• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





07.03.2013 | 15:37 Uhr

Die Sonne lacht und der SV Schalding ist heiß − Samstag Heimspiel-Auftakt gegen den FC Affing

von Reinhard Wilhelm

Lesenswert (3) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Keinen Ausrutscher erlauben dürfen sich die Schaldinger (im Bild Burghausen-Rückkehrer Michael Pillmeier) im Hinblick auf den möglichen Regionalliga-Aufstieg am Samstag gegen den FC Affing.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Keinen Ausrutscher erlauben dürfen sich die Schaldinger (im Bild Burghausen-Rückkehrer Michael Pillmeier) im Hinblick auf den möglichen Regionalliga-Aufstieg am Samstag gegen den FC Affing.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Keinen Ausrutscher erlauben dürfen sich die Schaldinger (im Bild Burghausen-Rückkehrer Michael Pillmeier) im Hinblick auf den möglichen Regionalliga-Aufstieg am Samstag gegen den FC Affing.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Endlich ist sie vorbei die lange Vorbereitung: Am Samstag (14 Uhr) geht es für den SV Schalding-Heining in der Fußball-Bayernliga wieder um Punkte. Die Sonne lacht, es ist warm, der Platz ist abgetrocknet, die Stadt Passau hat den Rasen am Reuthinger Weg freigegeben − der FC Affing kann kommen.

Alles, was in der so genannten Winterpause in der Halle erreicht oder auch nicht erreicht wurde und auch die nicht nur zufrieden stellenden Ergebnisse während der seit 24. Januar laufenden Vorbereitung − vor allem die verpatzte Generalprobe am letzten Samstag in Freyung gegen den Landesligisten 1. FC Passau (0:2) − zählen nun nicht mehr. "Wir beginnen wieder bei Null", sagt Sportlicher Leiter Markus Clemens . "Ich denke, wir haben gut gearbeitet und unsere Hausaufgaben müssen wir ohnehin erledigen, wenn wir vorne dran bleiben wollen."

Da kommt dem SVS der FC Affing gerade recht. Der Tabellen-14. der Bayernliga Süd sollte die Tanzer-Elf zur Einstimmung auf das ausgiebige Restprogramm gleich richtig fordern. "Diese Mannschaft ist unangenehm zu spielen, wir haben uns beim 0:0 im Hinspiel sehr schwer getan und dabei eine der schwächsten Saisonleistungen abgeliefert." Der SVS hat laut Clemens also etwas gut zu machen, muss sich aber auf eine harte Nuss einstellen. Die Affinger haben mit Arthur Vogel einen ausgezeichneten Stürmer in ihren Reihen, der beim jüngsten 4:2-Erfolg gegen den FC Königsbrunn (Schlusslicht Landesliga Südwest) einmal mehr als Vorbereiter und Torschütze glänzte.

Ihn allein aber "festzunageln" wird nicht reichen. Die Viererkette um Franz-Philipp Zacher muss höllisch aufpassen. Denn die Gäste werden in Schalding kaum das Spiel machen, sondern versuchen, über Standards und Konter zum Erfolg zu kommen. Trainer Mario Tanzer kann fast aus dem Vollen schöpfen, bis auf Dardan Gashi , der sich beim Uni-Sport die Nase gebrochen hat und Thomas Kress (im Aufbautraining) haben die Grün-Weißen alles an Bord.

Im Hinblick auf die Meisterschaft bzw. den Regionalliga-Aufstieg haben die jüngsten Bayernliga-Ergebnisse den letzte Woche noch zwangspausierenden Schaldingern durchaus gefallen. Der punktgleiche Tabellenführer Wacker Burghausen II verlor in Sonthofen 1:2 und der wohl schärfste Konkurrent im Hinblick auf die Regionalliga, die Spvgg Landshut, ließ daheim beim 0:0 gegen die Spvgg Unterhaching II zwei Punkte liegen .

Die Landshuter haben die Unterlagen für die Regionalliga bereits eingereicht, der SV Schalding ist gerade dabei, die vom Fußballverband geforderten Vorgaben abzuarbeiten. Abgabetermin ist der 12. April, 12 Uhr. "Bis dahin haben wir das erledigt", so Clemens. Der SV Wacker Burghausen II ist nicht aufstiegsberechtigt, da die "Erste" nur eine Klasse über der Regionalliga (3. Liga) beheimatet ist.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Pullach
34
73:32
73
2.
FC Unterföhring
34
62:42
69
3.
FC Pipinsried
34
55:38
63
4.
TSV Schwabmünchen
34
54:43
60
5.
TSV Dachau
34
56:49
60
6.
SV Heimstetten
34
68:52
52
7.
DJK Vilzing
34
47:48
52
8.
SV Kirchanschöring
34
40:39
48
9.
1.FC Sonthofen
34
55:44
47
10.
TSV Rain
34
64:58
46
11.
FC Ismaning
34
52:52
42
12.
TSV Kottern
34
64:72
39
13.
Spvgg Hankofen
34
36:57
35
14.
TSV Landsberg
34
46:65
34
15.
BCF Wolfratshausen
34
44:66
34
16.
SSV Jahn Regensburg II
34
53:56
33
17.
TSV Bogen
34
34:62
31
18.
FC Gundelfingen
34
39:67
27




Landesliga-Traum geplatzt: Tormann Martin Knödlseder und seine Freyunger müssen auch nächste Saison in der Bezirksliga spielen. In der Relegation scheiterten die Kreisstädter an der Spvgg Lam. − Foto: Frank Bietau

Schwarzer Sonntag für den niederbayerischen Fußball: Alle vier in der Relegation zur Landesliga...



Gesenkte Köpfte gab es am Freitagabend bei den Regenern um Tobias Artmann. Nach mehr als 20 Jahren auf Bezirksebene muss der TSV den Abstieg in die Kreisliga verkraften. − Foto: Alexander Escher

Sie haben sich geschüttelt, doch die Enttäuschung hängt den Verantwortlichen des TSV Regen noch...



Drazen Svalina. − Foto: fcp

Mit der Verpflichtung von Drazen Svalina untermauert der 1. FC Passau seine Ambitionen im...



"Wir werden eine schlagkräftige Mannschaft in der Bezirksliga haben – und der Trainer wird Thomas Prebeck heißen." − Fotos: Helmut Müller

Voller Einsatz, null Ertrag: Nach dem 2:0 gegen den SV Raigering muss Landesliga-Aufsteiger TSV...



Die "gelbe Wand" trieb die Perlesreuter Spieler am Sonntag zu einer Spitzenleistung, die mit dem Aufstieg in die Bezirksliga belohnt wird. − Foto: Alexander Escher

Es ist geschafft! Der SV Perlesreut spielt in der neuen Saison in der Bezirksliga...





Am Boden – die Spvgg GW Deggendorf steigt in die Kreisliga ab. − Foto: Helmut Müller

Früher Bayernliga, jetzt Kreisliga: Nach der 1:3-Niederlage gegen den ASV Degernbach steigt die...



Völlig frustriert waren die Schaldinger, als nach 97 Minuten die Nachricht aus Rosenheim eintraf. − Foto: Witte

Es gibt Dinge im Fußball, die kann man nicht beschreiben. Wahnsinn, verrückt...



Landesliga-Traum geplatzt: Tormann Martin Knödlseder und seine Freyunger müssen auch nächste Saison in der Bezirksliga spielen. In der Relegation scheiterten die Kreisstädter an der Spvgg Lam. − Foto: Frank Bietau

Schwarzer Sonntag für den niederbayerischen Fußball: Alle vier in der Relegation zur Landesliga...



Jubel hier, Fassungslosigkeit dort: Florian Neuhaus dreht nach seinem Treffer zum 1:1 jubelnd ab. − Foto: Timm Schamberger/dpa

Die Münchner Löwen dürfen dank einer starken Schlussphase weiter auf die Rettung in der 2...



Nach dem Siegtreffer rasteten die Buchbacher Spieler komplett aus. − Foto: Michael Bucholz

Der TSV Buchbach steht Kopf! Mit der allerletzten Aktion der regulären Spielzeit hat sich die...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Frühjahrskonzert

29.05.2017 /// 18:30 Uhr /// Bürgerspital /// Plattling

Von der Städtischen Musikschule Plattling.
"Cello-Clubbing"

29.05.2017 /// 19:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

LiveMusik

29.05.2017 /// 19:00 Uhr /// Café Duftleben /// Passau

immer Montags, Eintritt frei
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Petzenhauser & Wählt

30.05.2017 /// 20:00 Uhr /// Gasthaus zum Bräu /// Garching an der Alz

Tischtennis WM 2017 - Tag 3

31.05.2017 /// 10:00 Uhr /// Messe Düsseldorf /// Düsseldorf

Little Mix - The Glory Days Tour 2017

31.05.2017 /// 19:30 Uhr /// Olympiahalle (Eingang Ost) /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver