• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.01.2013 | 11:25 Uhr

Sky Italia: Pep Guardiola wird Trainer des FC Bayern München − Bayern dementiert

Lesenswert (4) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Wohin führt der Weg von Pep Guardiola? Die Bayern sollen das Rennen gemacht haben, doch noch ist nichts bestätigt.  − Foto: imago

Wohin führt der Weg von Pep Guardiola? Die Bayern sollen das Rennen gemacht haben, doch noch ist nichts bestätigt.  − Foto: imago

Wohin führt der Weg von Pep Guardiola? Die Bayern sollen das Rennen gemacht haben, doch noch ist nichts bestätigt.  − Foto: imago


In den letzten Tagen und Wochen gab es immer wieder Gerüchte über angebliche Treffen zwischen Verantwortlichen des FC Bayern und Beratern von Pep Guardiola, nun wird eine Liaison scheinbar konkret. Wie "Sky Italia" berichtete, hat sich der ehemalige Coach des FC Barcelona für den deutschen Rekordmeister entschieden und soll die Bayern als Nachfolger von Amtsinhaber Jupp Heynckes ab der Saison 2013/2014 trainieren. Die Bayern schickten in Person von Mediendirektor Markus Hörwick bereits ein Dementi an die Presse.

Überbracht wurde die Botschaft von einem gewissen Gianluca Di Marzio, Sky-Transferexperte in Italien. Demnach sollen sich die Verantwortlichen des FC Bayern in New York, wo sich Guardiola mit seiner Familie seit seinem Abschied vom FC Barcelona aufhält, mit dem Coach getroffen haben und den 14-fachen Titelgewinner vom deutschen Vorzeigeklub überzeugt haben.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat die Verpflichtung von Josep Guardiola zur neuen Saison zurückgewiesen. "Das ist alles Unsinn", erklärte Bayern-Mediendirektor Markus Hörwick am Dienstag und bekräftigte: "Wir sprechen erst mit Jupp Heynckes. Jupp Heynckes ist unser erster und einziger Ansprechpartner."

"Das passt!": Pep Guardiola beim Audi-Cup in der Münchner Allianz Arena.  − Foto: imago

"Das passt!": Pep Guardiola beim Audi-Cup in der Münchner Allianz Arena.  − Foto: imago

"Das passt!": Pep Guardiola beim Audi-Cup in der Münchner Allianz Arena.  − Foto: imago


Eine Entscheidung über den künftigen Coach des Bundesliga-Tabellenführers solle wie geplant "vermutlich bis März" getroffen werden, während Karl-Heinz Rummenigge meinte, dass man die Trainerfrage "noch im Januar" klären werde.

Neben den Bayern gibt es noch genügend andere Interessenten an den Diensten des spanischen Trainers: der FC Chelsea, Manchester City und der AC Milan würden den Spanier, der zwischen 2008 und 2012 mit dem FC Barcelona Titel um Titel gewann, ebenfalls gerne verpflichten. Das Rennen haben aber nun angeblich die Bayern gemacht, trotz eines angeblich 66 Millionen Euro schweren Angebots des FC Chelsea an Guardiola.

Anfang des Jahres hatte Josep Guardiola angekündigt, nach seinem Sabbat-Jahr definitiv auf die Trainerbank zurückzukehren. Bei welchem Klub er unterschreiben will, war aber bislang offen. "Ich will wieder Trainer sein", sagte er: "Im Moment ist es ein anderes Leben, ich genieße den Fußball als Fan. Aber ich habe die Entscheidung gefällt, zurückzukehren."

pnp/dpa

Mehr zum Thema in der Mittwoch-Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Sport)












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München
16
36:11
38
2.
FC Schalke 04
16
26:19
29
3.
RB Leipzig
16
25:22
28
4.
Bayer 04 Leverkusen
16
30:19
27
5.
TSG Hoffenheim
16
26:20
26
6.
Borussia Dortmund
16
37:23
25
7.
Eintr. Frankfurt
16
18:16
25
8.
Bor. M'gladbach
16
24:27
25
9.
FC Augsburg
16
24:20
23
10.
Hannover 96
16
20:22
22
11.
Hertha BSC
16
23:23
21
12.
VfL Wolfsburg
16
21:20
19
13.
SC Freiburg
16
14:28
18
14.
VfB Stuttgart
16
13:20
17
15.
1. FSV Mainz 05
16
17:26
16
16.
Hamburger SV
16
14:22
15
17.
SV Werder Bremen
16
11:18
14
18.
1. FC Köln
16
9:32
3





Bleibt im Amt: SVS-Boss Wolfgang Wagner. − Foto: Andreas Lakota

Der 1. Kapitän bleibt an Bord: Wolfgang Wagner (50), der Vorsitzende des Fußball-Regionalligisten SV...



Verstärkt die DJK Straßkirchen: Ex-Fürsteneck-Coach Florian Wagner (28). − Foto: Alexander Escher

Da ist der DJK Straßkirchen ein echter Transfercoup gelungen: Florian Wagner...



Auch in Schieflage hat Thomas Pefferkorn den Ball immer im Blick. Der 35-Jährige entschied im Vorjahr das Endspiel gegen den FC Alkofen (2:0) mit zwei Treffern im Alleingang für die "Urlberger Buam". Diesmal ist er schon am Samstag als Spielertrainer des DJK-SV Dorfbach auf dem Parkett. − Foto: Helmut Müller

Zum 44. Mal startet am kommenden Wochenende in Vilshofen der "unserRadio-Cup" – und das...



"Die Mannschaft hat sich im Verlauf der Saison toll entwickelt", sagt Bayern-II-Trainer Tim Walter. − Foto: Leifer Archiv

Hochs und Tiefs, Lob und Tadel – das Fußballjahr für den FC Bayern München II ähnelt ein...



Da war es passiert: FCB-Stürmer Robert Lewandowski schießt nach Vorlage von Thomas Müller das "Tor des Tages" aus Sicht der Münchener. − Foto: Peter Kneffel/dpa

Herbstmeister Bayern München hat erst nach langem Anrennen das Abwehrbollwerk des weiterhin...





Zwei Stifte, zwei Pfeiferl und irgendwann auch mit Headset: So trat der junge Schiedsrichter Tobias Baumann elf Jahre lang auf die Fußballplätze. Das Foto zeigt ihn bei seinem letzten offiziellen Einsatz: beim Landesligaspiel des SV Hutthurm gegen den FC Sturm Hauzenberg am Freitag, den 5. Mai 2017. − Foto: Michael Duschl

Schiri Tobias Baumann aus Seebach pfeift schon im Alter von 25 Jahren in der Regionalliga...



Der deutsche Fußball-Meister Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf Besiktas...



Zum zehnten Mal Cupsieger: Der TSV Mauth mit Trainer Franz Lenz (vorne links). - Sven Kaiser

Der TSV Mauth hat zum zehnten Mal in der Geschichte der FRG-Landkreismeisterschaft im Hallenfußball...



Hat sich für höhere Aufgaben empfohlen: Felix Brunner (2. von links) wechselt von Deggendorf ins Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern. − Foto: Stefan Ritzinger

Felix Brunner wird ein Roter: Der 13 Jahre alte Stürmer der Spvgg Grün-Weiß Deggendorfer...



Rund 365 Zuschauer sind am Sonntag zur Vorrunde der FRG-Landkreismeisterschaft nach Freyung gekommen. − Foto: Michael Duschl

"Es ist ein unsportliches Verhalten und dafür möchte ich mich bei der Turnierleitung und allen...





Pfarrer Alexander Aulinger (l.) und Bürgermeister Josef Putz sind derzeit kommissarisch an der Spitze des FC Salzweg. Sie müssen unter anderem die Kassenberichte rekonstruieren − der Kassiers-Posten war jahrelang verwaist. Und offenbar reicht das Geld nicht mal für Weihnachtsfeiern. (Foto: PNP/Jäger)

Liegt beim FC Salzweg doch etwas mehr im Argen? Nach den Turbulenzen um die Vereinskasse wurden nun...







Facebook










realisiert von Evolver