• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



14.01.2013 | 16:33 Uhr

Keine Zuschauer: Hacklberger-Cup steht vor dem Aus − Jugendturnier soll ausgeweitet werden

von Andreas Lakota

Lesenswert (4) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Attraktive Spiele, wenig Zuschauer: Den Hacklberger-Cup verfolgten in diesem Jahr kaum mehr als 200 Fans. Aufwand und Ertrag rechnen sich nicht.  − Fotos: Lakota

Attraktive Spiele, wenig Zuschauer: Den Hacklberger-Cup verfolgten in diesem Jahr kaum mehr als 200 Fans. Aufwand und Ertrag rechnen sich nicht.  − Fotos: Lakota

Attraktive Spiele, wenig Zuschauer: Den Hacklberger-Cup verfolgten in diesem Jahr kaum mehr als 200 Fans. Aufwand und Ertrag rechnen sich nicht.  − Fotos: Lakota


Diese Nachricht dürfte durchaus für Aufsehen sorgen. Der Hacklberger-Cup, das Herren-Hallenfußballturnier auf Kunstrasen, steht vor dem Aus. Mangelndes Zuschauerinteresse und daraus resultierende wirtschaftliche Defizite sind die Gründe, warum die Traditionsveranstaltung wohl weichen muss. Dafür − und das ist die erfreuliche Nachricht − will die Spvgg Hacklberg das ohnehin populäre Juniorenturnier, den Sonnenland-Cup, weiter ausbauen. Vor allem im B-Jugend-Bereich könnten künftig mehr Talente von Proficlubs in der Passauer Dreiländerhalle zu sehen sein.

"Es ist noch nicht endgültig beschlossen, doch die Tendenzen gehen ganz klar in diese Richtung", sagt Dr. Heinz-Günter Kuhls. Seit Jahren kämpfen der rührige Organisator und die vielen ehrenamtlichen Helfer der Spvgg Hacklberg um die Zukunft des Turniers. Und sie ließen dabei nichts unversucht. Heuer sollte ein Vorturnier mit niederklassigen regionalen Vereinen, der so genannte Urhell-Cup, Fans in die Halle locken. Doch auch dieser Versuch scheiterte gnadenlos. Keine 100 Interessierten wollten den Kick auf Kunstrasen sehen. "Den Urhell-Cup wird es definitiv nicht mehr geben", sagt Kuhls. Gleiches Schicksal wird wohl auch das traditionelle Dreiköningsturnier ereilen. Die Miete für die Halle ist hoch, wenn die Zuschauer ausbleiben, zahlen die Hacklberger drauf.

Organisator Dr. Heinz-Günter Kuhls will künftig noch stärker auf die Jugend setzen.

Organisator Dr. Heinz-Günter Kuhls will künftig noch stärker auf die Jugend setzen.

Organisator Dr. Heinz-Günter Kuhls will künftig noch stärker auf die Jugend setzen.


Einen Plan B haben die Verantwortlichen aber bereits in der Tasche. Ein Plan, der Vorfreude weckt. Denn Kuhls und seine Kollegen wollen sich künftig noch stärker auf das ohnehin schon äußerst populäre Juniorenturnier konzentrieren. Schon heuer ließen die Hacklberger neben dem weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannten C-Jugend-Turnier auch im B-Jugend-Bewerb mit großen Namen aufhorchen. Darunter Turniersieger VfL Wolfsburg, dessen Trainer Heinz-Günter Kuhls ermutigte, das Feld weiter aufzumotzen. "Er sagte mir, er sehe hier durchaus eine Marktlücke. Denn für den jüngeren B-Jugend-Jahrgang der Proficlubs gibt es relativ wenige solcher Hallenturniere. Das könnte für uns eine Chance sein. Und wir haben auch schon einige Anfragen von Profivereinen bezüglich U16." Exklusiver Jugendfußball anstelle eines Herrenturniers, das im Dunst des mittlerweile völlig überfüllten Hallenspielplans untergeht − es scheint die einzig sinnvolle Lösung.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Passauer Neuen Presse, Sportteil.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Große Show: Prackenbachs Lukas Jartschik traf dreimal und zeigte einen Jubel-Salto. − Foto: Sigl

Bitteres Ende einer ganz unglücklich verlaufenen Saison: Bezirksliga-Relegant FC Alkofen muss nach...



Riesen Jubel herrschte bei den Walburgskirchenern um den dreifachen Torschützen Mario Traunspurger. − Foto: Geiring

Die TuS Walburgskirchen hat den Sprung in die Kreisklasse geschafft. Vor 900 Zuschauern besiegte der...



Die Schaldinger Spieler feiern ihren erst 20 Jahre alten Spielertrainer Thomas Hidringer. − Foto: Lakota

Der FC Schalding ist am Ziel seiner Saison-Träume. Die Elf des erst 20 Jahre alten Spielertrainers...



Entschlossener Abschluss: Zwiesels Markus Schubert zieht gegen zwei Ulberinger Abwehrspieler ab – in der 59. Minute gelingt Schubert das "goldene" Tor gegen die Rottaler. − Foto: Helmut Müller

Der SC Zwiesel hat seine Chance auf den Erhalt der Bezirksliga gewahrt. Vor 350 Zuschauern in...



Ein packendes Duell lieferten sich Hauzenberg um Roland Hackl und Hebertsfelden (r. Tobias Bachmaier). − Foto: Lakota (

Kein Sieger im Staffelberg-Stadion: Dank Daniel Ranzinger hat der Sturm vor rund 1000 Zuschauer im...





Sah sein Team verlieren und am Ende "Rot": Sturm-Spielertrainer Alex Geiger (vorn, Mitte) war nach der 2:3-Niederlage gegen den SV Schalding II Zuhause bedient. Der Schiedsrichter Tobias Wittmann (Wendelskirchen) hatte ihn nach einer Tätlichkeit des Platzes verwiesen. Zuvor war Geiger brutal von den Beinen geholt worden, wofür der Unparteiische Michael Perl lediglich Gelb zeigte. − Foto: Kaiser

Lange hat’s gedauert, doch nach einer irren Schlussphase ist der Titelkampf in der...



Am Boden: Alkofen um Keeper Dominik Dippl muss in die Relegation. − Foto: Escher

Dramatisches Saisonfinale in der Bezirksliga Ost. Vor allem für den FC Alkofen...



Ein packendes Duell lieferten sich Hauzenberg um Roland Hackl und Hebertsfelden (r. Tobias Bachmaier). − Foto: Lakota (

Kein Sieger im Staffelberg-Stadion: Dank Daniel Ranzinger hat der Sturm vor rund 1000 Zuschauer im...



Am Boden: Unterhaching muss absteigen. − Foto: Spvgg Unterhaching

Die Spvgg Unterhaching steigt aus der 3. Fußball-Liga ab. Die Rand-Münchner haben am Samstag bei...



Jan Benda (r.) wird für Deggendorf ebenso nicht mehr auflaufen wie Daniel Möhle und Fabian Calovi. − Foto: Archiv Rappel

Drei Abgänge beim DSC Deggendorf: Keine weitere Rolle in den Planungen des sportlichen Leiters...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Birkenwaldfest

29.05.2015 /// Rehberg /// Grainet

Zeltfest

29.05.2015 /// Festplatz /// Sonnen

TOP-Party-Stimmung mit "Voigas" und "Highlife"
DER RING - Grüne Hölle Rock 2015

29.05.2015 /// 13:00 Uhr /// Nürburgring /// Nürburg

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Rockavaria

31.05.2015 /// Olympiastadion /// München

Ticket für Sonntag
Salzburg zu Gast

31.05.2015 /// 20:00 Uhr /// Pfarrkirche St. Andreas /// Berchtesgaden

Gisbert zu Knyphausen & Kid Kopphausen B

31.05.2015 /// 20:30 Uhr /// Ampere - Muffatwerk /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Paul Feigs "Spy - Susan Cooper Undercover" persifliert das von Machos regierte Genre des...
Denunzieren, deportieren, exekutieren: "Kind 44" legt schonungslos das Gewaltregime des Stalinismus...
Raubkunst und Restitution: Helen Mirren und Ryan Reynolds kämpfen in dem bemerkenswerten Film "Die...
Tanzen gehen und Rumknutschen? Das wollen auch Senioren, wie die Dokumentation "Parcours d'Amour"...
mehr











realisiert von Evolver