• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



15.11.2012  |  06:00 Uhr

Freistoß, Kopfball, Tor − Christian Süß ist Schaldings Lebensversicherung

von Andreas Lakota

Lesenswert (10) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






So kennt man ihn: Christian Süß zieht mit links ab. 376 Ligaspiele und 40 Pokalpartien hat der 30-Jährige mittlerweile für Schalding bestritten.  − Foto: Lakota

So kennt man ihn: Christian Süß zieht mit links ab. 376 Ligaspiele und 40 Pokalpartien hat der 30-Jährige mittlerweile für Schalding bestritten.  − Foto: Lakota

So kennt man ihn: Christian Süß zieht mit links ab. 376 Ligaspiele und 40 Pokalpartien hat der 30-Jährige mittlerweile für Schalding bestritten.  − Foto: Lakota


Es gibt Tage, da geht einfach nichts. Wenn der Ball nicht läuft, die Zweikämpfe verloren gehen, die Pässe ins Leere fliegen. Wenn der Gegner drauf und dran ist, dir richtig eins auf die Mütze zu geben. An solchen Tagen, da haben sie beim SV Schalding immer noch eine Hoffnung. "Wartet ab", hört man Vorstand Wolfgang Wagner dann häufig sagen, "einen Freistoß kriegen wir noch. Flanke Süß, Kopfball, Tor." Klingt einfach, wirkt aber fast immer. Genauer gesagt, seit fast zwölf Jahren, denn so lange jagt Christian Süß, mittlerweile 30 Jahre alt, nun schon mit seinem linken Fuß Ecken, Freistöße und Flanken in den generischen Strafraum. Woche für Woche, Monat für Monat.

Am Samstag um 14 Uhr wird Christian Süß gegen Gersthofen im zentralen defensiven Mittelfeld wieder den kompromisslosen Abräumer geben. Zum 377 Mal (Liagaspiele) streift er sich dann das grün-weiße Trikot mit der Nummer 3 über. Nie hat er niedriger gespielt als Landesliga, nie hat er zurückgezogen, nie gekniffen. Süß ist einer, der sich in jeden Zweikampf haut − und meist als Sieger hervorgeht. Nur einmal erwischt’s ihn selbst, ein Bänderriss setzt den Linksfuß außer Gefecht. "Das war gleich in meiner zweiten Saison bei Schalding. Aber sonst war ich eigentlich nie verletzt", sagt Süß, der mit 18 Jahren von der Vilshofener A-Jugend zum SVS wechselt.

Zwei feste Größen: Christian Süß und Heinz Obser feiern den Bayernliga-Aufstieg.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Zwei feste Größen: Christian Süß und Heinz Obser feiern den Bayernliga-Aufstieg.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Zwei feste Größen: Christian Süß und Heinz Obser feiern den Bayernliga-Aufstieg.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Der Trainer heißt damals Fred Arbinger, im Mittelfeld zieht der geniale Bernd Sittinger die Fäden, im Sturm vollstreckt Andreas Eiler. Seitdem ist viel passiert in Schalding, unzählige Spieler, darunter der heutige Coach Mario Tanzer kommen und gehen, Trainer wie Uwe Neunsinger werden geholt und wieder entlassen, es werden Aufstiege gefeiert und ein Abstieg betrauert. "Langweilig war’s nie", sagt Süß, der in all den Jahren mit seiner bescheidenden Art nie groß für Aufsehen sorgt. Außer auf dem Rasen. Dort beackert Süß die linke Außenbahn, ehe ihn Trainer Tanzer ins zentrale defensive Mittelfeld beordert. Da oder dort − sein Stammplatz ist ebenso ungefährdet wie der von Kult-Betreuer Heinz Obser auf der Bank. Wenn Süß fit ist, dann spielt er. Und schießt die Standards.

Ein Foto aus früheren SVS-Tagen: Christian Süß ist in der mittleren Reihe der Vierte von rechts.  − Foto: Geisler

Ein Foto aus früheren SVS-Tagen: Christian Süß ist in der mittleren Reihe der Vierte von rechts.  − Foto: Geisler

Ein Foto aus früheren SVS-Tagen: Christian Süß ist in der mittleren Reihe der Vierte von rechts.  − Foto: Geisler


So wie letzten Samstag. In Hankofen erlebt Schalding wieder einmal so einen Tag, der eigentlich nicht gut enden kann. Der Gastgeber spielt klar besser, drückt und erarbeitet sich eine Chance nach der anderen. Das Tor macht aber Schalding. Freistoß Süß, Eibl ist zur Stelle, drin. Zwei weitere Male findet Christian Süß an diesem Nachmittag noch den richtigen Abnehmer für seine Standards, am Ende siegt der Bayernliga-Spitzenreiter 3:0.

Spezialisiert auf den ruhenden Ball hat sich Christian Süß schon früh. "Ich habe schon in der B-Jugend die Freistöße geschossen", erzählt er. Noch heute feilt er regelmäßig an der Technik, jede Woche segeln im Schaldinger Training die Süß-Flanken in den Sechzehner. Dort wartet meist Kumpel Florian Stecher, mit dem Christian Süß nun seit fast zwölf Jahren gemeinsam für den SVS die Knochen hinhält. Wie lange noch? "Das weiß ich noch nicht", sagt Christian Süß. "Im Winter werde ich mir Gedanken machen, wie es weitergeht. Aber ich denke schon, dass ich weitermache, denn trotz der langen Zeit habe ich noch immer viel Spaß in Schalding." Erst recht, sollten die Schaldinger tatsächlich den Aufstieg schaffen. Einen wie Süß wird der SVS für das Unternehmen Regionalliga jedenfalls dringend brauchen − denn es kommen sicher noch Tage, an denen einfach nichts gehen will ...

Mehr über Christian Süß lesen Sie in der Samstagsausgabe der Passauer Neuen Presse, Sportteil












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Rain/Lech
4
18:2
12
2.
SV Pullach
3
6:1
9
3.
FC Pipinsried
3
9:2
7
4.
SV Raisting
2
5:1
6
5.
TSV Dachau
3
5:4
6
6.
VfB Eichstätt
3
3:2
6
7.
DJK Vilzing
3
6:4
4
8.
BCF Wolfratshausen
3
4:2
4
9.
FC Unterföhring
3
3:3
4
10.
TSV 1860 Rosenheim
4
5:7
4
11.
TSV Bogen
3
1:3
4
12.
1.FC Sonthofen
2
3:2
3
13.
TSV Landsberg
2
2:3
3
14.
1.FC Bad Kötzting
3
3:10
3
15.
SpVgg Hankofen-Hailing
2
2:4
1
16.
TSV Schwabmünchen
3
2:6
1
17.
SB DJK Rosenheim
3
3:7
0
18.
SpVgg Unterhaching II
2
1:6
0
19.
SpVgg Landshut
3
1:13
0





TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik Förder- und Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik Förder- und Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: -

SV Unterneukirchen SV Unterneukirchen
Mannschaften: 12
Mitglieder: 1125

SpVgg Ruhmannsfelden SpVgg Ruhmannsfelden
Mannschaften: 12
Mitglieder: 420

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Andreas Graf
SV Unterneukirchen
Andreas Graf

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Die Wende für Gergweis leitete Spielertrainer Norbert Stadler (vorne) mit seinem späten Ausgleichstreffer ein. − Foto: Müller

Puuh – das war nichts für schwache Nerven: Im Nachbarderby der Bezirksliga Ost vor der...



Aufsteiger in die Bezirksliga: Simon Leebmann aus Bad Griesbach. − F.: Sigl

Ohne sie geht nichts auf den Fußballplätzen in der Republik: Schiedsrichter...



Der Vereinsbus des FK Aktobe – kann nicht mithalten in der Königsklasse. − Foto: imago

Nach der WM ist vor der Champions League – von wegen: Die europäische Königsklasse läuft...



Mittendrin und immer dabei: Den bislang größten Erfolg seines neuen Vereins SV Schalding, den Klassenerhalt in der Regionalliga Bayern, erlebte Markus Gallmaier (2.v.l.) nur im Trainingsanzug – das soll sich in dieser Saison ändern. − Foto: Witte

Den 10. April 2014 wird Markus Gallmaier (21) nicht vergessen: In einer regulären Trainingseinheit...



Wunderbar in die Bezirksliga gestartet, vielleicht gibt’s jetzt das große Los: Der FC Sturm Hauzenberg hat sich als Bayernwald-Pokalsieger für die 1. BFV-Runde qualifiziert. − Foto: Kaiser

Der Verbands-Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat die Gruppen für die 1...





Wieder am Ball: Patrick Slodarz gab am Wochenende sein Comeback für Scalding − und erzielte gleich ein Tor. − Foto: Lakota

Mit 1:2 liegt der SV Schalding II im ersten Bezirksliga-Spiel der neuen Saison in Regen zurück...



Schmerzhafter Abend für Wacker und Benjamin Kindsvater: Beim SV Schalding um Rene Huber und Benedikt Buchinger gab’s die erste Saisonniederlage. − Foto: Lakota

Es ist das Spiel des Jahres in Ostbayern: SV Schalding gegen Wacker Burghausen in der Regionalliga...



Ein lustiges Tänzchen oder peinlich – in den sozialen Netzwerken gehen die Meinungen über den <a href="http://www.ardmediathek.de/tv/FIFA-WM-2014/Der-Gaucho-Dance/Das-Erste/Video?documentId=22396194&bcastId=21675666" target="_blank" class="external-link-new-window" title="Der ">"Gaucho Dance</a>" auseinander.... −Screenshot: Witte

Der Gaucho-Tanz der deutschen Fußball-Weltmeister erregt weiter die Gemüter im Netz...



Da kennt der Junge aus Pähl keine Gnade, wenn's hart auf hart kommt, redet Thomas Müller (24)...



Weiter für den FCS am Ball: David Procházka. − Foto: J. Binder

Entgegen anderslautender Berichte bleibt David Procházka, den Ex-Trainer Axel Dichtl vergangene...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Aschauer Sommerfest

24.07.2014 /// Gemeindehaus /// Aschau am Inn

"Ein Sommernachtstraum" - Burgtheaterverein Mitterfels e.V.

24.07.2014 /// 18:00 Uhr /// Wenzelhof Ascha /// Ascha

Schauplatz der Aufführung ist heuer nicht der Burghof in Mitterfels, sondern der Wenzelhof bei...
Theater "Epochen"

24.07.2014 /// 18:00 Uhr /// Stadthalle /// Landau an der Isar

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Theater Schnaitsee

24.07.2014 /// 20:30 Uhr /// Schloss /// Neuburg an der Donau

7. Jazz am Hof

25.07.2014 /// Holzdesign Mutzl /// Fürstenzell

Mit "Vitaliy Zolotov & Vadim Neselovskyi Duo" sowie Stefanie Boltz und Band (Freitag)...
Open Beatz Festival 2014

25.07.2014 /// 14:30 Uhr /// Festivalgelände (Area) /// Herzogenaurach

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Los, wir drehen schnell einen Film - wenn Joss Whedon so etwas sagt, kann daraus tatsächlich etwas...
Der chinesische Berlinale-Gewinner "Feuerwerk am helllichten Tage" schlittert zwischen...
Seit 25 Jahren findet in einem Kuhdorf in Schleswig-Holstein ein Open Air Konzert statt, das sich...
Stereotypen strapazieren, bis sie brechen - das will Asterix-Darsteller Christian Clavier in der...
mehr