• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.04.2017 | 13:57 Uhr

Schwarzach kann großen Schritt gehen – Prekäres Spiel für Neßlbach beim Spitzenreiter – Kagers in Landau gefordert

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Weiter gesperrt: Josef Aziabu wird der DJK Neßlbach auch beim Gastspiel in Dingolfing noch fehlen, Spielertrainer Stefan Kurz ist wenig begeistert. − Foto: Helmut Müller

Weiter gesperrt: Josef Aziabu wird der DJK Neßlbach auch beim Gastspiel in Dingolfing noch fehlen, Spielertrainer Stefan Kurz ist wenig begeistert. − Foto: Helmut Müller

Weiter gesperrt: Josef Aziabu wird der DJK Neßlbach auch beim Gastspiel in Dingolfing noch fehlen, Spielertrainer Stefan Kurz ist wenig begeistert. − Foto: Helmut Müller


Der Kreisliga-Spieltag 22 wird bereits am Samstag mit der Partie Dingolfing gegen Neßlbach eröffnet. Der Spitzenreiter möchte die Tabellenführung sichern und hofft darauf, dass Verfolger SG Post/Kagers dann in Landau Punkte liegen lässt. Verfolger Degernbach ist gewarnt vor dem FC Handlab. Der SV Haidlfing empfängt den FC Teisbach.

Dingolfing – Neßlbach: Der FCD ist wieder ganz oben. Durch die unerwartete Heimniederlage von Post/Kagers gegen Handlab und dem eigenen Auswärtsdreier bei den Straubinger Türken brachten sich die BMW-Städter an die Spitze der Liga. Diese will die Götz/Corintan-Truppe gegen die DJK Neßlbach festigen. In der aktuellen Form beider Teams kommt eigentlich nur ein Heimsieg in Frage.

Landau – Post Kagers Straubing: Es wird interessant zu sehen, ob die Landauer dem Nachbarn aus Dingolfing Schützenhilfe im Aufstiegskampf leisten. Spieltechnisch sind die Landauer eine absolute Bereicherung für die Kreisliga und können den Straubingern da sicher Paroli bieten. Allerdings möchte sich Coach Gerry Huber mit dem Bezirksligaaufstieg von seinen langjährigen Weggefährten verabschieden und wird alles daran setzen, die schmerzliche Heimniederlage gegen Handlab vergessen zu machen – ein hochinteressantes Spiel zweier Top-Teams.

Haidlfing – Teisbach: Der SV Haidlfing hat sich im Nachbarderby in Landau achtbar aus der Affäre gezogen. Die letzten 5 Spiele in der Kreisliga wird der Verein nutzen, um sich ordentlich aus der Liga zu verabschieden und den von der Vorstandschaft klar signalisierten Neuaufbau zu forcieren. Begrüßenswert vor allen Dingen ist, dass man sich auf alte Tugenden besinnt und mit eigenen Nachwuchskräften versuchen wird, sportlich wieder auf Kurs zu kommen. Die Gäste aus Teisbach können unbeschwert aufspielen.

Degernbach – Handlab: Sensationell, was der ASV bis dato spielt. Sogar der Bezirksligaaufstieg ist denkbar. Man spielt noch gegen Post Kagers und Dingolfing und könnte sich selber nach vorn bringen. Allerdings wartet mit dem FC Handlab nun ein Gegner, der durch den nicht für möglich gehaltenen Auswärtssieg bei Post Kagers für großes Aufsehen gesorgt hat. Das Hinspiel endete 1:1.

Auerbach – Türk Gücü Straubing: In Auerbach hat man nach dem Punkt in Oberpöring die Trümpfe fest in der Hand, die Liga vorzeitig zu sichern. Man hat sieben Punkte Abstand und ein Spiel weniger zum Relegationsplatz, den der SV Mengkofen aktuell inne hat. Ein Heimdreier gegen den bis dato eine schnörkellose Saison spielenden Aufsteiger aus der Kreisklasse Straubing käme da gerade recht.

Schwarzach – Oberpöring: Mindestens Platz 10 soll fest in Schwarzacher Hand bleiben. Man ist noch nicht gesichert, hat aber im Wettbewerb mit Mengkofen und Neßlbach die wesentlich besseren Karten. Mit einem Heimsieg könnte man sich weiter absetzen und sogar noch einen einstelligen Tabellenplatz erreichen. Die Gäste wollen mindestens einen Punkt.

Mengkofen – Frauenbiburg: Dem Heimteam scheint die Luft im Abstiegskampf etwas auszugehen. Den Relegationsplatz hat man zwar, aber der direkte Konkurrent aus Neßlbach hat ein Spiel weniger. Nur ein Sieg gegen Frauenbiburg hilft weiter, um das Minimalziel Relegationsplatz zu festigen. − kb Anstoßzeiten22. Spieltag / Samstag, 15 Uhr: Dingolfing – Neßlbach (Hinspiel 0:0); Sonntag, 15 Uhr: Landau – Post/Kagers (3:3), Haidlfing – Teisbach (0:11), Degernbach – Handlab (1:1), Auerbach – TG Straubing (0:1), Schwarzach – Oberpöring (2:1), Mengkofen – Frauenbiburg (0:4).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Niederalteich
1
2:1
3
2.
Spvgg GW Deggendorf
0
0:0
0
2.
FC Gergweis
0
0:0
0
2.
SV Frauenbiburg
0
0:0
0
2.
FC Oberpöring
0
0:0
0
2.
TSV Natternberg
0
0:0
0
2.
SG Post/Kagers
0
0:0
0
2.
FC Teisbach
0
0:0
0
2.
ASV Steinach
0
0:0
0
2.
SV Perkam
0
0:0
0
2.
SV Schwarzach
0
0:0
0
2.
SV Türk Gücü Straubing
0
0:0
0
2.
Spvgg Haberskirchen
0
0:0
0
2.
FSV Landau
0
0:0
0
15.
SV Auerbach
1
1:2
0




Sebastian Loibl bracht den FC Passau in Front. − Foto: Sigl

Auftakt mit Aufreger! Keine sieben Minuten war die neue Saison in der Bezirksliga Ost alt...



Jubel in Schalding: Neuzugang Fabian Schnabel hatte den Ball zum 1:0 im Buchbacher Netz versenkt. − Foto: lakota

Perfekter Auftakt für den SV Schalding. Die neu formierte Mannschaft gewinnt gleich ihr erstes Spiel...



Weiß-blauer Festtag im Grünwalder Stadion: Die Fans feiern die Rückkehr des TSV 1860 München in die Traditionsspielstätte – und einen Sieg gegen den SV Wacker Burghausen. − Fotos: Christian Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen hat die Münchner Löwen am Freitagabend im ausverkauften Grünwalder ins...



Gekämpft wurde viel, doch spielerisch war das Landkreis-Derby in Zwiesel nicht sonderlich hochklassig. − Fotos: Christian Göstl

Beide Vereine hatten sich richtig auf das Spiel gefreut, am Ende durfte der TSV Regen beim...



Im umkämpften Auftakt-Match trennten sich der TSV Dietfurt (rote Dressen) und die DJK Vornbach 2:2. − Foto: Michael Hausladen

Die Neulinge haben sich beim Auftakt der Kreisliga Passau am Freitag sehr gut eingeführt...





In der Nacht von Freitag auf Samstag kampierten mehrere 1860-Anhänger am Reuthinger Weg in Schalding. Ihr Ziel: Tickets für das Löwen-Spiel in Schalding am 5. August. Nach 20 Minuten waren alle Karten restlos vergriffen. − Foto: https://www.facebook.com/svschalding/

Die große Nachfrage nach Karten für Spiele des TSV 1860 München in der Regionalliga Bayern hält...



Top-Fußballer der Bezirksliga Ost: (v.l.) Korbinian Tolksdorf (TV Freyung), Wolfgang Weidlich (Spvgg Ruhmannsfelden), Michael Pillmeier (1. FC Passau), Vincenz Heringlehner und Fabian Gastinger (FC Sturm Hauzenberg II). −Bildmontage: Fritz Bircheneder

Anpfiff – für die Jagd auf den 1.FC Passau. Die Mannschaft von Trainer Ben Wagner (33) ist...



Künftig bei Bayern? James Rodriguez. − Foto: dpa

Der FC Bayern hat seine "Granate". Dem deutschen Fußball-Rekordmeister ist mit der Verpflichtung von...



Schon beim Auftaktspiel gegen Memmingen wurden die neuen Löwen von vielen, vielen Fans unterstützt. − Foto: dpa

Der Hype um den TSV 1860 München nimmt kein Ende. Trotz des Absturz der Löwen in die Regionalliga...



Johannes Reitberger kommt vom FC Fürstenzell und wird Co-Trainer in Rotthalmünster. − Foto: Mike Sigl

Der TSV Rotthalmünster greift nach dem Abstieg aus der Kreisklasse wieder an...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Ein Münchner im Himmel und in der Hölle

12.07.2017 /// 20:00 Uhr /// Baumburg /// Altenmarkt an der Alz

Die Theaterversion der berühmten Satire von Ludwig Thoma.
Dorffest Pirka am 21./22. Juli 2017

21.07.2017 /// Festzelt beim Gerätehaus der FFW Pirka /// Viechtach

Freitag, 21. Juli
ab 19 Uhr: Musikzug Ruhmannsfelden
Samstag, 22 Juli
ab 15 Uhr: gemütliches...
Country Rock Weekend

21.07.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Country Rock Weekend.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Manfred Mann's Earth Band

23.07.2017 /// 18:00 Uhr /// Piazza /// Regensburg

Konzert mit "Tom & Basti"

23.07.2017 /// 18:00 Uhr /// Mittermeier-Hof /// Auerbach

"Böhmwind".
Europäische Wochen - Klavierrezital

23.07.2017 /// 19:00 Uhr /// Rathaus /// Passau

Gerhard Oppitz.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver