• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.06.2017  |  14:54 Uhr

Osterhofens Plan in der Bezirksliga: Rückkehr zum Angriffsfußball – Donnerstag Testkracher gegen Schalding

von Franz Nagl

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ein stattliches Paket an Neuzugängen haben die verantwortlichen Trainer Martin Oslislo (links) und Sepp Holler (rechts) sowie Abteilungsleiter Werner Sixt (hinten, 2.v.l.) und Betreuer Josef Grantner (3.v.l.) geschnürt: vorn v.l. Thomas Häfner, Manuel Obermeyer, Andreas Rixinger, Michell Stark; hinten: Andreas Ranzinger (4.v.l.), Daniel Heigl, Ondrej Bublik und Florian Wagner. − Foto: Franz Nagl

Ein stattliches Paket an Neuzugängen haben die verantwortlichen Trainer Martin Oslislo (links) und Sepp Holler (rechts) sowie Abteilungsleiter Werner Sixt (hinten, 2.v.l.) und Betreuer Josef Grantner (3.v.l.) geschnürt: vorn v.l. Thomas Häfner, Manuel Obermeyer, Andreas Rixinger, Michell Stark; hinten: Andreas Ranzinger (4.v.l.), Daniel Heigl, Ondrej Bublik und Florian Wagner. − Foto: Franz Nagl

Ein stattliches Paket an Neuzugängen haben die verantwortlichen Trainer Martin Oslislo (links) und Sepp Holler (rechts) sowie Abteilungsleiter Werner Sixt (hinten, 2.v.l.) und Betreuer Josef Grantner (3.v.l.) geschnürt: vorn v.l. Thomas Häfner, Manuel Obermeyer, Andreas Rixinger, Michell Stark; hinten: Andreas Ranzinger (4.v.l.), Daniel Heigl, Ondrej Bublik und Florian Wagner. − Foto: Franz Nagl


Osterhofen. "Spvgg Osterhofen-Altenmarkt" – das war einmal. 19 Jahre und fünf Tage ist es her, dass sich die Spvgg Osterhofen und der TSV Altenmarkt, damals wegen Spielermangels, zusammenschlossen. Auf der Jahreshauptversammlung im Altenmarkter Hof am Samstag hat der Club den eigenen Namen geändert (wir berichteten im Lokalteil). Aus der am 12. Juni 1998 beschlossenen "SpVgg Osterhofen-Altenmarkt e.V." wurde die Spvgg Osterhofen. Doch nicht nur neben dem Platz gibt der Landesliga-Absteiger Gas: Der Bezirksligist, den viele Derbys gegen attraktive Gegner wie Künzing oder Seebach erwarten, hat das Training aufgenommen.

Mit dabei waren alle Neuzugänge, die bisher verpflichtet wurden. Die Trainer Martin Oslislo und Sepp Holler starteten mit einer lockeren Einheit, bevor es in dieser Woche ans Eingemachte geht. Nach dem bitteren Abstieg aus der Landesliga ist den Herzogstädtern die Qualität der Mannschaften in der neuen Bezirksliga-Ost durchaus bewusst. "Zunächst gilt es schnellstens in der Liga anzukommen und den Anfang der Saison nicht zu verschlafen", gibt sich Trainer Martin Oslislo noch zurückhaltend. "Nach den ersten fünf bis sieben Spielen sieht man dann, wo es hingehen könnte", fährt Oslislo fort, der in der Vorbereitung Teambuilding mit an oberster Stelle sieht: "Wichtig ist, dass sich die Mannschaft schnell findet und ein guter Haufen wird."

Vom Spielstil her wollen die Verantwortlichen wieder häufiger den Vorwärtsgang einlegen, wollen "offensiv agieren und die gegnerischen Mannschaften unter Druck setzen", verrät Oslislo, der von einer defensiven Ausrichtung, wie sie in der Landesliga zwangsläufig angewendet werden musste, absehen will.

Die Kaderplanung ist weitgehend abgeschlossen, erklärt Oslislo: "Im Moment brauchen wir keinen weiteren Feldspieler. Wir haben 20 Spieler im Kader, einen Mix aus erfahrenen und jungen Spielern." Auf der Torwartposition besteht allerdings noch Bedarf. Die neue Nummer 1, Andreas Rixinger (30, FC Gergweis), fällt mit seinem Kreuzbandriss noch länger aus, der vom ASV Ortenburg verpflichtete Manuel Obermeyer (28) wird erst herangeführt.

TESTSPIEL-TERMINEDas erste Testspiel bestreitet Osterhofen bereits am Donnerstag, zuhause um 19 Uhr gegen Regionalligist SV Schalding-Heining. Weitere Termine: 24. Juni, Osterhofener Stadtmeisterschaft, gegen die Spvgg Aicha/Donau (15 Uhr); 25. Juni, Finale oder Spiel um Platz 3 Stadtmeisterschaft; 1. Juli gegen TSV Bogen; 5. Juli gegen SV Winzer; 8. Juli gegen TSV Vilsbiburg; 12. Juli gegen FSV Landau. Saisonauftakt ist am 22. Juli gegen Aufsteiger SV Perlesreut.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
1. FC Passau
16
45:9
41
2.
Spvgg Osterhofen
16
34:13
38
3.
TSV Seebach
16
29:12
33
4.
TSV Grafenau
16
41:16
32
5.
Spvgg Ruhmannsfelden
16
31:22
28
6.
Spvgg Plattling
16
25:29
23
7.
FC Sturm Hauzenberg II
16
26:29
20
8.
TV Freyung
16
29:33
20
9.
FC Salzweg
16
28:33
20
10.
SV Schalding II
16
26:30
19
11.
FC Künzing
16
20:23
17
12.
FC-DJK Tiefenbach
16
22:33
17
13.
SV Perlesreut
16
18:26
16
14.
Spvgg Mariaposching
16
17:38
15
15.
SV Schöfweg
16
19:28
14
16.
SV Hohenau
16
15:51
4




Dreimal musste Schiedsrichter Alfons Wenninger im Spiel Ruhmannsfelden gegen Plattling einen Platzverweis aussprechen. − Foto: Alexander Bloch

Es war der Tag der Aufholjagden am ersten Rückrundenspieltag der Bezirksliga Ost...



Aufreger: Josef Krieg (vorne) liegt, von Jürgen Knödlseder gelegt, am Boden und die Waldkirchner (weiße Trikots) Manuel Karlsdorfer und Simon Schauberger fordern Elfmeter, den sie bekommen, aber Martin Krieg an den Pfosten setzt. − Foto: Michael Duschl

1150 Fans wollten sich das Landesliga-Derby zwischen dem TSV Waldkirchen und dem FC Sturm Hauzenberg...



Der TSV Regen (in weiß) verlor Spiel und Tabellenführung. − Foto: Helmut Weiderer

Führungswechsel in der Kreisliga Bayerwald: Weil der TSV Regen glatt mit 0:3 gegen...



So weit vors Tor wie in diesem Spiel kamen die Karpfhamer (in Grün) beim 0:3 zuhause gegen den TSV Kößlarn erst gar nicht.

Den Ausgleich kurz vor Schluss hat der FC Oberpolling beim Kreisliga-Passau-Gastspiel in Ruderting...



Die Hürde Passau-West übersprungen hat Tabellenführer SV Garham. − Foto: Michael Sigl

Die DJK Straßkirchen hat den FC Alkofen überholt und ist neuer Tabellenzweiter der Kreisklasse...





Nicht mehr Trainer in Vornbach: Marco Kurz. − Foto: Lakota

Die DJK Vornbach muss sich einen neuen Coach suchen: Spielertrainer Marco Kurz (27) erklärte beim...



Torschütze zum 3:0 Neukirchen v. Wald: David Siglmüller. − Foto: Escher

Führungswechsel in der A-Klasse Passau: Die DJK Patriching musste nach einem bitteren 0:4 in...



Fassungslos reagieren die Münchner Jungprofis Marco Friedl und Derrick Köhn auf das 0:2, während Torschütze Chris Seidl jubelnd abdreht. − Foto: Leifer

Was für eine Sensation! Der SV Schalding schlägt den FC Bayern München II, ein Dorfverein blamiert...



Aufreger: Josef Krieg (vorne) liegt, von Jürgen Knödlseder gelegt, am Boden und die Waldkirchner (weiße Trikots) Manuel Karlsdorfer und Simon Schauberger fordern Elfmeter, den sie bekommen, aber Martin Krieg an den Pfosten setzt. − Foto: Michael Duschl

1150 Fans wollten sich das Landesliga-Derby zwischen dem TSV Waldkirchen und dem FC Sturm Hauzenberg...



Stets engagiert auf und neben dem Platz: Reinhold Traxinger übernahm die Verantwortung für die schlechte Serie der SG Thyrnau/Kellberg und trat als Spielertrainer zurück. − Foto: Lakota

Die SG Thyrnau/Kellberg, Tabellenvorletzter der Kreisklasse Passau, muss sich einen neuen Trainer...





Matthias Sammer. − Foto: dpa

Der ehemalige Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer traut Jupp Heynckes bei seinem vierten...



Gibt im Frühjahr die Richtung in Allersdorf vor: Christian Schiller. – Foto: Gierl

Der Ex-Trainer des Kreisligisten 1. FC Viechtach, Christian Schiller, wird neuer Trainer bei der...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

22.10.2017 /// 10:30 Uhr /// Großes Kurhaus /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Beethoven 7. Sinfonie

22.10.2017 /// 11:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

Gerhard Polt & die Wellbrüder

22.10.2017 /// 11:00 Uhr /// k1 Saal /// Traunreut

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Gerhard Polt und die Well-Brüder

23.10.2017 /// 19:30 Uhr /// republic /// Salzburg

Zentralamerika - Kuba

25.10.2017 /// 20:00 Uhr /// k1 Saal /// Traunreut

Swing Theory

26.10.2017 /// 19:00 Uhr /// Scharfrichterhaus /// Passau

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver