• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



15.11.2012  |  06:00 Uhr

Freistoß, Kopfball, Tor − Christian Süß ist Schaldings Lebensversicherung

von Andreas Lakota

Lesenswert (10) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






So kennt man ihn: Christian Süß zieht mit links ab. 376 Ligaspiele und 40 Pokalpartien hat der 30-Jährige mittlerweile für Schalding bestritten.  − Foto: Lakota

So kennt man ihn: Christian Süß zieht mit links ab. 376 Ligaspiele und 40 Pokalpartien hat der 30-Jährige mittlerweile für Schalding bestritten.  − Foto: Lakota

So kennt man ihn: Christian Süß zieht mit links ab. 376 Ligaspiele und 40 Pokalpartien hat der 30-Jährige mittlerweile für Schalding bestritten.  − Foto: Lakota


Es gibt Tage, da geht einfach nichts. Wenn der Ball nicht läuft, die Zweikämpfe verloren gehen, die Pässe ins Leere fliegen. Wenn der Gegner drauf und dran ist, dir richtig eins auf die Mütze zu geben. An solchen Tagen, da haben sie beim SV Schalding immer noch eine Hoffnung. "Wartet ab", hört man Vorstand Wolfgang Wagner dann häufig sagen, "einen Freistoß kriegen wir noch. Flanke Süß, Kopfball, Tor." Klingt einfach, wirkt aber fast immer. Genauer gesagt, seit fast zwölf Jahren, denn so lange jagt Christian Süß, mittlerweile 30 Jahre alt, nun schon mit seinem linken Fuß Ecken, Freistöße und Flanken in den generischen Strafraum. Woche für Woche, Monat für Monat.

Am Samstag um 14 Uhr wird Christian Süß gegen Gersthofen im zentralen defensiven Mittelfeld wieder den kompromisslosen Abräumer geben. Zum 377 Mal (Liagaspiele) streift er sich dann das grün-weiße Trikot mit der Nummer 3 über. Nie hat er niedriger gespielt als Landesliga, nie hat er zurückgezogen, nie gekniffen. Süß ist einer, der sich in jeden Zweikampf haut − und meist als Sieger hervorgeht. Nur einmal erwischt’s ihn selbst, ein Bänderriss setzt den Linksfuß außer Gefecht. "Das war gleich in meiner zweiten Saison bei Schalding. Aber sonst war ich eigentlich nie verletzt", sagt Süß, der mit 18 Jahren von der Vilshofener A-Jugend zum SVS wechselt.

Zwei feste Größen: Christian Süß und Heinz Obser feiern den Bayernliga-Aufstieg.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Zwei feste Größen: Christian Süß und Heinz Obser feiern den Bayernliga-Aufstieg.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Zwei feste Größen: Christian Süß und Heinz Obser feiern den Bayernliga-Aufstieg.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Der Trainer heißt damals Fred Arbinger, im Mittelfeld zieht der geniale Bernd Sittinger die Fäden, im Sturm vollstreckt Andreas Eiler. Seitdem ist viel passiert in Schalding, unzählige Spieler, darunter der heutige Coach Mario Tanzer kommen und gehen, Trainer wie Uwe Neunsinger werden geholt und wieder entlassen, es werden Aufstiege gefeiert und ein Abstieg betrauert. "Langweilig war’s nie", sagt Süß, der in all den Jahren mit seiner bescheidenden Art nie groß für Aufsehen sorgt. Außer auf dem Rasen. Dort beackert Süß die linke Außenbahn, ehe ihn Trainer Tanzer ins zentrale defensive Mittelfeld beordert. Da oder dort − sein Stammplatz ist ebenso ungefährdet wie der von Kult-Betreuer Heinz Obser auf der Bank. Wenn Süß fit ist, dann spielt er. Und schießt die Standards.

Ein Foto aus früheren SVS-Tagen: Christian Süß ist in der mittleren Reihe der Vierte von rechts.  − Foto: Geisler

Ein Foto aus früheren SVS-Tagen: Christian Süß ist in der mittleren Reihe der Vierte von rechts.  − Foto: Geisler

Ein Foto aus früheren SVS-Tagen: Christian Süß ist in der mittleren Reihe der Vierte von rechts.  − Foto: Geisler


So wie letzten Samstag. In Hankofen erlebt Schalding wieder einmal so einen Tag, der eigentlich nicht gut enden kann. Der Gastgeber spielt klar besser, drückt und erarbeitet sich eine Chance nach der anderen. Das Tor macht aber Schalding. Freistoß Süß, Eibl ist zur Stelle, drin. Zwei weitere Male findet Christian Süß an diesem Nachmittag noch den richtigen Abnehmer für seine Standards, am Ende siegt der Bayernliga-Spitzenreiter 3:0.

Spezialisiert auf den ruhenden Ball hat sich Christian Süß schon früh. "Ich habe schon in der B-Jugend die Freistöße geschossen", erzählt er. Noch heute feilt er regelmäßig an der Technik, jede Woche segeln im Schaldinger Training die Süß-Flanken in den Sechzehner. Dort wartet meist Kumpel Florian Stecher, mit dem Christian Süß nun seit fast zwölf Jahren gemeinsam für den SVS die Knochen hinhält. Wie lange noch? "Das weiß ich noch nicht", sagt Christian Süß. "Im Winter werde ich mir Gedanken machen, wie es weitergeht. Aber ich denke schon, dass ich weitermache, denn trotz der langen Zeit habe ich noch immer viel Spaß in Schalding." Erst recht, sollten die Schaldinger tatsächlich den Aufstieg schaffen. Einen wie Süß wird der SVS für das Unternehmen Regionalliga jedenfalls dringend brauchen − denn es kommen sicher noch Tage, an denen einfach nichts gehen will ...

Mehr über Christian Süß lesen Sie in der Samstagsausgabe der Passauer Neuen Presse, Sportteil












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Rain/Lech
10
33:6
25
2.
SV Pullach
9
19:10
19
3.
FC Pipinsried
9
24:13
18
4.
SpVgg Hankofen-Hailing
10
15:13
18
5.
1.FC Sonthofen
9
16:9
15
6.
FC Unterföhring
9
15:8
15
7.
BCF Wolfratshausen
9
15:9
15
8.
TSV Landsberg
10
21:18
14
9.
VfB Eichstätt
9
13:10
14
10.
TSV Bogen
9
10:7
14
11.
1.FC Bad Kötzting
10
16:20
12
12.
DJK Vilzing
10
18:21
10
13.
SpVgg Landshut
10
14:23
10
14.
SV Raisting
9
12:12
9
15.
TSV Schwabmünchen
9
6:14
9
16.
SB DJK Rosenheim
9
18:22
8
17.
TSV Dachau
9
11:22
8
18.
TSV 1860 Rosenheim
10
8:22
6
19.
SpVgg Unterhaching II
9
7:32
1





Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

VfB Passau Grubweg VfB Passau Grubweg
Mannschaften: 11
Mitglieder: 850

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Andreas Graf
SV Unterneukirchen
Andreas Graf

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Helfer von Rotem Kreuz und Feuerwehr sind an der Unfallstelle im Einsatz. Wegen eines Unfalls mit einem Teilnehmer-Fahrzeug wurde die Niederbayern-Rallye am Freitag unterbrochen. − Foto: Baier

Bei der AvD-Niederbayern-Rallye hat es am Abend einen Unfall gegeben. Wie die Rallye-Leitung...



Das tut beim Zuschauen schon weh: Maxi Huber erwischt bei einem Klärungsversuch Mitspieler Albert Krenn – der muss mit zwei Platzwunden ins Krankenhaus gebracht werden. − Foto: M. Sigl

Was für ein Spiel, was für ein Sieg – was für eine Schlacht! Ja, gegen Ende der Partie...



Es war sein Abend: Fabian Wiesmaier, der hier vom zweifachen Vorbereiter Michael Pillmeier gefeiert wird wird. − Foto: Lakota

Sie wollten nachlegen nach dem ersten Auswärtssieg – und sie haben es getan: 2:0 gewinnt der...



Sie siegen weiter Osterhofen gewann in Zwiesel 4:1. − Foto: Bietau

Mit dem FC Hauzenberg und der Spvgg Osterhofen haben sich in den Freitagabend-Spielen der...



Matchwinner Christoph Burkhard. Mit einem verwandelten Handelfmeter macht der Wacker-Routinier alles klar zum Heimsieg gegen Schweinfurt. − Foto: Butzhammer

Vierter Heimsieg in Folge für den SV Wacker Burghausen am Freitagabend in der Fußball-Regionalliga...





Dress-Wechsel: Daniel Ranzinger verstärkt ab sofort den FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Schindler

Nur 99 Minuten bei vier Einsätzen stand Daniel Ranzinger beim Bayernligisten Bogen in der laufenden...



Gelb-rot nach 40 Minuten: Schiri Gezim Rasani schickt Waldkirchens Maxi Zillner runter. − Foto: Kaiser

Landesliga-Aufsteiger SV Hutthurm hat am Freitagabend beim aktuellen Tabellenzweiten Spvgg...



Ohne Bedrängnis: Wacker zieht mit einem ungefährdeten 2:0-Sieg gegen den FC Ismaning in die nächste Pokalrunde ein. − Foto: Butzhammer

In der 2. Hauptrunde des BFV-Pokals hat es gestern gleich mehrere Rote Karten gegeben: In Bad...



Aufatmen kann der TSV Mauth, der nach seinem Heimsieg am Freitag auch das Sonntagsspiel in Bodenmais gewann. − Foto: Bietau

Nach den Freitagsspielen führten Hohenau, Hintereben und Prackenbach noch gemeinsam und...



Fürs Sportgericht trägt er die Hauptschuld: Norbert Stadler (vorne), Spielertrainer vom FC Gergweis. − Foto: Helmut Müller

Nach dem fein herausgespielten 3:2-Sieg über die Regionalliga-Reserve des SV Schalding folgte für...





Seine Ziele immer fest im Blick hat Pfarrer Bernhard Tiefenbrunner. Für ihn ist der Fußballplatz der richtige Ort, um abzuschalten und in lockeren Gesprächen mit Fremden und Freunden Kraft zu tanken. − Foto: Heisl

Es ist schon ungewöhnlich, ein Pfarrer nennt den Fußballplatz einen Ort, an dem er auftanken kann...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
57. Tittlinger Volksfest

30.08.2014 /// Volksfestplatz /// Tittling

Summer Sunset Party KLJB Hunderdorf

30.08.2014 /// Volksfestplatz /// Hunderdorf

Volksfest

30.08.2014 /// Volksfestplatz Mühldorf /// Mühldorf am Inn

10 bis 16 Uhr Landwirtschaftsausstellung mit Oldtimertreffen im Rennbahngelände,
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Holi - Gaudy - Festival

31.08.2014 /// 12:00 Uhr /// Autokino /// Aschheim

Konzert mit dem Duo "Saitenscheitel"

31.08.2014 /// 19:00 Uhr /// Schloss Obernzell /// Obernzell

Zwei Burschen konzertieren unter dem Motto "Hoamzu gemma anders".
Sommerloch-Open-Air 2014

05.09.2014 /// Hallenbadgelände /// Massing

Mit vielen Live-Acts und einem Electro-Floor.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Von dieser Handvoll Taugenichtse lässt man sich doch gern beschützen: "Guardians Of The Galaxy" ist...
Musik machen, um reich und berühmt zu werden? Der pure Spaß daran zählt so viel mehr! Keira...
Paris, 1944: Hitler erteilt seinem General den Befehl, die Stadt zu zerstören. Regisseur Volker...
"American Pie" für die Generation Youporn: Die Teenie-Komödie "Doktorspiele" von Marco Petry zeigt...
mehr