• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



29.01.2013  |  13:13 Uhr

Kein Kandidat überzeugte: Schäfer bleibt Trainer in Bernried − Dellnitz holt Pass ab

Lesenswert (19) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Gerüstet für den Sturm im Abstiegskampf ist Andi Schäfer, der Trainer bleibt.  − F.: Müller

Gerüstet für den Sturm im Abstiegskampf ist Andi Schäfer, der Trainer bleibt.  − F.: Müller

Gerüstet für den Sturm im Abstiegskampf ist Andi Schäfer, der Trainer bleibt.  − F.: Müller


Der SV Bernried hat endlich die Trainerfrage geklärt und gleichzeitig drei neue Spieler verpflichtet. Der abstiegsgefährdete Ost-Bezirksligist rüstet auf mit Mladen Bjelobrk (27, FC Dingolfing), Ondrej Bublik (21, Meteor Praha/Tschechien) und Zdenek Buch (20, Spartak Pribram/Tschechien). Der erst im Spätsommer verpflichtete Tscheche Radim Kosik (25) verlässt Bernried in Richtung SV Zenting. Teammanager Andreas Schäfer, der nach dem freiwilligen Rückzug von Johannes Weber im September interimsmäßig auch das Coaching übernommen hat, bleibt Trainer des Bezirkligisten.

Schäfer konnte in den neun Spielen als Coach fünf Siege feiern und kennt die Bernrieder Verhältnisse am allerbesten. Er wird mindestens bis Saisonende Chef der Blau-Weißen bleiben und alles dafür tun, dass der Klassenerhalt geschafft wird. "Mit den drei Neuzugängen ist der Kader breiter und mit Sicherheit auch wesentlich stärker geworden", so Vorstand Christian Esterbauer. Andere potenzielle Trainerkandidaten hat man davon offenbar nicht so sehr überzeugen können. Denn Gespräche habe es viele gegeben, wie Schäfer selbst in den vergangenen Wochen immer wieder betonte.

Große Hoffnungen der Bernrieder ruhen auf Mladen Bjelobrk. Der Kroate kommt vom FC Dingolfing.  − Foto: Ritzinger

Große Hoffnungen der Bernrieder ruhen auf Mladen Bjelobrk. Der Kroate kommt vom FC Dingolfing.  − Foto: Ritzinger

Große Hoffnungen der Bernrieder ruhen auf Mladen Bjelobrk. Der Kroate kommt vom FC Dingolfing.  − Foto: Ritzinger


Auf einen dritten Versuch mit Marco Dellnitz, der den SV Bernried in den vergangenen Jahren schon zwei Mal im Unfrieden verlassen hatte, aber den Job wohl ein weiteres Mal gerne gemacht hätte, wollte man sich der Verein ebenfalls nicht einlassen. Der 39-jährige A-Lizenz-Inhaber hatte zuletzt noch seinen Spielerpass in Bernried und in der "Zweiten" sowie beim Hallenfußball fleißig das blau-weiße Trikot getragen. Nach der Entscheidung des Klubs für Schäfer hat Dellnitz seinen Pass inzwischen abgeholt.

- ben/estMehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe der Passauer Neuen Presse, Heimatsport Deggendorf












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am 2013-01-27 14:03:27
Letzte Änderung am 2013-01-29 13:13:48










Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Hutthurm
24
50:13
63
2.
Spvgg Plattling
24
49:17
51
3.
FC Sturm Hauzenberg
24
51:30
44
4.
TV Freyung
24
44:27
43
5.
FC Salzweg
24
44:33
42
6.
SV Schalding II
24
49:33
41
7.
FC Tittling
24
44:32
38
8.
TSV Seebach
24
41:33
34
9.
SV Grainet
24
36:51
30
10.
TSV Grafenau
24
33:46
29
11.
DJK Neßlbach
24
36:48
24
12.
SC Zwiesel
24
39:53
24
13.
TSV Mauth
24
24:34
22
14.
TSV Regen
24
24:47
20
15.
FC Vilshofen
24
21:48
15
16.
SV Bernried
24
32:72
14





Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

FC Büchlberg FC Büchlberg
Mannschaften: 8
Mitglieder: 380

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Sebastian Grill (23)
geb. 30.01.1991
DJK-SV Geratskirchen
Sebastian Grill

Thomas Hüttner (23)
geb. 03.11.1990
DJK-SV Geratskirchen
Thomas Hüttner

Josef Obereisenbuchner (29)
geb. 04.02.1985
DJK-SV Geratskirchen
Josef Obereisenbuchner






Er muss es jetzt ganz vorne richten: Michael Pillmeier rückt in die erste Sturmreihe – und beißt trotz Fersenprellung auf die Zähne. − Foto: Lakota

Erst eine weitere Auswärtsniederlage und dann auch noch die schockierende Verletzungs-Nachricht von...



Abstiegskampf heißt in aller Regel auch Nahkampf: Hier nehmen die Mauther Andi Baar (l.) und Manuel Rückert denVilshofener Ales Vilam in die Zange. Ähnliche Bilder dürfte es am Samstag auch im Derby gegen den TSV Grafenau geben. − Foto: Sigl

Nachdem der SV Hutthurm den Titel so gut wie in der Tasche hat und die Spvgg Plattling kaum noch von...



Uwe Wolf sagt: Wenn ich hier bleibe, habe ich den Anspruch, eine Mannschaft zu haben, mit der ich professionell trainieren kann und sportlich so auftreten kann, dass ich vorne mitspiele. − Foto: Butzhammer

Fünf Jahre 2. Bundesliga, sechs Saisons 3. Liga und insgesamt acht Spielzeiten in der drittklassigen...



Bald hilft nur noch beten? Marco Kurz und seine Passauer brauchen dringend die Wende. − Foto: Lakota

Wenn nicht jetzt, wann dann? Die Fußballer des 1.FC Passau warten in der Landesliga Südost seit 16...



"Das ist das coolste", freute sich Chelsea Lienen Castillo über die erste Meisterschaft ihrer D-Juniorinnen-Elf. − Foto: Schötz

"Sie versteht uns einfach mehr als die Erwachsenen." Abwehrspielerin Vera (12) ist begeistert von...





− Foto: dpa

Bitterer Abend für den FC Bayern: Der deutsche Fußball-Meister hat im Prestigeduell mit Borussia...



Alles nochmal gut gegangen! Daniel Reitberger erzielte für den TSV Mauth den späten 1:1-Ausgleich. Trainer Franz Hackl klatsche anerkennend ab. Tags darauf warf der Coach in Mauth hin. − Foto: Mike Sigl

Üblicherweise werfen Trainer von Fußballmannschaften nach Niederlagen-Serien und in weitgehend...



Die Bezirksliga-Meisterschaft ist nur die Hälfte wert, wenn Hutthurm II aus der Kreisklasse absteigt. SVH-Coach Florian Wallner will mit der "Ersten" so schnell wie möglich den Titel holen. − Foto: J. Binder

Der SV Hutthurm steht unmittelbar vor der Meisterschaft in der Bezirksliga Ost – bei zwölf...



Schalding um Maxi Huber und Michael Wirth hatte in Würzburg einen schweren Stand. − Foto: Kranewitter

Schwerer Rückschlag für den SV Schalding: Nach zwei Siegen in Folge wollte die Mannschaft von...



Sie können es selbst nicht fassen: Zenting siegte in Thurmansbang trotz doppelter Unterzahl mit 4:3. − Foto: escher

Unverändertes Bild an der Spitze der Kreisklasse Mittlerer Wald: Primus Untermitterdorf behauptete...





− Foto: dpa

Der Prozess um einen niedergeschlagenen Fußball-Schiedsrichter ist am Mittwoch am Amtsgericht...



Es braut sich was zusammen ... Im älteren Nachwuchs-Fußball in Passau stehen die Zeichen auf Sturm. − Foto: 4ever.eu

"Was soll ich machen, wenn nur noch vier, fünf Spieler da sind?" Peter Müller...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kultparty

18.04.2014 /// 20:00 Uhr /// SMILE`S-Pub /// Jandelsbrunn

Seit 14 Jahren jeden Freitag volles Haus, nette Leute, günstige Preise und eine Menge Partystimmung.
Tenebrae - Konzert zur Passion

18.04.2014 /// 21:00 Uhr /// Pfarrkirche Wollaberg /// Jandelsbrunn

Der Konzertchor ProvoCantus singt u.a Werke von Buchenberg, Tallis, Sanders, Gesualdo.
Hip Hop Fusion Oster Special 2014

19.04.2014 /// 14:00 Uhr /// Eventpalast Leipzig /// Leipzig

Breakdance 1vs1 + After-Show-Party
Location: Eventpalast, Alte Messe Leipzig
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kopp & Müller

19.04.2014 /// 20:00 Uhr /// Gasthof zur Mühle /// Bayerbach

Ballet Revolucion

19.04.2014 /// 20:00 Uhr /// Circus-Krone-Bau /// München

Ballet Revolucion

20.04.2014 /// 14:00 Uhr /// Circus Krone /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
"Circles - Krugovi" zeigt die Nachwirkungen des Balkankrieges aus verschiedenen Perspektiven...
Im besten Fall lernt man bei einer Dokumentation etwas dazu und jemanden kennen. Dieser Idealfall...
Lahme Adaption: Die Verfilmung des Kinderbuchklassikers "Die schwarzen Brüder" enttäuscht...
Der Lebensgefährte Pierre Bergé erzählt von "Yves Saint Laurent" so, als sei der berühmte...
mehr