sieht er da schon schwärzer: "Wenn der SV Seligenporten (Vorjahressieger) mit all seinen Top-Leuten kommt, gehen die als haushoher Favorit ins Turnier. Wir schauen einfach, was geht und wollen uns gut und unbeschadet aus der Affäre ziehen."

Unbeschadet deshalb, weil der TSV schon in Arnstorf mit reduziertem Personal an den Start ging. Hallen-Stammkeeper Florian Krottenthaler stand ebenso wenig zur Verfügung, wie Alex Galle, Josef Krieg und der verletzte Matthias Url (Kreuzbandriss). Galle wird wohl zurückkehren, dafür fehlt Edel-Techniker Andreas Huber in der Vilsbiburger Ballsporthalle, wenn dort am Samstag, dem 26. Januar ab 10.30 Uhr die Kugel rollt.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am








Die Schaldinger um v.l. Patrick Rott, Robert Zillner und Albert Krenn hatten den Gast aus Ammerthal klar im Griff. − Foto: Lakota

Der SV Schalding hat wie erwartet auch sein letztes Testspiel gewonnen. Gegen den Bayernligisten DJK...



Ruhmannsfelden setzte sich knapp mit 1:0 gegen Regen durch. − Foto: Bloch

Generalprobe für die einen, munteres Testen bei den anderen. Am letzten Wochenende für Beginn der...



Salzwegs Michael Weisheitinger auf dem Weg zum 3:0. − Foto: Lakota

Klare Angelegenheit für den Bezirksligisten: Im Totopokal des Fußballkreises Passau hat der FC...



Ein bisher unbekannter Täter hat den Fußballplatz des SC Gollersbach als Rennstrecke missbraucht. − Fotos: hl

Immer wieder meldet die Polizei in der Region Fälle von Vandalismus auf Sport- oder Fußballplätzen...



Gute gelaunt: Die Wacker-Spieler konnten am Freitag einen klaren Sieg feiern. − Foto: Zucker

Der SV Wacker Burghausen scheint bereit für den Start in die Frühjahrsrunde der...





24 Stunden, 7 Tage die Woche – der FC Bayern versorgt seine Kundschaft mit dem dem eigenen TV-Sender rund um die Uhr. − Foto: Screenshot: Witte

Jetzt macht der FC Bayern sogar noch sein eigenes Fernsehen: Am Montag, 27. Februar...



Die Dortmunder Südtribüne beim Spiel gegen Leipzig − nun bleibt sie für ein Spiel leer. − Foto: dpa

Borussia Dortmund muss nach den massiven Beleidigungen gegen RB Leipzig seine Südtribüne für eine...



Kämpfen bis zum Ende – das müssen die Black Hawks, erst am letzten Spieltag der Abstiegsrunde fällt eine Entscheidung. − Foto: stock4press

Die Passau Black Hawks haben am Sonntagabend ein ganz wichtiges Spiel regelrecht hergeschenkt und...



Neu bei den Black Hawks: Mentalcoach Michael Ott. − Foto: stock4press

Die Passau Black Hawks haben es versäumt, einen Schritt Richtung Bayernligaerhalt zu machen –...



Völlige Frustration: Die Hawks-Spieler um Dominik König (r.) und Andreas Popp nach der bitteren Pleite am Sonntag gegen Germering. − Foto: stock4press

Was für ein Spiel, was für ein Drama: Mit 3:1 führen die Passau Black Hawks am Sonntag im Heimspiel...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Faschingsmatinee

26.02.2017 /// 10:30 Uhr /// Artrium (Saal Pankratius) /// Bad Birnbach

Für die entsprechende Volksmusik sorgen der "Rottaler Zwoagsang", die "Dirndln" von der...
Kurkonzert

26.02.2017 /// 10:30 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
After Faschingszug Party

26.02.2017 /// 12:00 Uhr /// Club Bogaloo /// Pfarrkirchen

Ab 16 Uhr legt Dj "Goose" auf und es gibt Gitarrenklänge von "Olli Kay" sowie "Twoisaparty" zu...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Musikkabarett mit den "drei Haxn"

27.02.2017 /// 20:00 Uhr /// Scharfrichterhaus /// Passau

"Mehr Fleisch!".
Gentel Roof Top Band

28.02.2017 /// 20:00 Uhr /// Jazzkeller im Mautnerschloss /// Burghausen

Helge Schneider: Radio Pollepopp

01.03.2017 /// 20:00 Uhr /// Philharmonie /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr











realisiert von Evolver