• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



29.01.2013  |  13:13 Uhr

Kein Kandidat überzeugte: Schäfer bleibt Trainer in Bernried − Dellnitz holt Pass ab

Lesenswert (19) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Gerüstet für den Sturm im Abstiegskampf ist Andi Schäfer, der Trainer bleibt.  − F.: Müller

Gerüstet für den Sturm im Abstiegskampf ist Andi Schäfer, der Trainer bleibt.  − F.: Müller

Gerüstet für den Sturm im Abstiegskampf ist Andi Schäfer, der Trainer bleibt.  − F.: Müller


Der SV Bernried hat endlich die Trainerfrage geklärt und gleichzeitig drei neue Spieler verpflichtet. Der abstiegsgefährdete Ost-Bezirksligist rüstet auf mit Mladen Bjelobrk (27, FC Dingolfing), Ondrej Bublik (21, Meteor Praha/Tschechien) und Zdenek Buch (20, Spartak Pribram/Tschechien). Der erst im Spätsommer verpflichtete Tscheche Radim Kosik (25) verlässt Bernried in Richtung SV Zenting. Teammanager Andreas Schäfer, der nach dem freiwilligen Rückzug von Johannes Weber im September interimsmäßig auch das Coaching übernommen hat, bleibt Trainer des Bezirkligisten.

Schäfer konnte in den neun Spielen als Coach fünf Siege feiern und kennt die Bernrieder Verhältnisse am allerbesten. Er wird mindestens bis Saisonende Chef der Blau-Weißen bleiben und alles dafür tun, dass der Klassenerhalt geschafft wird. "Mit den drei Neuzugängen ist der Kader breiter und mit Sicherheit auch wesentlich stärker geworden", so Vorstand Christian Esterbauer. Andere potenzielle Trainerkandidaten hat man davon offenbar nicht so sehr überzeugen können. Denn Gespräche habe es viele gegeben, wie Schäfer selbst in den vergangenen Wochen immer wieder betonte.

Große Hoffnungen der Bernrieder ruhen auf Mladen Bjelobrk. Der Kroate kommt vom FC Dingolfing.  − Foto: Ritzinger

Große Hoffnungen der Bernrieder ruhen auf Mladen Bjelobrk. Der Kroate kommt vom FC Dingolfing.  − Foto: Ritzinger

Große Hoffnungen der Bernrieder ruhen auf Mladen Bjelobrk. Der Kroate kommt vom FC Dingolfing.  − Foto: Ritzinger


Auf einen dritten Versuch mit Marco Dellnitz, der den SV Bernried in den vergangenen Jahren schon zwei Mal im Unfrieden verlassen hatte, aber den Job wohl ein weiteres Mal gerne gemacht hätte, wollte man sich der Verein ebenfalls nicht einlassen. Der 39-jährige A-Lizenz-Inhaber hatte zuletzt noch seinen Spielerpass in Bernried und in der "Zweiten" sowie beim Hallenfußball fleißig das blau-weiße Trikot getragen. Nach der Entscheidung des Klubs für Schäfer hat Dellnitz seinen Pass inzwischen abgeholt.

- ben/estMehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe der Passauer Neuen Presse, Heimatsport Deggendorf












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
2
7:0
6
2.
TSV Seebach
2
8:2
6
3.
TV Freyung
2
7:1
6
4.
DJK Neßlbach
2
3:1
4
5.
FC Fürstenzell
2
1:0
4
6.
FC Salzweg
2
9:2
3
7.
1.FC Passau
2
2:2
3
8.
SV Schalding-Heining II
2
5:8
3
9.
FC Künzing
2
5:5
2
9.
FC-DJK Tiefenbach
2
5:5
2
11.
FC Tittling
2
1:3
1
11.
FC Gergweis
2
1:3
1
13.
SV Prackenbach
2
0:4
1
14.
TSV Regen
2
1:6
1
15.
Spvgg GW Deggendorf
2
1:7
0
16.
SV Hohenau
2
0:7
0





Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Fabian Taube
ASCK Simbach/Inn
Fabian Taube

Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber






Christian Seidl (l.) und der FC Künzing taten sich lange schwer gegen Tiefenbach um Michael Fesl. Doch nach 1:4-Rückstand gelang tatsächlich noch der Ausgleich. − Foto: Ritzinger

Sieben Tore in zwei Spielen: Auch der Freitagabend-Spieltag der Bezirksliga Ost enttäuschte nicht...



Stefan Rockinger spielte noch am Freitag gegen Rain in der Regionalliga. Zwei Tage später durfte er wieder ran – für die Zweite in Regen – und traf per direktem Freistoß. Ebenfalls mit dabei: Onur Alagöz (l.) sowie Routinier Christian Süß(r.) − Foto: Lakota

Erst 0:8, jetzt 5:0 – welchen Unterschied nur vier Spieler ausmachen können...



So sehen Sieger aus: Waldkichens Spieler feiern den Sieg gegen Mitterteich. − Foto: Kaiser

Der Traumstart für den TSV Waldkirchen in der Landesliga Mitte ist perfekt. Mit einem 2:1 am Samstag...



Grainet stolpert: Der Absteiger verlor in Schöfweg 1:2. − Foto: Bauernfeind

Gewaltig gerumpelt hat’s am 2. Spieltag der Kreisliga Bayerwald, und dies vor allem in den...



Keinen Sieger gab es beim Derby Rotthalmünster gegen Kößlarn. − Foto: Sigl

Der DJK-TSV Dietfurt mit einem 5:2 in Oberpolling und der FC Ruderting (2:0 in Schönau) haben auch...





Nicht zu halten: Stephane Mvibudulu, der hier Alex Kurz und Dardan Gashi beschäftigt, war einer der besten Löwen. − Foto: Lakota

An Ecken und Enden, überall hat da ein bisserl was gefehlt – und so ist die Klatsche für den...



So sieht er aus: der SVS-Online-Ticketshop. − Foto: SV Schalding/Screenshot: Lippert

Es ist soweit: Wie vor dem Heimspiel gegen 1860 München von Nathanael Hammer – beim SVS seit...



Die Gesichter sagen alles: Die Bank des SV Schalding II am Freitag beim 0:8 in Salzweg. Trainer Georg Sewald (links) hofft, dass er bald auf Christian Süß (2.v.l. verdeckt) zurückgreifen kann. − Foto: Lakota

Dass es schwer werden wird, das wussten sie. Dass es mit einer derartigen Klatsche endet –...



Hatte das Glück an diesem Tag nicht auf seiner Seite: Hauzenbergs neuer Keeper Tobias Huber im Spiel gegen Waldkirchen (0:4). − Foto: Andreas Lakota

Der Tag hatte so gut angefangen, am Ende war er gebraucht. Quasi über Nacht präsentiert der FC Sturm...



Zwei Tage vor einer Regionalliga-Partie kein Testspiel gegen einen Bundesligisten – Schaldings Trainer würde sein Team 48 Stunden vor einem Liga-Spiel nur gegen den FC Barcelona oder Real Madrid auf den Platz schicken. − Foto: Butzhammer

Liga-Spiel, Aufsteiger, Heimspiel, Favorit, drei Punkte: Vor der zweiten Heimpartie des SV Schalding...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Volksfest Arnstorf

31.07.2015 /// Volksfestplatz an der Wiesenstrasse /// Arnstorf

Im Markt Arnstorf wird seit dem Jahre 1886 traditionell ein Volksfest veranstaltet, welches eine...
Dorffest

02.08.2015 /// Feuerwehrhaus Furth /// Grafenau - Furth

Heute 15 Uhr Asphaltturnier, ab 20 Uhr Musik von "Go West". Morgen, So, 10.30 Uhr Frühschoppen mit...
Volksfest

02.08.2015 /// 10:00 Uhr /// Festzelt /// Ortenburg

Festzeltbetrieb mit Schafkopfturnier, Umzug und Ortenburger Vierkampf mit Moderatorin Romy. .
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Romeo and Juliet

05.08.2015 /// 20:00 Uhr /// Prinzregententheater /// München

Nabucco

05.08.2015 /// 20:00 Uhr /// Wasserschloss /// Aurolzmünster

gamescom 2015

06.08.2015 /// 10:00 Uhr /// Koelnmesse /// Köln

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Das Drama "Buddha's Little Finger" fasst Russlands Revolutionen in einer wilden Zeitreise zusammen.
Mit gewohntem Staraufgebot begleitet Cameron Crowes Romantic-Comedy "Aloha - Die Chance auf Glück"...
Wie bewältigt man Lebenskrisen in New York? Zum Beispiel mit Fahrstunden: In der behaglichen...
Im grotesken Horror-Stück "Horns" wachsen Daniel Radcliffe plötzlich Hörner aus dem Kopf.
mehr











realisiert von Evolver