• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.05.2017 | 17:20 Uhr

Mengkofen oder Neßlbach? Wer muss direkt eine Etage tiefer in die Kreisklasse?

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 19
  • Pfeil
  • Pfeil




Sie blicken auch gen Handlab: Die DJK Neßlbach mit Spielertrainer Stefan Kurz (vorne) kann einen erneuten Abstieg nur verhindern, wenn Konkurrent Mengkofen in Handlab nicht gewinnt. − Foto: Helmut Müller

Sie blicken auch gen Handlab: Die DJK Neßlbach mit Spielertrainer Stefan Kurz (vorne) kann einen erneuten Abstieg nur verhindern, wenn Konkurrent Mengkofen in Handlab nicht gewinnt. − Foto: Helmut Müller

Sie blicken auch gen Handlab: Die DJK Neßlbach mit Spielertrainer Stefan Kurz (vorne) kann einen erneuten Abstieg nur verhindern, wenn Konkurrent Mengkofen in Handlab nicht gewinnt. − Foto: Helmut Müller


Oben alles klar, unten noch eine Frage offen: Ein furioses Finale um den Relegationsplatz gibt’s am letzten Spieltag der Kreisliga Straubing zwischen dem SV Mengkofen (25 Punkte) und der DJK Neßlbach (24). Allerdings: Beide Teams gastieren bei den Tabellen-Kellerkindern, Mengkofen in Handlab, Neßlbach in Haidlfing – da wären Auswärtssiege nicht überraschend. Sollten beide Teams punktgleich abschließen, hätte Neßlbach nach der Europacup-Arithmetik die Nase vorne (Mengkofen – Neßlbach 0:3, Neßlbach – Mengkofen 1:2) ...

Auf der anderen Seite der Tabelle hat der FC Dingolfing sein Meisterstück längst gemacht, der ASV Degernbach geht in die Relegation zur Bezirksliga. So dürfte es in den Partien zwischen Auerbach und Dingolfing, Landau gegen Türk Gücü Straubing, Teisbach gegen Oberpöring und Post Kagers gegen Frauenbiburg überwiegend darum gehen, dass alle Teams einen guten Saisonausklang ohne Verletzungen finden.

Auerbach – Dingolfing: In Auerbach begrüßt man den frisch gebackenen Meister aus der BMW-Stadt und will im letzten Saisonspiel vor heimischer Kulisse nochmal guten Fußball bieten – die Gäste aus Dingolfing dürften eine Woche durchgefeiert haben.

Haidlfing – Neßlbach: Neßlbach kann mit einem Sieg oder einem Unentschieden noch den Relegationsplatz ergattern, muss dann aber hoffen, dass Mengkofen in Handlab nichts holt. Das hätte man im Lager der seit Wochen tapfer kämpfenden Haidlfinger wohl nicht erwartet, dass man hier noch das Zünglein an der Waage spielt und mit entscheidet, wer als dritter Absteiger den Weg in die Kreisklasse antreten muss.
Schwarzach – Degernbach: Fast wäre es im Landkreisderby zum absoluten Showdown gekommen, so ist es ein Spiel um die "goldene Ananas".

Handlab – Mengkofen: Mengkofen wird nach dem Sieg am Wochenende in Neßlbach mit Vollgas in Handlab auflaufen, um sich den Relegationsplatz zu erhalten – mit einem Auswärtssieg wäre der sicher. Ein Punkt reicht nicht, sollte Neßlbach in Haidlfing gewinnen. Demzufolge wird Coach Harry Gottwald sein Team auf ein packendes Saisonfinale einstimmen, um dann über die Relegation die Kreisliga zu erhalten.

Landau – TG Straubing: Beide Aufsteiger dürfen zu Recht auf eine gute Saison im Kreisoberhaus zurückblicken.

Teisbach – Oberpöring (Samstag, 15 Uhr): Trainer Ernst Flack möchte seine Arbeit in Teisbach mit einem Heimsieg beenden und sich dann auf seine neue Aufgabe bei der SG Post Kagers konzentrieren.

Post Kagers – Frauenbiburg: Die Verantwortlichen, Spieler und Fans des Heimvereins werden sich nach der Partie hinterfragen, warum man in den letzten Saisonspielen den Aufstieg in die Bezirksliga verspielt hat.

NACHHOLSPIELLandau – Teisbach 4:1: Der FSV Landau, der sich mit diesem Sieg den 4. Tabellenplatz sichern konnte, hatte im ersten Durchgang große Probleme, so ging’s mit einem 0:0 in die Halbzeit. Aber nach dem Wechsel drehte der FSV auf und gewann verdient. Tore: 1:0 Anton Metzner (50.), 2:0 Matthias Reichl (58.), 2:1 Grzegorz Derek (67.), 3:1 Anton Metzner (70.), 4:1 Timo Sokol (74.). SR Tobias Welck (Oberschneiding); 100 Zuschauer. − kb












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Dingolfing
26
63:21
58
2.
ASV Degernbach
26
50:22
55
3.
FSV Landau/Isar
26
56:30
51
4.
SG Post/Kagers
26
65:35
51
5.
FC Teisbach
26
60:38
48
6.
SV Türk Gücü Straubing
26
48:28
43
7.
SV Frauenbiburg
26
56:40
39
8.
FC Oberpöring
26
41:58
35
9.
SV Auerbach
26
43:46
34
10.
SV Schwarzach
26
42:57
32
11.
SV Mengkofen
26
34:47
28
12.
DJK Neßlbach
26
39:48
27
13.
FC Handlab-Iggensbach
26
24:61
12
14.
SV Haidlfing
26
13:103
5




Landesliga-Traum geplatzt: Tormann Martin Knödlseder und seine Freyunger müssen auch nächste Saison in der Bezirksliga spielen. In der Relegation scheiterten die Kreisstädter an der Spvgg Lam. − Foto: Frank Bietau

Schwarzer Sonntag für den niederbayerischen Fußball: Alle vier in der Relegation zur Landesliga...



Gesenkte Köpfte gab es am Freitagabend bei den Regenern um Tobias Artmann. Nach mehr als 20 Jahren auf Bezirksebene muss der TSV den Abstieg in die Kreisliga verkraften. − Foto: Alexander Escher

Sie haben sich geschüttelt, doch die Enttäuschung hängt den Verantwortlichen des TSV Regen noch...



Drazen Svalina. − Foto: fcp

Mit der Verpflichtung von Drazen Svalina untermauert der 1. FC Passau seine Ambitionen im...



"Wir werden eine schlagkräftige Mannschaft in der Bezirksliga haben – und der Trainer wird Thomas Prebeck heißen." − Fotos: Helmut Müller

Voller Einsatz, null Ertrag: Nach dem 2:0 gegen den SV Raigering muss Landesliga-Aufsteiger TSV...



Die "gelbe Wand" trieb die Perlesreuter Spieler am Sonntag zu einer Spitzenleistung, die mit dem Aufstieg in die Bezirksliga belohnt wird. − Foto: Alexander Escher

Es ist geschafft! Der SV Perlesreut spielt in der neuen Saison in der Bezirksliga...





Am Boden – die Spvgg GW Deggendorf steigt in die Kreisliga ab. − Foto: Helmut Müller

Früher Bayernliga, jetzt Kreisliga: Nach der 1:3-Niederlage gegen den ASV Degernbach steigt die...



Völlig frustriert waren die Schaldinger, als nach 97 Minuten die Nachricht aus Rosenheim eintraf. − Foto: Witte

Es gibt Dinge im Fußball, die kann man nicht beschreiben. Wahnsinn, verrückt...



Landesliga-Traum geplatzt: Tormann Martin Knödlseder und seine Freyunger müssen auch nächste Saison in der Bezirksliga spielen. In der Relegation scheiterten die Kreisstädter an der Spvgg Lam. − Foto: Frank Bietau

Schwarzer Sonntag für den niederbayerischen Fußball: Alle vier in der Relegation zur Landesliga...



Jubel hier, Fassungslosigkeit dort: Florian Neuhaus dreht nach seinem Treffer zum 1:1 jubelnd ab. − Foto: Timm Schamberger/dpa

Die Münchner Löwen dürfen dank einer starken Schlussphase weiter auf die Rettung in der 2...



Nach dem Siegtreffer rasteten die Buchbacher Spieler komplett aus. − Foto: Michael Bucholz

Der TSV Buchbach steht Kopf! Mit der allerletzten Aktion der regulären Spielzeit hat sich die...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Frühjahrskonzert

29.05.2017 /// 18:30 Uhr /// Bürgerspital /// Plattling

Von der Städtischen Musikschule Plattling.
"Cello-Clubbing"

29.05.2017 /// 19:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

LiveMusik

29.05.2017 /// 19:00 Uhr /// Café Duftleben /// Passau

immer Montags, Eintritt frei
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Petzenhauser & Wählt

30.05.2017 /// 20:00 Uhr /// Gasthaus zum Bräu /// Garching an der Alz

Tischtennis WM 2017 - Tag 3

31.05.2017 /// 10:00 Uhr /// Messe Düsseldorf /// Düsseldorf

Little Mix - The Glory Days Tour 2017

31.05.2017 /// 19:30 Uhr /// Olympiahalle (Eingang Ost) /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver