• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.11.2012  |  16:18 Uhr

Die Stunde der Bezirksliga-Torjäger: Gleich zehn Spieler jubeln über einen Doppelpack − und einer bombt sogar vierfach

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Da schlägt’s ein im Kasten von Grafenaus Torhüter Pavel Vacek − Michal Strajt donnert die Kugel zum Ausgleich ins lange Eck, sein erster von zwei Treffern.  − Foto: Bietau/rogerimages.de

Da schlägt’s ein im Kasten von Grafenaus Torhüter Pavel Vacek − Michal Strajt donnert die Kugel zum Ausgleich ins lange Eck, sein erster von zwei Treffern.  − Foto: Bietau/rogerimages.de

Da schlägt’s ein im Kasten von Grafenaus Torhüter Pavel Vacek − Michal Strajt donnert die Kugel zum Ausgleich ins lange Eck, sein erster von zwei Treffern.  − Foto: Bietau/rogerimages.de


Am letzten offiziellen Spieltag der Bezirksligen vor der Winterpause schlug noch einmal die Stunde der Torjäger. Und sie trafen im Doppelpack. Gleich zehn Spieler durften sich in der 20. Runde über zwei Treffer freuen. Den Vogel abgeschossen hat im wahrsten Sinne des Wortes Langquaids Oleg Kirpitschow, der beim 6:0 gegen Gergweis gleich vier Mal erfolgreich war − für die Tore zum 4:0, 5:0 und 6:0 brauchte er gar nur 17 Minuten. Je zweimal trafen Matthias Hammer (Fürstenzell), Sebastian List (Schalding), Marco Rödl (Regen), Michal Strajt, Martin Svehla (beide Zwiesel), Josef Högerl (Prackenbach), Felix Würzinger (Pfarrkirchen), Maximilian Wieder, Kilian Haaser (beide Hainsbach) sowie Manuel Soska (Wallersdorf). Wer sonst noch einnetzte, wer spielte und wer eingewechselt wurde − heimatsport.de hat wie immer den großen Statistik-Überblick.

Bezirksliga Ost / 20. Spieltag

FC Fürstenzell − SV Hutthurm 2:0

FC Fürstenzell: Hötzl − Strauf, Viol, Hüttel, Reitberger (76. Terla), Gutsmiedl, Sommer, Hammer, Nömeier, Marycs (46. Stoiber), Uli Kölbl (88. T. Willsch).

SV Hutthurm: Freund -− Kaspar, Grindinger, Ebner, Bartl (80. F. Wagner), Gastinger, Lippert, Damberger, Schirrotzki, Neunteufel (63. Michael Müller), Stefan Kurz.

 SR Stephan Bielmeier (March). − 200 Zuschauer.

Tore: 1:0, 2:0 Hammer (17., 31.).

SpVgg Lam − FC Sturm Hauzenberg 0:2

SpVgg Lam: Weber − J. Gmach, Schmid (82. Gaag), M. Gmach, Vogl, Altmann ( 64. Irlbeck), Hofmann, Seiderer, Hacker, Drexler (82. Hutter); Klingseisen.

FC Sturm Hauzenberg: Hellauer − Gastinger, Knödlseder, Nsumbu Dituabanza Belmond, Schätzl, Hirz, Krinninger (22. Kinateder), Pfeil, Niemczyk, Hackl (34. Berlinger), Tahedl (58. Wagner).

 SR Stefan Bloch (Grafenau). − 150 Zuschauer.

Tore: 0:1 Niemczyk (60.); 0:2 Wagner (85.).

TSV Mauth − FC Salzweg 2:2

TSV Mauth: Madl − Lenz, Müller (70. Graf), Gibis, Reitberger, Sutter (59. D. Herzig), Eiler, N. Herzig, Baar, Süß,Fuchs (89. Schneider).

FC Salzweg: Lorenz − Feucht, Holzinger, Alteneder (46. Sattler), F. Hainzlmayr, Hellinger, Glillmeier (73. Moser), Bachl, Grillhösl, Fenzl (39. Ph. Moser).

 SR Matthias Braun (Niederalteich). − 150 Zuschauer.

Tore: 0:1 Grillhösl (9.); 1:1, 2:1 Süß (30., 39.); 2:2 Hellinger (92).

FC Tittling − SV Schalding II 1:2FC Tittling: Grundmüller -− St. Binder, Liebl, M. Bauer (72. Neumeier), Morbach, T. Bauer, Tischler, Stadler, Sigl, Bachl, Mader.

 SV Schalding II: Becker − Tubulinski, Kovacs, Pauli, Nerl (62. Cernota), Resch, Neustifter, List, Allmannsberger, Mörtlbauer (62. Pfeffer), Dillinger.

 SR Holzapfel (Allersdorf). − 300 Zuschauer.

 Tore: 1:0 Eigentor (16.); 1:1, 1:2 List (22., 71.).

DJK Neßlbach − TSV Regen 1:3

DJK Neßlbach: G. Schrönghammer, Lenk, Weber, Obermeier, Altmann (26. Siroka), Stadler (59. Kröll), Vlcek (71. M. Schrönghammer), Enzesberger, Koc, Bloch, Scholler.

Beste Spieler: Ondrej Lenk, Mario Enzesberger − Marco Rödl, Armin Süß und Zdenek Becka.

TSV Regen: Bielmeier, Oswald, Sluka (45. Lorenz), Scheidler (85. Straßner),

Kißlinger, Mühl, Süß, Becka, Rödl, Pointinger, Schoßmeier.

 SR Konrad Freilinger (DJK TSV Dietfurt) − 120 Zuschauer.

Tore: 0:1 Armin Süß (16.), 0:2 Marco Rödl (39. Elfmeter), 1:2 Michael Bloch (79.), 1:3 Marco Rödl (89.).

SC Zwiesel − TSV Grafenau 5:1

SC Zwiesel: Lender − Schaller, Parry, Timm, Reißner, Friedl (62. Svehla), Iuhas, Schubert, Ehrenthaler, Strajt (85. A.Bendinelli), Niedermeier.

TSV Grafenau: Vacek − Kern (71. Wildfeuer), Boxleitner, Biermeier, Weiß, Tanzer, Adam, Butscher, de Lima, Friedl, Ranzinger.

Tore: 0:1 Ranzinger (3.), 1:1 Strajt (12.), 2:1 Parry (69.), 3:1 Svehla (74.), 4:1 Strajt (85.), 5:1 Svehla (89.).

 SR Fabian Wellnhofer (Bogen). − 150 Zuschauer.

Gelb-Rot: Biermeier (Grafenau/71.).

FC Miltach − TV Freyung 0:0

FC Miltach: Bindl − Christl, Kübler, F. Dendorfer, Hacker, Kiesl, S. Dendorfer, Drobinski, Kolmer (85. Lang), Pangratz, Vogl.

TV Freyung: Seefried − Beyer, T. Irlesberger, Huber (46. J. Blöchl), P. Blöchl, St. Philipp, Tolksdorf, S. Philipp, König, Heinzl, Pauli (61. Wallstab).

 SR Golo Schricker (Hohenthann). − 80 Zuschauer.

SV Bernried − SV Prackenbach 1:3

SV Bernried: Loibl − Wiesenberger, Döschl, Sochor, Meyer, E. Dellnitz (70. Schwindl), Zollner, Vokac, Trenz (67. Kraus), Kosik, Scheuerer (67. Hartl).

SV Prackenbach: Häring − Beisbier, Schötz, Vogl, T. Högerl, Kozisek, Schmid, J. Högerl, Stern, Dyk.

 SR Tobias Fischer (Perlesreut). − 170 Zuschauer.

Tore: 0:1 Beisbier (52./Elfmeter); 0:2, 0:3 J. Högerl (56./66.); 1:3 Döschl (77.).

Bezirksliga West / 20. Spieltag

SV Hebertsfelden − SV LA-Münchnerau 2:1

SV Hebertsfelden: Wiesler, Stemplinger, Stallhofer, Stöger, Christian Kagerer (26. Bachmaier), Haderer, Holzner, Michael Baumgartner, Schachtner (87. Werner Baumgartner), Manuel Kagerer, Boltos (78. Weißbrodt).



 
weiterlesen Seite 1 / 2
Pfeil Pfeil










Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
1. FC Passau
20
59:16
53
2.
Spvgg Osterhofen
18
40:15
44
3.
Spvgg Ruhmannsfelden
20
51:25
40
4.
TSV Seebach
18
35:16
37
5.
TSV Grafenau
19
47:23
35
6.
TV Freyung
20
37:42
27
7.
Spvgg Plattling
19
30:35
26
8.
SV Schalding II
20
36:39
24
9.
FC Sturm Hauzenberg II
20
33:39
23
10.
SV Perlesreut
20
28:36
23
11.
SV Schöfweg
19
27:30
21
12.
FC Salzweg
20
31:47
21
13.
FC Künzing
19
26:33
20
14.
Spvgg Mariaposching
20
24:47
19
15.
FC-DJK Tiefenbach
20
27:45
17
16.
SV Hohenau
18
18:61
4




Dreifachtorschütze auf Seiten des SV Schalding: Markus Gallmaier erzielte in der ersten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick. − Foto: Michael Sigl

Sie haben nicht nur den Gegner dominiert, sondern auch den eigenen Körper besiegt: Trotz der...



Angeführt von Josef Krieg (am Ball) kam der TSV Waldkirchen bei Bezirksligist Spvgg Ruhmannsfelden zu einem 2:1-Testspielsieg. − Foto: Alexander Bloch

Bei kühlen Temperaturen geht es am Samstag heiß her: die niederbayerischen Amateurfußballer...



Ein Team: Papa Kone alias "Mike" (r.) holt sich von den Kollegen Christian Winzinger (von links), Christoph Leimer und Franz Gruber Glückwünsche für die Vorlage ab. − Fotos: Roland Binder 2/Stefan Ritzinger/Bernhard Nadler

Ein 21-Jähriger, der nicht nur Tore wie am Fließband schießt, sondern nebenbei noch dritter Vorstand...



Gemeinsames Mannschaftsfoto der Buchbacher vor der Partie gegen den FC Lancy. − Foto: Michael Buchholz

Fußball-Regionalligist TSV Buchbach hat zum Abschluss seines einwöchigen Portugal-Aufenthalts ein...



Niemand auf der Hans-Jakob-Tribüne stand still beim Ligastart, obwohl der Jahn 0:2 zurücklag. Am Ende stand es 3:2. − Fotos: Scheuerer

Christian Keller durchtritt die Lounge, geht hinaus auf den Balkon. Er stemmt die Arme auf die...





Der SV Hutthurm muss sich einen neuen Trainer suchen. Dominik Schwarz (35) macht beim Landesligisten...



Nach 51 Jahren an der Spitze des FC Pipinsried legt Konrad Höß (77) am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung des Vereins sein Amt als Präsident nieder. − Foto: S. Kerpf

Der Kultstatus des FC Pipinsried hängt in erster Linie mit seinem Präsidenten zusammen...



Matchwinner in Weiden: René Röthke traf vierfach. (Foto: Rappel)

Nach der Curtis Leinweber-Show am Freitag gegen den ERC Sonthofen gab es für den Deggendorfer SC am...



Auf den Tribünen verlieren sich ein paar Dutzend Zuschauer beim Slopestyle im Phoenix Snow Park von Pyeongchang. Athleten und Betreuer empfinden den mangelnden Zuspruch zum Teil als Olympia-unwürdig. − Foto: kyodo/dpa

Als er auf die dürftige Stimmung im Biathlon-Stadion von Pyeongchang angesprochen wurde...



Suchender Blick: Alex Gahbauer (2. von links), der 1. Vorstand des SV Hutthurm, muss zusammen mit seinen Kollegen aus der Klubführung einen Nachfolger für Trainer Dominik Schwarz finden. − Foto: Lakota

Der Trainer geht im Sommer, viele Spieler haben bereits im Winter Servus gesagt: Beim SV Hutthurm...







Facebook










realisiert von Evolver