• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



15.11.2012 | 06:00 Uhr

Freistoß, Kopfball, Tor − Christian Süß ist Schaldings Lebensversicherung

von Andreas Lakota

Lesenswert (10) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






So kennt man ihn: Christian Süß zieht mit links ab. 376 Ligaspiele und 40 Pokalpartien hat der 30-Jährige mittlerweile für Schalding bestritten.  − Foto: Lakota

So kennt man ihn: Christian Süß zieht mit links ab. 376 Ligaspiele und 40 Pokalpartien hat der 30-Jährige mittlerweile für Schalding bestritten.  − Foto: Lakota

So kennt man ihn: Christian Süß zieht mit links ab. 376 Ligaspiele und 40 Pokalpartien hat der 30-Jährige mittlerweile für Schalding bestritten.  − Foto: Lakota


Es gibt Tage, da geht einfach nichts. Wenn der Ball nicht läuft, die Zweikämpfe verloren gehen, die Pässe ins Leere fliegen. Wenn der Gegner drauf und dran ist, dir richtig eins auf die Mütze zu geben. An solchen Tagen, da haben sie beim SV Schalding immer noch eine Hoffnung. "Wartet ab", hört man Vorstand Wolfgang Wagner dann häufig sagen, "einen Freistoß kriegen wir noch. Flanke Süß, Kopfball, Tor." Klingt einfach, wirkt aber fast immer. Genauer gesagt, seit fast zwölf Jahren, denn so lange jagt Christian Süß, mittlerweile 30 Jahre alt, nun schon mit seinem linken Fuß Ecken, Freistöße und Flanken in den generischen Strafraum. Woche für Woche, Monat für Monat.

Am Samstag um 14 Uhr wird Christian Süß gegen Gersthofen im zentralen defensiven Mittelfeld wieder den kompromisslosen Abräumer geben. Zum 377 Mal (Liagaspiele) streift er sich dann das grün-weiße Trikot mit der Nummer 3 über. Nie hat er niedriger gespielt als Landesliga, nie hat er zurückgezogen, nie gekniffen. Süß ist einer, der sich in jeden Zweikampf haut − und meist als Sieger hervorgeht. Nur einmal erwischt’s ihn selbst, ein Bänderriss setzt den Linksfuß außer Gefecht. "Das war gleich in meiner zweiten Saison bei Schalding. Aber sonst war ich eigentlich nie verletzt", sagt Süß, der mit 18 Jahren von der Vilshofener A-Jugend zum SVS wechselt.

Zwei feste Größen: Christian Süß und Heinz Obser feiern den Bayernliga-Aufstieg.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Zwei feste Größen: Christian Süß und Heinz Obser feiern den Bayernliga-Aufstieg.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Zwei feste Größen: Christian Süß und Heinz Obser feiern den Bayernliga-Aufstieg.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Der Trainer heißt damals Fred Arbinger, im Mittelfeld zieht der geniale Bernd Sittinger die Fäden, im Sturm vollstreckt Andreas Eiler. Seitdem ist viel passiert in Schalding, unzählige Spieler, darunter der heutige Coach Mario Tanzer kommen und gehen, Trainer wie Uwe Neunsinger werden geholt und wieder entlassen, es werden Aufstiege gefeiert und ein Abstieg betrauert. "Langweilig war’s nie", sagt Süß, der in all den Jahren mit seiner bescheidenden Art nie groß für Aufsehen sorgt. Außer auf dem Rasen. Dort beackert Süß die linke Außenbahn, ehe ihn Trainer Tanzer ins zentrale defensive Mittelfeld beordert. Da oder dort − sein Stammplatz ist ebenso ungefährdet wie der von Kult-Betreuer Heinz Obser auf der Bank. Wenn Süß fit ist, dann spielt er. Und schießt die Standards.

Ein Foto aus früheren SVS-Tagen: Christian Süß ist in der mittleren Reihe der Vierte von rechts.  − Foto: Geisler

Ein Foto aus früheren SVS-Tagen: Christian Süß ist in der mittleren Reihe der Vierte von rechts.  − Foto: Geisler

Ein Foto aus früheren SVS-Tagen: Christian Süß ist in der mittleren Reihe der Vierte von rechts.  − Foto: Geisler


So wie letzten Samstag. In Hankofen erlebt Schalding wieder einmal so einen Tag, der eigentlich nicht gut enden kann. Der Gastgeber spielt klar besser, drückt und erarbeitet sich eine Chance nach der anderen. Das Tor macht aber Schalding. Freistoß Süß, Eibl ist zur Stelle, drin. Zwei weitere Male findet Christian Süß an diesem Nachmittag noch den richtigen Abnehmer für seine Standards, am Ende siegt der Bayernliga-Spitzenreiter 3:0.

Spezialisiert auf den ruhenden Ball hat sich Christian Süß schon früh. "Ich habe schon in der B-Jugend die Freistöße geschossen", erzählt er. Noch heute feilt er regelmäßig an der Technik, jede Woche segeln im Schaldinger Training die Süß-Flanken in den Sechzehner. Dort wartet meist Kumpel Florian Stecher, mit dem Christian Süß nun seit fast zwölf Jahren gemeinsam für den SVS die Knochen hinhält. Wie lange noch? "Das weiß ich noch nicht", sagt Christian Süß. "Im Winter werde ich mir Gedanken machen, wie es weitergeht. Aber ich denke schon, dass ich weitermache, denn trotz der langen Zeit habe ich noch immer viel Spaß in Schalding." Erst recht, sollten die Schaldinger tatsächlich den Aufstieg schaffen. Einen wie Süß wird der SVS für das Unternehmen Regionalliga jedenfalls dringend brauchen − denn es kommen sicher noch Tage, an denen einfach nichts gehen will ...

Mehr über Christian Süß lesen Sie in der Samstagsausgabe der Passauer Neuen Presse, Sportteil












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Pullach
3
7:2
7
2.
Spvgg Hankofen
3
8:4
7
3.
1.FC Sonthofen
3
4:1
7
4.
TSV Kottern
2
10:2
6
5.
DJK Vilzing
2
2:0
6
6.
TSV Rain
3
7:4
5
7.
FC Ismaning
3
4:3
5
8.
TSV Bogen
3
2:2
4
8.
SV Kirchanschöring
3
2:2
4
10.
FC Unterföhring
2
4:3
3
11.
SV Heimstetten
3
7:7
3
12.
TSV Landsberg
3
3:4
3
13.
TSV Dachau
3
3:5
2
14.
TSV Schwabmünchen
3
1:4
2
15.
FC Gundelfingen
3
3:8
2
16.
SSV Jahn Regensburg II
3
0:5
1
17.
BCF Wolfratshausen
3
1:6
0
18.
FC Pipinsried
2
0:6
0





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (16)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






"Musste leider schon nach dem ersten Saisonspiel die Reißleine ziehen" – Klaus Gibis ist nicht mehr Trainer des Bayerwald-Kreisligisten TSV Mauth. − Foto: Duschl

Die Fußballsaison auf Kreis-Ebene ist erst einen Spieltag alt, da wurde am Mittwochvormittag der...



Als Linienrichter beim Spiel seiner SG Preying im Einsatz: Thomas Thaler. − Foto: Escher

Der SV Zenting will es nicht hochhängen, aber ein wenig ärgert die Verantwortlichen eine Szene aus...



Minuten nach dem Abpfiff in Stubenberg konnte sich Christoph Burkhard (Mitte) zunächst aufrecht hinsetzen und danach selbstständig vom Platz gehen. Um den Wacker-Kapitän herum neben Betreuern und Sanitätern auch Spieler beider Mannschaften, die sich nach seinem Befinden erkundigten. − Foto: Butzhammer

Es war kurz vor Schluss, als den etwa 350 Zuschauern in Stubenberg am Dienstagabend der Atem...



Der FC Vilshofen hat zum Auftakt der Kreisliga mit 1:2 gegen Wurmannsquick verloren. − Foto: Sigl

Am Wochenende ging auf mehreren Plätzen der Region das Gerücht um, dass dem Passauer Kreisligisten...



Von der Wacker-Übermacht um Ajlan Arifovic (r.) wird in dieser Szene der Offenbacher Ko Samada vom Ball getrennt. − Foto: Geiring

Unterhaltsamer Test-Kick für einen guten Zweck: Im Benefiz-Spiel zugunsten der Rottaler Flutopfer...





Bei einem Kopfballduell zog sich Sturm-Coach Alex Geiger eine Platzwunde zu – er spielte aber mit Turban weiter. − Foto: Duschl

Packende niederbayerische Derbys schon in der ersten Englischen Woche der Fußball-Landesliga Mitte:...



Musste noch vieles korrigieren in seiner neu zusammengewürfelten Mannschaft: Donaustaufs Coach Klaus Augenthaler. − Foto: Kaiser

Mit einem insgesamt verdienten 1:1 (0:0) gegen die Aufsteiger-Mannschaft von Weltmeister Klaus...



Als Linienrichter beim Spiel seiner SG Preying im Einsatz: Thomas Thaler. − Foto: Escher

Der SV Zenting will es nicht hochhängen, aber ein wenig ärgert die Verantwortlichen eine Szene aus...



Mit seinem Tor kurz vor der Pause stellte Michael Kraskov den Deggendorfer Sieg im Derby gegen Gergweis sicher. − Foto: Müller

Im Auftaktspiel der Bezirksliga West hat sich am Freitagabend der TV Schierling mit 1:0 gegen...



Mario Götze kehrt laut Medienberichten seinem Arbeitgeber FC Bayern den Rücken und geht zu Borussia Dortmund zurück. − Foto: dpa

Noch dementieren es beide Seiten fleißig, doch die Rückkehr von Fußball-Weltmeister Mario Götze zu...





Mit 4:1 setzte sich Fürstenstein in Neukirchen v.W. durch. − Foto: Escher

Das war so nicht zu erwarten: Mit 6:2 gewann der VfB Passau-Grubweg sein erstes Saisonspiel beim...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Ilzer Haferlfest

28.07.2016 /// Festgelände /// Passau

Kurkonzert

28.07.2016 /// 10:00 Uhr /// Großes Kurhaus /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Königliches Sinfonieorchester in Wittenberg - Suf

28.07.2016 /// 19:00 Uhr /// Stadthaus Wittenberg /// Lutherstadt Wittenberg

Benefizkonzert: Eines der besten Jugendorchester Englands zu Besuch in Deutschland.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Fast Open Air

29.07.2016 /// Festivalgelände Badeweiher /// Hinterschmiding

Liederkranz "Dreiburgenland" - "Mamma Mia"

29.07.2016 /// 19:30 Uhr /// Seebühne /// Aldersbach

Europäische Wochen - Wiener Sängerknaben

29.07.2016 /// 19:30 Uhr /// Stiftskirche /// Engelhartszell

"Stille Freude, Reine Andacht."
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Mit "1001 Nacht, Teil 1: Der Ruhelose" eröffnet der portugiesische Regisseur Miguel Gomes sein...
Der beste Freund des Menschen als geduldiger Beobachter: "Wiener-Dog" blickt liebevoll auf eine...
In "Legend Of Tarzan" trägt der Mann aus dem Urwald die Probleme Afrikas auf seinen Schultern.
In der französischen Mainstream-Komödie "Frühstück bei Monsieur Henri" gibt es ein Wiedersehen mit...
mehr











realisiert von Evolver