• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.07.2017  |  06:00 Uhr

Schalding II vor harter Saison: Enormes Verletzungspech und eine ganz junge Truppe

Lesenswert (8) Lesenswert 8 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 13 / 70
  • Pfeil
  • Pfeil




Ernste Mienen: Schaldings Verantwortliche – Trainer Christian Süß (vorne) und Teammanager Johannes Nerl (daneben, mit Brille) – blicken einer schwierigen und harten Saison entgegen. − Foto: Michael Sigl

Ernste Mienen: Schaldings Verantwortliche – Trainer Christian Süß (vorne) und Teammanager Johannes Nerl (daneben, mit Brille) – blicken einer schwierigen und harten Saison entgegen. − Foto: Michael Sigl

Ernste Mienen: Schaldings Verantwortliche – Trainer Christian Süß (vorne) und Teammanager Johannes Nerl (daneben, mit Brille) – blicken einer schwierigen und harten Saison entgegen. − Foto: Michael Sigl


"Wir kommen zurzeit auf dem Zahnfleisch daher." Mit diesem Satz bringt Christian Süß (37) die Lage beim SV Schalding II auf den Punkt. Der Trainer der Regionalliga-Reserve hat zwei Wochen vor dem Saisonstart in der Bezirksliga Ost mit massiven Verletzungssorgen zu kämpfen und erwartet nicht zuletzt deshalb eine enorm schwere Spielzeit. "Alles andere als der Klassenerhalt wäre ein vermessenes Ziel", sagt Süß, der aber auch nicht jammern will. "So ist es eben im Fußball. Das ist eine Phase, da müssen wir drüber. Andere Teams haben auch Probleme."

Die Probleme der Schaldinger sind allerdings schon gravierend. Steven Dillinger (Schambeinentzündung), Maxi Ammerl (Muskelriss), Florian Schabl (Schienbeinbruch), Manuel Krompaß (Kreuzbandriss) und David Salatmeier (Leiste) standen in der Vorbereitung nicht zur Verfügung. Beim jüngsten 0:6 im Testspiel gegen Waldkirchen verletzte sich dann auch noch Marcel Bogner schwer am Knie. Verdacht: Kreuzbandriss. Den für ihn eingewechselten Bastian Stümpfl erwischte es nur wenige Minuten später heftig am Sprunggelenk, womöglich ist es sogar gebrochen. "Man braucht sich ja nur unsere Ergebnisse in den Testspielen anzusehen", sagt Süß, "da sieht man ja schon, dass es derzeit schwierig ist und nicht optimal läuft." Gegen Seebach unterlag man 0:4, gegen Röhrnbach reichte es nur zu einem 1:1.

Welche Spieler ihm beim Saisonauftakt am Sonntag, 23. Juli, zur Verfügung stehen, weiß Süß noch nicht so recht. Zumindest Maxi Ammerl wird, so hofft der Coach, demnächst wieder voll ins Training einsteigen. Dafür muss der SVS II ab Oktober auf seinen Kapitän verzichten. Christopher Pauli muss sich einer Operation an der Hüfte unterziehen und wird dann lange ausfallen.

Pauli ist mit 27 Jahren auch der älteste Spieler im Team. Danach folgen Steven Dillinger (26) und Manuel Mörtlbauer (24). Der Rest ist 23 oder jünger, das Durchschnittsalter beträgt gerade einmal 20,92 Jahre. Neben den Neuzugängen Daniel Schedlbauer (20/ Eging), Dominik Götzer (23/ Passau-West) und Raphael Kufner (21/Aschau) sind auch acht Spieler aus der eigenen Jugend hinzugekommen. Wer am Ende für die Bezirksliga in Frage kommt, wird sich erst noch herauskristallisieren.

Um das Ziel Klassenerhalt erreichen zu können, hat der Trainer als oberste Regel ausgegeben: Die Defensive muss stehen. Außerdem, so Süß, wird es entscheidend sein, "dass wir gegen die Gegner auf Augenhöhe punkten. Vor allem daheim". Dass es gegen Teams wie Passau, für Süß der "absolute Topfavorit", Freyung oder Seebach schwierig werden wird, ist dem Trainer klar. "Wichtig ist, dass wir die Ruhe bewahren, auch wenn es mal nicht so gut läuft. Wir haben eine junge, talentierte Truppe, da braucht es auch eine Portion Geduld."

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der Heimatzeitung, Heimatsport












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
1
3:0
3
2.
Spvgg Ruhmannsfelden
1
3:1
3
3.
1. FC Passau
1
2:0
3
3.
TSV Seebach
1
2:0
3
5.
SV Schalding II
1
3:2
3
6.
Spvgg Mariaposching
1
2:1
3
7.
FC Künzing
1
2:2
1
7.
FC Salzweg
1
2:2
1
9.
Spvgg Osterhofen
1
1:1
1
9.
SV Perlesreut
1
1:1
1
11.
TV Freyung
1
2:3
0
12.
FC-DJK Tiefenbach
1
1:2
0
13.
Spvgg Plattling
1
1:3
0
14.
SV Schöfweg
1
0:2
0
14.
FC Sturm Hauzenberg II
1
0:2
0
16.
SV Hohenau
1
0:3
0




Der erst 18-Jährige Christian Hugger traf für den SV Schalding II gegen Freyung doppelt. − Foto: Mike Sigl

Nach dem aufregenden Auftakt am Freitag – hier geht’s zum Bericht – hat die...



"Ich fühle mich zur Zeit richtig gut", sagt Christian Brückl. − Foto: Lakota

Er war lange weg. Jetzt ist er zurück. Und wie! Christian Brückl greift nach einem Jahr...



Entscheidung in Niederalteich: Michael Messert trifft zum 2:1 gegen Gergweis; FC-Keeper Andreas Meier schimpft... − Fotos: Stefan Ritzinger

Das erinnerte fast schon an die magische Fußballnacht im WM-Halbfinale vor drei Jahren: Mit 7:0...



Am Mittwoch in letzter Minute besiegt – am Samstag in letzter Sekunde gewonnen...



Erster Platzverweis der neuen Saison: Manfred Mader musste nach einer vermeintlichen Notbremse vom Platz. − Foto: Kaiser

28 Tore in sieben Spielen sind am 1. Spieltag der Kreisklasse Unterer Wald gefallen...





In der Nacht von Freitag auf Samstag kampierten mehrere 1860-Anhänger am Reuthinger Weg in Schalding. Ihr Ziel: Tickets für das Löwen-Spiel in Schalding am 5. August. Nach 20 Minuten waren alle Karten restlos vergriffen. − Foto: https://www.facebook.com/svschalding/

Die große Nachfrage nach Karten für Spiele des TSV 1860 München in der Regionalliga Bayern hält...



Top-Fußballer der Bezirksliga Ost: (v.l.) Korbinian Tolksdorf (TV Freyung), Wolfgang Weidlich (Spvgg Ruhmannsfelden), Michael Pillmeier (1. FC Passau), Vincenz Heringlehner und Fabian Gastinger (FC Sturm Hauzenberg II). −Bildmontage: Fritz Bircheneder

Anpfiff – für die Jagd auf den 1.FC Passau. Die Mannschaft von Trainer Ben Wagner (33) ist...



Künftig bei Bayern? James Rodriguez. − Foto: dpa

Der FC Bayern hat seine "Granate". Dem deutschen Fußball-Rekordmeister ist mit der Verpflichtung von...



Schon beim Auftaktspiel gegen Memmingen wurden die neuen Löwen von vielen, vielen Fans unterstützt. − Foto: dpa

Der Hype um den TSV 1860 München nimmt kein Ende. Trotz des Absturz der Löwen in die Regionalliga...



Johannes Reitberger kommt vom FC Fürstenzell und wird Co-Trainer in Rotthalmünster. − Foto: Mike Sigl

Der TSV Rotthalmünster greift nach dem Abstieg aus der Kreisklasse wieder an...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

24.07.2017 /// 10:00 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Konzert

24.07.2017 /// 18:00 Uhr /// Fußgängerzone /// Berchtesgaden

"Montag auf d´Nacht werd Musi g´macht". Live-Musik an 3 Standorten: AlpenCongress...
LiveMusik

24.07.2017 /// 19:00 Uhr /// Café Duftleben /// Passau

immer Montags, Eintritt frei
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Eulenspiegel - "Poetry Slam"

26.07.2017 /// 20:00 Uhr /// Ortspitze /// Passau

"Vol. 3".
Die Mühldorfer Hex

27.07.2017 /// 19:30 Uhr /// Haberkasten /// Mühldorf am Inn

Anfang 1749 wurde die 16-jährige Maria Pauer aus Neumarkt-St. Veit in Mühldorf der Hexerei...
Ringlstetter & Band

27.07.2017 /// 20:00 Uhr /// KULTUR+KONGRESS FORUM (Raiffeisen-Saal) /// Altötting

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver