• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



25.01.2013  |  11:18 Uhr

Kleinkunst-König Till Hofmann aus Passau: Skurriles Hilfsangebot für 1860 München

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das Trikot der Sechzger wird derzeit in sozialen Netzwerken mit einem Schriftzug der "Münchner Lach- und Schießgesellschaft" dargestellt.

Das Trikot der Sechzger wird derzeit in sozialen Netzwerken mit einem Schriftzug der "Münchner Lach- und Schießgesellschaft" dargestellt.

Das Trikot der Sechzger wird derzeit in sozialen Netzwerken mit einem Schriftzug der "Münchner Lach- und Schießgesellschaft" dargestellt.


Es sind harte Zeiten für Löwen-Fans. Wieder mal. Der Dauer-Streit zwischen dem Präsidenten und dem Investor und das skurrile Hickhack um Wunsch-Trainer Sven-Göran Eriksson, der dann doch nicht kam, haben die blaue Seele arg strapaziert. Keine Erheiterung ist da ein schräger Sponsoren-Vorschlag, der im Internet die Runde macht: Das Trikot der Sechzger wird in sozialen Netzwerken mit einem Schriftzug der "Münchner Lach- und Schießgesellschaft" dargestellt. Die Kabarett-Institution als neuer Partner der Löwen? Das würde ja irgendwie passen, nach all den Querelen zuletzt. Und nach aktuellem Stand sind die Löwen ja auch noch auf der Suche nach einem neuen Schriftzug auf der blauen Brust. Denn der bisherige Trikotsponsor Aston Martin und die Sechziger gehen ab Sommer getrennte Wege.

Nun gibt es die Reaktion des Chefs der traditionsreichen Kabarettbühne, Till Hofmann. Via Facebookseite der "Lach- und Schießgesellschaft" lässt der gebürtige Passauer, der in der Dreiflüssestadt jährlich das Eulenspiegel-Zeltfestival veranstaltet, verlauten: "Wir unterstützen ab sofort den TSV 1860 München als Trikotsponsor. Alle Spieler, Funktionäre und Brauereimitarbeiter erhalten 15% Ermäßigung auf den Eintritt in der Lach&Schieß, im Vereinsheim und im Lustspielhaus", schreibt der Kultur-Unternehmer und signiert mit "Till Hofmann, FC Bayern, Abteilung Netzwerk Nachbarschaftshilfe, Brot und warme blaue Shirts für die Löwen." Ob die Löwen die angebotene Hilfe in Anspruch nehmen, ist noch offen.

Die Filmplakat-Montage (Löwen-Investor Hasan Ismaik und Präsident Dieter Schneider) mit dem Slogan "Nicht wirklich ziemlich beste Freunde" kursierte ebenfalls im Netz.

Die Filmplakat-Montage (Löwen-Investor Hasan Ismaik und Präsident Dieter Schneider) mit dem Slogan "Nicht wirklich ziemlich beste Freunde" kursierte ebenfalls im Netz.

Die Filmplakat-Montage (Löwen-Investor Hasan Ismaik und Präsident Dieter Schneider) mit dem Slogan "Nicht wirklich ziemlich beste Freunde" kursierte ebenfalls im Netz.













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Ingolstadt 04
8
15:6
16
2.
Darmstadt
8
13:6
15
2.
RB Leipzig
8
13:6
15
4.
Heidenheim
8
18:11
14
5.
Kaiserslautern
8
13:11
14
6.
VfL Bochum
8
16:12
13
7.
Fortuna Düsseldorf
8
14:10
13
8.
Karlsruher SC
8
11:8
12
9.
Greuther Fürth
8
12:9
11
10.
Braunschweig
8
12:11
10
11.
Sandhausen
8
6:9
10
12.
TSV 1860 München
8
10:12
9
13.
1. FC Nürnberg
8
9:16
9
14.
St. Pauli
8
8:15
8
15.
Union Berlin
8
6:12
7
16.
Erzgebirge Aue
8
6:13
7
17.
VfR Aalen
8
6:11
6
18.
FSV Frankfurt
8
8:18
5





TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Erfolge verbinden – und das ist nicht die A-Jugend: Das aktuelle Künzinger Kreisliga-Team spielt seit Jahren zusammen, die Fußballer entspringen der Nachwuchsarbeit des Clubs. Und diese Beharrlichkeit zahlt sich jetzt aus, die Mannschaft von Trainer Alois Seidl um (v.l.) Christian Seidl (19), Tobias Rothmeier (20), Daniel Seidl (22), Michael Friedenberger (22), Florian Sommersberger (17) und Ramon Santacreu (27) steht als Aufsteiger unangefochten auf Platz 1. − Foto: Helmut Müller

Der FC Künzing bestimmt derzeit die Schlagzeilen in der Kreisliga Straubing und schlägt mit seinen...



Feiertag ist gleich Fußballtag: Wenn am Freitag in Deutschland die Arbeit ruht...



Nein, der Ball geht nicht ins Tor: Passaus Keeper Daniel Meindl streckt sich nach einem Freistoß des Tiefenbachers Tobias Ortmeier zwar vergeblich, doch die Kugel trifft genau das Lattenkreuz. Keine 60 Sekunden später visiert Ortmeier erneut den Balken an. − Foto: Sigl

Wenn der Papa mit dem Sohn kickt: Das gab’s an diesem Wochenende in Kirchberg (A-Klasse...



Petr Kulhanek (v.l.) trifft zum 2:1 gegen die Alkofener TM Marcel Fischer, Patrick Fischl und Ulrich Salatmeier. Nach dem 4:3-Sieg will Salzweg in Tiefenbach nachlegen. − Foto: Sigl

Nach elf Siegen am Stück hat es vor Wochenfrist den FC Hauzenberg erstmals erwischt...



Die Zeit in zivil neigt sich dem Ende zu: Markus Gallmaier hat von den Ärzten grünes Licht für ein Comeback erhalten. − Foto: Lakota

Es war ein turbulentes Regionalliga-Spiel, das die 665 Zuschauer am Samstag in Schalding erlebten...





Alex Starkl trifft per Elfmeter zum 2:1 für Hauzenberg – aus Tittlinger Sicht war es allerdings kein berechtigter Strafstoß. − Foto: Kaiser

Die Spvgg Osterhofen hat ihre erste Saisonniederlage gut verdaut. Nach dem 1:2 zuletzt in Hauzenberg...



Angefressen: Philipp Lahm und Thomas Müller übten nach dem HSV-Spiel Kritik. − Foto: dpa

Die Offensive des FC Bayern hat den Stress-Test in dieser Saison noch nicht bestanden...



Trikot weg – und ab: Michael Pillmeier jubelt über sein Tor zum 3:3. − Foto: Lakota

Was wäre der SV Schalding ohne Michael Pillmeier? Mit einem Last-Minute-Treffer des Torjägers in der...



Nicht mehr Trainer in Salzweg: Walter Mautner. − Foto: Lakota

Wieder ein Trainerwechsel in der Bezirksliga Ost. Erst der TV Freyung, jetzt der FC Salzweg...



Jaaaa! Patrick Slodarz jubelt über sein Tor zum 2:0. − Foto: Lakota

Klare Ansage der Spvgg Osterhofen! Mit 4:0 hat der Zweite der Bezirksliga Ost den Verfolger aus...





Einen 3:0-Sieg an der Säbener Straße feiert man nicht alle Tage: Die B-Junioren des 1. FC Passau und ihre Trainer Tobias Bracht (links) und Wolfgang Matschunas zeigen es an. − Foto: P. Exner

Sensationell mit 3:0 haben die Mädels des 1. FC Passau ihr zweiten Saisonspiel der B-Juniorinnen-...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Altöttinger Kirta

02.10.2014 /// 10:00 Uhr /// Dultplatz /// Altötting

In der Früh Flomarkt, danach Festzeltbetrieb.
Rockabilly Convention

02.10.2014 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

An diesem Wochenende wird es wieder lebendig – das Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre.
Kindertheater Achim Sonntag

02.10.2014 /// 15:00 Uhr /// Postsaal (Saal) /// Trostberg

Mit dem Stück: "Für Hund und Katz ist auch noch Platz".
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Der große deutsche Volksmusik Wettbewerb

03.10.2014 /// 15:00 Uhr /// Atrium /// Vilshofen an der Donau

Stephan Bauer

03.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Burggasthof (Kleinkunstbühne) /// Rattenberg

Axel & Torsten Zwingenberger

03.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Postsaal (Saal) /// Trostberg

Die "Boogie Woogie Brothers".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Rami Hamze sammelt in "Der große Demokrator" 10.000 Euro im Kölner Stadtteil Kalk...
In Finchers provozierendem Kinofilm "Gone Girl" geht es wieder einmal um Kontrollverlust...
Ist das noch "unser" Dracula? Luke Evans spielt die menschliche Vorgeschichte des Vampirfürsten,...
Für echte Kerle bleibt in dieser von Frauen im Shoppingwahn dominierten Welt kein Platz...
mehr