• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





23.01.2013 | 09:13 Uhr

Oh je, schon wieder eine Torjäger-Panne: Doch Martin Krieg holt sich die Kanone zurück

von Sebastian Lippert

Lesenswert (3) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Waldkirchens Marco Wundsam (links / rechts der beste Spieler Christian Brandl) wurde irrtümlich die Torjägerkanone überreicht − sein Kollege Martin Krieg hatte jedoch ein Tor mehr erzielt.  − Foto: Geiring

Waldkirchens Marco Wundsam (links / rechts der beste Spieler Christian Brandl) wurde irrtümlich die Torjägerkanone überreicht − sein Kollege Martin Krieg hatte jedoch ein Tor mehr erzielt.  − Foto: Geiring

Waldkirchens Marco Wundsam (links / rechts der beste Spieler Christian Brandl) wurde irrtümlich die Torjägerkanone überreicht − sein Kollege Martin Krieg hatte jedoch ein Tor mehr erzielt.  − Foto: Geiring


Erst Andi Gastinger vom SV Hutthurm, nun Martin Krieg vom TSV Waldkirchen − nach der Torjäger-Panne beim Hutthurmer Cup in Fürstenstein (heimatsport.de berichtete), war bei der Niederbayerischen Meisterschaft am Samstag in Arnstorf der Waldkirchner Stürmer "Opfer" einer falschen Zählung. Die rechtmäßig "erballerte" Kanone hat sich der Waldkirchner Torgarant mittlerweile zurückgeholt.

So war’s passiert: Der Hallen-Spielertrainer des TSV Waldkirchen erzielte bei der Niederbayerischen Hallenmeisterschaft in Arnstorf sechs Treffer, vier davon im Finale beim umjubelten 4:2-Triumph gegen den FC Dingolfing. Teamkollege Marco Wundsam traf fünfmal, wurde jedoch zusammen mit Krieg mit ebenso sechs Toren geführt. Krieg überließ Wundsam daraufhin die Torjägerkanone − zu Unrecht, wie sich herausstellte. "Schon kurz nach dem Turnierende haben Marco und ich das unter uns geklärt. Mir wurde gesagt, dass ich ein Tor mehr hätte. Dann bin ich zu ihm und er meinte darauf, dass ich mir die Kanone dann auch mit nachhause nehmen soll", so der Kommentar des Waldkirchner "Budenzauberers". Nach der Aufregung um den Zeitmess-Fehler, der Martin Kriegs Ausgleich im Finale zum 2:2 (wonach es in die Verlängerung ging) nach Meinung der Dingolfinger erst möglich machte, nun die nächste Panne.

Martin Krieg mit dem Pokal − nun hat er auch die Torjägerkanone.  − Foto: Geiring

Martin Krieg mit dem Pokal − nun hat er auch die Torjägerkanone.  − Foto: Geiring

Martin Krieg mit dem Pokal − nun hat er auch die Torjägerkanone.  − Foto: Geiring


Sonderlich schlimm fand der Torjäger das Ganze aber nicht: "Jetzt haben wir‘s ja geklärt." Für die Bayerische Hallen-Meisterschaft am Samstag in Vilsbiburg sieht er da schon schwärzer: "Wenn der SV Seligenporten (Vorjahressieger) mit all seinen Top-Leuten kommt, gehen die als haushoher Favorit ins Turnier. Wir schauen einfach, was geht und wollen uns gut und unbeschadet aus der Affäre ziehen."

Unbeschadet deshalb, weil der TSV schon in Arnstorf mit reduziertem Personal an den Start ging. Hallen-Stammkeeper Florian Krottenthaler stand ebenso wenig zur Verfügung, wie Alex Galle, Josef Krieg und der verletzte Matthias Url (Kreuzbandriss). Galle wird wohl zurückkehren, dafür fehlt Edel-Techniker Andreas Huber in der Vilsbiburger Ballsporthalle, wenn dort am Samstag, dem 26. Januar ab 10.30 Uhr die Kugel rollt.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am








Weiter im Abstiegskampf in der Bayernliga Süd steckt die U15 des SV Schalding um Kapitänin Emily Hobelsberger. Am Wochenende haben die Talente zwei weite Auswärtsfahrten nach Weißenburg und Gundelfingen hinter sich gebracht. Der Lohn: ein Punkt. − Foto: Michael Sigl

Über 1100 Kilometer haben die Fußballer der U15 des SV Schalding um das Trainergespann Florian...



Julian Nagelsmann. − Foto: dpa

Wer wird Bayern-Trainer nach Jupp Heynckes? Diese Frage wird in den nächsten Wochen noch häufig...



Bücken und Ball holen wird für die Oberpöringer zur Leibesübung: 59-mal haben sie das schon machen müssen. − Foto: Stefan Ritzinger

7:0, 7:0, 8:2... An sieben der bisher 15 Spieltage in der Kreisliga Straubing hat es mächtig...



Aneinandergereihte Vierecke sind das Erkennungsmerkmal des amerikanischen Produkts, das sich gegen Marktgrößen wie adidas und Nike auflehnt. Amateure wie Profis tragen die Socken, zu sehen in der niederbayerischen Bezirksliga Ost (Bild links) sowie an Weltstar Luis Suàrez vom FC Barcelona. − Fotos: Andreas Lakota und Manu Fernandez/dpa

Das Nervenkostüm mancher Sportler sitzt eng: Zwickt’s irgendwo, dann hemmt das...



Schaibings Spielertrainer Michael Kordick. − Foto: Sven Kaiser

Neun Spiele lang hat die DJK Schaibing in der A-Klasse Waldkirchen mindestens einen Spieler...





Nicht mehr Trainer in Vornbach: Marco Kurz. − Foto: Lakota

Die DJK Vornbach muss sich einen neuen Coach suchen: Spielertrainer Marco Kurz (27) erklärte beim...



Torschütze zum 3:0 Neukirchen v. Wald: David Siglmüller. − Foto: Escher

Führungswechsel in der A-Klasse Passau: Die DJK Patriching musste nach einem bitteren 0:4 in...



Fassungslos reagieren die Münchner Jungprofis Marco Friedl und Derrick Köhn auf das 0:2, während Torschütze Chris Seidl jubelnd abdreht. − Foto: Leifer

Was für eine Sensation! Der SV Schalding schlägt den FC Bayern München II, ein Dorfverein blamiert...



− Foto: Sven Kaiser

Eine außerordentlich gute Hinrunde gespielt hat der FCDreisessel in der Kreisklasse Unterer Wald...



Im Stadion selbst blieb es – abgesehen von ein paar Provokationen und Pyro-Einsatz ruhig. − Foto: Stefan Ritzinger

Nach einem Fußball-Viertligaspiel ermittelt die Augsburger Polizei wegen rund 50 Straftaten gegen...





Gibt im Frühjahr die Richtung in Allersdorf vor: Christian Schiller. – Foto: Gierl

Der Ex-Trainer des Kreisligisten 1. FC Viechtach, Christian Schiller, wird neuer Trainer bei der...



Matthias Sammer. − Foto: dpa

Der ehemalige Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer traut Jupp Heynckes bei seinem vierten...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

19.10.2017 /// 10:00 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Schubertiade Bayeischer Wald - Ersatzkonzert

19.10.2017 /// 19:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

Luise Kinseher

19.10.2017 /// 19:30 Uhr /// VAZ /// Burglengenfeld

Ruhe bewahren
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
DISNEY ON ICE

20.10.2017 /// 18:00 Uhr /// Olympiahalle /// München

Herbstlaub 2017

20.10.2017 /// 19:30 Uhr /// Atrium /// Vilshofen

Stefan Otto

20.10.2017 /// 20:00 Uhr /// Gasthof Wirtsbauer /// Tann

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver