• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.06.2017 | 06:00 Uhr

Bischofsmaiser Profi Thomas Pledl (23) fängt in Ingolstadt neu an: "Ziel ist ein Stammplatz"

von Jonas Schützeneder

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Traumurlaub ohne Verlobung: Thomas Pledl mit Freundin Kristina auf den Seychellen. − Foto: Instragram/Thomas Pledl

Traumurlaub ohne Verlobung: Thomas Pledl mit Freundin Kristina auf den Seychellen. − Foto: Instragram/Thomas Pledl

Traumurlaub ohne Verlobung: Thomas Pledl mit Freundin Kristina auf den Seychellen. − Foto: Instragram/Thomas Pledl


Auspacken, einpacken, umpacken – Thomas Pledl ist derzeit ständig unterwegs. "Alles kein Problem, ich bin ja noch jung", lacht der 23-jährige Fußballprofi aus Bischofsmais (Landkreis Regen), als ihn die Heimatzeitung telefonisch zwischen den Urlauben erreicht. Ein kleiner Auszug aus dem Pledl-Reisetagebuch der letzten Wochen:

Viva Las Vegas: Nach Saisonende verabschiedete sich der Mittelfeldspieler mit seinen Kollegen des SV Sandhausen für einige Tage nach Las Vegas. Zu feiern gab es einiges. Als Leihgabe des FC Ingolstadt übernahm der Niederbayer beim SVS sofort eine Führungsrolle, war mit vier Toren und sieben Vorlagen maßgeblich am starken 10. Platz der Hardtwälder beteiligt. In der Glücksspiel-Metropole hielt sich der Offensivspieler aber zurück: "Verzockt habe ich nichts, aber ein Erlebnis war diese Stadt allemal. So haben wir eine schöne Saison gefeiert, der Abschied von den Jungs fällt mir schwer", sagt Pledl.

Walpurgis’ Perspektiven: Nach der starken Saison war es wenig verwunderlich, dass der FC Ingolstadt den vielseitigen Mann aus dem Bayerwald unbedingt zurückholen wollte. Trainer Maik Walpurgis zeigte Pledl in einem Gespräch Perspektiven auf, überzeugte ihn so von der Rückkehr. "Wir haben viel gesprochen und der Trainer hat mir versichert, dass bei ihm nach dem Abstieg jeder bei Null anfängt. Mein Ziel ist auf jeden Fall ein Stammplatz beim FCI und dass wir mit dem Team oben mitspielen."

Am 24. Juni startet der Absteiger in die neue Saison, eine Woche später findet die Saisoneröffnung mit einem Testspiel gegen Regionalliga-Aufsteiger VfB Eichstätt im Audi Sportpark statt.

Dann bleiben Pledl und Co. genau vier Wochen, um topfit in den ersten Spieltag der 2. Bundesliga zu starten. Außerdem trifft er mit seinen Schanzern im DFB-Pokal auf seinen Ex-Verein 1860 München. "Die Liga und die Aufgabe im Pokal werden spannend, ich freue mich sehr darauf. Die ersten Wochen Erholung waren wichtig und super, aber jetzt kribbelt es schon wieder in den Füßen", verrät Pledl.

Mehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe Ihrer Heimatzeitung, Sport (Kiosk).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
1. FC Nürnberg
23
46:27
44
2.
Fortuna Düsseldorf
24
38:30
44
3.
Holstein Kiel
23
43:31
37
4.
MSV Duisburg
24
37:36
37
5.
SSV Jahn Regensburg
24
39:34
36
6.
SV Sandhausen
24
27:21
35
7.
1. FC Union Berlin
24
41:33
34
8.
DSC Arminia Bielefeld
24
38:35
34
9.
FC Ingolstadt 04
24
33:26
33
10.
SG Dynamo Dresden
24
33:35
32
11.
1. FC Heidenheim
23
34:39
32
12.
FC St. Pauli
23
23:34
31
13.
Eintr. Braunschweig
24
28:26
29
14.
FC Erzgebirge Aue
24
25:37
28
15.
Spvgg Greuther Fürth
24
25:35
27
16.
VfL Bochum
23
20:28
26
17.
SV Darmstadt
22
31:37
22
18.
1. FC Kaiserslautern
23
21:38
18





Harter Kampf: Der 1.FC Passau um Maxi Huber, der hier gegen Alexandros Dimespyra zu Boden geht, musste sich Bad Abbach mit 0:2 beugen. (Foto: Mike Sigl)

Generalprobe verpatzt: Der TSV Waldkirchen hat sein letztes Testspiel vor dem Landesligastart...



Nur bedingt zufrieden: 1860-Coach Daniel Bierofka. − Foto: dpa

2:0 geführt – aber am Ende musste man froh sein über einen Punkt: Der Pflichtspielauftakt des...



Der neue Kreisspielleiter Wolfgang Heyne informierte in Alkofen umfassend über die künftigen Modalitäten im Kreis Ost in Sachen Relegation, Toto-Pokal und Hallen-Spielbetrieb. − Foto: Mike Sigl

Die Kreisreform im niederbayerischen Fußball und ihre konkreten Auswirkungen auf den künftigen...



Abgang in Ampfing: Der bisherige TSV-Coach Georg Sewald musste kurz vor Beginn der Vorbereitung überraschend seinen Platz räumen. − Foto: Buchholz

Georg Sewald ist nicht mehr Trainer des TSV Ampfing: Der 38-Jährige aus Haiming...



Ja, wo ist denn der Keeper? Der Ball fliegt in Richtung Duisburger Tor, MSV-Torwart Mark Flekken kriegt davon aber nichts mit – er hatte einen Schluck aus seiner Trinkflasche genommen und sich vom Spielfeld weggedreht. − Foto: screenshot Sky/Lakota

Höchststrafe für einen durstigen Torwart: MSV-Schlussmann Mark Flekken kassierte beim 2:1...





Geht da noch was? Roman Nemecek und die Passau Black Hawks könnten die Aufstiegsrunde zur Oberliga Süd doch noch erreichen – am Grünen Tisch. Der Spieler indes hat seinen Vertrag verlängert. − Foto: Daniel Fischer/stock4press

Sportlich haben sie (fast) alles richtig gemacht, die Black Hawks vom EHF Passau: Der...



Die Fans feiern die Black Hawks trotz der Entscheidung, die Passauer nicht nachträglich zu den Playoffs zuzulassen. − Foto: Daniel Fischer/stock4press

Nun ist es amtlich: Die Passau Black Hawks dürfen nicht an den Playoffs zur Oberliga Süd teilnehmen...



Nach 51 Jahren an der Spitze des FC Pipinsried legt Konrad Höß (77) am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung des Vereins sein Amt als Präsident nieder. − Foto: S. Kerpf

Der Kultstatus des FC Pipinsried hängt in erster Linie mit seinem Präsidenten zusammen...



Verlassen den TV Freyung im Sommer gemeinsam: Daniel König und Christian Weber (im Trikot) zieht es zurück zur DJK Karlsbach, wo sie beide das Fußball spielen lernten. Auch der bisherige Trainer Johannes Reidl hat um eine weitere Saison verlängert. Die Vorsitzenden Christoph Mauritz (l.) und Max Petzi (r.) sind darüber hocherfreut. − Fotos: Sven Kaiser, M. Duschl

Ein kräftiges Ausrufezeichen gesetzt hat die DJK Karlsbach. Der Fußball-A-Klassist verpflichtet mit...



Matchwinner in Weiden: René Röthke traf vierfach. (Foto: Rappel)

Nach der Curtis Leinweber-Show am Freitag gegen den ERC Sonthofen gab es für den Deggendorfer SC am...





600 Bergläufer wollen am 22. September den König des Bayerwaldes bezwingen. −Archivfoto: Marco Felgenhauer / Woidlife Photography

Würden Sie freiwillig 64 Kilometer lang am Großen Arber rauf und runter laufen (wollen)...







Facebook










realisiert von Evolver