• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.06.2017 | 15:46 Uhr

Sipos, Dreier & Paprciak: Grün-Weiß Deggendorf formt den Kreisliga-Kader

Lesenswert (5) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit ihm will Grün-Weiß wieder jubeln: Matej Paprciak (M.) kehrt zur Spvgg GW Deggendorf zurück. − Foto: Helmut Müller

Mit ihm will Grün-Weiß wieder jubeln: Matej Paprciak (M.) kehrt zur Spvgg GW Deggendorf zurück. − Foto: Helmut Müller

Mit ihm will Grün-Weiß wieder jubeln: Matej Paprciak (M.) kehrt zur Spvgg GW Deggendorf zurück. − Foto: Helmut Müller


Neue Kontur für die Kreisliga: Nach dem bitteren Abstieg aus der Bezirksliga bastelt die Spvgg GW Deggendorf am Kader und präsentierte am Sonntag drei Neuzugänge. Und das sind bekannte Gesichter, denn die Rückkehrer Georg Dreier (23) und Matej Paprciak (26) spielten schon zu Landesliga-Zeiten für Grün-Weiß. Dritter im Bunde ist Alexander Sipos (35).
Um die Spielertrainer Martin Wimber (35) und Johannes Sammer (30) will die Spielvereinigung eine Truppe aus jungen und erfahrenen Spielern aufbauen, die den Absteiger sportlich wieder nach oben bringen sollen, teilte der Verein am Sonntag mit. Zu den Erfahrenen zählt da Alexander Sipos vom SV Bernried, der nach zwei kurzen Intermezzi beim FC Edenstetten und der Spvgg Osterhofen fast ausschließlich für den einstigen Bezirksoberligisten Bernried auf Torejagd ging. Tore schießen soll auch Matej Paprciak, der in der Landesliga-Saison 2014/15 für die Deggendorfer in zwölf Spielen sechs Treffer erzielte. Der Tscheche hat einen längeren Auslands-Aufenthalt hinter sich und wird den Deggendorfer Angriff verstärken. Tore verhindern soll dagegen Torwart Georg Dreier, der vom Kreisligameister FC Zandt aus der Oberpfalz nach Niederbayern zurückkehrt.

Damit aber nicht genug: Da die Wechselfrist noch läuft, sucht der Ex-Bezirksligist noch einen weiteren Torhüter und den ein oder anderen Spieler. Trainingsauftakt mit dem neuen Trainerduo Wimber/Sammer ist am Montag, 19. Juni. Und es geht gleich zur Sache, denn unter den neuen Übungsleitern wird in der Vorbereitung fünfmal die Woche trainiert.

Darüber hinaus wurden folgende Testspiele vereinbart:

Samstag, 1. Juli: Heimspiel Spvgg Ruhmannsfelden (17.00 Uhr); Sonntag 2. Juli: Heimspiel DJK Tiefenbach (17.00 Uhr); Freitag, 7. Juli: Heimspiel 1. FC Bad Kötzting (19.00 Uhr); Sonntag, 9. Juli Auswärtsspiel SV Schöllnach (17.00 Uhr); Samstag, 15. Juli: Auswärtsspiel TSV Grafenau (16.00 Uhr). − mis

Packt zu: Georg Dreier steht in der kommenden Spielzeit wieder im Tor der Spvgg GW Deggendorf. − Foto: Helmut Müller

Packt zu: Georg Dreier steht in der kommenden Spielzeit wieder im Tor der Spvgg GW Deggendorf. − Foto: Helmut Müller

Packt zu: Georg Dreier steht in der kommenden Spielzeit wieder im Tor der Spvgg GW Deggendorf. − Foto: Helmut Müller













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Teisbach
18
56:18
37
2.
SV Türk Gücü Straubing
17
37:25
34
3.
Spvgg GW Deggendorf
18
34:19
33
4.
FSV Landau
17
37:24
32
5.
ASV Steinach
18
31:20
28
6.
SV Frauenbiburg
18
30:25
28
7.
SV Auerbach
18
47:27
27
8.
SV Schwarzach
18
28:37
26
9.
Spvgg Haberskirchen
16
27:28
23
10.
Spvgg Niederalteich
15
28:25
22
11.
SG Post/Kagers
18
28:35
22
12.
SV Perkam
17
35:41
21
13.
TSV Natternberg
18
27:38
19
14.
FC Gergweis
18
23:48
13
15.
FC Oberpöring
18
12:70
3




Angeführt von Josef Krieg (am Ball) kam der TSV Waldkirchen bei Bezirksligist Spvgg Ruhmannsfelden zu einem 2:1-Testspielsieg. − Foto: Alexander Bloch

Bei kühlen Temperaturen geht es am Samstag heiß her: die niederbayerischen Amateurfußballer...



Dreifachtorschütze auf Seiten des SV Schalding: Markus Gallmaier erzielte in der ersten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick. − Foto: Michael Sigl

Sie haben nicht nur den Gegner dominiert, sondern auch den eigenen Körper besiegt: Trotz der...



Niemand auf der Hans-Jakob-Tribüne stand still beim Ligastart, obwohl der Jahn 0:2 zurücklag. Am Ende stand es 3:2. − Fotos: Scheuerer

Christian Keller durchtritt die Lounge, geht hinaus auf den Balkon. Er stemmt die Arme auf die...



Ein Team: Papa Kone alias "Mike" (r.) holt sich von den Kollegen Christian Winzinger (von links), Christoph Leimer und Franz Gruber Glückwünsche für die Vorlage ab. − Fotos: Roland Binder 2/Stefan Ritzinger/Bernhard Nadler

Ein 21-Jähriger, der nicht nur Tore wie am Fließband schießt, sondern nebenbei noch dritter Vorstand...



So jubelt ein Olympiasieger: Andreas Wellinger hat im südkoreanischen Pyeongchang Gold gewonnen. − Foto: dpa

Was für ein chaotisches Springen von der Normalschanze und welch ein Triumph für Andreas Wellinger...





Der SV Hutthurm muss sich einen neuen Trainer suchen. Dominik Schwarz (35) macht beim Landesligisten...



Nach 51 Jahren an der Spitze des FC Pipinsried legt Konrad Höß (77) am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung des Vereins sein Amt als Präsident nieder. − Foto: S. Kerpf

Der Kultstatus des FC Pipinsried hängt in erster Linie mit seinem Präsidenten zusammen...



Matchwinner in Weiden: René Röthke traf vierfach. (Foto: Rappel)

Nach der Curtis Leinweber-Show am Freitag gegen den ERC Sonthofen gab es für den Deggendorfer SC am...



Auf den Tribünen verlieren sich ein paar Dutzend Zuschauer beim Slopestyle im Phoenix Snow Park von Pyeongchang. Athleten und Betreuer empfinden den mangelnden Zuspruch zum Teil als Olympia-unwürdig. − Foto: kyodo/dpa

Als er auf die dürftige Stimmung im Biathlon-Stadion von Pyeongchang angesprochen wurde...



Suchender Blick: Alex Gahbauer (2. von links), der 1. Vorstand des SV Hutthurm, muss zusammen mit seinen Kollegen aus der Klubführung einen Nachfolger für Trainer Dominik Schwarz finden. − Foto: Lakota

Der Trainer geht im Sommer, viele Spieler haben bereits im Winter Servus gesagt: Beim SV Hutthurm...







Facebook










realisiert von Evolver