• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





29.11.2016  |  16:55 Uhr

1. FC Passau: ein bisserl Futsal-Geschichte +++ Link zum Video vom ersten Sieg

Lesenswert (5) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das FC-Futsalteam in Neuried, u.a. mit dem ehemaligen Hauzenberger Landesliga-Spieler Philipp Roos (stehend, 2. von links) und den Passauer Bezirksliga-Kickern TM Pablo Artner, Matthias Stockinger (links daneben) und Fabian Rubelius (stehend rechts).

Das FC-Futsalteam in Neuried, u.a. mit dem ehemaligen Hauzenberger Landesliga-Spieler Philipp Roos (stehend, 2. von links) und den Passauer Bezirksliga-Kickern TM Pablo Artner, Matthias Stockinger (links daneben) und Fabian Rubelius (stehend rechts).

Das FC-Futsalteam in Neuried, u.a. mit dem ehemaligen Hauzenberger Landesliga-Spieler Philipp Roos (stehend, 2. von links) und den Passauer Bezirksliga-Kickern TM Pablo Artner, Matthias Stockinger (links daneben) und Fabian Rubelius (stehend rechts).


Am dritten Spieltag der Futsal-Bayernliga ist der Mannschaft des 1.FC Passau eine Premiere in der über 100-jährigen Vereinsgeschichte gelungen: Mit dem 9:6-Sieg beim TSV Neuried sicherten sich die Passauer die ersten Punkte in der höchsten Spielklasse Bayerns!

Die Dreiflüssestädter waren durch den Gewinn der Futsal-Bezirksliga Niederbayern in die Bayernliga aufgestiegen. Ein Abenteuer, das die Vereinsverantwortlichen mit einem ebenso jungen Kader angegangen waren wie im Spieljahr zuvor. Die Talente aus der U19, Spieler beider Herrenteams und Kicker aus anderen Vereinen (die mit der Futsal-Spielberechtigung beim FC spielen dürfen) bilden den breit aufgestellten Kader aus über 30 Spielern. Durch den Aufstieg konnte außerdem auch strukturell ein weiterer Schritt gegangen werden.

In den ersten beiden Partien der Saison musste sich der Liganeuling jedoch knapp geschlagen geben. 5:6 und 2:3 lauteten die Endergebnisse gegen FC Croatia München und 1860 München. In beiden Partien hatten die FC-ler geführt und mussten am Ende doch auch Lehrgeld bezahlen.

Am kommenden Sonntag gibt’s eine weitere Premiere in der Futsal-Bayernliga: Der 1.FC Passau trifft um 17 Uhr – im einzigen Heimspiel in der Passauer Dreifachturnhalle (Neuburger Straße 96, am Fernsehturm) – auf den Ligafavoriten FC Deisenhofen. Beim Gast spielt unter anderem mit Daniel Majdancevic ein deutscher Futsal-Nationalspieler, der in den ersten Futsal-Länderspielen gegen England mitwirkte. Auf dieses weitere Highlight der Bayernliga freuen sich die Passauer bereits und werden versuchen, allen Interessierten auch hier eine spannende Futsal-Partie zu bieten.

Ein Video vom 9:6-Sieg finden Sie hier. − T.B. Ihre weiteren Heimspiele – am 4. Februar (12 Uhr) gegen Neuried, am 12. Februar (17 Uhr) gegen 1860 München und am 18. Februar (18 Uhr) gegen Jahn Regensburg – tragen die Passauer in der Hauzenberger Dreifachhalle aus. Die Ergebnisse der Futsal-Bayernliga sind auf der BFV-Homepage zu finden.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am





Der neue Künzinger Trainer Thomas Prebeck (li.) mit seinem "Co" Wolfgang Hofer (r.) und den Zugängen aus dem Jugendbereich: Michael Schwarzmeier (v.l.), Tobias Pirkl, Florian Pfaffinger, Andreas Gröll, und Christoph Obernhuber. Auf dem Foto fehlen Levin Koch und Michael Wolf. − Foto: Reinhard Bauer

Eins ist sicher: Die Spieler gehen dem Bezirksligisten FC Künzing in naher Zeit nicht aus...



Der jüngste Neuzugang wurde am Mittwochvormittag vorgestellt: Quirin Moll, hier mit dem Sportlichen Leiter Günther Gorenzel, besetzt eine Schlüsselstelle im Mittelfeld der Löwen. − Foto: 1860

Es wird eine harte Saison für Daniel Bierofka. Nicht, weil der TSV 1860 München in der Dritten Liga...



Mit vielen neuen Gesichtern nimmt der FC Ruderting die Saison 2018/19 in Angriff. Im Bild (hinten v.l.) 2. Vorstand Robert Hackl, Igor Tesic, Johannes Stadler, Herbert Kirchberger, Andreas Lindner, Sepp Gsödl, Abteilungsleiter Charly Höller, 1. Vorstand Kurt Baumgartner; vorne v.l. Nicolas Stadlbauer, Jan Ritzer, Paul Jochmann, Fabian Streifinger, Lukas Bachl und Mario Hödl. − Foto: FCR

Die Depression ist beim FC Ruderting nach dem bitteren Abstieg aus der Kreisliga verflogen...



Spielertrainer Florian de Prato, an dessen möglicher Ablösung sich der Zwist in den letzten Wochen der abgelaufenen Saison entzündet hatte, verkündete seinen Wechsel zum Bezirksliga-Absteiger Spvgg Haidhausen. − Foto: Lakota

Das 0:2 gegen den SB DJK Rosenheim war der vorerst letzte Auftritt des TSV Moosach im überregionalen...



Das Wacker-Trainerteam konnte vor allem in der zweiten Halbzeit "wichtige Erkenntnisse" gewinnen. − Foto: Butzhammer

Erste Testspielniederlage für den SV Wacker Burghausen. Nach dem 6:0-Sieg am Samstagin Passau musste...





Jetzt sind auch die A-Klassen im Kreis Ost eingeteilt. − Foto: Lakota

Das Spekulieren hat ein Ende: Jetzt ist auch die A-Klassen-Einteilung im neuen Fußballkreis Ost fix...



Die Kreisklassen sind eingeteilt. − Foto: Lakota

Seit Wochen wird diskutiert, spekuliert und gerechnet. Wie werden nach der Kreisreform die Klassen...



Die fünf Kreisklassen im neuen Fußball-Kreis Niederbayern West.

Nachdem die Kreisligen bereits zu Beginn der letzten Woche bereits feststanden...



Ratlosigkeit herrschte beim deutschen Trainerteam um Jogi Löw und Assistent Thomas Schneider. − Foto: dpa

Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Nach dem alarmierenden Auftakt-Crash gegen Mexiko zogen...



Einen beiläufigen Klaps bekommt Mesut Özil nach Spielschluss von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. Beim 0:1 zum WM-Start gegen Mexiko bleibt der Regisseur wie viele seiner Teamkollegen blass. − Foto: dpa

Die deutsche Elf in der Einzelkritik nach der Auftaktniederlage gegen Mexiko: Neuer: Spielte nach...







Facebook










realisiert von Evolver