• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





18.06.2017  |  11:10 Uhr

Nummer 5: Tiefenbach holt Landesliga-erfahrenen Sebastian Angerer

Lesenswert (6) Lesenswert 12 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






2. Vorsitzender Horst Lux (l.) und Sportlicher Leiter Roland Lindinger nehmen die neue Nummer 10, Sebastian Angerer, in die Mitte. − Foto: Gunther Rankl

2. Vorsitzender Horst Lux (l.) und Sportlicher Leiter Roland Lindinger nehmen die neue Nummer 10, Sebastian Angerer, in die Mitte. − Foto: Gunther Rankl

2. Vorsitzender Horst Lux (l.) und Sportlicher Leiter Roland Lindinger nehmen die neue Nummer 10, Sebastian Angerer, in die Mitte. − Foto: Gunther Rankl


Neuzugang Nummer 5 für den FC-DJK Tiefenbach: Sebastian Angerer (29) wechselt vom FC Vilshofen zum Ost-Bezirksligisten.

"Wir sind äußerst froh, dass sich Sebastian, mit dem wir schon längere Zeit liebäugelten, für uns entschieden hat", sagt Club-Vorsitzender Gunther Rankl. "Als ehemaliger Landesliga-Akteur verfügt Sebastian über die entsprechende Routine, um gemeinsam mit unseren etablierten Kickern das junge Team zu stabilisieren. Sebastian ist ein gestandener Fußballer und zudem sehr umgänglich, so dass er sich rasch im Verein akklimatisieren wird. "

Die Kaderplanung für die nächste Saison sei somit fast abgeschlossen, so Rankl. "Vielleicht kommt noch ein junger, überaus talentierter Spieler, der uns im Probetraining vor allem aufgrund seiner Offensivqualitäten überzeugte, hinzu." Zuvor haben sich TM Markus Fellinger (26) und Mittelfeldspieler Alex Grünberger (25/beide SV Hutthurm) sowie Angreifer Matthias Witte (22 /FC Fürstenzell) der Mannschaft um Trainer Axel Dichtl angeschlossen, und aus dem eigenen Nachwuchs wurde Miguel Schmid (19) in den Kader genommen. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
1. FC Passau
20
59:16
53
2.
Spvgg Osterhofen
18
40:15
44
3.
Spvgg Ruhmannsfelden
20
51:25
40
4.
TSV Seebach
18
35:16
37
5.
TSV Grafenau
19
47:23
35
6.
TV Freyung
20
37:42
27
7.
Spvgg Plattling
19
30:35
26
8.
SV Schalding II
20
36:39
24
9.
FC Sturm Hauzenberg II
20
33:39
23
10.
SV Perlesreut
20
28:36
23
11.
SV Schöfweg
19
27:30
21
12.
FC Salzweg
20
31:47
21
13.
FC Künzing
19
26:33
20
14.
Spvgg Mariaposching
20
24:47
19
15.
FC-DJK Tiefenbach
20
27:45
17
16.
SV Hohenau
18
18:61
4




Angeführt von Josef Krieg (am Ball) kam der TSV Waldkirchen bei Bezirksligist Spvgg Ruhmannsfelden zu einem 2:1-Testspielsieg. − Foto: Alexander Bloch

Bei kühlen Temperaturen geht es am Samstag heiß her: die niederbayerischen Amateurfußballer...



Dreifachtorschütze auf Seiten des SV Schalding: Markus Gallmaier erzielte in der ersten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick. − Foto: Michael Sigl

Sie haben nicht nur den Gegner dominiert, sondern auch den eigenen Körper besiegt: Trotz der...



Niemand auf der Hans-Jakob-Tribüne stand still beim Ligastart, obwohl der Jahn 0:2 zurücklag. Am Ende stand es 3:2. − Fotos: Scheuerer

Christian Keller durchtritt die Lounge, geht hinaus auf den Balkon. Er stemmt die Arme auf die...



Ein Team: Papa Kone alias "Mike" (r.) holt sich von den Kollegen Christian Winzinger (von links), Christoph Leimer und Franz Gruber Glückwünsche für die Vorlage ab. − Fotos: Roland Binder 2/Stefan Ritzinger/Bernhard Nadler

Ein 21-Jähriger, der nicht nur Tore wie am Fließband schießt, sondern nebenbei noch dritter Vorstand...



So jubelt ein Olympiasieger: Andreas Wellinger hat im südkoreanischen Pyeongchang Gold gewonnen. − Foto: dpa

Was für ein chaotisches Springen von der Normalschanze und welch ein Triumph für Andreas Wellinger...





Der SV Hutthurm muss sich einen neuen Trainer suchen. Dominik Schwarz (35) macht beim Landesligisten...



Nach 51 Jahren an der Spitze des FC Pipinsried legt Konrad Höß (77) am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung des Vereins sein Amt als Präsident nieder. − Foto: S. Kerpf

Der Kultstatus des FC Pipinsried hängt in erster Linie mit seinem Präsidenten zusammen...



Matchwinner in Weiden: René Röthke traf vierfach. (Foto: Rappel)

Nach der Curtis Leinweber-Show am Freitag gegen den ERC Sonthofen gab es für den Deggendorfer SC am...



Auf den Tribünen verlieren sich ein paar Dutzend Zuschauer beim Slopestyle im Phoenix Snow Park von Pyeongchang. Athleten und Betreuer empfinden den mangelnden Zuspruch zum Teil als Olympia-unwürdig. − Foto: kyodo/dpa

Als er auf die dürftige Stimmung im Biathlon-Stadion von Pyeongchang angesprochen wurde...



Suchender Blick: Alex Gahbauer (2. von links), der 1. Vorstand des SV Hutthurm, muss zusammen mit seinen Kollegen aus der Klubführung einen Nachfolger für Trainer Dominik Schwarz finden. − Foto: Lakota

Der Trainer geht im Sommer, viele Spieler haben bereits im Winter Servus gesagt: Beim SV Hutthurm...







Facebook










realisiert von Evolver