• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.05.2017  |  19:28 Uhr

Der 1. FC Passau rüstet auf: Vier Regionalliga-Kicker kommen vom SV Schalding

Lesenswert (57) Lesenswert 27 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Passaus 1. Vorsitznder Alexander Wösner mit den Neuzugängen Michael Pillmeier, Maxi Huber, Fabian Wiesmaier und Benedikt Buchinger. − Foto: 1. FC Passau

Passaus 1. Vorsitznder Alexander Wösner mit den Neuzugängen Michael Pillmeier, Maxi Huber, Fabian Wiesmaier und Benedikt Buchinger. − Foto: 1. FC Passau

Passaus 1. Vorsitznder Alexander Wösner mit den Neuzugängen Michael Pillmeier, Maxi Huber, Fabian Wiesmaier und Benedikt Buchinger. − Foto: 1. FC Passau


Es war schon lange das Thema auf den Fußballplätzen in der Region, jetzt ist es auch offiziell: Der 1. FC Passau hat vier Spieler vom Stadtrivalen SV Schalding-Heining verpflichtet. Michael Pillmeier (28), Maxi Huber (26), Benedikt Buchinger (26) und Fabian Wiesmaier (22) werden in der neuen Saison im Dreiflüssestadion auflaufen. Der Traditionsverein rüstet damit mächtig auf und will in der Bezirksliga Ost in der neuen Spielzeit ganz oben angreifen. "Mit der neuen Mannschaft wird der 1. FC Passau alles daran setzen, in einer starken Bezirksliga den Aufstieg in die Landesliga zu realisieren" sagt der 1. Vorstand Alexander Wösner.

Eine Stunde nach dem 4:4 der Schaldinger daheim gegen Augsburg II und mit dem Anstoß des eigenen Spiels beim TV Freyung gaben die Passauer die Wechsel per Pressemeldung bekannt. Gerüchte über die Verpflichtungen hatten schon lange die Runde gemacht, mit Rücksicht auf die SVS-Situation im Abstiegskampf wurden sie aber zunächst nicht veröffentlicht. Nachdem es aber immer wieder Nachfragen gab und das Thema immer mehr diskutiert wurde, schuf der FCP jetzt Klarheit.

Michael Pillmeier und Maxi Huber haben bereits beim 1.FC Passau gespielt und waren beim SV Schalding in der Regionalliga absolute Stützen. Auch Benedikt Buchinger war lange Zeit gesetzt und spielte eine wichtige Rolle in der SVS-Defensive. Fabian Wiesmaier, vor drei Jahren vom TSV Waldkirchen zum SVS gekommen, kam meist als Joker zum Einsatz, so auch am Samstag gegen Augsburg, als er kurz nach seiner Einwechslung das Tor zum 4:3 erzielte. Für Schalding sind die Wechsel natürlich sehr bitter, zumal auch Robert Zillner, Patrick Rott (Hauzenberg) und Tobias Gressel (Kalchreuth) den Verein verlassen werden. Kapitän Josef Eibl steht ebenfalls nicht mehr zur Verfügung, da er seine Karriere wegen eines Knorpelschadens beendet.

Das schreibt der 1. FC Passau in seiner Erklärung

Michael Pillmeier, genannt "Pille", war bereits von 2007 bis 2009 beim FC als Spieler aktiv. In über 125 Regionalligaspielen erzielte der Torjäger fast 50 Tore. Er gehört zu den Topspielern der Region und befindet sich mit 28 Jahren im besten Fußballeralter. Auch Maximilian Huber ist sozusagen ein alter Bekannter beim FC. Auch er war bereits von 2009 bis 2012 als Spieler bei den Roten. Als robuster und extrem zweikampfstarker Spieler gehört er seit Jahren zum Stammpersonal des Regionalligisten. Mit seiner Führungsstärke soll er der Hintermannschaft des 1. FC Passau mehr
Stabilität verleihen.

"Pille und Maxi konnten bei uns ihre ersten Erfahrungen im Herrenbereich sammeln, sind mit uns auch im Guten auseinandergegangen und der Kontakt ist nie abgerissen. Deshalb sind wir stolz, dass Sie nun an ihre alte Wirkungsstätte im Dreiflüssestadion zurückkehren", freut sich der 1. Vorsitzende Alexander Wösner.

Zusätzlich zu den "Rückkehrern" verstärkt Benedikt Buchinger zur neuen Saison den FC. "Buche", wie er meist gerufen wird, gehört ebenfalls seit Jahren zum Stammpersonal in der Regionalliga. Als spielstarker Außenverteidiger besticht er mit Dynamik und gilt bei vielen Beobachtern als
"Laufwunder". Der vierte Neuzugang heißt Fabian Wiesmaier. Der junge Stürmer verdiente sich auch schon in zahlreichen Spielen in der Regionalliga seine Sporen. Insgesamt zehn Regionalliga-Tore stehen in der Vita des 22-jährigen. Auf Grund seines Alters wird der pfeilschnelle Stürmer sicher eine große Verstärkung für unseren Bezirksligisten darstellen.

Mit den genannten Neuzugängen – sie bringen die Erfahrung von über 400 Regionalligaspielen mitverstärken wir unser Team. "Mit der neuen Mannschaft wird der 1. FC Passau alles daran setzen in einer starken Bezirksliga den Aufstieg in die Landesliga zu realisieren" so der 1. Vorstand Alexander Wösner in der Pressemitteilung. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
1. FC Passau
19
55:13
50
2.
Spvgg Osterhofen
18
40:15
44
3.
Spvgg Ruhmannsfelden
19
45:25
37
4.
TSV Seebach
18
35:16
37
5.
TSV Grafenau
19
47:23
35
6.
Spvgg Plattling
19
30:35
26
7.
SV Schalding II
19
33:35
24
8.
TV Freyung
19
33:40
24
9.
FC Sturm Hauzenberg II
19
31:36
23
10.
FC Salzweg
19
31:41
21
11.
SV Perlesreut
18
24:30
20
12.
FC Künzing
19
26:33
20
13.
SV Schöfweg
18
22:30
18
14.
FC-DJK Tiefenbach
19
26:41
17
15.
Spvgg Mariaposching
19
21:45
16
16.
SV Hohenau
17
16:57
4




Im Fokus anderer Clubs: Sascha Marinkovic. − Foto: Lakota

Mit Rückenwind reist der SV Wacker Burghausen am heutigen Samstag in der Fußball-Regionalliga Bayern...



"Der Schiedsrichter hat stets die Würde seines Ehrenamtes zu wahren und alles zu vermeiden, was dem Ansehen der Schiedsrichter abträglich ist", heißt es in §10 Absatz 2 der Schiedsrichterordnung. − Foto: Arne Dedert/dpa

Im vergangenen Jahr sorgte Schiedsrichter Franz Wührer (63) mit seinem Verhalten bei einem...



Bleibt der Chef an der Bande: John Sicinski (oben) hat den Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2020 verlängert. Sein Ziel: Mannschaft und Verein weiterentwickeln. − Foto: Roland Rappel

Für DSC-Trainer John Sicinski gab es diese Woche eine gute, aber auch eine schlechte Nachricht...



Zwei von drei Spielen der laufenden Saison haben die Roten Raben II um Magdalena Greiner (links) gewonnen. Morgen, Sonntag, stehen sie in der Ballsporthalle in Vilsbiburg den Derbygästen von Nawaro Straubing im Spitzenspiel gegenüber. − Fotos: Peter Pilsner/Konrad Wimmer

Vielleicht hätte sie Profisportlerin werden können. Immerhin war Magdalena Greiner...



Weiter Gas geben und nur von Spiel zu Spiel schauen, lautet die Devise von Schaldings Spielertrainer Stefan Köck. − Foto: Lakota

Am SV Schalding kommt man derzeit nur schwer vorbei, wenn man sich für die Fußballszene in Bayern...





Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



Matchwinner beim Schaldinger Sieg über Burghausen: Alex Kurz, der den Ball mit links zum 2:1 ins Netz knallte. − Foto: Andreas Lakota

Derbysieg für den SV Schalding-Heining: Im Heimspiel gegen Wacker Burghausen lag der Regionalligist...



"Wir werden keinen Protest gegen das Tor einlegen", sagt Natternbergs Trainer Peter Gallmaier. − Foto: Helmut Müller

Es gibt nur weniges, das an diesem Treffer zum 2:2-Endstand im Spiel der Kreisliga Straubing...



Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota

Mit einer verdienten, aber überraschenden Niederlage in Nottau ist das Sportjahr für die...



Die Spuren einer illegalen Rallyefahrt: So sieht der Rasenplatz in Aunkirchen aus. − Foto: FCA

Als wäre der starke Regen am Wochenende nicht schon genug gewesen: Beim FC Aunkirchen wurde am...







Facebook










realisiert von Evolver