• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



25.11.2012 | 16:49 Uhr

"Skandalspiel": Drei rote Karten in Aindling, aber null Punkte für Deggendorf

Lesenswert (0) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Flog in Aindling mit Rot vom Feld − der Deggendorfer Christoph Beck.  − Foto: Müller

Flog in Aindling mit Rot vom Feld − der Deggendorfer Christoph Beck.  − Foto: Müller

Flog in Aindling mit Rot vom Feld − der Deggendorfer Christoph Beck.  − Foto: Müller


Drei rote Karten, hitzige Gefechte auf und neben dem Platz − so ein "Skandalspiel" haben die Verantwortlichen der Spvgg GW Deggendorf noch selten erlebt. Beim Gastspiel des Bayernligisten in Aindling wurden sie mehrfach übelst und ordinär beschimpft. Das hitzige Treiben auf dem grünen Rasen gewann der Tabellenvorletzte mit 2:0, vorzeitig vom Feld mussten die Deggendorfer Christoph Beck (59.) und Tobias Gschwendtner (80.) nach Foulspiel. Auf der Gegenseite wurde Marius-Cosmin Ciobanu (88.) vorzeitig von Schiedsrichter Philipp Rank zum Duschen geschickt − wegen Nachschlagens. Doch damit nicht genug: Nach Meinung der Deggendorfer hätte auch Patrick Modes wegen Nachschlagens vom Feld fliegen müssen.

Die Partie, die am Ende sehr hitzig wurde, begann mit einem stürmischen Beginn der Hausherren doch Deggendorf hielt dagegen, die Abwehr des Teams von Barbaros Yalcin stand sicher. Immer wieder versuchten die Aindlinger mit hohen Bällen auf Stürmer Simon Knauer zum Erfolg zu kommen − doch vergebens. Als schon alle mit einem torlosen Remis zur Pause rechnete, schlug der Tabellenvorletzte zu: Nach einem Angriff über rechts konnte Torhüter Andreas Rixinger zweimal abwehren, Modes stocherte den Ball aber irgendwie zum 1:0 über die Linie.

Nach der Pause drängten die Donaustädter mit Macht auf den Ausgleich, aber die Yalcin-Elf kassierte gleich einen Nackenschlag. Nach einem sträflichen Fehler auf der linken Seite der Deggendorfer Abwehr ließ Manuel Steinherr am Fünfer zwei Gegner stehen und vollendete zum 2:0.

Die Gäste versuchten noch einmal alles, wurden in ihrem Bemühen aber auch von Schiedsrichter Philipp Rankl (München) ausgebremst, der Christoph Beck nach einem Foul vom Feld schickte (59.). Völlig unverständlich, denn wenige Minuten zuvor hatte der Unparteiische für ein ähnliches Fouls eines Aindlinger den Heimspieler verschont.

Danach ging’s dann richtig zur Sache, die roten Karten für Gschwendtner und Ciobanu sind nur zwei Belege für das turbulente Treiben auf und neben dem Spielfeld.  − mis












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
VfR Garching
22
47:17
44
2.
1.FC Sonthofen
21
38:20
40
3.
SV Pullach
21
37:22
40
4.
SV Heimstetten
21
40:29
36
5.
TSV 1860 Rosenheim
22
43:31
35
6.
FC Unterföhring
22
34:31
35
7.
TSV Landsberg
21
38:27
34
8.
TSV Dachau
20
36:26
31
9.
DJK Vilzing
21
26:26
31
10.
BCF Wolfratshausen
22
32:38
29
11.
FC Pipinsried
21
34:39
26
12.
TSV Bogen
22
42:44
25
13.
SV Kirchanschöring
21
27:33
25
14.
Spvgg Hankofen-Hailing
22
28:41
24
15.
TSV Kottern
22
35:41
23
16.
SV Erlbach
21
25:31
22
17.
TSV Schwabmünchen
22
27:47
22
18.
Spvgg Ruhmannsfelden
22
15:61
6





TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (15)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Entscheidenden Anteil am bisher so guten Abschneiden des SV Hohenau hatte TM und Kapitän Stefan Fürst, der auch hier kräftig zupackt. Mit im Bild Florian Eiler (v. l.) Thomas Fürst, Manuel Prosser (verdeckt) und Johannes Bildl. − Foto: Schörnich

Sehr viel ruhiger als die Bezirksligaspieler des SV Hohenau (und alle Verantwortlichen im Verein)...



Wir wollen an die guten Leistungen der Vorrunde anknüpfen, haben auch keinen Druck, aufsteigen zu müssen", sagt Pfarrkirchens Spielertrainer Lukas Lechner. − Foto: Geiring

Die Frühjahrsrunde der Fußball-Bezirksliga West wirft ihre Schatten voraus: Zwei der fünf Vereine...



Auch in der neuen Saison in Künzing an der Linie: Robert Rothmeier. − Foto: Sigl

Er macht’s nochmal: Robert Rothmeier (51) wird auch in der nächsten Saison den...



Unzufrieden mit seinem Team: Buchbach-Coach Anton Bobenstetter sah beim Test in Schalding einer überlegenen Gegner. − Foto: Lakota

Der TSV Buchbach ist weiterhin einer der Lieblingsgegner des SV Schalding-Heining: Die Mannschaft...



Gute Laune beim FC Passau: Coach Benedikt Wagner und der sportliche Leiter Sepp Stadler konnten mit ersten Test gegen Haidlfing sehr zufrieden sein. − Foto: Lakota

Gute Stimmung, gute Aussichten – und acht Tore im ersten Test: Mit viel Schwung ist der 1...





0:0 – so endete das Spiel zwischen Bayer und Bayern. Münchens Trainer Pep Guardiola meinte hinterher: "Es ist okay". − Foto: dpa

Bayern München hat sich nach der jüngsten Unruhe nicht weiter von den Verfolgern absetzen können...



Hängt die Schuhe an den Nagel: Andreas Abelein. − Foto: Sigl

Mit 33 Jahren ist endgültig Schluss: Andreas Abelein hängt seine Fußballschuhe mit sofortiger...



Ein hartes Stück Arbeit wartet auf Schaldings Kapitän Josef Eibl (l.) – hier im Kampf um den Ball im Hinspiel gegen den TSV Rain mit David Bauer (r.) und Matthias Riedelsheimer – beim Frühjahrs-Auftaktspiel bei den Schwaben. − F.: Lakota

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Bayern trennen sie nur zwei Punkte...



"Strafzeiten vermeiden" – Hawks-Trainer Ivan Horak (Mitte) weiß, dass die Beherzigung dieser Vorgabe ganz wichtig sein wird gegen die aggressiven Fürstenfeldbrucker. − Foto: stock4press

Die "fünfte Jahreszeit" beginnt am Freitagabend in der Passauer EisArena: Die Passau Black Hawks...



Gleich sieben Mal durften die Passauer Spieler jubeln. − Foto: stock4press

Das hat man sich ein bisschen anders vorgestellt bei den Passau Black Hawks: Nach einem...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"Lieslparty"

09.02.2016 /// 15:00 Uhr /// Gasthaus "Zum alten Bahnhof" /// Plattling

Eine Party für Jung und Alt.
Faschingsgala

09.02.2016 /// 19:30 Uhr /// Stadttheater (Opernhaus) /// Passau

Mit der Niederbayerischen Philharmonie. Evergreens und spannenden Neuentdeckungen aus der Welt der...
Schauspiel

09.02.2016 /// 19:30 Uhr /// Landestheater /// Salzburg

Ferdinand Raimund: Alpenkönig und Menschenfeind.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kabarett mit "Dee Vier - D4"

10.02.2016 /// 20:00 Uhr /// Bürgerhaus /// Waldkirchen

Stefanie Heinzmann

10.02.2016 /// 20:00 Uhr /// Freiheiz /// München

Holiday on Ice - Passion

11.02.2016 /// 15:00 Uhr /// Olympiahalle /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Der wieder? Nicht im Ernst! Obwohl Deadpools erster Kinoauftritt vor wenigen Jahren Fans und...
"Feuer bewahren, nicht Asche anbeten" - nach diesem Motto schafft Ballett-Choreograph Martin...
Den Anarcho-Opa kann man mögen, muss man aber nicht: Robert De Niro und Zac Efron wagen sich auf...
American Sisters: Die US-Komikerinnen Tina Fey und Amy Poehler lassen es in der derben...
mehr











realisiert von Evolver