• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.05.2017 | 17:20 Uhr

Mengkofen oder Neßlbach? Wer muss direkt eine Etage tiefer in die Kreisklasse?

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Sie blicken auch gen Handlab: Die DJK Neßlbach mit Spielertrainer Stefan Kurz (vorne) kann einen erneuten Abstieg nur verhindern, wenn Konkurrent Mengkofen in Handlab nicht gewinnt. − Foto: Helmut Müller

Sie blicken auch gen Handlab: Die DJK Neßlbach mit Spielertrainer Stefan Kurz (vorne) kann einen erneuten Abstieg nur verhindern, wenn Konkurrent Mengkofen in Handlab nicht gewinnt. − Foto: Helmut Müller

Sie blicken auch gen Handlab: Die DJK Neßlbach mit Spielertrainer Stefan Kurz (vorne) kann einen erneuten Abstieg nur verhindern, wenn Konkurrent Mengkofen in Handlab nicht gewinnt. − Foto: Helmut Müller


Oben alles klar, unten noch eine Frage offen: Ein furioses Finale um den Relegationsplatz gibt’s am letzten Spieltag der Kreisliga Straubing zwischen dem SV Mengkofen (25 Punkte) und der DJK Neßlbach (24). Allerdings: Beide Teams gastieren bei den Tabellen-Kellerkindern, Mengkofen in Handlab, Neßlbach in Haidlfing – da wären Auswärtssiege nicht überraschend. Sollten beide Teams punktgleich abschließen, hätte Neßlbach nach der Europacup-Arithmetik die Nase vorne (Mengkofen – Neßlbach 0:3, Neßlbach – Mengkofen 1:2) ...

Auf der anderen Seite der Tabelle hat der FC Dingolfing sein Meisterstück längst gemacht, der ASV Degernbach geht in die Relegation zur Bezirksliga. So dürfte es in den Partien zwischen Auerbach und Dingolfing, Landau gegen Türk Gücü Straubing, Teisbach gegen Oberpöring und Post Kagers gegen Frauenbiburg überwiegend darum gehen, dass alle Teams einen guten Saisonausklang ohne Verletzungen finden.

Auerbach – Dingolfing: In Auerbach begrüßt man den frisch gebackenen Meister aus der BMW-Stadt und will im letzten Saisonspiel vor heimischer Kulisse nochmal guten Fußball bieten – die Gäste aus Dingolfing dürften eine Woche durchgefeiert haben.

Haidlfing – Neßlbach: Neßlbach kann mit einem Sieg oder einem Unentschieden noch den Relegationsplatz ergattern, muss dann aber hoffen, dass Mengkofen in Handlab nichts holt. Das hätte man im Lager der seit Wochen tapfer kämpfenden Haidlfinger wohl nicht erwartet, dass man hier noch das Zünglein an der Waage spielt und mit entscheidet, wer als dritter Absteiger den Weg in die Kreisklasse antreten muss.
Schwarzach – Degernbach: Fast wäre es im Landkreisderby zum absoluten Showdown gekommen, so ist es ein Spiel um die "goldene Ananas".

Handlab – Mengkofen: Mengkofen wird nach dem Sieg am Wochenende in Neßlbach mit Vollgas in Handlab auflaufen, um sich den Relegationsplatz zu erhalten – mit einem Auswärtssieg wäre der sicher. Ein Punkt reicht nicht, sollte Neßlbach in Haidlfing gewinnen. Demzufolge wird Coach Harry Gottwald sein Team auf ein packendes Saisonfinale einstimmen, um dann über die Relegation die Kreisliga zu erhalten.

Landau – TG Straubing: Beide Aufsteiger dürfen zu Recht auf eine gute Saison im Kreisoberhaus zurückblicken.

Teisbach – Oberpöring (Samstag, 15 Uhr): Trainer Ernst Flack möchte seine Arbeit in Teisbach mit einem Heimsieg beenden und sich dann auf seine neue Aufgabe bei der SG Post Kagers konzentrieren.

Post Kagers – Frauenbiburg: Die Verantwortlichen, Spieler und Fans des Heimvereins werden sich nach der Partie hinterfragen, warum man in den letzten Saisonspielen den Aufstieg in die Bezirksliga verspielt hat.

NACHHOLSPIELLandau – Teisbach 4:1: Der FSV Landau, der sich mit diesem Sieg den 4. Tabellenplatz sichern konnte, hatte im ersten Durchgang große Probleme, so ging’s mit einem 0:0 in die Halbzeit. Aber nach dem Wechsel drehte der FSV auf und gewann verdient. Tore: 1:0 Anton Metzner (50.), 2:0 Matthias Reichl (58.), 2:1 Grzegorz Derek (67.), 3:1 Anton Metzner (70.), 4:1 Timo Sokol (74.). SR Tobias Welck (Oberschneiding); 100 Zuschauer. − kb












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Türk Gücü Straubing
23
54:30
50
2.
FC Teisbach
23
68:22
48
3.
FSV Landau
23
53:33
44
4.
Spvgg GW Deggendorf
23
43:27
41
5.
ASV Steinach
25
43:25
39
6.
Spvgg Haberskirchen
23
40:36
37
7.
SV Schwarzach
23
36:42
35
8.
SV Frauenbiburg
24
38:34
34
9.
SV Auerbach
23
51:34
32
10.
Spvgg Niederalteich
23
39:37
32
11.
SG Post/Kagers
24
38:45
28
12.
SV Perkam
24
44:61
25
13.
TSV Natternberg
23
35:51
23
14.
FC Gergweis
23
26:64
14
15.
FC Oberpöring
23
16:83
7




Stürmt künftig für den Deggendorfer SC: Christoph Gawlik (links), hier noch im Outfit der Krefeld Pinguine. − Foto: Burghard Schreyer/imago

Der Deggendorfer SC bastelt weiter an der Zweitliga-Zukunft: Von den Krefeld Pinguinen wechselt...



Im Abstiegskampf strecken müssen sich unter anderem noch die Bad Kötztinger um Tormann Jakub Dvorak. − Foto: Frank Bietau

Es geht richtig rund beim Wettlauf um den Verbleib in der Landesliga Mitte. Am Mittwoch haben mit...



Salzwegs Spielertrainer Tobias Grabl weiß um die Auswärtsstärke der Perlesreuter, sagt aber auch: "Jede Serie endet irgendwann." − Foto: Michael Sigl

Vier Spieltage vor Schluss drängt sich in der Bezirksliga Ost vor allem eine Frage auf: Wer holt...



Müssen in Neudorf siegen: Die Kreisklassen-Fußballer des TSV Schönberg um (von rechts) Benjamin Klose, Matthias Biebl, Manuel Klose (verdeckt), Marcel Greil und Matthias Killinger. − Foto: Alexander Escher

Fünf Nachholspiele läuten am Freitagabend ein langes Fußball-Wochenende im Kreis Bayerwald ein...



"Ich sehe Lewandowski in diesen Spielen einfach zu wenig", sagte Fußball-Experte Oliver Kahn nach der 1:2-Pleite der Bayern gegen Real Madrid. − Foto: Maja Hitij/dpa

Harsche Worte vom Ex-Titan! Ex-Bayern-Keeper Oliver Kahn (48) hat nach der 1:2-Pleite der Bayern...





Um diese Szene geht es: Hauzenbergs Jürgen Knödlseder (links) trifft Bogens Spielertrainer Michael Steiger. Weil das vermeintliche Foul aber wohl nach einer Abseitsstellung von Steiger passierte, nahm der Schiedsrichter seine zuvor gezeigte Gelb-Rote Karte für Knödlseder zurück. Der TSV sieht hierin einen Regelverstoß und beantragt eine Neuansetzung. − Foto: Stefan Ritzinger

Der Sturm ist weiter auf Kurs Aufstiegs-Relegationsrang: Mit dem 2:0 in Bogen...



Duell der Top-Torjäger: Rekordtorschütze Cristiano Ronaldo (l.) hat in der Königsklasse schon unglaubliche 120 Treffer erzielt – da nehmen sich Robert Lewandowskis 45 Einschüsse vergleichsweise bescheiden aus. − Foto: imago

Cristiano Ronaldo gegen Robert Lewandowski, Toni Kroos & Luka Modric gegen James Rodriguez & Javi...



Schockiert stehen die Schaldinger Spieler am Freitag nach dem Zwischenfall auf dem Rasen, ehe sie in die Kabine gehen. − Foto: Lakota

Die Regionalligapartie zwischen dem SV Schalding und dem FC Pipinsried wurde am Freitagabend von...



Niko Kovac soll ab der neuen Saison Trainer bei Bayern werden. − Foto: dpa

Kein Thomas Tuchel, kein Jürgen Klopp, kein Ralph Hasenhüttl – Niko Kovac (46) wird neuer...



Am Tag danach: Viele Spielern feierten die Nacht durch und unterstützten am Sonntag die zweite Mannschaft der Passauer im KK-Heimspiel gegen die SG Neukirchen. − Foto: Lakota

Locker, lässig, leicht – oder: Frühlingsspaziergang zur Meisterschaft! Ja, es ist vollbracht...







Facebook










realisiert von Evolver