• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



12.09.2013  |  18:47 Uhr

"Können wir nicht hinnehmen": Grainet geht nach Rassismus-Vorwürfen in die Offensive

Lesenswert (32) Lesenswert 11 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der Salzweger David Prochazka, der wegen angeblicher Tätlichkeit von Schiedsrichter Michael Handschuh die rote Karte gezeigt bekam, und Daniel Feucht sind sprachlos. Gegner Grainet reagierte nun auf Vorwürfe aus dem FCS-Lager – und schickte eine Stellungnahme.  − Foto: Kaiser/rogerimages.de

Der Salzweger David Prochazka, der wegen angeblicher Tätlichkeit von Schiedsrichter Michael Handschuh die rote Karte gezeigt bekam, und Daniel Feucht sind sprachlos. Gegner Grainet reagierte nun auf Vorwürfe aus dem FCS-Lager – und schickte eine Stellungnahme.  − Foto: Kaiser/rogerimages.de

Der Salzweger David Prochazka, der wegen angeblicher Tätlichkeit von Schiedsrichter Michael Handschuh die rote Karte gezeigt bekam, und Daniel Feucht sind sprachlos. Gegner Grainet reagierte nun auf Vorwürfe aus dem FCS-Lager – und schickte eine Stellungnahme.  − Foto: Kaiser/rogerimages.de


Das Bezirksliga-Spiel Grainet gegen Salzweg hat hohe Wellen geschlagen. Wie wir berichteten, sahen sich die Gäste nach den beiden roten Karten gegen ihre tschechischen Legionäre David Prochazka und Petr Kulhanek von den Unparteiischen unfair behandelt und erhoben zudem schwere Vorwürfe Richtung Gegner: Prochazka sei rassistisch beleidigt worden, so Salzwegs Trainer Axel Dichtl. Gegen diese Behauptung wehrte sich der SV Grainet entschieden, Spieler-Spartenleiter Florian Wurm wies im heimatsport-Bericht jegliche Form von rassistischen Äußerungen zurück. Darüber hinaus hat der Verein nun eine öffentliche Stellungnahme verfasst – denn dass der Verein "in die rechte Ecke gestellt wird, könne wir nicht hinnehmen".

Anbei der Original-Text.

Sehr geehrte Damen und Herren,

bezüglich des Artikels "FC Salzweg erhebt Rassismus-Vorwürfe" möchte der SV Grainet hierzu Stellung nehmen. Bei der Partie SV Grainet – FC Salzweg (Endstand 2:1) handelte es sich am vergangenen Samstag um ein gutes und sehr fair geführtes Bezirksligaspiel. Dass der SV Grainet nach zwei roten Karten gegen Tschechische Spieler des FC Salzweg mit Rassismusvorwürfen in die rechte Ecke gestellt wird, können wir so nicht hinnehmen.

Bereits zu Zeiten als der SV Grainet noch in der A-Klasse Freyung (damals CKlasse) spielte, liefen mit Jiri und Roman Kahuda zwei tschechische Fußballer im Dress des SV Grainet auf. Die beiden Spieler waren voll integriert. Vor ein paar Jahren spielte mit Patrick Djedjess ein Farbiger in den Reihen des SVG. Auch hier gab es keinerlei Probleme. Im Rahmen der Vorbereitung auf die laufende Saison absolvierten unsere Spieler ein Trainingslager in der Tschechischen Republik. Zwischen der Stadt Prachatice und der Gemeinde Grainet gibt es seit vielen Jahren eine gut funktionierende Partnerschaft.

Wenn wir nach diesem denkwürdigen Spiel von Seiten des FC Salzweg (oder einer Person) als Rassisten beleidigt werden, so weißen wir diese Anschuldigung entschieden zurück. Dass von Seiten unseres Gegners weder ein Verantwortlicher, noch ein Spieler sagen kann, wann und von welchem Graineter Fußballer ihr tschechischer Spieler - in welcher Form auch immer - beleidigt wurde, stellt sich uns schon die Frage, warum wir mit diesen schwerwiegenden Anschuldigungen konfrontiert werden. Diese haben keinerlei Grundlagen, und werfen ein sehr schlechtes Bild auf den SV Grainet.

Zu guter Letzt sei gesagt, dass ein Verantwortlicher des FC Salzweg in einem Telefonat monierte, dass er in einem vor kurzem ausgetragenen Bezirksligaspiel selbst die Beleidigung eines Legionärs gehört habe. Der SV Grainet fragt sich jetzt, warum wurde damals, wo die Sache eindeutig war, nicht der Weg an Sportgerichte und Öffentlichkeit gesucht? Weil kein Spieler mit "Rot" vom Platz gestellt wurde? Weil Salzweg das Spiel gewann? Für Entscheidungen von Schiedsrichtern (ob richtig oder falsch) kann ein Verein nicht in eine Ecke mit Rechtsradikalen und Rassisten gestellt werden.

Anton Sammer

1. Vorstand












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Seebach
30
65:24
69
2.
1.FC Passau
30
71:26
66
3.
FC Künzing
30
70:49
54
4.
TV Freyung
30
55:43
51
5.
FC Salzweg
30
68:43
49
6.
TSV Regen
30
56:51
42
7.
FC Fürstenzell
30
30:38
41
8.
TSV Grafenau
30
49:45
39
9.
SV Hohenau
30
44:53
36
10.
FC-DJK Tiefenbach
30
50:64
36
11.
Spvgg GW Deggendorf
30
32:48
35
12.
SV Schalding-Heining II
30
53:59
35
13.
FC Gergweis
30
38:53
32
14.
FC Tittling
30
42:53
31
15.
DJK Neßlbach
30
25:57
26
16.
SV Prackenbach
30
29:71
17





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (15)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Neuen Antrieb wollte Alexander Stadler (im Bild) dem SV Schöllnach verleihen. Doch nach zu vielen Rückziehern der Neuzugänge konnte der Verein nicht mehr aufzeigen, mit welchen Spielern Stadler in die Saison gehen würde. Daraufhin hat der Spielertrainer, der bisher für die DJK Neßlbach spielte, seine Zusage zurückgezogen. Vorwürfe macht ihm der Verein deshalb aber keine. − Foto: Helmut Müller

Bernd Glashauser und Alexander Stadler tun sich schwer, Worte zu finden. Über zwei Monate haben sich...



Der Deggendorfer SC nahm ebenfalls nicht an der Ligenversammlung des DEB in Ratingen teil.

Wieder einmal gibt es im deutschen Eishockey ein Sommertheater. Dieses Mal ist wieder einmal die...



Verlässt Schalding und kehrt nach Freyung zurück: Korbinian Tolksdorf. − Foto: Lakota

Der TV Freyung hat seine Kader-Planungen für die anstehende Bezirksliga-Saison 2016/2017...



Grund zum Feiern hatten auch die Fußballer des FC Künzing II, die den Aufstieg in die Kreisklasse feierten. − Foto: Schwarzmeier

Die ersten Spiele sind absolviert, die ersten Entscheidungen gefallen – vor allem der...



Das wird ein fußballerisches Highlight: Am Freitag, 22. Juli, treffen im Pockinger Rottalstadion die...





Durch den Punktabzug rutscht der FC Büchlberg schon vor dem Saisonfinale auf Platz 9 ab. - - Screenshot: PNP

Dramatische Wende im Abstiegskampf der Kreisklasse Unterer Wald: Eigentlich hätten am Sonntag die...



Nachdenklich saß Sepp Gsödl zuletzt häufiger an der Seitenlinie während der Spiele seines TV Freyung. − Foto: Duschl

Die Verantwortlichen der Fußballer des TV Freyung haben wenige Tage nach dem Saisonende auf die...



Geschafft! Tiefenbachs Spieler feiern den Klassenerhalt. − Foto: Lindinger

Die letzte Entscheidung in der Bezirksliga Ost ist gefallen. Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Meister...



Bitter: Der 1.FC Passau kassierte in der Nachspielzeit das 1:1. − Foto: Lakota

Aus der Traum: Der 1. FC Passau spielt auch in der Saison 2016/2017 in der Bezirksliga...



Zwei Tore von Christian Ebner (l.) haben Geiersthal das Tor zur Relegation geöffnet. So könnten die Kotula-Elf über das Hintertürchen doch noch in der Kreisliga bleiben. − Foto: Göstl

Mit dem ersten Doppelpack seiner noch jungen Karriere hat Christian Ebner (21) den SV Geiersthal...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"Die Wildente"

31.05.2016 /// 19:00 Uhr /// Stadttheater (Opernhaus) /// Passau

Schauspiel nach Henrik Ibsen aufgeführt vom Jugendclub Passau.
Maria Joao Pires und Julien Libeer

31.05.2016 /// 19:30 Uhr /// Großer Saal Stiftung Mozarteum /// Salzburg

Die beiden Pianisten spielen Werke von Schubert und Ravel.
Kammerkonzert

31.05.2016 /// 19:30 Uhr /// Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

mit dem Girardi Quartett.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Johann König

01.06.2016 /// 20:00 Uhr /// Circus-Krone-Bau /// München

Bryan Adams

01.06.2016 /// 20:00 Uhr /// Olympiahalle /// München

Wolfgang Ambros Duo

01.06.2016 /// 20:00 Uhr /// Rathaus (Stadtsaal) /// Neuötting

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Tina Fey sorgt in "Whiskey Tango Foxtrot" als schlagfertige Kriegsreporterin mit...
Der mit Stars gespickte Journalistenfilm untersucht einen Medienskandal aus dem US-Präsidentschafts...
Josef Hader, dem gefeierten Kabarettisten und Simon-Brenner-Krimidarsteller, steht die ernste,...
Regisseurin Vivian Naefe inszeniert eine klischeebeladene Bodyswitch-Komödie zwischen Fußballplatz...
mehr











realisiert von Evolver