• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.05.2017 | 17:20 Uhr

Mengkofen oder Neßlbach? Wer muss direkt eine Etage tiefer in die Kreisklasse?

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 12 / 17
  • Pfeil
  • Pfeil




Sie blicken auch gen Handlab: Die DJK Neßlbach mit Spielertrainer Stefan Kurz (vorne) kann einen erneuten Abstieg nur verhindern, wenn Konkurrent Mengkofen in Handlab nicht gewinnt. − Foto: Helmut Müller

Sie blicken auch gen Handlab: Die DJK Neßlbach mit Spielertrainer Stefan Kurz (vorne) kann einen erneuten Abstieg nur verhindern, wenn Konkurrent Mengkofen in Handlab nicht gewinnt. − Foto: Helmut Müller

Sie blicken auch gen Handlab: Die DJK Neßlbach mit Spielertrainer Stefan Kurz (vorne) kann einen erneuten Abstieg nur verhindern, wenn Konkurrent Mengkofen in Handlab nicht gewinnt. − Foto: Helmut Müller


Oben alles klar, unten noch eine Frage offen: Ein furioses Finale um den Relegationsplatz gibt’s am letzten Spieltag der Kreisliga Straubing zwischen dem SV Mengkofen (25 Punkte) und der DJK Neßlbach (24). Allerdings: Beide Teams gastieren bei den Tabellen-Kellerkindern, Mengkofen in Handlab, Neßlbach in Haidlfing – da wären Auswärtssiege nicht überraschend. Sollten beide Teams punktgleich abschließen, hätte Neßlbach nach der Europacup-Arithmetik die Nase vorne (Mengkofen – Neßlbach 0:3, Neßlbach – Mengkofen 1:2) ...

Auf der anderen Seite der Tabelle hat der FC Dingolfing sein Meisterstück längst gemacht, der ASV Degernbach geht in die Relegation zur Bezirksliga. So dürfte es in den Partien zwischen Auerbach und Dingolfing, Landau gegen Türk Gücü Straubing, Teisbach gegen Oberpöring und Post Kagers gegen Frauenbiburg überwiegend darum gehen, dass alle Teams einen guten Saisonausklang ohne Verletzungen finden.

Auerbach – Dingolfing: In Auerbach begrüßt man den frisch gebackenen Meister aus der BMW-Stadt und will im letzten Saisonspiel vor heimischer Kulisse nochmal guten Fußball bieten – die Gäste aus Dingolfing dürften eine Woche durchgefeiert haben.

Haidlfing – Neßlbach: Neßlbach kann mit einem Sieg oder einem Unentschieden noch den Relegationsplatz ergattern, muss dann aber hoffen, dass Mengkofen in Handlab nichts holt. Das hätte man im Lager der seit Wochen tapfer kämpfenden Haidlfinger wohl nicht erwartet, dass man hier noch das Zünglein an der Waage spielt und mit entscheidet, wer als dritter Absteiger den Weg in die Kreisklasse antreten muss.
Schwarzach – Degernbach: Fast wäre es im Landkreisderby zum absoluten Showdown gekommen, so ist es ein Spiel um die "goldene Ananas".

Handlab – Mengkofen: Mengkofen wird nach dem Sieg am Wochenende in Neßlbach mit Vollgas in Handlab auflaufen, um sich den Relegationsplatz zu erhalten – mit einem Auswärtssieg wäre der sicher. Ein Punkt reicht nicht, sollte Neßlbach in Haidlfing gewinnen. Demzufolge wird Coach Harry Gottwald sein Team auf ein packendes Saisonfinale einstimmen, um dann über die Relegation die Kreisliga zu erhalten.

Landau – TG Straubing: Beide Aufsteiger dürfen zu Recht auf eine gute Saison im Kreisoberhaus zurückblicken.

Teisbach – Oberpöring (Samstag, 15 Uhr): Trainer Ernst Flack möchte seine Arbeit in Teisbach mit einem Heimsieg beenden und sich dann auf seine neue Aufgabe bei der SG Post Kagers konzentrieren.

Post Kagers – Frauenbiburg: Die Verantwortlichen, Spieler und Fans des Heimvereins werden sich nach der Partie hinterfragen, warum man in den letzten Saisonspielen den Aufstieg in die Bezirksliga verspielt hat.

NACHHOLSPIELLandau – Teisbach 4:1: Der FSV Landau, der sich mit diesem Sieg den 4. Tabellenplatz sichern konnte, hatte im ersten Durchgang große Probleme, so ging’s mit einem 0:0 in die Halbzeit. Aber nach dem Wechsel drehte der FSV auf und gewann verdient. Tore: 1:0 Anton Metzner (50.), 2:0 Matthias Reichl (58.), 2:1 Grzegorz Derek (67.), 3:1 Anton Metzner (70.), 4:1 Timo Sokol (74.). SR Tobias Welck (Oberschneiding); 100 Zuschauer. − kb












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Niederalteich
1
2:1
3
1.
SV Schwarzach
1
2:1
3
3.
SV Frauenbiburg
1
2:2
1
3.
SG Post/Kagers
1
2:2
1
5.
Spvgg GW Deggendorf
0
0:0
0
5.
FC Gergweis
0
0:0
0
5.
FC Oberpöring
0
0:0
0
5.
TSV Natternberg
0
0:0
0
5.
FC Teisbach
0
0:0
0
5.
ASV Steinach
0
0:0
0
5.
SV Perkam
0
0:0
0
5.
SV Türk Gücü Straubing
0
0:0
0
5.
Spvgg Haberskirchen
0
0:0
0
14.
SV Auerbach
1
1:2
0
14.
FSV Landau
1
1:2
0




Am Mittwoch in letzter Minute besiegt – am Samstag in letzter Sekunde gewonnen...



Geschlossene Teamleistung: Salzweg holte in Künzing ein 0:2 auf, Kapitän Dennis Atteneder traf doppelt. − Foto: Helmut Müller

Nach dem aufregenden Auftakt am Freitag – hier geht’s zum Bericht – hat die...



Im umkämpften Auftakt-Match trennten sich der TSV Dietfurt (rote Dressen) und die DJK Vornbach 2:2. − Foto: Michael Hausladen

Die Neulinge haben sich beim Auftakt der Kreisliga Passau am Freitag sehr gut eingeführt...



Sprint mitten hinein in die deutsche Spitze: Maximilian Entholzner vom 1. FC Passau stürmt in Augsburg zum bayerischen Meistertitel über 100 Meter. − Foto: Theo Kiefner

Die Traum-Saison geht weiter für Maximilian Entholzner (23). Nach seinem Riesensatz in die Spitze...



Kein Durchkommen gab es für die SG Teisnach/Gotteszell im Heimspiel gegen Mauth. − Foto: Thomas Gierl

Nach dem Derbysieg des TSV Regen im Auftaktspiel am Freitagabend in Zwiesel durfte als zweites Team...





In der Nacht von Freitag auf Samstag kampierten mehrere 1860-Anhänger am Reuthinger Weg in Schalding. Ihr Ziel: Tickets für das Löwen-Spiel in Schalding am 5. August. Nach 20 Minuten waren alle Karten restlos vergriffen. − Foto: https://www.facebook.com/svschalding/

Die große Nachfrage nach Karten für Spiele des TSV 1860 München in der Regionalliga Bayern hält...



Top-Fußballer der Bezirksliga Ost: (v.l.) Korbinian Tolksdorf (TV Freyung), Wolfgang Weidlich (Spvgg Ruhmannsfelden), Michael Pillmeier (1. FC Passau), Vincenz Heringlehner und Fabian Gastinger (FC Sturm Hauzenberg II). −Bildmontage: Fritz Bircheneder

Anpfiff – für die Jagd auf den 1.FC Passau. Die Mannschaft von Trainer Ben Wagner (33) ist...



Künftig bei Bayern? James Rodriguez. − Foto: dpa

Der FC Bayern hat seine "Granate". Dem deutschen Fußball-Rekordmeister ist mit der Verpflichtung von...



Schon beim Auftaktspiel gegen Memmingen wurden die neuen Löwen von vielen, vielen Fans unterstützt. − Foto: dpa

Der Hype um den TSV 1860 München nimmt kein Ende. Trotz des Absturz der Löwen in die Regionalliga...



Johannes Reitberger kommt vom FC Fürstenzell und wird Co-Trainer in Rotthalmünster. − Foto: Mike Sigl

Der TSV Rotthalmünster greift nach dem Abstieg aus der Kreisklasse wieder an...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Feuerwehrfest FF Unterhöhenstetten

22.07.2017 /// Festplatz /// Waldkirchen - Bernhardsberg

Großes Feuerwehrfest mit Schaustellern am Festplatz beim Feuerwehrhaus in Bernahrdsberg
Konzert

23.07.2017 /// 15:30 Uhr /// Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

mit dem Gastensemble "Stadtkapelle Bad Reichenhall".
"Frau Holle"

23.07.2017 /// 16:00 Uhr /// Gasthof Leonberg /// Marktl

Das fantastische Märchen im Stile des "Zauberers von OZ".
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
AMY MACDONALD

24.07.2017 /// 19:00 Uhr /// Stadtpark /// Hamburg

Eulenspiegelfestival - Chris Boettcher

24.07.2017 /// 20:00 Uhr /// Ortspitze /// Passau

"Schluss mit frustig".
Eulenspiegel - "Poetry Slam"

26.07.2017 /// 20:00 Uhr /// Ortspitze /// Passau

"Vol. 3".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver