• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



Artikel Panorama

09.11.2012 | 13:18 Uhr

Wie wird Velden die Würmer los? − Expertentipp: Hände weg vom Strom!

von Andreas Lakota

Lesenswert (8) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken








Heiße Diskussionen an den Fußball-Stammtischen hat die Wurmplage von Velden entfacht. heimatsport.de berichtete. In der Redaktion hat sich nun ein Fischer mit Tipps zur Wurm-Bekämpfung gemeldet. Sein fachlicher Rat an die wurmgeplagten TSV-Kicker: Statt, wie vorgeschlagen, ein chemisches Mittel einzusetzen, das bei den Regenwürmern eine Art Hautausschlag verursachen soll, schlägt er vor, sie mit elektrischem Strom an die Oberfläche zu zwingen. Sprich eine Mistgabel in den Boden gesteckt, das Ganze an eine Autobatterie angeschlossen und ab geht der Wurm. Die Redaktion hat bei Bezirksfischer Anton Hartl in Passau nachgefragt. Er verkauft in seinem Geschäft selbst Würmer − für 25 Cent pro Wurm. Die Methode mit dem Strom kennt er. "Das machen einige Fischer. Über ein Verlängerungskabel und einen Metallstab 220 Volt in den Boden leiten. Von der heimischen Steckdose aus. Da kommen die Würmer in einem Umkreis von etwa einem Meter wie nichts aus der Erde geschossen." Von einer Elektrifizierung des Fußballplatzes rät er allerdings ab. "Mit Strom Würmer sammeln ist verboten. Weil es schon etlichen Anglern das Leben gekostet hat", weiß der langjährige Fischer. Darum sein Vorschlag: Die Würmer bei Nacht zusammenklauben, wenn sie freiwillig an die Oberfläche kommen. "Das wäre am besten. Vor allem, wenn es vorher geregnet hat." Dabei sollte man die Würmer aber nicht direkt anleuchten. "Weil sie sonst ruckzuck wieder in ihrem Loch verschwunden sind." Die Arbeit sei anstrengend, so Anton Hartl, könnte sich aber bei tausenden Würmern und einem Stückpreis von 25 Cent für den TSV Velden durchaus lohnen.  − twr

Wer selber Tipps hat, wie und wann man am besten Würmer fängt oder der Wurmplage auf dem Fußballplatz des TSV Velden Herr werden könnte, kann gerne kommentieren oder sich direkt in der Sportredaktion der PNP melden.

So berichtete heimatsport.de über die Wurmplage von Velden:

Es hört sich an wie ein Witz, doch den Verantwortlichen des TSV Velden ist alles andere als zum Lachen zumute. Der Platz des Bezirksligisten befindet sich in einem derart schlechten Zustand, dass nun sogar das Heimspiel am Samstag gegen Eggenfelden abgesagt bzw. das Heimrecht getauscht werden musste. Der Grund ist jedoch weder witterungsbedingt, auch Überlastung ist nicht das Problem. Nein, auf der Veldener Viehweide, so die offizielle Anschrift, sind vielmehr die Würmer los. Und zwar hunderttausende. Die auf den ersten Blick harmlosen Kriechtiere haben das Spielfeld mittlerweile so sehr in Anspruch genommen, dass an Fußball nicht mehr zu denken ist.

Die Arbeit der Würmer: So ähnlich sieht es auch auf dem Fußballplatz in Velden aus. − Montage: Voggenreiter

Die Arbeit der Würmer: So ähnlich sieht es auch auf dem Fußballplatz in Velden aus. − Montage: Voggenreiter

Die Arbeit der Würmer: So ähnlich sieht es auch auf dem Fußballplatz in Velden aus. − Montage: Voggenreiter


Sportlich läuft’s beim Bezirksliga-Zweiten rund, auf dem Platz ist der Wurm drin − zum Entsetzen der Verantwortlichen. "Das Spiel vor zwei Wochen gegen Gergweis haben wir noch durchgezogen. Aber jetzt geht einfach nichts mehr. Auf dem Platz befindet sich eine lehmähnliche Schicht, tief und weich", berichtet TSV-Trainer Max Klaffl und fügt hinzu. "Das hört sich zwar lustig an, ist aber in Wirklichkeit ein riesen großes Problem, ja ich möchte fast sagen ein Drama. Denn eine Beseitigung der Plage ist mit hohem Aufwand und hohen Kosten verbunden."

Warum sich die Würmer ausgerechnet an der Viehweide in Velden so wohl fühlen, weiß Klaffl nicht so recht, zumal nur der Hauptplatz betroffen ist. Sicher ist nur: "Wir haben den Platz in den letzten Jahren zu wenig gesandet, deshalb ist es zu einer Verhumusung gekommen. Die Würmer finden hier offenbar ideale Bedingungen vor." Bemerkt wurde das Problem vor rund eineinhalb Jahren, "in letzter Zeit ist es dann immer schlimmer geworden", so Klaffl. Nun geht gar nichts mehr, die Würmer haben den Platz zu stark untergraben, zudem hinterlassen sie Kothaufen, stecknadelgroß, aber in der Wirkung wie ein Kuhfladen. "Es ist wirklich krass. Da auch die Verletzungsgefahr unter diesen Bedingungen enorm groß ist, haben wir uns schweren Herzens entschieden, das Heimspiel am Samstag gegen Eggenfelden abzusagen bzw. das Heimrecht zu tauschen", sagt TSV-Abteilungsleiter Helmut Egert. Die Partie findet nun um 14.30 Uhr an der Birkenallee statt − dort sind höchstens ein paar Schwammerl zu finden.

Wie der TSV Velden das Wurm-Problem lösen will und warum der finanzielle Aufwand so groß ist, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Passauer Neuen Presse, Sportteil.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Ergolding
6
13:8
13
2.
TSV Vilsbiburg
6
13:6
12
3.
Spvgg Mariaposching
6
13:8
11
4.
TuS 1860 Pfarrkirchen
6
7:6
9
5.
VfB Straubing
6
13:13
9
6.
Spvgg Plattling
6
8:7
8
6.
Spvgg Niederaichbach
6
8:7
8
8.
ASCK Simbach/Inn
6
7:6
8
9.
SSV Eggenfelden
6
12:13
8
10.
TSV Gangkofen
6
7:4
7
11.
SV Hebertsfelden
6
12:14
7
12.
TV Geiselhöring
6
10:13
7
13.
TSV Abensberg
6
7:12
6
14.
TSV Langquaid
6
5:7
5
15.
TV Aiglsbach
6
5:9
4
16.
ETSV 09 Landshut
6
4:11
2





Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 13
Mitglieder: 550

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Markus Mehlsäubler (51)
geb. 26.04.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlsäubler

Oskar Voll (19)
geb. 05.05.1996
ASCK Simbach/Inn
Oskar Voll

Florian Straßer (28)
geb. 29.05.1987
ASCK Simbach/Inn
Florian Straßer






Voller Tatendrang gehen Josef Sigl und seine Tittlinger ins Volksfestspiel. − Foto: M. Sigl

Wer stoppt den Alleingang des TV Freyung in der Bezirksliga Ost? Am Freitag versucht der TSV Regen...



Die Serie hält: Jahn Regensburg und Torschütze Marcel Hofrath feiern den perfekten Start in die Regionalliga. − Foto: imago

Das hat nicht einmal Markus Weinzierl geschafft: Mit sieben Siegen in Folge ist Jahn Regensburg in...



Witzig: Der FC Schalding um Kapitän Manuel Nagy (l.) hat mit der Fitness-Agentur von Pro7-Moderator Daniel Aminati, "Mach dich krass", einen mehr als ungewöhnlichen Trikotsponsor. Jetzt bedankt sich die Prominenz – auf Facebook. −Screenshot: Lippert

"Also Jungs... krass gute Saison wünschen mein Team und ich Euch. Haut Sie alle weg...



−Grafik: Lippert

Auf heimatsport.de können Sie den Live-Ticker zur Auslosung nachlesen.MEHR DAZU in der...



Knochenödeme an der Hüfte zwingen Markus Gallmaier (l.) vom SV Schalding zu einer längeren Pause. Mindestens vier Wochen wird der Stürmer dem Regionalligisten fehlen – auch heute in Memmingen. − F.: Sigl

Nachricht und Knochen schmerzen: Markus Gallmaier, 22 Jahre junger Stürmer des SV Schalding...





Einer der drei "Abtrünnigen" ist Maxi Sammereier (l.). Der Haarbacher soll sich der TuS Pfarrkirchen anschließen. − Foto: Lakota

"Der Zeitpunkt ist nicht günstig, aber es ist passiert" – Markus Clemens kommentiert damit...



Hart dran am Führungsduo: Der TSV-DJK Oberdiendorf hat sein Heimspiel gegen Untermitterdorf 3:2 gewonnen und ist mit zwei Punkten Rückstand auf Riedlhütte und Grainet Fünfter. In dieser Szene wird der Torschütze zum 1:0, Sebastian Krieg, geherzt. − Foto: Kaiser

Fast erwartungsgemäß ist in der Kreisliga Bayerwald der spielfreie Spitzenreiter Schöfweg entthront...



Wird nicht mehr für Pilsting auflaufen: Spielertrainer Heino Corintan hat sein Amt niedergelegt. − Foto: Nadler

Der TSV Pilsting und Spielertrainer Heino Corintan (31) gehen zukünftig getrennte Wege...



Kuriosum: An der Seitenauslinie hindert Hachings Keeper Stefan Marinovic den Schaldinger Michael Pillmeier an der schnellen Ausführung eines Einwurfs. Der "Sünder" kommt unbestraft davon... − Foto: Sigl

Nullnummer am Reuthinger Weg: Mit 0:0 haben der SV Schalding und die Spvgg Unterhaching einen...



Ist das für die nächste Zeit die erste SVS-Elf? Nach dem 1:2 gegen den FC Bayern München II dürfte es schwer sein, Maxi Lüftl (v.l.), Albert Krenn, Benedikt Buchinger, Onur Alagöz, Dardan Gashi, Michael Pillmeier, Sebastian Escherich, Werner Resch, Michael Wirth, Josef Eibl und Adrian Gahabka zu verdrängen. − Foto: Sigl

"Das war das beste Spiel, seit ich beim SV Schalding bin", sagte Trainer Mario Tanzer zwei Tage nach...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Festwoche AlpenKlassik

28.08.2015 /// 10:00 Uhr /// Königliches Kurhaus /// Bad Reichenhall

International Summer School 2015 Meisterkurse live erleben! Musik hören, zuschauen, mitschwingen,...
Kurkonzert

28.08.2015 /// 15:00 Uhr /// Kursaal (kl. Saal) /// Bad Griesbach

Flotte Salonmusik und beschwingte Klassik.
Afrikafest Deggendorf

28.08.2015 /// 15:00 Uhr /// Festplatz an der Ackerloh /// Deggendorf

Afrikanischer Basar mit Workshops, Kinderprogramm, Speisen und Getränken. Für die musikalische...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
CD-Präsentation von "Tom & Basti"

29.08.2015 /// 18:30 Uhr /// Pfarrstadl /// Mauth

Die zwei Bayerwaldler stellen ihr neues Album mit prominenter Unterstützung vor.
Moloko Summer Jam

29.08.2015 /// 20:00 Uhr /// Kiefering 42 /// Tüßling

Konzert mit den "Ursprung Buam"

29.08.2015 /// 20:00 Uhr /// Gasthaus Tonihof /// Langdorf

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Mit "Straight Outta Compton" erfährt eine Rap-Formation eine Huldigung, die es seinerzeit alles...
Ein Sommer in Los Angeles, vier Freunde, Drugs, Love & 128 bpm: In "We Are Your Friends" muss Zac...
Drama um eine renommierte amerikanische Chorschule, in der ein junger Außenseiter zum Solosänger...
Vom YouTube Video zum Kinofilm hat es "The Gallows" bereits geschafft. Weiteren Erfolg darf der...
mehr











realisiert von Evolver