• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



Marktoberdorf  |  12.11.2012  |  18:53 Uhr

Spieler schlägt Trainer des Gegners K.o.

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken








Ein Fußballspieler hat in Marktoberdorf im Ostallgäu den Trainer der gegnerischen Mannschaft angegriffen und schwer verletzt. Wie das Polizeipräsidium in Kempten am Montag mitteilte, schlug ein 33-Jähriger Akteur des ASV Fellheim dem Trainer des TSV Marktoberdorf mit der Faust ins Gesicht. Der 55-Jährige wurde durch den Angriff am Sonntag so schwer verletzt, dass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Nach der Attacke in der Halbzeitpause wurde das Spiel des Bezirksliga Schwaben Süd beim Stand von 1:1 abgebrochen.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Das Sportgericht des Bayrischen Fußballverbandes wird den Vorfall behandeln und über Konsequenzen und Spielwertung entscheiden. − dpa/lby












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am 2012-11-12 18:51:17
Letzte Änderung am 2012-11-15 15:10:34