• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.06.2017  |  11:58 Uhr

Gerüchte um Ronaldo-Wechsel nach München: Die ungewöhnliche Antwort des FC Bayern

Lesenswert (12) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Er selbst schweigt zu seiner Zukunft: Cristiano Ronaldo. − Foto: dpa

Er selbst schweigt zu seiner Zukunft: Cristiano Ronaldo. − Foto: dpa

Er selbst schweigt zu seiner Zukunft: Cristiano Ronaldo. − Foto: dpa


Es war das Gerücht des Wochenendes. Cristiano Ronaldo (32) könnte zum FC Bayern wechseln. Laut der italienischen Zeitung "Gazzetta dello Sport" soll neben Ex-Klub Manchester United und Chelsea auch der deutsche Rekordmeister Interesse an einer Verpflichtung des Real-Stars (Vertrag bis 2021) haben. Hintergrund: Der Weltfußballer soll ja angekündigt haben, Spanien wegen der drohenden Steuer-Anklage verlassen zu wollen. Der Portugiese vermisse die Rückendeckung von Real Madrid, hieß es.

So weit, so gut. Laut "Gazzetta dello Sport " soll daraufhin auch Carlo Ancelotti die Bosse beim FC Bayern laut gebeten haben, eine Verpflichtung Ronaldos auszuloten. Ex-RealPräsident Ramon Calderon befeuert das Thema mit seiner Aussage gegenüber der "Bild-Zeitung" weiter. "Warum nicht Bayern? Ich sehe keinen Grund, der dagegen spricht. Er bleibt definitiv in Europa", sagte der 66-Jährige. Viele deutsche Medien sprangen daraufhin auf den Zug auf und berichteten über das angeblich Interesse der Bayern.

Dem FC Bayern selbst schien die Nummer etwas zu heiß zu werden. Am Montag meldete sich der Verein auf seiner Homepage jedenfalls selbst zu Wort – und kommentierte das Gerücht in recht ungewöhnlicher Art und Weise ...

Das schreibt der FC Bayern

"Über den FC Bayern wird täglich berichtet. Es wird gesendet und gedruckt, getwittert und gepostet. Mit digitaler Technik werden die News in rasender Geschwindigkeit verbreitet. Doch manchmal fliegt auch eine Ente vorbei. Manchmal entspricht das eine oder andere einfach nicht den Fakten. Deshalb wollen wir an dieser Stelle gelegentlich die "Ente des Tages" würdigen und damit dazu beitragen, dass unsere Fans korrekt informiert werden.

In den letzten Tagen berichtete die italienische Sport-Tageszeitung "Gazzetta dello Sport", der FC Bayern habe Interesse daran, Cristiano Ronaldo von Real Madrid zu verpflichten. In der Folge wurde dieses Gerücht unter anderem auch von zahlreichen deutschen Medien aufgegriffen.

Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge: "Wir sind es ja gewohnt, dass in der Transferperiode intensiv über mögliche Zu- oder Abgänge spekuliert wird. In der Regel kommentieren wir diese Gerüchte nicht. Aber jetzt, im Fall Cristiano Ronaldo, möchten wir doch ein- für allemal klarstellen, dass dieses Gerücht jeglicher Grundlage entbehrt und in das Reich der Fabel verwiesen werden muss."












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München
12
30:8
29
2.
FC Schalke 04
12
16:10
23
3.
RB Leipzig
12
20:15
23
4.
Bor. M'gladbach
12
21:21
21
5.
Borussia Dortmund
12
29:16
20
6.
TSG Hoffenheim
12
21:15
20
7.
Eintr. Frankfurt
12
14:12
19
8.
Hannover 96
12
15:12
18
9.
Bayer 04 Leverkusen
12
25:18
17
10.
FC Augsburg
12
16:14
16
11.
VfB Stuttgart
12
12:15
16
12.
1. FSV Mainz 05
12
13:17
15
13.
VfL Wolfsburg
12
16:17
14
14.
Hertha BSC
12
16:19
14
15.
Hamburger SV
12
10:20
10
16.
SV Werder Bremen
12
5:14
8
17.
SC Freiburg
12
7:24
8
18.
1. FC Köln
12
4:23
2





Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...



In Jägerwirth (Lkr. Passau) wurde gespielt: Am Sonntagvormittag fand das B-Junioren-Spiel der DJK gegen Salzweg statt. − Foto: Gitte Oberpaul

Das Wetter hat vielen für Sonntag geplanten Spielen einen Strich durch die Rechnung gemacht...



David Svalina traf zum 2:0 für Passau. − Foto: Lakota

Ein hartes Stück Arbeit hatte Herbstmeister 1.FC Passau im Stadtderby der Bezirksliga Ost zu...



Vergeblich gestreckt: Tiefenbachs Keeper Markus Fellinger musste gegen Perlesreut gleich zwei Weitschuss-Tore hinnehmen. − Foto: Mike Sigl

Beim letzten regulären Spieltag des Jahres hat der SV Perlesreut in der Bezirksliga Ost seinen...



Tobias Dandl (links) eröffnete den Torreigen für den TSV Karpfham. Jonas Graml eilt als Gratulant vorbei. − Foto: Georg Gerleigner

Mit etwas Glück hat Tabellenführer SSV Eggenfelden in der Kreisliga Passau seine letzte Aufgabe des...





Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota

Mit einer verdienten, aber überraschenden Niederlage in Nottau ist das Sportjahr für die...



"Wir werden keinen Protest gegen das Tor einlegen", sagt Natternbergs Trainer Peter Gallmaier. − Foto: Helmut Müller

Es gibt nur weniges, das an diesem Treffer zum 2:2-Endstand im Spiel der Kreisliga Straubing...



Die Spuren einer illegalen Rallyefahrt: So sieht der Rasenplatz in Aunkirchen aus. − Foto: FCA

Als wäre der starke Regen am Wochenende nicht schon genug gewesen: Beim FC Aunkirchen wurde am...



Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...







Facebook










realisiert von Evolver