• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





25.11.2012 | 16:49 Uhr

"Skandalspiel": Drei rote Karten in Aindling, aber null Punkte für Deggendorf

Lesenswert (0) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Flog in Aindling mit Rot vom Feld − der Deggendorfer Christoph Beck.  − Foto: Müller

Flog in Aindling mit Rot vom Feld − der Deggendorfer Christoph Beck.  − Foto: Müller

Flog in Aindling mit Rot vom Feld − der Deggendorfer Christoph Beck.  − Foto: Müller


Drei rote Karten, hitzige Gefechte auf und neben dem Platz − so ein "Skandalspiel" haben die Verantwortlichen der Spvgg GW Deggendorf noch selten erlebt. Beim Gastspiel des Bayernligisten in Aindling wurden sie mehrfach übelst und ordinär beschimpft. Das hitzige Treiben auf dem grünen Rasen gewann der Tabellenvorletzte mit 2:0, vorzeitig vom Feld mussten die Deggendorfer Christoph Beck (59.) und Tobias Gschwendtner (80.) nach Foulspiel. Auf der Gegenseite wurde Marius-Cosmin Ciobanu (88.) vorzeitig von Schiedsrichter Philipp Rank zum Duschen geschickt − wegen Nachschlagens. Doch damit nicht genug: Nach Meinung der Deggendorfer hätte auch Patrick Modes wegen Nachschlagens vom Feld fliegen müssen.

Die Partie, die am Ende sehr hitzig wurde, begann mit einem stürmischen Beginn der Hausherren doch Deggendorf hielt dagegen, die Abwehr des Teams von Barbaros Yalcin stand sicher. Immer wieder versuchten die Aindlinger mit hohen Bällen auf Stürmer Simon Knauer zum Erfolg zu kommen − doch vergebens. Als schon alle mit einem torlosen Remis zur Pause rechnete, schlug der Tabellenvorletzte zu: Nach einem Angriff über rechts konnte Torhüter Andreas Rixinger zweimal abwehren, Modes stocherte den Ball aber irgendwie zum 1:0 über die Linie.

Nach der Pause drängten die Donaustädter mit Macht auf den Ausgleich, aber die Yalcin-Elf kassierte gleich einen Nackenschlag. Nach einem sträflichen Fehler auf der linken Seite der Deggendorfer Abwehr ließ Manuel Steinherr am Fünfer zwei Gegner stehen und vollendete zum 2:0.

Die Gäste versuchten noch einmal alles, wurden in ihrem Bemühen aber auch von Schiedsrichter Philipp Rankl (München) ausgebremst, der Christoph Beck nach einem Foul vom Feld schickte (59.). Völlig unverständlich, denn wenige Minuten zuvor hatte der Unparteiische für ein ähnliches Fouls eines Aindlinger den Heimspieler verschont.

Danach ging’s dann richtig zur Sache, die roten Karten für Gschwendtner und Ciobanu sind nur zwei Belege für das turbulente Treiben auf und neben dem Spielfeld.  − mis












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Heimstetten
36
93:51
72
2.
SV Pullach
36
75:48
65
3.
TSV Rain/Lech
36
70:44
62
4.
TSV Kottern
36
59:48
60
5.
TSV Schwaben Augsburg
36
64:50
54
6.
TSV Schwabmünchen
36
52:52
53
7.
DJK Vilzing
36
65:54
52
8.
ASV Neumarkt
36
51:48
50
9.
1.FC Sonthofen
36
59:50
49
10.
TSV Dachau
36
64:52
49
11.
FC Ismaning
36
70:70
47
12.
TuS Holzkirchen
36
57:69
47
13.
Spvgg Hankofen-Hailing
36
53:66
46
14.
TSV 1860 München II
36
47:47
43
15.
SB Chiemgau Traunstein
36
49:63
41
16.
SV Kirchanschöring
36
44:51
40
17.
BCF Wolfratshausen
36
57:85
39
18.
TSV Landsberg
36
52:72
39
19.
TSV Kornburg
36
36:97
28




Sagt dem SV Hutthurm aufgrund fehlender Perspektive ab: Alexander Schraml wird nicht Trainer beim Landesligisten. − Foto: Sven Kaiser

Das tut weh: Der SV Hutthurm muss sich für die nächste Saison nach einem neuen Trainer umsehen...



Der TSV Waldkirchen um Trainer Anton Autengruber holte in der Landesliga Mitte den Vizetitel und spielt nun Relegation. − Foto: Duschl

Die Entscheidungen in den Ligen sind gefallen, jetzt beginnt die Relegation...



Benedikt Wagner hört als Trainer des 1.FC Passau auf. − Foto: Lakota

Knaller zum Saisonfinale der Bezirksliga Ost! Der 1.FC Passau und Trainer Benedikt Wagner gehen...



Rote Jubeltraube: Waldkirchen feiert den Einzug in die Relegation. − Foto: Mike Duschl

Was für ein Herzschlag-Finale in der Fußball-Landesliga Mitte: Der TSV Waldkirchen hatte gegen den...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...





Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



Wallersdorfs Abteilungsleiter Michael Landauer sagt nach dem Abbruch: "Wir werden das Endergebnis nicht anfechten." − Foto: Nadler/Lakota

Das Kreisklassenspiel FC Ottering gegen den FC Wallersdorf wurde am vergangenen Sonntag zehn Minuten...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



"Wir haben den Spielleiter bereits vor der Saison auf diese Problematik hingewiesen – darauf wurde aber nicht reagiert", sagt Markus Reischl, Sportlicher Leiter des FC Sturm. − Foto: Michael Sigl

Irritationen hat wohl eine Spielansetzung für den Schlussdurchgang der Fußball-Bezirksliga Ost...







Facebook










realisiert von Evolver