• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.01.2013 | 11:25 Uhr

Sky Italia: Pep Guardiola wird Trainer des FC Bayern München − Bayern dementiert

Lesenswert (4) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Wohin führt der Weg von Pep Guardiola? Die Bayern sollen das Rennen gemacht haben, doch noch ist nichts bestätigt.  − Foto: imago

Wohin führt der Weg von Pep Guardiola? Die Bayern sollen das Rennen gemacht haben, doch noch ist nichts bestätigt.  − Foto: imago

Wohin führt der Weg von Pep Guardiola? Die Bayern sollen das Rennen gemacht haben, doch noch ist nichts bestätigt.  − Foto: imago


In den letzten Tagen und Wochen gab es immer wieder Gerüchte über angebliche Treffen zwischen Verantwortlichen des FC Bayern und Beratern von Pep Guardiola, nun wird eine Liaison scheinbar konkret. Wie "Sky Italia" berichtete, hat sich der ehemalige Coach des FC Barcelona für den deutschen Rekordmeister entschieden und soll die Bayern als Nachfolger von Amtsinhaber Jupp Heynckes ab der Saison 2013/2014 trainieren. Die Bayern schickten in Person von Mediendirektor Markus Hörwick bereits ein Dementi an die Presse.

Überbracht wurde die Botschaft von einem gewissen Gianluca Di Marzio, Sky-Transferexperte in Italien. Demnach sollen sich die Verantwortlichen des FC Bayern in New York, wo sich Guardiola mit seiner Familie seit seinem Abschied vom FC Barcelona aufhält, mit dem Coach getroffen haben und den 14-fachen Titelgewinner vom deutschen Vorzeigeklub überzeugt haben.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat die Verpflichtung von Josep Guardiola zur neuen Saison zurückgewiesen. "Das ist alles Unsinn", erklärte Bayern-Mediendirektor Markus Hörwick am Dienstag und bekräftigte: "Wir sprechen erst mit Jupp Heynckes. Jupp Heynckes ist unser erster und einziger Ansprechpartner."

"Das passt!": Pep Guardiola beim Audi-Cup in der Münchner Allianz Arena.  − Foto: imago

"Das passt!": Pep Guardiola beim Audi-Cup in der Münchner Allianz Arena.  − Foto: imago

"Das passt!": Pep Guardiola beim Audi-Cup in der Münchner Allianz Arena.  − Foto: imago


Eine Entscheidung über den künftigen Coach des Bundesliga-Tabellenführers solle wie geplant "vermutlich bis März" getroffen werden, während Karl-Heinz Rummenigge meinte, dass man die Trainerfrage "noch im Januar" klären werde.

Neben den Bayern gibt es noch genügend andere Interessenten an den Diensten des spanischen Trainers: der FC Chelsea, Manchester City und der AC Milan würden den Spanier, der zwischen 2008 und 2012 mit dem FC Barcelona Titel um Titel gewann, ebenfalls gerne verpflichten. Das Rennen haben aber nun angeblich die Bayern gemacht, trotz eines angeblich 66 Millionen Euro schweren Angebots des FC Chelsea an Guardiola.

Anfang des Jahres hatte Josep Guardiola angekündigt, nach seinem Sabbat-Jahr definitiv auf die Trainerbank zurückzukehren. Bei welchem Klub er unterschreiben will, war aber bislang offen. "Ich will wieder Trainer sein", sagte er: "Im Moment ist es ein anderes Leben, ich genieße den Fußball als Fan. Aber ich habe die Entscheidung gefällt, zurückzukehren."

pnp/dpa

Mehr zum Thema in der Mittwoch-Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Sport)












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Bayern München
25
61:13
62
2.
RasenBallsport Leipzig
25
43:28
49
3.
Borussia Dortmund
25
54:27
46
4.
TSG Hoffenheim
25
46:25
45
5.
Hertha BSC
25
34:30
40
6.
1. FC Köln
25
37:29
37
7.
Eintracht Frankfurt
25
26:27
36
8.
SC Freiburg
25
32:42
35
9.
FC Schalke 04
25
32:27
33
10.
Bor. Mönchengladbach
25
30:34
32
11.
Bayer Leverkusen
25
37:40
31
12.
1. FSV Mainz 05
25
33:41
29
13.
Werder Bremen
25
34:44
29
14.
FC Augsburg
25
24:34
29
15.
VfL Wolfsburg
25
23:34
29
16.
Hamburger SV
25
24:46
27
17.
FC Ingolstadt
25
23:42
19
18.
SV Darmstadt 98
25
17:47
15





Er lässt "seine" Spvgg nicht im Stich: Viktor Stern ist neuer Trainer bei seinem Heimatverein in Ruhmannsfelden und folgt damit dem Duo Josef Sigl und Mario Hager nach. − Foto: Bietau

Diesen Geburtstag hat sich Viktor Stern wohl anders vorgestellt: Einen Tag nach seinem 65...



Wann können sie wieder jubeln? Die Schaldinger um das Sturmduo Michael Pillmeier (von links) und Markus Gallmaier sind im neuen Jahr noch ohne Pflichtspieltreffer. − Foto: Andreas Lakota

Drei Spiele, viele Chancen – aber kein Tor. So könnte man den Frühjahrsstart des SV Schalding...



Vertrag verlängert: Stefan Wächter. − Foto: Butzhammer

Nächster Baustein für den Kader der kommenden Spielzeit: Mit Stefan Wächter bleibt ein weiteres...



Man kann mit der Hand durch die Flamme fassen: Der Fanbeauftragte von Brøndby IF, Lasse Bauer, zündet im Stadion von Brøndby Kopenhagen zu Demonstrationszwecken die Testversion von ungefährlicherer Pyrotechnik, die der Verein gerade in Zusammenarbeit mit einem Pyrotechniker und Fans entwickelt. − Foto: Julia Wäschenbach/dpa

Mindestens zweimal im Jahr wird es besonders brenzlig. Dann treffen die Erzrivalen der dänischen...



Der Trainingsplatz des VfB Grubweg soll den Sportlern Ende des Jahres als Kunstrasenplatz das ganze Jahr über zur Verfügung stehen. Vor dem Umbau müssen aber noch eine neue Wasserleitung verlegt werden – und die Stadtarchäologie will wissen, ob unten Reste des Schlossparks Firmiangut schlummern. − Foto: Eckelt

Wer in Passau baut, der kann Überraschungen erleben, die Inn- und Altstädter können ein Lied davon...





Kein Ballglück gegen Bayreuth: Michael Pillmeier. − Foto: Lakota

Der SV Schalding-Heining tritt in der Regionalliga Bayern weiter auf der Stelle...



In Bardolino am Gardasee: 17 Spieler der DJK Hinterschmiding um Trainer Josef Seidl (hinten links) sind am Mittwoch gen Süden gefahren und freuen sich über zweistellige Plusgrade sowie perfekte Bedingungen für die Trainingseinheiten und eine morgendliche Fahrradtour. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz.

Angesichts dieser Fotos könnte man ein bisschen neidisch werden: Sonne, Strand, Spaß...



Wann können sie wieder jubeln? Die Schaldinger um das Sturmduo Michael Pillmeier (von links) und Markus Gallmaier sind im neuen Jahr noch ohne Pflichtspieltreffer. − Foto: Andreas Lakota

Drei Spiele, viele Chancen – aber kein Tor. So könnte man den Frühjahrsstart des SV Schalding...



Dank an den alten Trainer − aber fast keine Anfeuerung: Die Wacker-Fans ließen die Unterstützung ihres Teams weitgehend vermissen und entrollten stattdessen immer wieder Transparente, auf denen sie auch ihren Unmut gegen die Vereinsführung kund taten. − Foto: Butzhammer

Zugegeben, es hätte am Samstag besser laufen können für den SV Wacker Burghausen...



Fast das Schaldinger 1:0: Der Kopfball von Spielertrainer Stefan Köck (4. von links) geht allerdings an die Latte und wird anschließend auf der Torlinie geklärt. − Foto: Andreas Lakota

Was für ein Spiel, was für eine Leistung: Mit einem bärenstarken Auftritt holt der SV Schalding beim...





Mit vereinten Kräften stoppten Tom Aigner (rechts) und Torhüter Petr Foltyn die meisten der Karlsfelder Angriffe. − Foto: Helmut Müller

Nach dem klaren 31:20-Heimerfolg gegen den zweitplatzierten TSV Karlsfeld ist der Wiederaufstieg von...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Auswärtsspiel - House // Disco // Tech

22.03.2017 /// Discothek SCALA Auswärtsspiel /// Regensburg

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Und danach Weiterfeiern im Ernstl bis 5 Uhr!
Kurkonzert

23.03.2017 /// 10:00 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Konzert

23.03.2017 /// 14:00 Uhr /// Heilstollen /// Berchtesgaden

Paul Freh unplugged.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Musikkabarett mit "Ungschminggd"

24.03.2017 /// 19:30 Uhr /// Spital /// Hengersberg

Passauer Saiten - Carlo Marchione

24.03.2017 /// 19:30 Uhr /// Ev.-Luth. Stadtpfarrkirche St. Matthäus /// Passau

Solistenkonzert.
Kieran Goss & Annie Kinsella

24.03.2017 /// 20:00 Uhr /// Saal Unterer Wirt /// Haiming

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr











realisiert von Evolver