• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.10.2017  |  06:00 Uhr

Schwere Verletzungen in der Bezirksliga: Lange Pausen für Thoma, Holzinger und Ammerl

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 45 / 70
  • Pfeil
  • Pfeil




Ist es wieder das Kreuzband? Gestützt von Tobias Irlesberger (l.) und Korbinian Tolksdorf humpelt Stefan Holzinger vom Platz. − Foto: Escher

Ist es wieder das Kreuzband? Gestützt von Tobias Irlesberger (l.) und Korbinian Tolksdorf humpelt Stefan Holzinger vom Platz. − Foto: Escher

Ist es wieder das Kreuzband? Gestützt von Tobias Irlesberger (l.) und Korbinian Tolksdorf humpelt Stefan Holzinger vom Platz. − Foto: Escher


Gebrauchte Spiele haben die beiden Bayerwald-Bezirksligisten Freyung und Perlesreut hinter sich. Nicht nur, dass beide Teams jeweils ihre Spiele verloren haben, die Trainer Alexander Schraml (TV Freyung) und Oliver Aigner (SV Perlesreut) müssen darüber hinaus schwerwiegende personelle Ausfälle verkraften. Auch beim SV Schalding II muss mit Maxi Ammerl (21) ein wichtiger Spieler lange pausieren.

Die Perlesreuter, die am Sonntag im Heimspiel gegen Seebach mit 0:4 unter die Räder kamen, müssen in den kommenden Wochen ohne Leitwolf und Abwehrchef Roland Bauer auskommen, der am Sonntag in der 86. Minute mit Verdacht auf einen Muskelfaseriss vom Feld humpelte. Weitaus schlimmer ist die Verletzung, die sich der bisherige Top-Torjäger des SVP, Julian Thoma (Fünf Saisontore), eine Viertel Stunde zuvor zugezogen hatte. "Ich wollte gegen den Ball verteidigen und bin im Rasen hängen geblieben – da war es schon passiert", erklärt der 19-Jährige. Die Diagnose: Wadenbeinbruch, Syndesmosebandanriss – und mindestens ein halbes Jahr Pause. Am Montag wurde Thoma erfolgreich operiert.

Wadenbeinbruch und Syndesmosebandanriss: Perlesreuts Top-Torjäger Julian Thoma fällt mindestens ein halbes Jahr aus. − Foto: Escher

Wadenbeinbruch und Syndesmosebandanriss: Perlesreuts Top-Torjäger Julian Thoma fällt mindestens ein halbes Jahr aus. − Foto: Escher

Wadenbeinbruch und Syndesmosebandanriss: Perlesreuts Top-Torjäger Julian Thoma fällt mindestens ein halbes Jahr aus. − Foto: Escher


Einen Leistungsträger muss auch der TV Freyung ersetzen. Verteidiger Stefan Holzinger verletzte sich vor zwei Wochen bei der 0:2-Heimniederlage gegen den 1.FC Passau. Beim Dribbling verdrehte sich der 28-Jährige das Knie, sodass er in der 55. Minute ausgewechselt wurde. Eine Diagnose steht noch aus, für Holzinger ist aber klar: "Irgendetwas ist im operierten Knie kaputt. Es könnte der Meniskus, aber auch ein Kreuzbandriss sein." In zwei Wochen erfährt er die Auswertung des MRT. Fest steht: Nach einem Kreuzbandriss und einem gebrochenen Oberschenkelkopf ist es für Holzinger die dritte schwere Verletzung innerhalb von zwei Jahren.

Schaldings Maxi Ammerl fällt lange aus. − Foto: Lakota

Schaldings Maxi Ammerl fällt lange aus. − Foto: Lakota

Schaldings Maxi Ammerl fällt lange aus. − Foto: Lakota


Von Verletzungspech geplagt ist auch Maxi Ammerl. Das Talent des SV Schalding hat sich am Sonntag beim Spiel gegen Ruhmannsfelden (1:2) schon wieder verletzt. Erneut zog sich der 21-Jährige einen Muskelbündelriss zu und muss lange pausieren – die gleiche Verletzung hatte Ammerl bereits seit Mai außer Gefecht gesetzt, dieses Mal ist jedoch der rechte Fuß betroffen. "Vorher hatte ich die Probleme im linken Oberschenkel, da ist die Verletzung insgesamt dreimal in Folge aufgetreten. Jetzt war ich eigentlich wieder fit, habe gut trainiert − doch als wir am Sonntag beim Aufwärmen Torschüsse gemacht haben, habe ich mich leider wieder verletzt. Das ist schon ziemlich bitter, aber es hilft nichts", sagt der Mittelfeldspieler, der auch schon einige Male im Regionalliga-Kader des SVS stand. Bei verschiedenen Untersuchungen soll in der kommenden Woche die Ursache für die Häufigkeit der Muskelverletzungen gefunden werden, erzählt Ammerl. "Vielleicht liegt irgendein Mangel vor, so dass die Musekln nicht richtig versorgt werden." Spielen wird Maxi Ammerl jedenfalls in diesem Jahr nicht mehr. Dabei könnte ihn der SVS gerade gut brauchen − die Süß-Elf hat ihre letzten vier Spiele in Folge verloren. − fed/la












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
1. FC Passau
20
59:16
53
2.
Spvgg Osterhofen
18
40:15
44
3.
Spvgg Ruhmannsfelden
20
51:25
40
4.
TSV Seebach
18
35:16
37
5.
TSV Grafenau
19
47:23
35
6.
TV Freyung
20
37:42
27
7.
Spvgg Plattling
19
30:35
26
8.
SV Schalding II
20
36:39
24
9.
FC Sturm Hauzenberg II
20
33:39
23
10.
SV Perlesreut
20
28:36
23
11.
SV Schöfweg
19
27:30
21
12.
FC Salzweg
20
31:47
21
13.
FC Künzing
19
26:33
20
14.
Spvgg Mariaposching
20
24:47
19
15.
FC-DJK Tiefenbach
20
27:45
17
16.
SV Hohenau
18
18:61
4




Bitter: Gleich fünfmal ließ es Landshut im Deggendorfer Kasten klingeln. − Foto: Rappel

Schmerzhafte Niederlage vor ausverkauftem Haus: Der Deggendorfer SC verliert ein hart geführtes...



Neuer Landkreismeisiter: Der TSV Karpfham. − Foto: Sigl

Riesen-Überraschung bei der Passauer Landkreismeisterschaft im Hallenfußball: Am Ende eines...



Das Trikot des SV Mehring wird Christoph Popp (Mitte) künftig wieder überstreifen. Das freut auch die Fußball-Abteilungsleiter Stefan Neumeier (links) und Richard Nömaier. − Foto: Zucker

Die Spatzen hatten es bereits von den Dächern gepfiffen, jetzt ist es offiziell: Angreifer Christoph...



Trainer Alex Geiger (3 v.l.) kann in der kommenden Saison auf viele Spieler des jetzigen Kaders bauen. − Foto: Lakota

Vorweihnachtliche Freude beim FC Sturm Hauzenberg. Der Landesligist hat einige wichtige...



War mächtig angefressen: Uli Hoeneß. − Foto: dpa

Das war mal wieder, der alte Uli Hoeneß: Dem Bayern-Präsident ist bei einer Befragung von...





Zwei Stifte, zwei Pfeiferl und irgendwann auch mit Headset: So trat der junge Schiedsrichter Tobias Baumann elf Jahre lang auf die Fußballplätze. Das Foto zeigt ihn bei seinem letzten offiziellen Einsatz: beim Landesligaspiel des SV Hutthurm gegen den FC Sturm Hauzenberg am Freitag, den 5. Mai 2017. − Foto: Michael Duschl

Schiri Tobias Baumann aus Seebach pfeift schon im Alter von 25 Jahren in der Regionalliga...



Der deutsche Fußball-Meister Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf Besiktas...



Zum zehnten Mal Cupsieger: Der TSV Mauth mit Trainer Franz Lenz (vorne links). - Sven Kaiser

Der TSV Mauth hat zum zehnten Mal in der Geschichte der FRG-Landkreismeisterschaft im Hallenfußball...



Hat sich für höhere Aufgaben empfohlen: Felix Brunner (2. von links) wechselt von Deggendorf ins Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern. − Foto: Stefan Ritzinger

Felix Brunner wird ein Roter: Der 13 Jahre alte Stürmer der Spvgg Grün-Weiß Deggendorfer...



Pfarrer Alexander Aulinger (l.) und Bürgermeister Josef Putz sind derzeit kommissarisch an der Spitze des FC Salzweg. Sie müssen unter anderem die Kassenberichte rekonstruieren − der Kassiers-Posten war jahrelang verwaist. Und offenbar reicht das Geld nicht mal für Weihnachtsfeiern. (Foto: PNP/Jäger)

Liegt beim FC Salzweg doch etwas mehr im Argen? Nach den Turbulenzen um die Vereinskasse wurden nun...





Pfarrer Alexander Aulinger (l.) und Bürgermeister Josef Putz sind derzeit kommissarisch an der Spitze des FC Salzweg. Sie müssen unter anderem die Kassenberichte rekonstruieren − der Kassiers-Posten war jahrelang verwaist. Und offenbar reicht das Geld nicht mal für Weihnachtsfeiern. (Foto: PNP/Jäger)

Liegt beim FC Salzweg doch etwas mehr im Argen? Nach den Turbulenzen um die Vereinskasse wurden nun...







Facebook










realisiert von Evolver