• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





26.11.2016  |  16:14 Uhr

Chris Seidl schockt Pfarrkirchen – Schöfweg krönt vor über 300 Fans sein Super-Jahr

Lesenswert (10) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Auch im letzten Spiel des Jahres durfte der SV Schöfweg jubeln. − Foto: Göstl

Auch im letzten Spiel des Jahres durfte der SV Schöfweg jubeln. − Foto: Göstl

Auch im letzten Spiel des Jahres durfte der SV Schöfweg jubeln. − Foto: Göstl


Es war ein perfekter Abschluss eines traumhaften Fußball-Jahres. Mit 4:0 hat der SV Schöfweg am Samstag vor über 300 Zuschauern im Nachholspiel gegen den TSV Regen triumphiert und damit seine bisher so starke Saison gekrönt. Mit 33 Punkten rangiert der Aufsteiger auf dem sechsten Platz und kann damit beruhigt auf die Frühjahrsrunde blicken. Im zweiten Spiel des Tages feierte der FC Künzing einen 1:0-Sieg in Pfarrkirchen und verhinderte damit, dass der Spitzenreiter mit einem Vier-Punkte-Vorsprung in die Pause geht. Die ebenfalls für Samstag angesetzte Partie Tittling gegen Karpfham wurde erneut abgesagt.

Schöfweg – Regen 4:0: Mit einem ungefährdeten 4:0 über den TSV Regen gelang Aufsteiger SV Schöfweg nicht nur der fünfte Sieg (bei 4 Remis und nur einer Niederlage) im neunten Saison-Heimspiel, sondern mit diesem "Dreier", konnten die Gastgeber gleichzeitig auch das bisher mit Abstand erfolgreichste Jahr in der Vereinsgeschichte siegreich abschließen. Die Platzherren waren fast über die gesamte Spieldauer die dominantere Mannschaften, ließen aber in der ersten Halbzeit zunächst einige gute Möglichkeiten liegen. So dauerte es bis zur 38. Minute, ehe das längst fällige Führungstor durch Simon Schönhofer fiel. Die zweite Halbzeit war dann noch keine 120 Sekunden alt, als Christian Schwankl einen 20-Meter-Freistoß unhaltbar ins lange Eck zum 2:0 versenkte. Mit einem weiteren Freistoß-Tor sorgte in der 56. Minute Dominik Wildfeuer für das 3:0 und damit für die Vorentscheidung. Tore: 1:0 Simon Schönhofer (41.); 2:0 Christian Schwankl (47.); 3:0 Dominik Wildfeuer (58.); 4:0 Martin Friedl (65.). SR Christoph Gerstl (Haarbach); 320 Zuschauer.

Pfarrkirchen – Künzing 0:1: Mit seinem 24. Saisontreffer schockte der Künzinger Torjäger Christian Seidl kurz vor Schluss den Spitzenreiter und bescherte seiner Mannschaft nach zuvor zwei Niederlagen einen mehr als versöhnlichen Jahresabschluss. Nach dem Spiel gab der FC Künzing bekannt, dass der Stürmer den Verein Richtung Regionalligist Schalding verlassen wird (hier geht’s zum Bericht). Für Pfarrkirchen lief der Abschluss alles andere als erwartet. Im letzten Heimspiel des Jahres musste sich die TuS erstmals zu Hause geschlagen geben. Der Gastgeber vergaben gleichzeitig auch die große Chance, sich vom übrigen Feld weiter absetzen zu können. Auf schwierigem Geläuf begannen beide Teams sehr "abwartend" und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidende Vorteile erarbeiten. Die Zuschauer beider Lager hatten sich von diesem Spitzenspiel sicherlich mehr erwartet gehabt. Als sich schon alles auf ein torloses Remis einzustellen begann, fiel doch noch die Entscheidung. In der 85.Minute wehrte Hausherren-Keeper Gallauer eine Freistoß-Flanke mit der Faust ab. Das Leder landete dabei auf dem Fuß von Künzings Torjäger Christian Seidl – und der nutzte die Gelegenheit sofort und zog ab. Zur Freude seiner Mannschaftskameraden landete das Leder, weil dem Platzherren-Keeper die Sicht versperrt war, zum "Tor des Tages" im Pfarrkirchener Gehäuse. Tor: 0:1 Chris Seidl (85.). SR Roland Achatz (Arrach); 230 Zuschauer.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TuS 1860 Pfarrkirchen
20
48:13
44
2.
TV Freyung
21
51:23
40
3.
ASCK Simbach a. Inn
18
37:16
40
4.
1. FC Passau
21
42:23
39
5.
FC Künzing
21
51:33
39
6.
SV Schöfweg
20
37:29
33
7.
FC Salzweg
20
37:33
31
8.
TSV Grafenau
21
40:42
26
9.
SV Schalding-Heining II
20
35:38
24
10.
SV Hohenau
20
25:41
24
11.
FC-DJK Tiefenbach
20
26:28
22
12.
SV Hebertsfelden
18
27:26
20
13.
TSV Regen
20
24:44
19
14.
FC Fürstenzell
21
21:37
16
15.
TSV Karpfham
20
17:60
13
16.
FC Tittling
19
20:52
9




Tor zum Sieg: Bastian Parzer traf zum 1:0 gegen Cham. − Foto: Kaiser

Was für ein Erfolg für den SV Hutthurm: Durch einen knappen aber nicht unverdienten Last-Minute-Sieg...



Um Ordnerkosten einzusparen, öffnete der Jahn in den vergangenen Wochen Teile der Continental Arena nicht für Fans – nur eine von zahlreichen Sparmaßnahmen. − Foto: Armin Weigel/dpa

Das Träumen geht weiter: Nach zwei Punktverlusten gelang dem SSV Jahn Regensburg mit dem Sieg gegen...



Spielleiter Markus Geißinger. − Foto: Duschl

Bei den Wintertagungen haben sich die Vereinsvertreter im Fußballkreis Bayerwald für eine "Flexible...



Fester Bestandteil des Teams: Adrian Gahabka (22) stand in allen drei Partien des Frühjahrsjeweils 90 Minuten auf dem Platz. − Foto: Lakota

Gahabka is back: Nach seinem Auslandsstudium in den USA schließt Adrian Gahabka (22) wieder die...



Wacker Burghausen wehrte sich beim Gastspiel in Illertissen kräftig, doch am Ende verlor die Mannschaft von Stanley König unglücklich mit 0:1. − Foto: Christian Butzhammer

Nach zwei Siegen und einem Unentschieden hat es den SV Wacker Burghausen am Freitagabend erwischt:...





Kein Ballglück gegen Bayreuth: Michael Pillmeier. − Foto: Lakota

Der SV Schalding-Heining tritt in der Regionalliga Bayern weiter auf der Stelle...



Wann können sie wieder jubeln? Die Schaldinger um das Sturmduo Michael Pillmeier (von links) und Markus Gallmaier sind im neuen Jahr noch ohne Pflichtspieltreffer. − Foto: Andreas Lakota

Drei Spiele, viele Chancen – aber kein Tor. So könnte man den Frühjahrsstart des SV Schalding...



Dank an den alten Trainer − aber fast keine Anfeuerung: Die Wacker-Fans ließen die Unterstützung ihres Teams weitgehend vermissen und entrollten stattdessen immer wieder Transparente, auf denen sie auch ihren Unmut gegen die Vereinsführung kund taten. − Foto: Butzhammer

Zugegeben, es hätte am Samstag besser laufen können für den SV Wacker Burghausen...



Fast das Schaldinger 1:0: Der Kopfball von Spielertrainer Stefan Köck (4. von links) geht allerdings an die Latte und wird anschließend auf der Torlinie geklärt. − Foto: Andreas Lakota

Was für ein Spiel, was für eine Leistung: Mit einem bärenstarken Auftritt holt der SV Schalding beim...



Gegen den Kurs der Vorstandschaft des SV Wacker, die nach dieser Saison die Reamateurisierung einleiten will, entrollten die aufgebrachten Fans verschiedene Spruchbänder. Aus Protest hielten sich die Anhänger diesmal auch mit der Anfeuerung der Mannschaft weitgehend zurück. − Foto: Zucker

Mit den Verantwortlichen des Regionalligisten SV Wacker und den Ultras prallen derzeit zwei Welten...





Mit vereinten Kräften stoppten Tom Aigner (rechts) und Torhüter Petr Foltyn die meisten der Karlsfelder Angriffe. − Foto: Helmut Müller

Nach dem klaren 31:20-Heimerfolg gegen den zweitplatzierten TSV Karlsfeld ist der Wiederaufstieg von...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Internationales Gitarrenfestival Deggendorf

24.03.2017 /// Deggendorf /// Deggendorf

Zum Internationalen Gitarrenfestival lädt Deggendorf die Elite der Akustikgitarre aus der ganzen...
Jazz: The <Original> Blues Brothers Band

25.03.2017 /// 14:00 Uhr /// Wackerhalle /// Burghausen

48. Internationale Jazzwoche

25.03.2017 /// 14:00 Uhr /// Wackerhalle /// Burghausen

The "Original" Blues Brother Band.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Apassionata - Der Traum

26.03.2017 /// 14:00 Uhr /// Showpalast /// München

THE ADDAMS FAMILY

26.03.2017 /// 14:30 Uhr /// Deutsches Theater /// München

Jazz: Next Generation Day

26.03.2017 /// 16:00 Uhr /// Stadtsaal /// Burghausen

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr











realisiert von Evolver