• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



06.01.2013  |  21:31 Uhr

Jonas Strifler − am Mittwoch ist er Wackers Gegner

von Oliver Wagenknecht

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nutzt seine Ausstiegsklausel : Verteidiger Jonas Strifler (links) reist am Montag nicht mit der Burghauser Mannschaft ins Türkei-Trainingslager, sondern separat mit seinem Berater. Der 22-Jährige wird in Belek bei Arminia Bielefeld vorspielen, wo er auf der Wunschliste steht.  − Foto: Butzhammer

Nutzt seine Ausstiegsklausel : Verteidiger Jonas Strifler (links) reist am Montag nicht mit der Burghauser Mannschaft ins Türkei-Trainingslager, sondern separat mit seinem Berater. Der 22-Jährige wird in Belek bei Arminia Bielefeld vorspielen, wo er auf der Wunschliste steht.  − Foto: Butzhammer

Nutzt seine Ausstiegsklausel : Verteidiger Jonas Strifler (links) reist am Montag nicht mit der Burghauser Mannschaft ins Türkei-Trainingslager, sondern separat mit seinem Berater. Der 22-Jährige wird in Belek bei Arminia Bielefeld vorspielen, wo er auf der Wunschliste steht.  − Foto: Butzhammer


Auf der Internetseite der Burghauser Wacker-Fußballer hießt es am Sonntag unter der Rubrik "Top News" noch: "Der SVW wünscht frohe Weihnachten" ...

Derweil sind die Fans des SV Wacker in der Nacht von Samstag auf Sonntag an die türkische Mittelmeer-Riviera gereist. Am Montag folgen dann auch die Kicker. In Lara (Antalya) will Trainer Georgi Donkov dem Tabellenneunten der 3. Liga bis zum 14. Januar den Feinschliff für die restlichen 17 Saisonspiele verpassen. Auch personell werden die Karten dabei neu gemischt.

Zweimal trainierte die Truppe am Sonntag im verregneten Burghausen. Asmiou Ayewa (21) verließ die Salzachstadt schon nach der Einheit am Vormittag. Der Probestürmer aus Togo wird auch fehlen, wenn die Mannschaft am Montagmittag in Richtung Münchner Flughafen aufbricht, von wo aus um 16 Uhr der Flieger in die Türkei abhebt. Man habe für Ayewa kein Einreisevisum mehr organisieren können, sagte Teammanager Max Urwantschky gegenüber heimatsport.de.

Gar nicht mehr dabei war am Sonntag Jonas Strifler. Der Rechtsverteidiger, der bei Burghausen seit August für ein besseres Taschengeld spielte, fliegt am Montag mit seinem Berater Marc Schermann separat nach Antalya. Weiter geht’s bis nach Belek, gut 30 km entfernt vom Domizil der Wackerianer, wo Arminia Bielefeld sein Trainingscamp aufgeschlagen hat: Beim Ligakonkurrenten, der Interesse an einer Verpflichtung bekundet, spielt Strifler nun vor.

Laut Schermann verfügt der 22-Jährige darüber hinaus sogar noch über ein "sehr gutes Auslandsangebot" plus eine "lose Anfrage vom SV Sandhausen". Eine Rückkehr zum SV Wacker sei indes auf jeden Fall ausgeschlossen. Strifler mache "von der Ausstiegsklausel in seinem Vertrag Gebrauch", informiert der Berater.

Und doch wird der Abwehrmann seine bisherigen Kameraden bereits am Mittwoch wiedertreffen − pikanterweise allerdings als Gegner. Denn: Auf dem Trainingsgelände der Bielefelder steht um 16 Uhr ein Testspiel zwischen der Arminia und Wacker auf dem Plan.

Nicht ins Burghauser Vorbereitungslager reisen außer Strifler auch Außenstürmer Alexander Aschauer (20) und Mittelfeld-Routinier Matthias Heidrich (35). Letzterer war bis Sonntag krankgeschrieben − angeblich eine Verletzung, aber ganz genau scheint das keiner zu wissen. Donkov, der mit dem Defensivspieler eh nicht mehr plant, war gestern telefonisch ebenso wenig für eine Nachfrage zu erreichen wie Florian Hahn. Der Wacker-Geschäftsführer hat seit Tagen in Sachen Aschauer mit Red Bull Salzburg über eine Auflösung des Leihvertrags verhandelt − bislang jedoch ohne spruchreifes Ergebnis. Wie zu hören ist, soll der österreichische Erstligist SV Ried interessiert sein.

Unter den 25 Spielern, die nach Auskunft von Max Urwantschky ins Flugzeug steigen, sind stattdessen auch zwei Nachwuchsleute: Benjamin Kindsvater (19), Verteidiger aus dem Burghauser Bayernliga-Team, und Selcuk Cinar (17), Stürmer von den A-Junioren und weder verwandt noch verschwägert mit Innenverteidiger Josef Cinar von den Profis. Trainieren wird der Wacker-Tross auf den Plätzen des Fünf-Sterne-Hotels Kervansaray, gelegen im Feriengebiet Lara-Strand, unweit des Flughafens am östlichen Stadtrand von Antalya. Die erste Einheit ist für Dienstag um 9.30 Uhr anberaumt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Dynamo Dresden
12
21:13
24
2.
MSV Duisburg
12
20:12
23
3.
Wehen Wiesbaden
12
21:14
23
4.
Chemnitzer FC
12
14:6
21
5.
Stuttgarter Kickers
12
20:13
21
6.
Arminia Bielefeld
12
23:17
21
7.
Preußen Münster
12
20:17
21
8.
Energie Cottbus
12
13:8
20
9.
RW Erfurt
12
18:15
19
10.
VfL Osnabrück
12
17:21
17
11.
Holstein Kiel
12
15:12
16
12.
Hallescher FC
12
15:15
15
13.
VfB Stuttgart II
12
14:21
14
14.
Fortuna Köln
12
12:15
13
15.
Unterhaching
12
18:24
12
16.
Hansa Rostock
12
17:23
11
17.
Sonnenhof Großaspach
12
15:22
11
18.
Borussia Dortmund II
12
13:19
10
19.
1. FSV Mainz 05 U23
12
15:21
9
20.
Jahn Regensburg
12
13:26
8





TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Erfolge verbinden – und das ist nicht die A-Jugend: Das aktuelle Künzinger Kreisliga-Team spielt seit Jahren zusammen, die Fußballer entspringen der Nachwuchsarbeit des Clubs. Und diese Beharrlichkeit zahlt sich jetzt aus, die Mannschaft von Trainer Alois Seidl um (v.l.) Christian Seidl (19), Tobias Rothmeier (20), Daniel Seidl (22), Michael Friedenberger (22), Florian Sommersberger (17) und Ramon Santacreu (27) steht als Aufsteiger unangefochten auf Platz 1. − Foto: Helmut Müller

Der FC Künzing bestimmt derzeit die Schlagzeilen in der Kreisliga Straubing und schlägt mit seinen...



Petr Kulhanek (v.l.) trifft zum 2:1 gegen die Alkofener TM Marcel Fischer, Patrick Fischl und Ulrich Salatmeier. Nach dem 4:3-Sieg will Salzweg in Tiefenbach nachlegen. − Foto: Sigl

Nach elf Siegen am Stück hat es vor Wochenfrist den FC Hauzenberg erstmals erwischt...



Feiertag ist gleich Fußballtag: Wenn am Freitag in Deutschland die Arbeit ruht...



Der Neuöttinger Trainer Milos Perovic (von links) begrüßt die Neuzugänge Norbert Hamari, Dirk Reinert und Florian Pöppl, der bei seinem Debüt mit 27 Punkten aufhorchen ließ. − Foto: Butzhammer

Gleich bei ihrer ersten Aufgabe haben die Basketballer des TSV Neuötting ein Ausrufezeichen gesetzt...



Die Zeit in zivil neigt sich dem Ende zu: Markus Gallmaier hat von den Ärzten grünes Licht für ein Comeback erhalten. − Foto: Lakota

Es war ein turbulentes Regionalliga-Spiel, das die 665 Zuschauer am Samstag in Schalding erlebten...





Alex Starkl trifft per Elfmeter zum 2:1 für Hauzenberg – aus Tittlinger Sicht war es allerdings kein berechtigter Strafstoß. − Foto: Kaiser

Die Spvgg Osterhofen hat ihre erste Saisonniederlage gut verdaut. Nach dem 1:2 zuletzt in Hauzenberg...



Angefressen: Philipp Lahm und Thomas Müller übten nach dem HSV-Spiel Kritik. − Foto: dpa

Die Offensive des FC Bayern hat den Stress-Test in dieser Saison noch nicht bestanden...



Trikot weg – und ab: Michael Pillmeier jubelt über sein Tor zum 3:3. − Foto: Lakota

Was wäre der SV Schalding ohne Michael Pillmeier? Mit einem Last-Minute-Treffer des Torjägers in der...



Nicht mehr Trainer in Salzweg: Walter Mautner. − Foto: Lakota

Wieder ein Trainerwechsel in der Bezirksliga Ost. Erst der TV Freyung, jetzt der FC Salzweg...



Jaaaa! Patrick Slodarz jubelt über sein Tor zum 2:0. − Foto: Lakota

Klare Ansage der Spvgg Osterhofen! Mit 4:0 hat der Zweite der Bezirksliga Ost den Verfolger aus...





Einen 3:0-Sieg an der Säbener Straße feiert man nicht alle Tage: Die B-Junioren des 1. FC Passau und ihre Trainer Tobias Bracht (links) und Wolfgang Matschunas zeigen es an. − Foto: P. Exner

Sensationell mit 3:0 haben die Mädels des 1. FC Passau ihr zweiten Saisonspiel der B-Juniorinnen-...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Altöttinger Kirta

02.10.2014 /// 10:00 Uhr /// Dultplatz /// Altötting

In der Früh Flomarkt, danach Festzeltbetrieb.
Rockabilly Convention

02.10.2014 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

An diesem Wochenende wird es wieder lebendig – das Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre.
Kindertheater Achim Sonntag

02.10.2014 /// 15:00 Uhr /// Postsaal (Saal) /// Trostberg

Mit dem Stück: "Für Hund und Katz ist auch noch Platz".
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Der große deutsche Volksmusik Wettbewerb

03.10.2014 /// 15:00 Uhr /// Atrium /// Vilshofen an der Donau

Horst Eberl

03.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Gasthof zur Mühle /// Bayerbach

Der Liedermacher und Musikkabarettist mit seinem aktuellen Programm "Aus´m prallen Leben".
Duo "Da Bertl & I"

03.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Bürgerhalle Niederpöring /// Oberpöring

Mit ihrem Programm "Männer 5.0".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Rami Hamze sammelt in "Der große Demokrator" 10.000 Euro im Kölner Stadtteil Kalk...
Für echte Kerle bleibt in dieser von Frauen im Shoppingwahn dominierten Welt kein Platz...
Ein wackerer Jüngling will Farbe ins schwarz-weiße Leben der Zukunft bringen: "Hüter der Erinnerung...
Der italienische Film erzählt eine etwas andere Geschichte übers Erwachsenwerden in einer nicht...
mehr