• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.02.2017  |  16:06 Uhr

Heiß auf Fußball, aber das Training liegt noch auf Eis: Schöfweger improvisieren

Lesenswert (8) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Eisstock statt Ball: Auf dem Fußballplatz des FC Schöfweg geht derzeit garnichts in Sachen Fuball. − Foto: Edi Schönberger

Eisstock statt Ball: Auf dem Fußballplatz des FC Schöfweg geht derzeit garnichts in Sachen Fuball. − Foto: Edi Schönberger

Eisstock statt Ball: Auf dem Fußballplatz des FC Schöfweg geht derzeit garnichts in Sachen Fuball. − Foto: Edi Schönberger


Statt Ball am Fuß haben die Schöfweger Bezirksliga-Kicker in diesen Tagen eher den Eisstock in der Hand. Auf dem heimischen Rasen des SV ist ein geregeltes Fußball-Training noch undenkbar. Spontan haben die Schöfweger improvisiert – und am Montagabend die Sportart gewechselt. "Der Platz wurde ausgefräst, aber drunter ist eine drei Zentimeter dicke Eisschicht, da haben sich Dreiviertel der Mannschaft zum Eisstockschießen getroffen", erzählt Spielertrainer Marco Friedl schmunzelnd.

Natürlich haben die Schöfweger auch tatsächlich den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Gezwungenermaßen sieht er Trainingsplan eher Laufeinheiten, Fitnessstudio, Stabilisations- und Kraftraining im Keller des Vereinsheims vor. Den Fußball bekommt die Mannschaft um Kapitän Stefan Lichtenegger selten zu sehen. "Auf dem schneebedeckten Hauptplatz ist mal ein kurzes Spaßspiel drin", berichtet Friedl. Zudem haben die Schöfweger am Wochenende den Kunstrasen in Ruhmannsfelden für eine Einheit gebucht. Richtig mit dem Ball arbeiten werden sie dennoch erst im Trainingslager in Melk (2. bis 5. März). Noch nächste Woche werde auf dem eigenen Platz nichts gehen, vermutet der SVS-Spielertrainer.

Eigentlich könnte sich der starke Aufsteiger (Platz 6) leisten bis zum ersten Spiel am 18. März in Pfarrkirchen gar kein Fußballtraining zu absolvieren, weil der Abstand zu den Abstiegsplätzen riesig ist (15 Punkte) ... − mid Mehr zum Thema lesen Sie am Freitag, 17. Februar, im Heimatsport der PNP (FRG-Ausgaben, Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
1
3:0
3
2.
Spvgg Ruhmannsfelden
1
3:1
3
3.
1. FC Passau
1
2:0
3
3.
TSV Seebach
1
2:0
3
5.
SV Schalding II
1
3:2
3
6.
Spvgg Mariaposching
1
2:1
3
7.
FC Künzing
1
2:2
1
7.
FC Salzweg
1
2:2
1
9.
Spvgg Osterhofen
1
1:1
1
9.
SV Perlesreut
1
1:1
1
11.
TV Freyung
1
2:3
0
12.
FC-DJK Tiefenbach
1
1:2
0
13.
Spvgg Plattling
1
1:3
0
14.
SV Schöfweg
1
0:2
0
14.
FC Sturm Hauzenberg II
1
0:2
0
16.
SV Hohenau
1
0:3
0




Der erst 18-Jährige Christian Hugger traf für den SV Schalding II gegen Freyung doppelt. − Foto: Mike Sigl

Nach dem aufregenden Auftakt am Freitag – hier geht’s zum Bericht – hat die...



"Ich fühle mich zur Zeit richtig gut", sagt Christian Brückl. − Foto: Lakota

Er war lange weg. Jetzt ist er zurück. Und wie! Christian Brückl greift nach einem Jahr...



Entscheidung in Niederalteich: Michael Messert trifft zum 2:1 gegen Gergweis; FC-Keeper Andreas Meier schimpft... − Fotos: Stefan Ritzinger

Das erinnerte fast schon an die magische Fußballnacht im WM-Halbfinale vor drei Jahren: Mit 7:0...



Am Mittwoch in letzter Minute besiegt – am Samstag in letzter Sekunde gewonnen...



Kingsley Coman am Boden: Der AC Mailand überrascht den FC Bayern im Testspiel und siegt 4:0. − Foto: Imago

Uli Hoeneß hat angesichts der Erfahrungen des FC Bayern München auf der strapaziösen Asienreise...





In der Nacht von Freitag auf Samstag kampierten mehrere 1860-Anhänger am Reuthinger Weg in Schalding. Ihr Ziel: Tickets für das Löwen-Spiel in Schalding am 5. August. Nach 20 Minuten waren alle Karten restlos vergriffen. − Foto: https://www.facebook.com/svschalding/

Die große Nachfrage nach Karten für Spiele des TSV 1860 München in der Regionalliga Bayern hält...



Top-Fußballer der Bezirksliga Ost: (v.l.) Korbinian Tolksdorf (TV Freyung), Wolfgang Weidlich (Spvgg Ruhmannsfelden), Michael Pillmeier (1. FC Passau), Vincenz Heringlehner und Fabian Gastinger (FC Sturm Hauzenberg II). −Bildmontage: Fritz Bircheneder

Anpfiff – für die Jagd auf den 1.FC Passau. Die Mannschaft von Trainer Ben Wagner (33) ist...



Künftig bei Bayern? James Rodriguez. − Foto: dpa

Der FC Bayern hat seine "Granate". Dem deutschen Fußball-Rekordmeister ist mit der Verpflichtung von...



Schon beim Auftaktspiel gegen Memmingen wurden die neuen Löwen von vielen, vielen Fans unterstützt. − Foto: dpa

Der Hype um den TSV 1860 München nimmt kein Ende. Trotz des Absturz der Löwen in die Regionalliga...



Johannes Reitberger kommt vom FC Fürstenzell und wird Co-Trainer in Rotthalmünster. − Foto: Mike Sigl

Der TSV Rotthalmünster greift nach dem Abstieg aus der Kreisklasse wieder an...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

24.07.2017 /// 10:00 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Konzert

24.07.2017 /// 18:00 Uhr /// Fußgängerzone /// Berchtesgaden

"Montag auf d´Nacht werd Musi g´macht". Live-Musik an 3 Standorten: AlpenCongress...
LiveMusik

24.07.2017 /// 19:00 Uhr /// Café Duftleben /// Passau

immer Montags, Eintritt frei
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Eulenspiegel - "Poetry Slam"

26.07.2017 /// 20:00 Uhr /// Ortspitze /// Passau

"Vol. 3".
Die Mühldorfer Hex

27.07.2017 /// 19:30 Uhr /// Haberkasten /// Mühldorf am Inn

Anfang 1749 wurde die 16-jährige Maria Pauer aus Neumarkt-St. Veit in Mühldorf der Hexerei...
Ringlstetter & Band

27.07.2017 /// 20:00 Uhr /// KULTUR+KONGRESS FORUM (Raiffeisen-Saal) /// Altötting

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver