• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.11.2012 | 16:09 Uhr

Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Grippe wirbelt Wacker-Team durcheinander

von Alex Nöbauer

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Gefährdet ist heute gegen Babelsberg auch der Einsatz von Wacker-Keeper René Vollath.  − Foto: btz

Gefährdet ist heute gegen Babelsberg auch der Einsatz von Wacker-Keeper René Vollath.  − Foto: btz

Gefährdet ist heute gegen Babelsberg auch der Einsatz von Wacker-Keeper René Vollath.  − Foto: btz


 Husten, Schnupfen, Heiserkeit – bei Fußball-Drittligist Wacker Burghausen war die Trainingswoche alles andere als ein heiteres Vergnügen: Der Grippevirus ist an der Salzach umgegangen und hat den ein oder anderen Spieler erwischt. "Wir hatten die ganze Woche über Probleme. Bei vielen kann man es noch nicht sagen, es wird sich erst am Spieltag entscheiden", sagt Coach Georgi Donkov vor der Heimpartie am Samstag um 14 Uhr gegen den SV Babelsberg.

 Fünf Stammkräfte waren bis gestern betroffen, wobei es Marco Holz wohl am schwersten erwischt haben dürfte. Fraglich ist außerdem der Einsatz von Torhüter René Vollath, Darlington Omodiagbe und Youssef Mokhtari. Bei Sahr Senesie kommt es auf das geprellte Schienbein an, bei Jonas Strifler auf die entzündeten Mandeln. Womöglich muss Donkov seine Mannschaft, wie schon letzte Woche beim 1:1 gegen den VfL Osnabrück, wieder gehörig durcheinander würfeln.

 Bei der großen Zahl von Ausfällen ist der Wacker-Coach schon froh, dass immerhin niemand gelb-gesperrt fehlt, so wie es in den letzten fünf Spielen der Fall war. Ein großer Vorteil? "Ja, natürlich. Vor allem bei der Viererkette und den beiden Sechsern. Die Viererkette spielt bei manchen Vereinen 20 bis 30 Spiele zusammen", weiß Donkov.

 Da ist es ihm sehr recht, dass er gegen den "ganz gefährlichen" Gegner Babelsberg wohl auf das erprobte Abwehrkorsett zurückgreifen kann. Lediglich bei Jonas Strifler gibt es noch ein größeres Fragezeichen, René Vollath hat am Donnerstag immerhin schon wieder "durchtrainiert". Zwar kommt mit der Truppe aus der Filmstadt ein auf dem Papier vermeintlich leichterer Gegner an die Salzach, doch wird dieser wesentlich schwerer zu bespielen sein, glaubt der Trainer: "Sie werden sehr defensiv und kompakt stehen. Wir müssen da unsere Spielweise einfach durchsetzen und auf jeden Fall zu Hause gewinnen."

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Passauer Neuen Presse, Sportteil












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Fortuna Köln
5
12:2
13
2.
SC Paderborn
5
15:7
13
3.
1. FC Magdeburg
5
9:6
12
4.
SV Werder Bremen II
5
7:1
11
5.
VfR Aalen
5
9:4
10
6.
Hansa Rostock
5
7:2
10
6.
SV Wehen Wiesbaden
5
7:2
10
8.
Sonnenhof Großaspach
5
6:6
8
9.
SC Preußen Münster
5
5:3
7
10.
SV Meppen
5
9:8
7
11.
Spvgg Unterhaching
5
7:9
7
12.
Chemnitzer FC
5
6:8
5
13.
SF Lotte
5
6:8
4
14.
FC Carl-Zeiss Jena
5
3:8
4
15.
Karlsruher SC
5
6:12
4
16.
VfL Osnabrück
5
5:12
3
17.
Hallescher FC
5
9:13
2
18.
Kickers Würzburg
5
4:9
2
19.
Rot-Weiß Erfurt
5
2:7
2
20.
FSV Zwickau
5
2:9
2





Mehrfach auszeichnen konnte sich Hauzenbergs 19-jähriger Keeper Christoph Obermüller, der hier gegen Fabian Schnabel pariert. In der Mitte Severin Hirz, rechts hinten Eralb Sinani. − Fotos: Sven Kaiser

Ratlos standen sie auf dem Rasen, die Regionalliga-Fußballer des SV Schalding...



Hauzenberger Jubeltraube um die Torschützen (v.r.) Manuel Mader und "Doppelpacker" Alex Starkl. − Foto: Kaiser

Faustdicke Pokal-Überraschung unterm Staffelberg: Vor 650 Zuschauern setzte sich Landesligist FC...



Klare Geste: Trainer Claus Schromm empfängt Stephan Hain nach Spielende mit Handschlag. Mit drei Toren und zwei Vorlagen trägt der Stürmer aus Zwiesel zur jüngsten Aufwärtsentwicklung der Spvgg Unterhaching in der 3. Liga maßgeblich bei. − Foto: Tobias Hase/dpa

So eine studentische Hilfskraft würden sich aktuell viele Drittligisten wünschen: Fünf Spiele...



Er wird dem 1. FC Passau fehlen: Stürmer Sebastian Loibl, der zu Saisonbeginn in der Bezirksliga Ost für seinen neuen Verein gleich vier Mal einnetzte.

Egal ob Studium oder Job, immer mehr Kicker in der Region nutzen für ihren beruflichen Werdegang die...



Auf sein Comeback warten die DSC-Fans sehnsüchtig: Andrew Schembri kehrt nach seinem behobenen Totalschaden im Knie aufs Eis zurück. − Fotos: Roland Rappel

Für Eishockey-Oberligist Deggendorfer SC hat am Montag die neue Eiszeit begonnen...





Hauzenberger Jubeltraube um die Torschützen (v.r.) Manuel Mader und "Doppelpacker" Alex Starkl. − Foto: Kaiser

Faustdicke Pokal-Überraschung unterm Staffelberg: Vor 650 Zuschauern setzte sich Landesligist FC...



Gemeinsam tragen Spieler des 1.FC Passau (rote Trikots) und des SV Schalding Benedikt Buchinger am Dienstag vom Spielfeld im Dreiflüssestadion. − Foto: Andreas Lakota

Das ist eine bittere Nachricht: Benedikt Buchinger (26) wird dem 1.FC Passau in den nächsten Monate...



Liebe Kritiker, bitte ganz leise: Wackers Dreifachtorschütze Sascha Marinkovic (r.) knipste Schalding im Alleingang K.o. − Foto: Butzhammer

Riesen Jubel hier – riesen Frust dort! Der SV Wacker Burghausen hat das Ostbayern-Derby in...



Traf zum 1:0: Miroslav Kral . − Foto: Gierl

Im Freitagsspiel der Bezirksliga Ost hat sich die Spvgg Ruhmannsfelden ihren dritten Saisonsieg...



Nicht zu fassen: Schalding um Chris Seidl kassierte in Illertissen eine heftige Abfuhr. − Foto: Lakota

Was für ein Debakel für den SV Schalding! Beim Regionalliga-Auswärtsspiel in Illertissen kommt der...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

24.08.2017 /// 10:00 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Konzert

24.08.2017 /// 19:00 Uhr /// Aussichtskanzel Kastensteinerwand /// Bischofswiesen

"Alphornbläser, a Gsangl und a Musi".
Jazz am Bichl

24.08.2017 /// 19:00 Uhr /// Am Bichl /// Burghausen

"Groove Unit" - Funk- & Soul-Klassiker. Bei sehr schlechtem Wetter: im Cafè am Bichl. Eintritt frei.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Festival "Gern Geschehen"

25.08.2017 /// 19:00 Uhr /// Theatron im Schlosspark (SchlossÖkonomie) /// Eggenfelden

"Die Sauna", "Streaming Satellites" und "Granada". Bummeln, Bands & Brotzeit.
La clemenza di Tito

25.08.2017 /// 19:00 Uhr /// Die Glocke /// Bremen

Erc Dombim

25.08.2017 /// 19:30 Uhr /// Saturn-Arena /// Ingolstadt

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver