• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



06.01.2013 | 15:42 Uhr

Riesen-Finale: Brückls Traumtor entzaubert die Ungarn - und sichert SVS erneut den Titel

Lesenswert (15) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Hacklberger Cup 2013

Hacklberger Cup 2013 | Geisler/rogerimages.de

Alter und neuer Sieger des Hacklberger-Cups: Der SV Schalding. - Geisler/rogerimages.de


Der SV Schalding hat seinen Titel beim Hacklberger Cup verteidigt. Mit 4:3 setzte sich die Trupper von Mario Tanzer am Samstagabend in einem hochklassigen Finale gegen den 1. FC Veszprem durch und sicherte sich die Siegprämie in Höhe von 500 Euro. Den dritten Platz schnappte sich der 1.FC Passau, der im kleinen Finale die Spvgg GW Deggendorf mit 2:1 niederrang.
Die feinen Techniker aus Ungarn - Veszprem spielt  in der höchsten ungarischen Futsal-Liga - setzten sich zuvor im Halbfinale klar gegen den 1.FC Passau durch. Hochspannung gab's dagegen im zweiten Semifinale. Das Duell der Bayernligisten Schalding und Deggendorf stand nach regulärer Spielzeit 1:1, in der Verlängerung trafen beide erneut einmal, so dass das Achtmeterschießen die Entscheidung bringen musste. Hier hatte der SVS die besseren Nerven, zog ins Finale ein und gewann dies schließlich nach einem mehr als sehenswerten Match.
Der Titel des besten Spielers ging in diesem Jahr an den ungarischen Keeper Viktor Kasza. Die meisten Tore schoss Michael Pillmeier vom SV Schalding - der Rückkehrer aus Burghausen netzte insgesamt fünf mal ein.

Finale

SV Schalding - 1.FC Veszprem 4:3: Die Ungarn gingen nach einem Blitzstart in Front, doch Schalding schaffte den schnellen Ausgleich. Dieses Spiel wiederholte sich in der Folge, immer wenn die Vespremer trafen, hatte der SVS die richtige Antwort parat. In einem packenden und hochklassigen Spiel schaffte Christian Brückl mit einem fulminanten Volleytor rund zwei Minuten vor dem Ende die erste Führung für den Titelverteidiger - und diese brachte der SVS über die Zeit. Tore: WIrth, Pillmeier 2x, Brückl - Ufardi, Marosvögliy, Tatai.

Mit fünf Treffern wurde Michael Pillmeier Torschützenkönig. Zusätzlich verwandlte der SVS-Stürmer im Achtmeterschießen gegen Deggendorf.

Mit fünf Treffern wurde Michael Pillmeier Torschützenkönig. Zusätzlich verwandlte der SVS-Stürmer im Achtmeterschießen gegen Deggendorf.

Mit fünf Treffern wurde Michael Pillmeier Torschützenkönig. Zusätzlich verwandlte der SVS-Stürmer im Achtmeterschießen gegen Deggendorf.


Spiel um Platz 3

1.FC Passau - Spvgg GW Deggendorf 2:1 (Kurz 2 / Moosmüller).


Halbfinals

1.FC Passau - 1.FC Veszprem 0:4: Eine eindeutige Sache. Die Futsal-Spezialisten aus Veszprém beginnen stark und sind auch in der Folge überlegen. Finta macht das 1:0, Passau kommt nur durch einen Lattenknaller von Kurz gefährlich vor's Tor. Benyi, Szabadfi und Ufardi machen dann den Deckel drauf und schießen die Ungarn ins Finale. (Tore: Finta, Benyi, Szabadfi, Ufardi)

In einem apckenden Finale setzte sich Schalding um Michael Wirth mit 4:3 gegen Veszprem durch.

In einem apckenden Finale setzte sich Schalding um Michael Wirth mit 4:3 gegen Veszprem durch. | Lakota

In einem apckenden Finale setzte sich Schalding um Michael Wirth mit 4:3 gegen Veszprem durch. - Lakota


SV Schalding - Spvgg GW Deggendorf 7:6 (1:1/2:2) n.E.: Der Bayernliga-Halbfinalkracher hält, was er verspricht. Beide Teams liefern sich ein packendes Duell, spielen zu Beginn mit offenem Visier. Das 1:0 in diesem Offensivspektakel fällt für den SVS: Michael Wirth erzielt den Treffer nach Ablage Aringers per Hacke. Kurz darauf das 1:1 durch Moosmüller. Mit diesem Stand geht das hitzige Duell in die Verlängerung. Beck macht das 2:1 für Deggendorf, postwendend gleicht Brückl aus. Die Entscheidung fällt im 8-Meter-Schießen. Schalding gewinnt mit 7:6 und zieht ins Finale gegen Veszprem ein.

Starker Auftritt: Der FC Passau um Marco Kurz und Stephan Ziegler wurde am Ende Dritter.

Starker Auftritt: Der FC Passau um Marco Kurz und Stephan Ziegler wurde am Ende Dritter. | Lakota

Starker Auftritt: Der FC Passau um Marco Kurz und Stephan Ziegler wurde am Ende Dritter. - Lakota


Gruppe A

TSV Bogen − 1. FC Passau 1:2 (Tore: Zollner - Christoph Wimmer, Mühlberger)

Spvgg GW Deggendorf − SpVgg Hacklberg 6:0 (Beck 2x, Ober 2x, Kotlik, Schober)

TSV Bogen − Spvgg GW Deggendorf 1:3 (Biermeier - Beck, Seidl, Ober)

1. FC Passau - SpVgg Hacklberg 8:0 (C. Wimmer 2x, Kurz, Dichtl, Mühlberger, Alexander Wimmer, Kinateder, Ziegler)

TSV Bogen − Spvgg Hacklberg 5:2 (Albrecht, Huber, Biermeier 2x, Rainer - Hobelsberger, Galler)

1. FC Passau − Spvgg GW Deggendorf 1:1 (C. Wimmer - Wagner)

Endstand

1. FC Passau   11:2    7
2. Deggendorf   10:2   7
3. Bogen    7:7    3
4. Hacklberg   19:2    0


Gruppe B

TSV Waldkirchen − 1.FC Veszprem 1:3 (Wundsam - Tatai, Marosvölgiy, Benyi)

FC Salzweg − SV Schalding-Heining 3:4 (Feucht 2x, Sattler - Stecher 2x, Pillmeier 2x)

TSV Waldkirchen - FC Salzweg 5:2 (Martin Krieg 2x, Huber, Galle, Eigentor - Hellinger 2x)

1.FC Veszprem − SV Schalding-Heining 0:1 (Wirth)

TSV Waldkirchen − SV Schalding-Heining 1:3 (M. Krieg - Zacher, EIbl, Pillmeier)

1.FC Veszprem− FC Salzweg 4: 0 (Tatai 2x, Finta, Farkas)

Endstand

1. Schalding   8:4   9
2. Veszprem 7:2    6
3. Waldkirchen   7:8   3
4. Salzweg   5:13     0












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 13
Mitglieder: 550

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Markus Mehlsäubler (51)
geb. 26.04.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlsäubler

Oskar Voll (19)
geb. 05.05.1996
ASCK Simbach/Inn
Oskar Voll

Florian Straßer (28)
geb. 29.05.1987
ASCK Simbach/Inn
Florian Straßer






Für Dardan Gashi und den SV Schalding war in Memmingen nichts zu holen. Damit ist der SVS seit vier Spielen sieglos. − Foto: Andreas Lakota

Insgesamt 600 Kilometer gefahren, aber keine Punkte geholt – für den SV Schalding hatte die...



Benni Neunteufel (l.) zeigte beim Derby-Sieg in Waldkirchen eine starke Leistung und erzielte einen Hattrick. Links Manuel Ebner. − Foto: Kaiser

Der SV Hutthurm etabliert sich in der Spitzengruppe der Fußball-Landesliga Mitte – dank eines...



Mustergültig: Patrick Eckmüller (l.) bereitete den ersten Freyunger Treffer vor und erzielte den letzten, zum 4:0, selbst. − Foto: Escher

Die beiden Tabellenführer der Bezirksliga-Staffeln Ost und West durften diesmal schon am...



Kandidat für die Startelf: Valonis Kadrijaj (links), der mit Moritz Moser jubelt. − Foto: mb

Der SV Wacker Burghausen möchte am achten Spieltag der Fußball-Regionalliga Bayern den ersten...



Trainer Mario Reichenberger steht in Töging (noch) nicht zur Disposition. − Foto: Butzhammer

Am 9. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost hat der Tabellenvierte FC Töging Heimrecht und erwartet...





Einer der drei "Abtrünnigen" ist Maxi Sammereier (l.). Der Haarbacher soll sich der TuS Pfarrkirchen anschließen. − Foto: Lakota

"Der Zeitpunkt ist nicht günstig, aber es ist passiert" – Markus Clemens kommentiert damit...



Hart dran am Führungsduo: Der TSV-DJK Oberdiendorf hat sein Heimspiel gegen Untermitterdorf 3:2 gewonnen und ist mit zwei Punkten Rückstand auf Riedlhütte und Grainet Fünfter. In dieser Szene wird der Torschütze zum 1:0, Sebastian Krieg, geherzt. − Foto: Kaiser

Fast erwartungsgemäß ist in der Kreisliga Bayerwald der spielfreie Spitzenreiter Schöfweg entthront...



Kuriosum: An der Seitenauslinie hindert Hachings Keeper Stefan Marinovic den Schaldinger Michael Pillmeier an der schnellen Ausführung eines Einwurfs. Der "Sünder" kommt unbestraft davon... − Foto: Sigl

Nullnummer am Reuthinger Weg: Mit 0:0 haben der SV Schalding und die Spvgg Unterhaching einen...



Wird nicht mehr für Pilsting auflaufen: Spielertrainer Heino Corintan hat sein Amt niedergelegt. − Foto: Nadler

Der TSV Pilsting und Spielertrainer Heino Corintan (31) gehen zukünftig getrennte Wege...



So berichtet die Bild-Zeitung am Montag über den Zusammenprall – auf Seite 1. − Foto: Witte

Ein unglücklicher Zusammenprall – mit Folgen: Bei der Regionalliga-Partie zwischen der Spvgg...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Opern- und Konzerttage 2015

29.08.2015 /// Kulturhaus Nagl /// Ruhpolding

Cello & Klavier um 16 Uhr und um 20 Uhr.
Herbstfest Rosenheim

29.08.2015 /// Loretowiese /// Rosenheim

11 Uhr Einzug, 12 Uhr Anzapfen im Flötzinger-Festzelt durch OB Gabriele Bauer und in der...
Afrikafest Deggendorf

29.08.2015 /// 11:00 Uhr /// Festplatz an der Ackerloh /// Deggendorf

Afrikanischer Basar mit Workshops, Kinderprogramm, Speisen und Getränken. Für die musikalische...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Traumspiel 2015 Red Power - FC Bayern

30.08.2015 /// 14:00 Uhr /// Red Power Arena /// Deggendorf

König der Löwen

02.09.2015 /// 18:30 Uhr /// Stage Theater im Hafen /// Hamburg

Konzert mit "Keller Steff und Band"

03.09.2015 /// 20:00 Uhr /// Festzelt /// Emmerting

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Mit "Straight Outta Compton" erfährt eine Rap-Formation eine Huldigung, die es seinerzeit alles...
Ein Sommer in Los Angeles, vier Freunde, Drugs, Love & 128 bpm: In "We Are Your Friends" muss Zac...
Drama um eine renommierte amerikanische Chorschule, in der ein junger Außenseiter zum Solosänger...
Vom YouTube Video zum Kinofilm hat es "The Gallows" bereits geschafft. Weiteren Erfolg darf der...
mehr











realisiert von Evolver