• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



29.11.2016  |  10:23 Uhr

Hoeneß schaltet in den Angriffsmodus: Spott für 1860 München, Watschn für ManU

Lesenswert (6) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 57 / 85
  • Pfeil
  • Pfeil




"Ich werde keine Lame Duck sein", sagte Uli Hoeneß. − Foto: dpa

"Ich werde keine Lame Duck sein", sagte Uli Hoeneß. − Foto: dpa

"Ich werde keine Lame Duck sein", sagte Uli Hoeneß. − Foto: dpa


Uli Hoeneß hat nach seiner Rückkehr als Präsident des FC Bayern München untermauert, künftig wieder in allen Bereichen beim deutschen Fußball-Rekordmeister aktiv sein zu wollen. "Ich werde mich um alles kümmern, wo ich das Gefühl habe, dass ich helfen kann", sagte der 64-Jährige dem Fachmagazin "Kicker". Hoeneß war am Freitag nach dem Ende seiner Haftstrafe wieder ins höchste Amt bei den Münchnern gewählt worden. In einer kämpferischen Rede unterstrich der Erfolgsmanager dabei seinen Tatendrang. Als reiner Repräsentant versteht er sich nicht. "Ich werde keine Lame Duck sein", sagte er.

Wie zum Beweis schoss Hoeneß gleich mal gegen den Erzrivalen 1860 München. Das alles sei "mit normalen Maßstäben nicht mehr zu messen. Sechzig träumt seit Jahren vom eigenen Stadion. Sie müssten mal mit Donald Trump reden, der ist ein Immobilien-Tycoon. Vielleicht baut der ihnen so was."

Auch zur Personalie Bastian Schweinsteiger äußerte sich Hoeneß ziemlich offensiv. "Ich würde die Leute in Manchester bis zum letzten Tag zahlen lassen und dann sagen: Arrivederci! Ich würde sie bis zum 30. Juni 2018 bezahlen lassen, jeden Tag Golf spielen, meine Arbeit anbieten und Ana zum Tennis spielen begleiten", sagte der Bayern-Präsident bei einem Fanclub-Treffen in Wunsiedel.

In Sachen Sportdirektor gab Hoeneß ebenfalls Gas. Er wolle schon zur kommenden Saison der Fußball-Bundesliga den Posten besetzen, sagte der 64-Jährige beim Fanclub-Treffen am Sonntag. Angesprochen auf einen Kandidaten Philipp Lahm wollte der 64-Jährige nicht ins Detail gehen, betonte aber: "Ich habe gesagt: Zur neuen Saison ist einer neuer Sportdirektor da. Und basta! Bis wir ihn haben, sage ich dazu nichts, okay?"Kapitän Lahm hat als Spieler noch einen Vertrag bis 2018, zuletzt aber öfters unterstrichen, dass auch ein Jahr früher Schluss sein könnte. − red/dpa












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Bayern München
17
40:10
42
2.
RasenBallsport Leipzig
17
34:15
39
3.
TSG Hoffenheim
17
30:17
31
4.
Borussia Dortmund
17
37:20
30
5.
Hertha BSC
17
25:19
30
6.
Eintracht Frankfurt
17
22:15
29
7.
1. FC Köln
17
21:15
26
8.
Bayer Leverkusen
17
26:25
24
9.
SC Freiburg
17
22:29
23
10.
FC Schalke 04
17
21:19
21
11.
1. FSV Mainz 05
17
26:30
21
12.
VfL Wolfsburg
17
16:24
19
13.
FC Augsburg
17
13:19
18
14.
Bor. Mönchengladbach
17
15:25
17
15.
Werder Bremen
17
21:36
16
16.
Hamburger SV
17
14:32
13
17.
FC Ingolstadt
17
14:28
12
18.
SV Darmstadt 98
17
11:30
9






SpVgg Stephansposching e.V. SpVgg Stephansposching e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Tobias Dietmannsberger (23)
geb. 09.07.1993
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Tobias Dietmannsberger

Teresa Rastorfer (12)
geb. 15.06.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Teresa Rastorfer

Elias Schiebelsberger (15)
geb. 19.03.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Elias Schiebelsberger






Außenrum eine "weiße Wand", aber der Platz schon grün – die Hauzenberger um Spielertrainer Alex Geiger (2. von rechts) und Sebastian Raml (am Boden) auf dem geräumten neuen Kunstrasenfeld. − Foto: Sven Kaiser

Die ersten Fußball-Landesligisten haben das Training bereits wieder aufgenommen und bereiten sich...



Passaus Trainer Benedikt Wagner kann im Frühjahr auch wieder mit Stephan Ziegler (r.) planen. − Foto: Lakota

Es war ein langes, kräftezehrendes und mit der Aufstiegs-Relegation auch ziemlich aufregendes Jahr...



So jubelt der Sieger: Die Zeugen Yeboah’s haben sich nach 2014 zum zweiten Mal den Titel beim Charly-Abelein-Cup gesichert. − Foto: Lakota

Die Zeugen Yeboah’s haben sich den Titel beim traditionellen Charly-Abelein-Cup gesichert...



Ungewohntes Bild beim ersten Wacker-Training 2017: Im Mannschaftskreis, wo sonst der Trainer das Wort führt, sprach am Samstag auf dem Lindacher Kunstrasen der stellvertretende Vereinsvorsitzende Dr.Thomas Frey (mit blauer Jacke) zu den Spielern. − Foto: Zucker

Nach fast siebenwöchiger Pause sind die Regionalliga-Fußballer des SV Wacker am Samstag wieder ins...



TSV Rotthalmünster heißt der Sieger beim 20. Hacklberger/Eurosport-Cup. − Foto: Sigl

Einen furiosen Auftritt hat Fußball-Kreisklassist TSV Rotthalmünster beim 20...





Das grüne Trikot hätte gepasst – aber Sascha Kirschstein wird nicht zum SV Schalding wechseln, der Torwart kehrt zu Rot-Weiss Ahlen zurück. − Foto: dpa

In der Gerüchteküche brodelte es heftig, doch jetzt hat sich das Thema erledigt: Sascha Kirschstein...



Bitter: Passaus Coach Ivank Horak und sein Team sind wieder von Platz acht verdrängt worden. − Foto: stock4press

Der Kampf um Platz 8 in der Eishockey Bayernliga nimmt kuriose Züge an. Nachdem das Spiel zwischen...



Jubelnde Landsberger, frustrierte Black Hawks: So wie in dieser Szene aus dem Hinspiel in der EisArena (2:4) war es auch gestern Abend bei der Revanche. Die Passauer zogen mit 3:5 den Kürzeren und müssen in die Abstiegsrunde. − Foto: stock4press

Aus der Traum: Die Passau Black Hawks haben in der Eishockey-Bayernliga die Playoffs verpasst...



Er hatte die Pläne von Fifa-Präsident Gianni Infantino (links) unterstützt: Fußball-Legende Diego Maradona. − Foto: Patrick Seeger/dpa

Die Mega-WM kommt. Das FIFA-Council hat die Erhöhung der Teilnehmerzahl von 32 auf 48 Teams von 2026...



Stefan Köck gab nach seinem Kreuzbandriss beim Vorbereitungs-Start vor einem Jahr sein Comeback. Nun kehrt der Abwehrchef nach einer Schulterverletzung ins Team zurück. − Foto: Lakota

Sein Hallenprogramm hat der SV Schalding erfolgreich gemeistert. Sowohl bei der Passauer...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

23.01.2017 /// 10:00 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Konzert

23.01.2017 /// 20:00 Uhr /// NUTS - Kulturfabrik /// Traunstein

Quadro Nuevo spielen ihr Programm: Tango.
The Head and the Heart

23.01.2017 /// 20:00 Uhr /// Technikum Kultfabrik /// München

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
EMP Persistence Tour 2017

25.01.2017 /// 18:00 Uhr /// Backstage Werk /// München

Martina Schwarzmann

25.01.2017 /// 20:00 Uhr /// Postsaal (Saal) /// Trostberg

"Chinesischer Nationalcircus"

25.01.2017 /// 20:00 Uhr /// Dreiländerhalle /// Passau

Mit dem neuen Programm "The Grand Hongkong Hotel".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr











realisiert von Evolver