• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



11.11.2012  |  21:11 Uhr

Haberskirchen cool − Drei Ecken, drei Punkte: Perkams kurioser Sieg in Schöllnach − 3:1 im Abstiegsderby: Dornwang jubelt erstmals

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Kein Glück in Motzing hatte der SV Auerbach um Stefan Seeböck (2.v.l.). Der Ex-Bezirksligist verlor beim Tabellenvierten mit 1:3.  − Foto: Ritzinger

Kein Glück in Motzing hatte der SV Auerbach um Stefan Seeböck (2.v.l.). Der Ex-Bezirksligist verlor beim Tabellenvierten mit 1:3.  − Foto: Ritzinger

Kein Glück in Motzing hatte der SV Auerbach um Stefan Seeböck (2.v.l.). Der Ex-Bezirksligist verlor beim Tabellenvierten mit 1:3.  − Foto: Ritzinger


 Vor dem spielfreien Wochenende konnte Haberskirchen mit einem klaren Erfolg über Teisbach nochmal die Tabellenspitze in der Kreisliga Straubing verteidigen. Das Glück des Tüchtigen buchte Seebach bei seinem Sieg gegen Mariaposching für sich. Als Ecken-Verwerter präsentierten sich die Perkamer in Schöllnach und holten sich mit drei Eckball-Toren drei Punkte. Motzing zeigte sich gegen Auerbach abschlusssicher und fuhr ebenfalls drei Punkte ein. Im Abstiegsderby holte sich Dornwang den ersten Saisonsieg gegen Gottfrieding genau zum richtigen Zeitpunkt und kann weiter hoffen. Edenstetten spielte clever in Neukirchen und nahm sich dann auch alle Punkte mit. Spielfrei war Aiterhofen. Torjäger der Liga: Fabian Köglmeier (20), Markus Leitl (15).

SV Schöllnach − SV Perkam 2:3. SR Faden (Gottfrieding), 90. In einer schnellen und kampfbetonten Partie ging durch seine ersten zwei Ecken mit 0:2 in Führung. Ab jetzt drückten die Schöllnacher und wurden für ihren Einsatz mit dem 2:2 belohnt. Weitere Großchancen der Hausherren konnten nicht verwertet werden. Wiederum mit einem Eckball nutzte Perkam die Abwehrschwäche des SVS und stellte auf 2:3. Die Hausherren waren die bessere Mannschaft, so dass Perkam als glücklicher Sieger nach Hause fuhr. Tore: 0:1 Uli Achatz (8.), 0:2 Martin Faltermeier (18.), 1:2, 2:2 Michal Vachovec (40. FE, 55.), 2:3 Ulrich Blümel (72.).

SV Neukirchen − SV Edenstetten 2:4. SR Hahn (Dietfurt), 160. Gedanklich waren die Gäste dem Gegner immer einen Tick voraus, was sich in einer Flut von gelben Karten auswirkte. Die Leistung der Hausherren insgesamt entsprach keineswegs Kreisliganiveau. Dabei begann das Spiel nach Wunsch. Als alle schon auf den Halbzeitpfiff warteten, nutzte Exner eine Lücke der Gästeabwehr und verwandelte eine Maßflanke von Schmid per Kopf zur Führung. Doch die Gäste drehten schnell das Spiel. Zwei gelb-rote Karten schwächten Neukirchen. Tore: 1:0 Grüneisl (5.), 1:1 Orbay (12.), 2:1 Exner (45.), 2:2 A. Peschl (46.), 2:3 Artmeier (65.), 2:4 A. Peschl (90.). Reserven: 2:2; F. Kell, J. Blasini − M. Peschl, S. Wallner.

 TSV Seebach − Spvgg Mariaposching 2:1. SR Hielscher (March), 150. Der TSV Seebach war die ersten 20 Minuten die bessere Mannschaft und führte. Nach 20 Minuten übernahm der Gast das Spiel. Mariaposching gewann die Zweikämpfe im Mittelfeld und spielte trotz tiefen Bodens flüssig nach vorne. Kurz nach Wiederanpfiff konnte der starke Fabian Köglmeier den verdienten Ausgleich besorgen. Die überraschende Führung für die Heimelf erzielte Seebachs Torjäger Vit Polacek. Danach spielte wiederum nur der Gast, der den glücklichen Sieg der Hausherren nicht mehr verhindern konnte. Tore: 1:0 Roman Geiß (10.), 1:1 Fabian Köglmeier (48.), 2:1 Vit Polacek (63.). Reserven: ausgefallen.

DJK Dornwang − FC Gottfrieding 3:1. SR Biller (Winzer), 200. Der DJK gelang der erste Saisonsieg, der zudem verdient war. In diesem kampfbetonten "Kellerderby" zeigten die Hausherren eine kämpferische Leistung. Als die Gäste bereits nach sieben Minuten in Führung gingen, ahnten die Anhänger von Dornwang nichts Gutes. Doch die Mannschaft fing sich schnell und konnte noch vor der Pause den Ausgleich erzielen. In der zweiten Halbzeit war die Plötz-Elf dann leicht feldüberlegen, obwohl Gottfrieding dagegenhielt. Als Stefan Vogl in der 56. Minute einen Handelfmeter verwandelte, zeichnete sich der erste Sieg ab. Zwei Gästeakteure (69./77.) und ein Hausherrenspieler (88.) sahen Gelb-Rot. Tore: 0:1 Vitaly Kolesnichenko (7.), 1:1 Robert Bruckmoser (32.), 2:1 Stefan Vogl (HE, 56.), 3:1 Robert Bruckmoser (90.).

 FC Dornach − SC Kirchroth. Die Partie musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden und wird 2013 nachgeholt.

 SV Motzing − SV Auerbach 3:1. SR Ewens (Aufhausen) − 130. Auf schwer bespielbaren Rasen entwickelte sich eine kampfbetonte Partie. Bereits in der zweiten Minute konnte Billy Bonakis eine Freistoßflanke von Hans Lang per Kopf zum 1:0 verwerten. Keine drei Minuten später hatte Stefan Seeböck nach einer Unachtsamkeit der Hausherrenabwehr den Ausgleich auf dem Fuß, doch Torwart Strasser reagierte glänzend. Ab diesem Zeitpunkt dominierte Auerbach das Spielgeschehen, ohne sich jedoch zwingende Torchancen zu erarbeiten. Die Heimelf war in der ersten Halbzeit nur noch durch einen Konter gefährlich, in dem Billy Bonakis in der 17. Minute am Gästekeeper scheiterte. Im zweiten Durchgang kam die Spanner-Elf etwas druckvoller aus der Kabine und wurde in der 62. Minute belohnt: Eine schöne Kombination über Bartosz Konarski und Billy Bonakis schloss Simon Sötz überlegt zum 2:0 ab. Nachdem Konarski in der 67. Minute noch am überragenden Florian Schmid scheiterte, sorgte er in der 85. Minute für die Entscheidung, als er eine mustergültig getretene Ecke von Hans Lang zum 3:0 einköpfte. Die unermüdlichen Gäste kamen durch einen Freistoß von Tobias Wittenzellner noch zum Anschlusstreffer. Durch diesen Sieg hält Motzing Kontakt zum Spitzentrio. Tore: 1:0 Bonakis (2.), 2:0 Sötz (62.), 3:0 Konarski (85.),3:1 Wittenzellner(88.). Reserven: 7:0; T. Dunst, A. Penzkofer, K. Schneider, N. Langenberger, M. Lohr, M. Heigl, M. Stegbauer.

Spvgg Haberskirchen − FC Teisbach 3:1. SR Zacher (Niederalteich), 150. In dieser zerfahrenen Partie mit viel Kampf kamen die Hausherren zu einem verdienten Sieg. Schon nach zehn Minuten stellte Thomas Stuckenberger mit seinem ersten Tor die Weichen auf Sieg. Die Gäste gaben zwar nie auf, hatten aber keinen Vollstrecker in ihren Reihen. Bei beidem Teams musste je ein Aktiver mit Gelb-Rot vom Platz, bei den Gästen auch noch Tobias Schlecht (23. Minute) mit Rot. Am Ende war auch das Ergebnis in der Höhe verdient. Tore: 1:0, 2:0 Thomas Stuckenberger (10. FE, 56.), 3:0 Markus Leitl (68.), 3:1 Michael Geislinger (89.). Reserven: 1:3; Hubert Fisch – Heinisch, Winzinger, Bauer. − ec












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Künzing
14
40:19
33
2.
FC Dingolfing
14
38:16
28
3.
VfB Straubing
14
28:17
27
4.
ASV Degernbach
13
26:11
25
5.
TSV Natternberg
14
28:26
21
6.
FC Teisbach
14
24:22
21
7.
SV Motzing
13
16:14
20
8.
ASV Steinach
14
27:24
18
9.
SV Haidlfing
14
19:22
18
10.
FC Oberpöring
13
23:27
17
11.
SG-Post-Kagers
14
19:29
16
12.
FC Wallersdorf
14
16:26
13
13.
SC Aufhausen
13
15:30
13
14.
Spvgg Haberskirchen
13
15:30
12
15.
SV Bernried
14
28:37
11
16.
FC Aiterhofen
13
26:38
11





Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Dominik Messerer (24)
geb. 20.09.1990
ASCK Simbach/Inn
Dominik Messerer

Markus Mehlstäubler (50)
geb. 26.03.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlstäubler

Christian Mayerhofer (36)
geb. 11.04.1978
ASCK Simbach/Inn
Christian Mayerhofer






Daumen hoch: Markus Gallmaier (l. hier mit Fabian Wiesmaier) dürfte bald wieder im SVS-Trikot zu sehen sein . − Foto: Lakota

Statt Spiel gab’s Training: Das ausgefallene Heimmatch am Samstag gegen Memmingen hat der SV...



Alles dunkel – nur eine Taschenlampe leuchtet. So sah es am Mittwochabend auf dem Fußballplatz in Ampfing aus. − Foto: Butzhammer

Das ging ja schnell. Am Mittwochabend sollte in Ampfing die Nachholpartie der Bezirksliga Oberbayern...



"Wer sich im Erfolg schlecht verhält, der kriegt das irgendwann im Leben zurück", sagt Jürgen Klopp. − Foto: dpa

München 21, Dortmund 7. Von einem Duell auf Augenhöhe kann diesmal wahrlich keine Rede sein...



Riesig war die Freude im Salzweger Lager nach dem 1:0-Triumph in Hauzenberg. Hier herzen Petr Kulhanek (links) und Stefan Holzinger (rechts) Siegtorschütze Andreas Hellinger. Daheim gegen Tittling hat die Kolarsch-Truppe nun den nächsten Dreier im Blick. − Foto: Kaiser

Zwei Meisterschafts-Anwärter mit Osterhofen und Hauzenberg, zwei designierte Absteiger mit...



Konsequent in die Zweikämpfe gehen müssen die Hutthurmer (links Thomas Eglhofer, gegen Tegernheims Florian Schrepel), soll am Sonntag die Revanche gegen Lam gelingen. − Foto: Escher

Mit einem Derbysieg gegen die Spvgg GW Deggendorf will der TSV Waldkirchen in der Fußball-Landesliga...





Erzielte mit seinem neunten Saisontreffer die zwischenzeitliche Schaldinger Führung: Michael Pillmeier (Bildmitte). − Foto: Lakota

Der niederbayerische Fußball-Regionalligist SV Schalding-Heining (Landkreis Passau) durfte am...



Andreas Hellinger jubelt: Der Salzweger schoss das entscheidende Tor beim 1:0 gegen Hauzenberg. − Foto: Kaiser

Sensation am Samstag! Der FC Salzweg hat tatsächlich beim FC Sturm Hauzenberg gewonnen und der...



Hauzenberg im Herbst – eine Erfolgsgeschichte: Belmond Nsumbu Dituabanza und Kapitän Jürgen Knödlseder haben derzeit viel Grund zu Jubeln. − Foto: Kaiser

15 Spiele, 14 Siege, 42 Punkte, Herbstmeister in der Bezirksliga Ost – das ist die Bilanz des...



Die Fans von 1860-Fans waren nach dem Schlusspfiff sichtlich bedient – vorher skandierten sie: "Wir haben die Schnauze voll". − Foto: dpa

Für den TSV 1860 München wird es in der 2. Fußball-Bundesliga immer bitterer...



Und wieder jubelt der Sturm: Gegen Passau siegte Hauzenberg 2:0. − Foto: Kaiser

Es ist jetzt wohl endgültig ein Zweikampf um den Titel in der Bezirksliga Ost: Der FC Sturm...





Bundesliga ja, Länderspiele nein: Wolfgang Stark wird im neuen Jahr nicht mehr international pfeifen, der DFB teilte jetzt mit, dass der Unparteiische aus Niederbayern "altersbedingt aus dem FIFA-Bereich ausscheidet". − Foto: dpa

Am 20. November feiert Schiri Wolfgang Stark aus Ergolding seinen 45. Geburtstag – und dazu...



Sehr durchwachsen verlief die Hinrunde für Wacker Burghausen und Tobias Schröck, der am Freitag sein Comeback gab. − Foto: Butzhammer

Die Hinrunde der Fußball-Regionalliga Bayern ist gelaufen – und das nicht unbedingt...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Bunter Abend

31.10.2014 /// 19:30 Uhr /// Artrium (Saal Servatius) /// Bad Birnbach

Mit „Die 2 aus VarieTee Allerlei“. Seit über 10 Jahren stehen Gabriele Decuypere und Georg Romeis...
Schmidbauer & Kälberer Wo bleibt die Musik? Tour 2

31.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Klementsaal /// Isen

Schmidbauer & Kälberer
Wo bleibt die Musik? Tour 2014/2015
neues Programm - neue CD
Kultparty

31.10.2014 /// 20:00 Uhr /// SMILE`S-Pub /// Jandelsbrunn

Seit 14 Jahren jeden Freitag volles Haus, nette Leute, günstige Preise und eine Menge Partystimmung.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Festivalpass - Mord(s)Tage

10.10.2014 /// KuK /// Schönberg

Dieter Nuhr

01.11.2014 /// 20:00 Uhr /// Tempodrom /// Berlin

Konzert mit Schmidbauer & Kälberer

01.11.2014 /// 20:00 Uhr /// Circus-Krone-Bau /// München

Werner Schmidbauer und Martin Kälberer spielen ihr Programm "Wo bleibt die Musik?".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Die postpupertären "Inbetweeners" sind zurück. Diesmal erreichen die notgeilen Briten den Tiefpunkt...
Es gibt genau zwei Dinge, die diesem kleinen, nicht sonderlich spannenden Thriller helfen können:...
Das Leben von vier Vampiren als Homestory - die Vampirkomödie "5 Zimmer Küche Sarg" der Regisseure...
In seiner Feelgood-Komödie lässt der britische Dramatiker Matthew Warchus die Lebenswelten von...
mehr











realisiert von Evolver