• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



01.12.2012  |  16:05 Uhr

Diese Winterpause wird unruhig: Elfte Pleite für Deggendorf

Lesenswert (3) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Auf dem Kunstrasen unterlagen Mario Eller und seine Deggendorfer dem Gast aus Unterhaching II mit 1:3.  − Foto: Müller

Auf dem Kunstrasen unterlagen Mario Eller und seine Deggendorfer dem Gast aus Unterhaching II mit 1:3.  − Foto: Müller

Auf dem Kunstrasen unterlagen Mario Eller und seine Deggendorfer dem Gast aus Unterhaching II mit 1:3.  − Foto: Müller


Die Not der Spvgg GW Deggendorf wird immer größer. Im Heimspiel gegen die Spvgg Unterhaching II musste sich die Mannschaft von Trainer Barbaros Yalcin erneut geschlagen geben (11. Saisonniederlage), ein Doppelpack von Michael Marinkovic besiegelte das Schicksal der Heimelf, die nach der 1:3-Pleite nun ganz tief im Bayernligakeller (Platz 15) überwintern muss und eine eher ungemütliche Pause vor sich hat.

In der ersten Halbzeit sahen die rund 150 Zuschauer ein flottes Spiel auf dem neuen Kunstrasen. Kämpferisch und spielerisch auf gutem Niveau schenkten sich die beiden Teams nichts. Jubeln durfte zunächst aber die Spvgg GW, die nach 18 Minuten in Führung ging. Nach einem Freistoß von Ertl stieg Roland Moosmüller am höchsten und köpfte zum 1:0 ein. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Yalcin-Elf kurz vor der Pause den Ausgleich kassierte. Bitter: Denn Torschütze Michael Marinkovic wollte eigentlich flanken, doch der Ball rutschte ihm ab und senkte sich über den verdutzten Andreas Rixiniger hinweg ins lange Eck.

Guter Start: Per Kopf brachte Roland Moosmüller die Spvgg GW Deggendorf in Führung.  − Foto: Müller

Guter Start: Per Kopf brachte Roland Moosmüller die Spvgg GW Deggendorf in Führung.  − Foto: Müller

Guter Start: Per Kopf brachte Roland Moosmüller die Spvgg GW Deggendorf in Führung.  − Foto: Müller


Nach dem Wechsel drehten die Münchner Vorstädter immer stärker auf. Spielerisch wie läuferisch waren sie nun den Grün-Weißen überlegen. Trotzdem kamen die Gäste erst durch einen krasser "Schnitzer" von Deggendorfs Kapitän Waldemar Wagner auf die Siegerstraße. In der 70. Minute spielte er den Ball Marinkovic in die Beine, der bedankte sich mit dem 1:2. Nun warfen die Gastgeber alles nach vorne − und kassierten drei Minuten vor Schluss den dritten Gegentreffer durch Andreas Voglsammer, der den verdienten Auswärtssieg seiner Mannschaft besiegelte.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Pipinsried
14
40:14
33
2.
TSV Rain/Lech
14
40:12
30
3.
SV Pullach
15
32:15
30
4.
TSV Bogen
15
18:10
27
5.
FC Unterföhring
15
29:12
26
6.
1.FC Sonthofen
15
25:15
26
7.
TSV Landsberg
16
38:24
25
8.
SpVgg Hankofen-Hailing
15
22:19
25
9.
VfB Eichstätt
15
20:22
19
10.
TSV Dachau
15
24:29
19
11.
TSV Schwabmünchen
14
16:22
17
12.
DJK Vilzing
16
24:34
17
13.
SpVgg Landshut
15
22:32
17
14.
BCF Wolfratshausen
13
16:16
15
15.
SV Raisting
15
19:22
15
16.
1.FC Bad Kötzting
15
21:33
14
17.
SB DJK Rosenheim
14
21:36
12
18.
TSV 1860 Rosenheim
15
8:30
8
19.
SpVgg Unterhaching II
14
11:49
3





TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Feiertag ist gleich Fußballtag: Wenn am Freitag in Deutschland die Arbeit ruht...



Nein, der Ball geht nicht ins Tor: Passaus Keeper Daniel Meindl streckt sich nach einem Freistoß des Tiefenbachers Tobias Ortmeier zwar vergeblich, doch die Kugel trifft genau das Lattenkreuz. Keine 60 Sekunden später visiert Ortmeier erneut den Balken an. − Foto: Sigl

Wenn der Papa mit dem Sohn kickt: Das gab’s an diesem Wochenende in Kirchberg (A-Klasse...



Erfolge verbinden – und das ist nicht die A-Jugend: Das aktuelle Künzinger Kreisliga-Team spielt seit Jahren zusammen, die Fußballer entspringen der Nachwuchsarbeit des Clubs. Und diese Beharrlichkeit zahlt sich jetzt aus, die Mannschaft von Trainer Alois Seidl um (v.l.) Christian Seidl (19), Tobias Rothmeier (20), Daniel Seidl (22), Michael Friedenberger (22), Florian Sommersberger (17) und Ramon Santacreu (27) steht als Aufsteiger unangefochten auf Platz 1. − Foto: Helmut Müller

Der FC Künzing bestimmt derzeit die Schlagzeilen in der Kreisliga Straubing und schlägt mit seinen...



Wieder beim FC Salzweg: Michael Kolarsch, der beim Bezirksligisten die Nachfolge von Walter Mautner antritt. − Foto: Binder

Fußball-Bezirksligist FC Salzweg hat die Nachfolge für den zurückgetretenen Trainer Walter Mautner...



Die Zeit in zivil neigt sich dem Ende zu: Markus Gallmaier hat von den Ärzten grünes Licht für ein Comeback erhalten. − Foto: Lakota

Es war ein turbulentes Regionalliga-Spiel, das die 665 Zuschauer am Samstag in Schalding erlebten...





Alex Starkl trifft per Elfmeter zum 2:1 für Hauzenberg – aus Tittlinger Sicht war es allerdings kein berechtigter Strafstoß. − Foto: Kaiser

Die Spvgg Osterhofen hat ihre erste Saisonniederlage gut verdaut. Nach dem 1:2 zuletzt in Hauzenberg...



Angefressen: Philipp Lahm und Thomas Müller übten nach dem HSV-Spiel Kritik. − Foto: dpa

Die Offensive des FC Bayern hat den Stress-Test in dieser Saison noch nicht bestanden...



Trikot weg – und ab: Michael Pillmeier jubelt über sein Tor zum 3:3. − Foto: Lakota

Was wäre der SV Schalding ohne Michael Pillmeier? Mit einem Last-Minute-Treffer des Torjägers in der...



Nicht mehr Trainer in Salzweg: Walter Mautner. − Foto: Lakota

Wieder ein Trainerwechsel in der Bezirksliga Ost. Erst der TV Freyung, jetzt der FC Salzweg...



Jaaaa! Patrick Slodarz jubelt über sein Tor zum 2:0. − Foto: Lakota

Klare Ansage der Spvgg Osterhofen! Mit 4:0 hat der Zweite der Bezirksliga Ost den Verfolger aus...





Einen 3:0-Sieg an der Säbener Straße feiert man nicht alle Tage: Die B-Junioren des 1. FC Passau und ihre Trainer Tobias Bracht (links) und Wolfgang Matschunas zeigen es an. − Foto: P. Exner

Sensationell mit 3:0 haben die Mädels des 1. FC Passau ihr zweiten Saisonspiel der B-Juniorinnen-...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Oktoberfest

01.10.2014 /// 13:30 Uhr /// Pfarrheim /// Perlesreut

"Klingendes Denkmal" - Richard Strauss

01.10.2014 /// 19:00 Uhr /// Schloss Obernzell (Rittersaal) /// Obernzell

Zum 150. Geburtsjahr von Richard Strauss. Es musizieren Jung-Profis und Förderklassenschüler aus...
Il Divo - A Musical Affair

01.10.2014 /// 19:30 Uhr /// Stadthalle /// Wien

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Steko's Fight Night

02.10.2014 /// 17:45 Uhr /// Circus-Krone-Bau /// München

Krimi & Dinner - Die schwarze Lady

02.10.2014 /// 19:00 Uhr /// Gaißingers Gasthaus Schloßbräu /// Tiefenbach

Landluft

02.10.2014 /// 19:30 Uhr /// Posthalterstadl /// Schönau

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Rami Hamze sammelt in "Der große Demokrator" 10.000 Euro im Kölner Stadtteil Kalk...
In Finchers provozierendem Kinofilm "Gone Girl" geht es wieder einmal um Kontrollverlust...
Ist das noch "unser" Dracula? Luke Evans spielt die menschliche Vorgeschichte des Vampirfürsten,...
Für echte Kerle bleibt in dieser von Frauen im Shoppingwahn dominierten Welt kein Platz...
mehr